Prüfung
98-379

Logo von Microsoft Visual Studio 2012

  • Veröffentlicht:
    Freitag, 20. September 2013
  • Sprachen:
    Englisch
  • Zielgruppen:
    Akademisch
  • Technologie:
    Microsoft Visual Studio 2012
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    Microsoft Technology Associate (MTA)

Software Testing Fundamentals

Diese Prüfung wurde eingestellt.

Derzeit verfügbare Optionen finden Sie in der Microsoft-Zertifizierungsprüfungsliste.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Beschreiben der Grundlagen für das Testen (15 bis 20 %)
  • Beschreiben des Testens von Software
    • Kennzahlen für die Qualität einer Software und Nutzeffekte von Tests
  • Beschreiben von Software- und Hardwarekomponenten
    • Unterscheidung zwischen Betriebssystemen, Netzwerk, Daten und Hard- und Software und ihren Interaktionen und Abhängigkeiten
  • Beschreiben der Grundlagen der Programmierung
    • Datentypen; Unterscheidung zwischen Programmiersprachen, z. B. kompilierte und interpretierte Sprachen, und Analysieren einfacher Algorithmen
  • Beschreiben des Application-Lifecycle-Management
    • Agil, Wasserfall, Spirale, Produkt- und Projekt-Lebenszyklen
Beschreiben von Testmethodiken (10 bis 15 %)
  • Beschreiben von Testverfahren
    • Manuelles Testen, automatisches Testen, Unterschied zwischen Blackbox- und Whitebox-Tests
  • Beschreiben der Testebenen
    • Testen von Einheiten und Komponenten und Testen der Integration
  • Beschreiben von Testarten
    • Testen von Funktion, strukturbedingter Performance, Regression, Sicherheit, Stress, Barrierefreiheit, Benutzerfreundlichkeit und Lokalisierung
Erstellen von Softwaretests (20 bis 25 %)
  • Beschreiben des benutzerorientierten Testens
    • Bedarf und Probleme im Unternehmen, Anforderungen und Szenarios des Kunden
  • Beschreiben der Testbarkeit von Software
    • Test-orientierte Entwicklung und Test-Hooks
  • Erstellen von Testplankomponenten
    • Zeitplan, Umfang, Methodik, Szenarien und Tools für das Testen
  • Beschreiben von Feature-Tests
    • Unterscheidung der Funktionalität im entsprechenden Feature-Test
  • Definieren von zweckdienlich eingegrenzten Testfällen
    • Randbedingungen, Detailtiefe und Validität
Verwalten von Software-Testprojekten (15 bis 20 %)
  • Beschreiben von Test-Meilensteinen
    • Prozessgrundlagen, Beendigungskriterien und Abzeichnung
  • Beschreiben des agilen Prozesses
    • Scrum-, Kanban- und Sprint-Management
  • Arbeiten mit verteilten Teams
    • Kommunikation, Risikomanagement, Zeitplanmanagement und Lieferprozess
  • Festlegen von Testberichten
    • Festlegen geeigneter Komponenten für Status- und Projektberichte, Festlegung von Berichtsterminen in Hinblick auf die Einhaltung der Projekt-Meilensteinen, Benennen von zuständigen Empfängern für die verschiedenen Berichtsarten
Umgang mit Bugs (15 bis 20 %)
  • Entdecken von Softwarefehlern
    • Ausführen von Testfällen, Ausführen von Skripts zur Automatisierung
  • Protokollieren von Bugs
    • Priorität, Schweregrad, Abhängigkeit und Schritte zur Reproduzierung
  • Verwalten von Bugs
    • Selektierung, Auflösung, Abschluss, Überwachung und Abschlussberichte zu Bugs
Automatisierung von Softwaretests (10 bis 15 %)
  • Beschreiben der Test-Automatisierung
    • Vorteile, Kandidaten für die Automatisierung und Automatisierungsprozess
  • Definieren von Automationsstrategien für Tests
    • Codeabdeckung, Protokollierung und Prioritäten der Automatisierung
  • Schreiben von Automatisierungstests
    • Logik, Fehlerbehandlung, Kommentieren und virtuelle Computer
  • Verwalten von Test-Skripts
    • Feuerprobe, Buildüberprüfungstest und Lab-Management

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Die Kandidaten dieser Prüfung möchten einen Nachweis über Ihre Grundkenntnisse im Testen erbringen. Vor der Teilnahme an dieser Prüfung sollten Kandidaten über Grundkenntnisse der auf dieser Prüfungsdetailseite aufgeführten Themen verfügen. Es wird empfohlen, dass die Kandidaten mit den Konzepten der hier beschriebenen Technologien und Vorgehensweisen vertraut sind und eine gewisse praktische Erfahrung vorweisen können, indem sie entweder die entsprechenden Trainings absolvieren oder mit den Lernprogrammen und Beispielen zu MSDN und in Microsoft Visual Studio arbeiten.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.