Fügen Sie ein Booster Pack für Microsoft-Zertifizierungen hinzu. Erhöhen Sie Ihre Chancen mit Prüfungswiederholungen und Übungstests.

Prüfung
70-448

SQL Server

  • Veröffentlicht:
    30. September 2008
  • Sprachen:
    Englisch
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Microsoft SQL Server 2008
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCP, MCSA

Microsoft SQL Server 2008, Business Intelligence Development and Maintenance

* Schüler sekundärer und höherer Bildungseinrichtungen können ggf. Sonderpreise für Akademiker in Anspruch nehmen (gilt nicht in Indien und China). Weitere Informationen erhalten Sie unter Prüfungsrichtlinien und häufig gestellte Fragen und Antworten. Die Preisen stellen keine Sonderangebote oder reduzierten Preise für Microsoft Imagine Academy Program-Mitglieder, Microsoft Certified Trainer und Microsoft Partner Network Program-Mitglieder dar. Preise können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. In den Preisen sind keine Steuern enthalten. Bitte lassen Sie sich die genauen Preise vom Prüfungsanbieter bestätigen, bevor Sie sich für die Teilnahme anmelden.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Implementieren einer SSIS Lösung (15-20 %)
  • Implementieren einer Ablaufsteuerung
    • Prüfpunkte; Debug-Steuerfluss; Transaktionen; Implementieren der korrekten Steuerflussaufgabe zum Lösen eines Problems; Datenprofiling und Qualität
  • Implementieren eines Datenflusses
    • Debugsteuerfluss; Implementieren der korrekten Datenflusskomponenten
  • Implementieren von dynamischem Paketverhalten mit Eigenschaftsausdrücken
  • Implementieren von Paketlogik mit Variablen
    • Systemvariablen; Benutzervariablen, Variablenumfang
  • Implementieren von Paketkonfigurationen
  • Überwachung, Protokollierung und Ereignishandling implementieren
    • Verwenden von Systemvariablen zur Überprüfung; Verwenden von Ereignishandlern; Übernehmen von Ereignissen; Verwenden von Proktokollanbietern; Data Profiling
  • Erweitern der SSIS-Pakete durch Verwendung des .NET-Codes
    • Verwenden der Skriptaufgabe; Verwenden der Skriptkomponenten; Verwenden von benutzerdefinierten Assemblys

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Konfigurieren, Bereitstellen und Verwalten von SSIS (15-20 %)
  • Installation und Wartung von SSIS-Komponenten
    • Implementieren von Problemlösungen für SSIS
  • Bereitstellen einer SSIS-Lösung
    • Bereitstellen von SSIS-Paketen mit DTUTIL; Bereitstellen von SSIS-Paketen mit dem Bereitstellungsdienstprogramm; Bereitstellen von SSIS-Paketen in SQL oder Speicherorten im Dateisystem
  • Verwalten der SSIS-Paketausführung
    • Planen der Paketausführung mit SQL Server Agent; Ausführen von Paketen mit DTEXEC; Ausführen von Paketen mit SQL Server Management Studio; Ausführen von Paketen mit der SSIS .NET API
  • Konfigurieren von SSIS-Sicherheitseinstellungen
    • MSDB-Datenbankrollen; Paketsicherheitsstufen
  • Erkennen und Lösen von Problemen in Verbindung mit der SSIS-Lösungsbereitstellung
    • Überprüfen der bereitgestellten Pakete; Bereitstellen von Paketen und Abhängigkeiten zwischen Servern

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Implementieren einer SSAS-Lösung (20-25 %)
  • Implementieren der Dimensionen in einem Cube
    • Übersetzungen; Attributbeziehungen, Hierarchien
  • Implementieren von Messungen in einem Cube
    • Messen von Gruppen
  • Implementieren einer Datenquellenansicht
    • Benannte Berechnungen; benannte Abfragen
  • Konfigurieren der Verwendung von Dimensionen in einem Cube
    • Implementieren von Referenzdimensionen; Implementieren von Viele-zu-Viele-Beziehungen; Implementieren von Faktbeziehungen; Implementieren von Rollenspielbeziehungen; Definieren von Granularität
  • Implementieren benutzerdefinierter Logik in einem Cube mit MDX
    • Aktionen; Key Performance Indicators (KPI); berechnete Mitglieder; Berechnungen
  • Implementieren von Data Mining
    • Implementieren von Data Mining-Strukturen und -Modellen; Abfragen von Data Mining-Strukturen mit DMX; Data Mining-Ansichten
  • Implementieren von Speicherdesign in einem Cube
    • Aggregationen; Partitionen; Speichermodi, proaktives Caching

