Bereiten Sie sich mit einer Exam Replay oder Exam Replay mit Praxistest auf den Prüfungstag vor.

Prüfung
MB2-709

Dynamics

  • Veröffentlicht:
    9. Juli 2015
  • Sprachen:
    Englisch
  • Zielgruppen:
    Information Worker
  • Technologie:
    Microsoft Dynamics Marketing
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    Specialist

Microsoft Dynamics Marketing

* Schüler sekundärer und höherer Bildungseinrichtungen können ggf. Sonderpreise für Akademiker in Anspruch nehmen (gilt nicht in Indien und China). Weitere Informationen erhalten Sie unter Prüfungsrichtlinien und häufig gestellte Fragen und Antworten. Die Preisen stellen keine Sonderangebote oder reduzierten Preise für Microsoft Imagine Academy Program-Mitglieder, Microsoft Certified Trainer und Microsoft Partner Network Program-Mitglieder dar. Preise können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. In den Preisen sind keine Steuern enthalten. Bitte lassen Sie sich die genauen Preise vom Prüfungsanbieter bestätigen, bevor Sie sich für die Teilnahme anmelden.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Anwendung von Lösungskonzepten für integriertes Marketing-Management (IMM) (10 bis 15 %)
  • Beschreiben von Marketingorganisationen und ihren Lösungsanforderungen
    • Identifizieren typischer Arten und Rollen von Marketingorganisationen, Definieren ihrer funktionalen Anforderungen, Definieren spezifischer Marketingszenarien
  • Identifizieren der Merkmale einer IMM-Lösung
    • Definieren von IMM-Disziplinen; Identifizieren von funktionalen Produktmodulen, Definieren des Anwendungsbereichs einer Lösungsimplementierung
  • Erklären der Integrationsoptionen
    • Charakterisierung eines Integrationsszenarios für Customer Relationship Management (CRM), Erklären der externen Power BI-Reportingmöglichkeiten, Erläutern der Integrationsoptionen für soziale Interaktion
Einrichten und Konfigurieren der Anwendung (10 bis 15 %)
  • Bereitstellung der Software
    • Bereitstellung eines Mobile Device Management (MDM)-Systems über Office 365, Erläutern der Einrichtung von Benutzern in Office 365, Beschreiben des Lizenzzuweisungsprozesses
  • Erläutern der Benutzeroberfläche und administrativen Einstellungen
    • Zeigen wichtiger Navigationsfunktionen, Einrichten von Dashboard-Widgets; Demonstrieren der Anpassungsoptionen für die Benutzeroberfläche; Konfigurieren von Benutzerwarnungsoptionen; Beschreiben wichtiger administrativer Systemeinstellungen; Eingeben von Support-Tickets und Arbeiten mit dem Support zur Lösung
  • Definition von Benutzern, Kontakten und Organisationen
    • Einrichten unterschiedlicher Arten von Unternehmen; Einführung von geschäftlichen Hierarchien; Erstellen von Kontaktdatensätzen; Erstellen von Vorlagen für Programme, Kampagnen, Jobs, Zulassungen und Schätzungen; Erklären der Benutzer- und Kontaktbeziehung; Definieren der Benutzer- und Rollenberechtigungen; Verwenden von benutzerdefinierten Kontaktfeldern
Erstellen, Verfolgen und Messen der Multichannel-Marketingkommunikation (10 bis 15 %)
  • Vorbereiten des Systems für Multichannel-Marketingaktivitäten
    • Erläutern der unterschiedlichen E-Mail-Marketing-Plug-ins; Überprüfung der funktionalen Optionen des Subscription Center; Bewertung der verfügbaren E-Mail-Editoroptionen; Vergleichen der verfügbaren E-Mail-Bezeichnungen und -Regeln; Demonstration der Dateiverwaltung für E-Mail-Marketing; Beschreiben von Ereignissen, Startseiten, A/B-Tests und Webinaren
  • Verfassen und Senden von E-Mail-Marketingnachrichten
    • Ermittlung der funktionalen Optionen des Drag-and-drop-E-Mail-Editors, Ermittlung der verfügbaren Personalisierungs- und dynamischen Inhaltsoptionen, Erläutern der rechtlichen Anforderungen für E-Mail-Marketingkommunikation, Charakterisieren der Berichtsoptionen für die E-Mail-Performanc, Erstellen von Abfragen; Verstehen von Marketinglisten
  • Erstellen und Veröffentlichen von Nachrichten in sozialen Medien
    • Einrichten von sozialen Medien; Erstellen und Versand von Nachrichten in sozialen Medien, Erstellen und Integrieren von Startseiten in E-Mail-Nachrichten, Erstellen von E-Mail-Vorlagen, Sammeln von Leads und Verbindungen mit CRM
Erstellen und Verwalten von Leads (10 bis 15 %)
  • Erfassen und Pflegen von Marketing-Leads
    • Erforschung alternativer Lead-Generationsmethoden und -quellen; Beschreiben der verfügbaren Lead-Erstellungsregeln und -strategien, Unterscheiden zwischen Leads und Lead-Interaktionen, Anwendung von manuellem und automatisiertem Lead-Scoring, Erläutern der Design- und Betriebsoptionen für Startseiten
