Bereiten Sie sich mit einer Exam Replay oder Exam Replay mit Praxistest auf den Prüfungstag vor.

Prüfung
70-243

Microsoft System Center

  • Veröffentlicht:
    Montag, 16. April 2012
  • Sprachen:
    Englisch
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Bereitstellen von System Center 2012 Configuration Manager
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCTS

Administering and Deploying System Center 2012 Configuration Manager

* Schüler sekundärer und höherer Bildungseinrichtungen können ggf. Sonderpreise für Akademiker in Anspruch nehmen (gilt nicht in Indien und China). Weitere Informationen erhalten Sie unter Prüfungsrichtlinien und häufig gestellte Fragen und Antworten. Die Preisen stellen keine Sonderangebote oder reduzierten Preise für Microsoft Imagine Academy Program-Mitglieder, Microsoft Certified Trainer und Microsoft Partner Network Program-Mitglieder dar. Preise können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. In den Preisen sind keine Steuern enthalten. Bitte lassen Sie sich die genauen Preise vom Prüfungsanbieter bestätigen, bevor Sie sich für die Teilnahme anmelden.

video

Neuigkeiten in System Center 2012 R2

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Konzipieren und Planen der Infrastruktur von System Center Configuration Manager (10 - 15 %)
  • Hierarchie und Standortsystemrollen von Plan System Center Configuration Manager
    • Voraussetzungen für die Installation, Überprüfen der aktuellen Computerumgebung, CAS, primäre und sekundäre Standorte, Zweigstellen-Cache, Konzipieren und Empfehlen der Serverarchitektur von System Center Configuration Manager, Erweitern des Active Directory-Schemas (DNS-Servicedatensätze, WINS), verwaltete Provider, Entdeckungsmethoden und Planungsmigration
  • Planen und Konfigurieren der Sicherheit
    • PKI oder selbst signierte Zertifikate, HTTP oder HTTPs-Implementierung, NAP, FEP und Planen von rollenbasierter Sicherheit
  • Definieren des Business Continuity Plans (BCP)
    • Problembehebung und Wartung vor Ort

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten der Operating System Deployment (OSD) (10-15 %)
  • Konfigurieren der OSD-Umgebung
    • Konfigurieren von WDS, Konfigurieren von PXE, Konfigurieren der VM-Versionsumgebung und Integrieren mit MDT
  • Erstellen und Erfassen eines Bildes
    • Aktualisieren von Basisbildern, Aufgabenabfolgen
  • Bereitstellen eines Bildes
    • Neue und Upgrade-Bilder, VHD-Bereitstellung
  • Images verwalten
    • Treiber, Wartung

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Bereitstellen von Anwendungen und Softwareupdates (10-15 %)
  • Erstellen einer Anwendung
    • Definieren der Bereitstellungstypen, Bereitstellen von Anwendungen für RDSH, MSI und App-V und Umwandeln eines Pakets
  • Bereitstellen einer Anwendung
    • Benutzergerätaffinität, Complianceeinstellungen, Software Center und Aufgabenabfolgen
  • Überwachen der Anwendungsbereitstellung
    • Beheben von Problemen, Verwalten der Anwendungsverteilungspunkte, Verteilungspunktgruppen, Content Library, SQL Server Reporting Services (SSRS), Protokolldateien und In Console Monitoring
  • Verwalten der Softwarebibliothek und des Anwendungskatalogs
    • Webportalkonfiguration, Arbeitspläne und Definition von primären Geräten für Benutzer
  • Erstellen und Überwachen von Softwareupdates
    • Automatic Deployment Rules (ADR), SSRS, Erstellen von Updategruppen, Protokolldateien und In Console Monitoring
  • Konfigurieren von FEP-Clients mithilfe von System Center Configuration Manager
    • Erstellen und Verwalten von Richtlinien mithilfe von Configuration Manager, Konfigurieren von Definitionen im Rahmen der Client-Richtlinien, Exportieren aus Configuration Manager, Auswählen der zu verwendenden Vorlage und Auswählen von Ausschlüssen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten der Übereinstimmungseinstellungen (10-15 %)
  • Erstellen eines Configuration Items (CI)
    • Erstellen eines CI, Importieren eines CI, Festlegen von CI-Versionen und Korrekturregeln
  • Erstellen und Überwachen einer Grundlage
    • Importieren eines Konfigurationspakets, Erstellen einer benutzerdefinierten Grundlage, SSRS, Protokolldateien, In Console Monitoring, Bereitstellen einer Grundlage

