Bereiten Sie sich mit einer Exam Replay oder Exam Replay mit Praxistest auf den Prüfungstag vor.

Prüfung
MB6-701

Microsoft Dynamics AX

  • Veröffentlicht:
    Montag, 30. Juni 2014
  • Sprachen:
    Englisch
  • Zielgruppen:
    Information Worker
  • Technologie:
    Microsoft Dynamics AX 2012
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCP

Microsoft Dynamics AX 2012 R3 Retail

* Schüler sekundärer und höherer Bildungseinrichtungen können ggf. Sonderpreise für Akademiker in Anspruch nehmen (gilt nicht in Indien und China). Weitere Informationen erhalten Sie unter Prüfungsrichtlinien und häufig gestellte Fragen und Antworten. Die Preisen stellen keine Sonderangebote oder reduzierten Preise für Microsoft Imagine Academy Program-Mitglieder, Microsoft Certified Trainer und Microsoft Partner Network Program-Mitglieder dar. Preise können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. In den Preisen sind keine Steuern enthalten. Bitte lassen Sie sich die genauen Preise vom Prüfungsanbieter bestätigen, bevor Sie sich für die Teilnahme anmelden.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Einrichtung und Konfiguration organisatorischer Parameter (15–20 %)
  • Modellieren einer Organisation
    • Modelle von Organisationen erstellen; Organisationshierarchien erstellen und ändern; Bedieneinheit erstellen und ändern, bewährte Methoden auf organisatorische Modellen anwenden
  • Einzelhandelsparameter konfigurieren
    • Einzelhandels-Workflow erstellen und konfigurieren; Ursachen- und untergeordnete Codes verwalten; Verwaltung von Betriebseinheiten; Einzelhandelsparameter definieren; Einrichten der Mehrwertsteuer; Zahlungsarten definieren
  • Integration von Geschäften
    • Commerce Data Exchange-Dienste konfigurieren; asynchrones Serverprofil konfigurieren; Arbeiten mit Kanälen; Store Locator einrichten
  • Einzelhandelskanäle verwalten
    • Onlineshop entwickeln; Social-Media- und Marktplatz-Integration konfigurieren; Callcenter integrieren; Erstellen einer Lagerhalle; Einzelhandelsgeschäfte erstellen
Einrichten und Konfigurieren von Point of Sale (POS) (15–20 %)
  • POS einrichten
    • POS-Profile einrichten (Hardware, visuell, Quittung etc.); POS für die Unterstützung für Mobile- und Tablet-Systeme entwickeln; Konfiguration von POS-Erweiterungsfunktionen; Ermittlung des Datenbank-Verbindungsstatus
  • POS-Terminals konfigurieren
    • Eingangsformat konfigurieren; Tastaturzuordnungen einrichten; POS-Erlaubnisgruppen konfigurieren; Bildschirmlayouts erstellen, die Schaltflächenraster und Bilder verwenden; Schubladen-Operationen konfigurieren; POS-Tasten anpassen
  • Barcodes und Etiketten konfigurieren
    • Barcodes für bestimmte Produkte erstellen, Regaletiketten drucken, Barcodemasken erstellen, Barcode für ein bestimmtes Produkt anzeigen
Einrichtung und Konfiguration von Produkten (15–20 %)
  • Konfigurieren grundlegender Produktparameter
    • Produkt erstellen; Produkteigenschaften ändern; Produkt-Master oder Variante erstellen; Produktübersetzungen implementieren, Kits erstellen, zusammenbauen und verkaufen
  • Produktkategorie-Hierarchien aufbauen
    • Kategorie-Hierarchie erstellen; Hierarchie pflegen; Stapelbearbeitung einer Kategorie; virtuellen Katalog erstellen
  • Preisrabatte verwalten
    • Rabatt-Zeitraum anwenden; Mengenrabatte geben, Rabatte für Produkte anhand von Katalogen geben, Preise anpassen
  • Produkte freigeben
    • Preisliste, Rabatte, Verkäufe eines Produkts suchen; Produkte verknüpfen; Produkt prüfen
  • Anbieterinformationen mit Produkten verbinden
    • Marge eines Produkts einrichten, Preispunkt eines Produkts bestimmen; Hersteller-Produktnummern zu einem Produkt hinzufügen
Verwalten von Einzelhandelsbetrieben (15–20 %)
  • Arbeiter verwalten
    • Einrichten eines Jobs; Einrichten eines Arbeiters, Benutzerprofile importieren; rollenbasierte Sicherheit für den Einzelhandel implementieren; Schichten verwalten
  • Bericht über Einzelhandelsinformationen erstellen
    • Bericht über Geschäftsmetriken; Umsatzberichte erstellen; Umsätze analysieren; Auszüge generieren
  • Kundentreueprogramme und Geschenkkarten implementieren
    • Treuekunden erstellen; Kundentreueprogramm aufbauen; Bericht zur Kundentreue erstellen; Produkte zu Kundentreueprogrammen hinzufügen; unternehmensübergreifende Geschenkkarten erstellen
  • Verwalten von Journalen
    • Auszug erstellen; Auszug berechnen, Auszug veröffentlichen; Stapelprozesse zum Erstellen von Auszügen konfigurieren
  • Verwalten der Lagerwiederbeschaffung
    • Wiederbeschaffungsregeln aufbauen; Erstellung und Übertragung von Aufträgen; Zuordnung für Produktverteilung; Wiederbeschaffungshierarchie erstellen
Einzelhandelstätigkeiten durchführen (15–20 %)
  • POS-Aktivitäten durchführen
    • Durchführung einer Transaktion; Preis überschreiben; Transaktion halten und zurückrufen; Produkt- und Transaktionseigenschaften konfigurieren; Transaktion und Zahlung stornieren
  • Kundenangebot erstellen
    • Kundenangebot erstellen, Kundenangebot ändern; Kundenangebot in einen Auftrag umwandeln; Kundenangebot abbrechen
  • Verwalten von Aufträgen
    • Auftrag erstellen, ändern, zurückrufen und löschen; Verkauf retournieren; Bestellung aufnehmen; Liefermethode einer Bestellung ändern, Gutschriften ausstellen; Einzahlung konfigurieren und annehmen
Verwalten von Enterprise-Betrieben (15–20 %)
  • Verwalten des Retail Transaction Service
    • Dienst-Verbindungen konfigurieren; Ermitteln der Anforderungen für den Retail Transaction Service; Konfigurieren des Retail Transaction Service für Aufträge, Rechnungen, Retouren, Lagerbestandsaufnahme, Bestellungen und Umlagerungsaufträge
  • Einzelhandelsaktivitäten mit dem Enterprise-Portal durchführen
    • Beim Portal anmelden; Berichte für unterschiedliche Rollen anzeigen, Lagerbestand durchführen; Bestellung oder Übertragung erhalten, Empfang und Abschluss einer Bestellung
  • Verwalten eines Callcenters
    • Auftrag erstellen; Kundenservice bieten, Upselling und Crossselling von Produkten; Telesales/Telemarketing-Skripte bereitstellen; Verwaltung von Zahlungen