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Konfigurieren, Bereitstellen und Verwalten von SSAS (15-20 %)
  • Konfigurieren von Berechtigungen und Rollen in SSAS
    • Serverrollen; SSAS-Datenbankrollen; Cuberollen, Aktivieren von Clientanwendungszugriff, Implementieren von benutzerdefiniertem Zugriff auf Daten
  • Bereitstellen von SSAS-Datenbanken und Objekten
    • Bereitstellungsassistent; BIDS; SSMS; SSIS-Analysedienste zum Ausführen der DDL-Aufgabe
  • Installieren und Warten einer SSAS-Instanz
    • Problembehebung
  • Diagnose und Behebung von Leistungsproblemen
    • Verwenden des SQL Profilers; Leistungsmonitorzähler; DMVs; Nutzungsbasierter Optimierungsassistent Implementieren von Verarbeitungsoptionen
  • Implementieren von Verarbeitungsoptionen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Implementieren einer SSRS-Lösung (10-15 %)
  • Konfigurieren von Berichtdatenquellen und Datensätzen
    • Anfragetypen; Dynamische Datenquellen; Filterposition (Datensatz im Vergleich zu Abfrage)
  • Implementieren eines Berichtslayouts
    • Anwenden von bedingter Formatierung; Seitenkonfiguration; Kopf- und Fußzeilen
  • Erweitern einer SSRS Lösung durch Code
    • Benutzerdefinierte .NET-Assembly; Privatcode
  • Erstellen eines SSRS-Berichts mit einer SSAS-Datenquelle
    • MDX in einem SSRS-Bericht; DMX in einem SSRS-Bericht
  • Implementieren von Berichtparametern
    • Datengestützte Parameter; Mehrwertige Parameter
  • Implementieren von Interaktivität in einem Bericht
    • Drilldown; Drillthrough; Interaktiv Sortieren
  • Implementieren von Berichtelementen
    • Matrix; Tabelle; Diagramm; Bild; Liste; Gruppierung
  • Integrieren von SSRS-Berichten in benutzerdefinierten Anwendungen
    • Verwenden der Windows-Formularberichtanzeige; Verwenden der Webformularberichtanzeige; Verwenden des SSRS-Webdienstes

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Konfigurieren, Bereitstellen und Verwalten von SSRS (13 %)
  • Konfigurieren der Ausführung und Weiterleitung von Berichten
    • Abonnements; Berichtcaching; Planungen; Snapshotverlauf
  • Installieren und Konfigurieren von SSRS-Instanzen
    • Bereitstellen einer SSRS-Webfarm
  • Konfigurieren der Authentifizierung und Autorisierung für eine Reportinglösung
    • Konfigurieren von rollenbasierter Sicherheit auf Server- und Elementebene; Konfigurieren von Windows-Authentifizierung und benutzerdefinierter Authentifizierung
  • Bereitstellen einer SSRS-Lösung
    • RS.exe-Skripte; Report Builder; BIDS
  • Konfigurieren der SSRS-Verfügbarkeit
    • Key Management; Migrieren von SSRS-Datenbanken

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Optionen für die Vorbereitung

Präsenzschulung
Einen Microsoft Learning Partner in Ihrer Nähe finden
Praxistest

Führen Sie einen offiziellen Microsoft-Übungstest für Prüfung 448 durch

In der Community

Folgen Sie @MSLearning und @sqlserver

Bücher

MCTS Self-Paced Training Kit (Exam 70-448): Microsoft SQL Server 2008 – Business Intelligence Development and Maintenance
Veröffentlicht: 15. April 2009

Schaffen Sie Ihre Vorbereitung auf die in der MCTS-Prüfung 70-448 – und bei der Arbeit – bewerteten Fähigkeiten leicht. Arbeiten Sie sich in Ihrem eigenen Tempo durch eine Reihe von Lektionen und Bewertungen, die jedes Prüfungsziel vollständig abdecken. Vertiefen und verwenden Sie dann Ihre Kenntnisse in reellen Szenarien und praktischen Übungen. Dieser offizielle Leitfaden von Microsoft soll dafür sorgen, dass Sie Ihre Lernzeit optimal nutzen.

Dieses Buch kaufen im Microsoft Press Store

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Die Teilnehmer an dieser Prüfung haben die Aufgabe, BI-Lösungen (Business Intelligence) zu entwickeln, wobei sie SQL Server 2008 für ihre Organisationen verwenden. Die Teilnehmer arbeiten normalerweise mit der ganzen Palette von BI-Technologien in SQL Server 2008, einschließlich Reporting Services, Analysis Services und Integration Services.

Diese Prüfung ist für Fachkräfte gedacht, die mithilfe der SQL Server 2008 BI-Tool-Suite Lösungen entwickeln. Normalerweise erfüllen die Teilnehmer an dieser Prüfung folgende Voraussetzungen:

  • Ein bis zwei Jahre Erfahrung in der Arbeit mit dem Microsoft .NET Framework
  • Zwei bis drei Jahre Erfahrung mit SQL Server 2005 BI-Komponenten
  • Sechs Monate bis ein Jahr Erfahrung mit SQL Server 2008
  • Erfahrung mit SQL Server 2008 Business Intelligence Development Studio (BIDS)
  • Erfahrung mit Microsoft SQL Server Management Studio (SSMS)
  • Kenntnisse von relationalen und multidimensionalen Datenbankschemata
  • Erfahrung in der Erstellung und Bereitstellung von einem Würfel in SQL Server Analysis Services (SSAS)
  • Erfahrung in der Erstellung und Bereitstellung eines Data-Mining-Modells in SSAS
  • Erfahrung im Schreiben relationaler und multidimensionaler Datenbankabfragen
  • Erfahrung in der Erstellung und Bereitstellung von SSRS-Berichten (SQL Server Reporting Services)
  • Erfahrungen in der Erstellung und Bereitstellung von SSIS-Paketen (SQL Server Integration Services)
  • Erfahrung im Debuggen sowie in der Überwachung und Fehlerbehebung bei BI-Lösungen

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.