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten von Standorten (10-15 %)
  • Verwalten von Sammlungen
    • Festlegen von Wartungsfenstern, Definieren von Regeln für Sammlungen (Sammlungsmitgliedschaft, abfragebasierte Sammlungen), sammlungsspezifische Einstellungen
  • Überwachen der Standortintegrität
    • SSRS, Protokolldateien, In Console Monitoring, Toolkit
  • Konfigurieren von Softwareupdates
    • Synchronisieren von Planungen, Katalogen, Produkten, WSUS und nachrangigen Updates
  • Verwalten der Standortkommunikation
    • Konfigurieren der Bandbreiteeinstellungen für eine Standortadresse, Konfigurieren von Absendern, sekundäre Standorte (dateibasierte Replikation, SQL-Replikationspfade), Lösen von DP-Verbindungen
  • Verwalten von Grenzgruppen
    • Erstellen von Grenzgruppen, Verwenden von Grenzgruppen in mehr als einem DP, Client-Roaming, internetbasierte Clients
  • Verwalten rollenbasierter Sicherheit
    • Sicherheitsscopes, benutzerdefinierte Rollen, geklonte Sicherheitsrollen und Berechtigungen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten von Clients (10-15 %)
  • Bereitstellen von Clients
    • GPO, WSUS, Anmeldeskripts, Handbuch, Client Push, OSD-Aufgabensequenz, Überwachen der Clientintegrität
  • Verwalten von mobilen Geräten
    • Anmelden mobiler Geräte, Exchange Connector, AMT-Anmeldungspunkt (Out-of-Band-Management) und Mobilgeräte
  • Verwalten von Client-Agent-Einstellungen
    • Gewünschte Konfigurationseinstellungen, Mobilgerätclientagent, NAP Client Agent, Konfigurieren von Leistungsmanagement, Konfigurieren des Fernbedienungsagents, Hardwarebestand, Softwarebestandagents, Softwaremessungsagent, Agent für beworbene Programme, Computeragent

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten von Bestand (10-15 %)
  • Verwalten von Hardwarebestand
    • Konfigurieren von MOF, Exportieren und Importieren von Einstellungen, Aktivieren oder Deaktivieren von WMI-Klassen, Erweitern des Hardwarebestands auf andere Client-Assets, WMI- oder Registrierungsberichte
  • Verwalten des Softwarebestands
    • Standardisierter Anbietername, Liste des erfassten Bestands, Berichte über Bestandsdaten, Asset Intelligence, Softwaremessung (Aktivieren oder Deaktivieren von Regeln, Softwaremessungsergebnisse)
  • Überwachen des Bestandsdatenflusses
    • Client-to-Site, Site-to-Site

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten von Berichten und Abfragen (10-15 %)
  • Erstellen von Abfragen
    • Konsolenabfragen, WQL, Unterauswahlen
  • Erstellen von Berichten
    • Klonen und Ändern von Berichten, Erstellen benutzerdefinierter Berichte, Importieren und Exportieren von Berichten
  • Verwalten von SSRS
    • Konfigurieren von Sicherheit, Konfigurieren von Caching, Konfigurieren von Abonnements

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung ist für Kandidaten bestimmt, die über Erfahrung mit System Center Configuration Manager 2012, Windows Server, Sicherheit und Netzwerken in einer Unternehmensumgebung verfügen. Die Kandidaten sollten außerdem Grundkenntnisse in Microsoft SQL Server und Windows PowerShell, Mobilgerätverwaltung und Anwendungskonfiguration haben. Diese Kandidaten können der System Center Configuration Manager Administrator, der Active Directory Administrator, Exchange Administrator, der Windows Server Administrator oder der Enterprise Desktop Administrator für die jeweilige Organisation sein.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.