Optionen für die Vorbereitung

Training im eigenen Tempo

Online-Schulungen über das Microsoft Dynamics Learning Portal (DLP) sind für Microsoft Dynamics-Partner verfügbar, die ein Training Pack erworben haben. Wenn Sie kein Training Pack erworben haben, melden Sie sich bei PartnerSource an und rufen Sie die Training Pack-Detailseite auf. So erhalten SieZugriff auf die DLP-Website.

  • Diese DLP-Kurse decken Inhalte für Prüfung MB6-701 ab.
  • 80716AE: Retail Channel Management and Corporate Operations in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 CU8
  • Dieser Kurs bietet den Teilnehmern die notwendigen Werkzeuge und Ressourcen, um die Features und Funktionen kennenzulernen, die mit dem Microsoft Dynamics AX Rich Client ausgeführt werden. Diese Funktionen werden üblicherweise von Personal der Zentralabteilung oder des Hauptsitzes ausgeführt. Dieser Kurs ist der Startpunkt für die Implementierung eines neuen Verkaufskanals, wie z. B. eines Einzelhandelsgeschäfts, Onlineshops oder Callcenters.
  • 80717AE: Retail Merchandising and Inventory Management in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 CU8
  • Dieser Kurs bietet den Teilnehmern die notwendigen Werkzeuge und Ressourcen, um die Features und Funktionen kennenzulernen, die mit dem Microsoft Dynamics AX Rich Client ausgeführt werden. Diese Funktionen werden üblicherweise von Personal für Vertrieb und Verkauf oder Bestandsaufnahme ausgeführt. Im Fokus des Kurses stehen das Produktsetup und die Konfiguration für Einzelhandelsprodukte, einschließlich Kategorisierung, Verwalten des Sortiments, Lagerauffüllung und weiterer Aktivitäten wie Preis- und Rabattverwaltung und Verwaltung des Lieferantenverzeichnisses.
  • 80718AE: Retail POS and Store Operations in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 CU8
  • Dieser Kurs bietet den Teilnehmern die notwendigen Werkzeuge und Ressourcen, um die Features und Funktionen kennenzulernen, die im Unternehmen und modernen Verkaufsstellen (POS) ausgeführt werden. Diese Funktionen werden üblicherweise von Personal im Einzelhandel ausgeführt
  • 80719AE: Retail Call Center in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 CU8
  • Dieser E-learning-Kurs bietet den Teilnehmern die notwendigen Werkzeuge und Ressourcen, um die Features und Funktionen kennenzulernen, die mit dem Callcenter-Modul ausgeführt werden.

Kunden mit einem Service-Plan können auf Online-Trainings der CustomerSource zugreifen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an mlxsupp@microsoft.com.

In der Community

Folgen Sie @MSLearning

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung richtet sich an die Mitarbeiter von Microsoft Dynamics AX 2012-Partnern, die die Anwendungsfunktionen in Microsoft Dynamics AX für den Einzelhandel einrichten und verwenden möchten, und jene, die Unterstützung für die Anwendung anbieten möchten. Die Kandidaten sollten über grundlegende Kenntnisse über Anwendungen, Funktionen und Funktionalitäten von Microsoft Dynamics AX 2012 R3 verfügen.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.