  • Konvertieren von Leads und Abschließen von Verkaufschancen
    • Identifizieren der wichtigsten Phasen des Lead-Lebenszyklus, Erläutern der Vertriebsbereitschaftsphase und ihrer Relevanz für ein integriertes MDM/CRM-Szenario, automatisches Zuweisen von Leads anhand festgelegter Kriterien
  • Anwenden von Lead-basierter Segmentierung
    • Charakterisierung verschiedener Segmentierungsoptionen; Erklären der Listen- und Abfrageeinrichtung, Pflege und Optionen für die Synchronisierung mit CRM
Automatisieren von Marketingkampagnen (10 bis 15 %)
  • Planen automatisierter Marketingkampagnen
    • Benennen und Erläutern verschiedener Kampagnenaktions- und -reaktionsarten, Vergleichen verschiedener Arten von E-Mail-Kampagnen, Erkunden der funktionellen Optionen zum Vorabtest bestimmter Kampagneninhalte
  • Erstellen und Aktivieren des Kampagnen-Workflows
    • Beschreiben von Best Practice-Beispielen für automatisierte Kampagnen-Workflows, Bestätigen und Aktivieren automatisierter Kampagnen
  • Pflege und Berichte zu automatisierten Kampagnen
    • Demonstration der Nachverfolgungsoptionen für die Kampagnen-Performance und Ergebnisse, Anzeige von Zusammenarbeitsfunktionen im Vertrieb in einem integrierten MDM/CRM-Szenario, Entwickeln von Best Practices für Änderungen während der Kampagne
Messen der Marketing-Performance und -Ergebnisse (10 bis 15 %)
  • Verwenden von integrierten Performance-Berichten
    • Demonstration der Vorteile und Einschränkungen integrierter Berichte; Erkunden von Berichtsicherheitsoptionen; Vergleichen integrierter Berichte mit Ad-hoc-Listenberichten; Erstellen von standardmäßigen Power BI-Dashboard-Widgets; Umfunktionieren von OOB-Feldern; Hinzufügen neuer Felder für die Berichterstellung
  • Nutzen der externen Berichterstattung
    • Nutzen von Power BI-Funktionen zur Erstellung externer benutzerdefinierter Berichte, Erläutern der Rolle und Funktion der OData-Schnittstelle, Demonstrieren, wie Microsoft Social Engagement-Berichte eingebettet werden können
Verwalten von Marketingprojekten (10 bis 15 %)
  • Arbeiten mit Aufträgen, Aufgaben und Anforderungen
    • Vergleichen typischer Auftrags-Workflowszenarien, Erklären der Funktion von Jobteams und -aufgaben, Erstellen eines Auftragsantrags für eine Auftragsvorlage
  • Verwalten von digitalen Beständen und Genehmigungsworkflows
    • Nennen der unterstützten Dateitypen, Zeigen von Online-Markupfunktionen, Vergleichen der verschiedenen Genehmigungsmethoden und Benutzerrollen, Verwalten der Dateiversionierung und Bereinigung gelöschter Dateien, Unterstützung bei der Namenskonventionen für Dateien und Ordnerstrukturen für Dateibibliotheken
  • Planen und Organisieren von Veranstaltungen
    • Beschreiben der Veranstaltungsanmeldung und Teilnahmeverwaltung, Definieren der Veranstaltungsorte und -einrichtungen, Einrichten und Verwalten von Veranstaltungssitzungen, Erstellung von Genehmigungsschemata
Verwalten von Marketingfinanzvorgängen (5 bis 10 %)
  • Verwalten von Marketingbudgets
    • Einrichten eines Kontenplans, Verwaltung und Pflege von Marketingbudgets, Konfigurieren der Budgetsicherheit, Unterscheiden zwischen einer Arbeitsmappe und einem Arbeitsblatt
  • Verfolgung der Aufwendungen und sonstigen Kosten
    • Entdecken der Verfolgung von Marketingaufwendungen und direkten Arbeitskosten; Verfolgen von Stundenzetteln; Bericht über geplante im Vergleich zu den tatsächlichen Projektkosten; Erstellen von Bestellungen, Rechnungen, Spesen und Schätzungen
  • Plan und Kaufen von Medien
    • Vorstellung von Medienanbietern und -verkaufsstellen, Erstellung eines Medienplans und Erstellung von Medienbestellungen, Bericht basierend auf der Mediennutzung und Kanal-Performance, Zusammenstellung einer Bewertungskarte
Integration von Microsoft Dynamics Marketing in CRM (10 bis 15 %)
  • Erläutern des Geschäftsszenarios
    • Beschreiben der zugrunde liegenden Philosophie der Lösung; Bestimmen von begrenzenden Faktoren und Ausnahmekriterien; Unterstützung des Marketing- und Vertriebsteams, um zu definieren, welche Felder integriert werden; Definieren von Geschäftsregeln für Leads, Geschäftsgelegenheiten und neuen Kampagnen
  • Beschreiben der technischen Anforderungen
    • Nennen der unterstützten MDM- und CRM-Versionen und Optionen für die Bereitstellung, Identifizieren der erforderlichen technischen Schritte, um die Integration abzuschließen, Beschreiben der MDM-Konfigurationsschritte für den MDM-CRM-Connector

Optionen für die Vorbereitung

Zum Selbststudium

Online-Schulungen über das Microsoft Dynamics Learning Portal (DLP) sind für Microsoft Dynamics-Partner verfügbar, die ein Training Pack erworben haben. Wenn Sie kein Training Pack erworben haben, melden Sie sich bei PartnerSource an und rufen Sie die Training Pack-Detailseite auf. So erhalten Sie Zugriff auf die DLP-Website.

  • Functional Application in Microsoft Dynamics Marketing (DLP)
  • Dieser Kurs vermittelt Ihnen ein grundlegendes Verständnis von Microsoft Dynamics Marketing und seinen Funktionen. Sie überprüfen die Projekte, Marketingausführung, Vermögenswerte und Medien sowie Finanzen und erfahren, wie Sie jedes dieser Elemente zu einem geschlossenen Marketing-Ökosystem zusammenfügen. Die wichtigsten Funktionen umfassen Kampagnenmanagement, Management von digitalen Beständen, Marketingautomatisierung, Verhaltensanalyse, Marketingfinanzen und Medieneinkauf.

Kunden mit einem Service-Plan können auf Online-Schulungen von CustomerSource. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an mlxsupp@microsoft.com.

  • Functional Application in Microsoft Dynamics Marketing (CustomerSource)
  • Dieser Kurs vermittelt Ihnen ein grundlegendes Verständnis von Microsoft Dynamics Marketing und seinen Funktionen. Sie überprüfen die Projekte, Marketingausführung, Vermögenswerte und Medien sowie Finanzen und erfahren, wie Sie jedes dieser Elemente zu einem geschlossenen Marketing-Ökosystem zusammenfügen. Die wichtigsten Funktionen umfassen Kampagnenmanagement, Management von digitalen Beständen, Marketingautomatisierung, Verhaltensanalyse, Marketingfinanzen und Medieneinkauf.
In der Community

Folgen Sie @MSLearning

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung ist für Personen konzipiert, die Implementierung, Verwendung, Wartung oder Support von Microsoft Dynamics Marketing-Anwendungen in ihrer Organisation vorhaben. Die Prüfung ist ebenfalls für die leitende Marketingmitarbeiter und Berater gedacht, die grundlegende Kenntnisse der Funktionalität unter Beweis stellen möchten. Bewerber sollten über allgemeine Kenntnisse der Microsoft Dynamics Marketing-Funktionen und Microsoft Dynamics CRM-Anwendungen und -Funktionen verfügen.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.