Prüfung
MB6-702

Microsoft Dynamics AX

  • Veröffentlicht:
    Dienstag, 23. Dezember 2014
  • Sprachen:
    Englisch, Chinesisch (Vereinfacht), Japanisch
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Microsoft Dynamics AX
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    Specialist

Microsoft Dynamics AX 2012 R3 Financials

Diese Prüfung wurde eingestellt.

Derzeit verfügbare Optionen finden Sie in der Microsoft-Zertifizierungsprüfungsliste.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Konfigurieren von Microsoft Dynamics AX 2012 R3 (25 bis 30 %)
  • Einrichten und Verwalten des Sachkontos, Kontenplans und der Journale
    • Erstellen eines Kontenplans, Erstellen und Kategorisieren von Hauptkonten, Identifizieren der Hauptkontotypen, Erstellen von wertmäßigen Dimensionen und Dimensionssätzen, Kontostrukturen konfigurieren, erweiterte Regelstrukturen erstellen, Organisationseinheiten und Hierarchien erstellen, Steuerkalender, Steuerjahre und Steuerperioden erstellen, Datumsintervalle erstellen, Ursachencodes erstellen, Journalnamen definieren, Zuweisungsregeln und -grundlagen definieren, Systemkonten erstellen, Journaltexte erstellen, Verrechnungen, Sachkontoparameter definieren
  • Definieren von Bankmanagement und Bankwesen und der entsprechenden Verfahren
    • Erstellen von Bankbuchungsarten und -gruppen, Definieren von Bankparametern, Erstellen von Zahlungszweckcodes, Bankgruppen und Bankkonten, Schecklayout definieren
  • Einrichten von Kreditoren und Debitoren
    • Erstellen von Zahlungsplänen und -bedingungen, Erstellen eines Zahlungstags, Definieren von Skonti und Zahlungsgebühren, Erstellen von Zahlungsmethoden, Erstellen von Kreditorenkonten, Erstellen von Kreditorengruppen, Definieren von Kreditoren-Buchungsprofilen, Zuweisen von Kreditoren-Buchungsprofilen, Formulareinrichtung und Druckverwaltung, Definieren übereinstimmender Richtlinien und Toleranzen, Erstellen von Belastungen und Belastungsgruppen, Definieren von Zahlungsfristen
  • Einrichten von Währungen und Mehrwertsteuer
    • Einrichten von Währungen, Währungsarten und Wechselkursen, Erstellen von Sachkontobuchungsgruppen, Erstellen von Mehrwertsteuerbehörden, Erstellen von Mehrwertsteuer-Ausgleichsperioden, Erstellen von Mehrwertsteuercodes, Erstellen von Mehrwertsteuergruppen, Einrichten von Artikel-Mehrwertsteuergruppen, Einrichten einer Umsatzsteuerzuständigkeit
Verwalten von Microsoft Dynamics AX 2012 R3 (25 bis 30 %)
  • Verwalten täglicher und regelmäßiger Abläufe im Hauptbuch
    • Erstellen einer Hauptbucherfassung, mehrere Erfassungen buchen, Erfassungen genehmigen, Belegvorlage erstellen, Erstellen einer periodischen Erfassung, Hauptbuchtransaktion rückgängig machen, Verwalten von Anfragen und Berichten zu Erfassungsbuchungen, Erstellen von Erfassungssteuerungen, ausländische Währung aufwerten, finanzielle Konsolidierung verarbeiten, Umsatzsteuerzahlung buchen
  • Verwalten der täglichen und regelmäßigen Verfahren für Kreditoren
    • Erstellen von Kreditorenrechnungen, Erstellen von Rechnungserfassungen, ausländische Währung aufwerten, Kreditorenzahlungen generieren, vordatierte Kreditorenschecks verwalten
  • Verwalten der täglichen und regelmäßigen Verfahren für Debitoren
    • Erstellen von Debitorenrechnungen, Erstellen von Freitextrechnungen, ausländische Währung aufwerten, Debitorenzahlungen anwenden, Debitorensammlungen verwalten
  • Verwalten der Finanzbudgetüberwachung und des Cashflows
    • Konfigurieren abhängiger Sachkonten, Cashflowplanung einrichten, Definieren eines Cashflowplanungs-Budgetmodells, Cashflowtransaktionen erstellen und berechnen
  • Verwalten erweiterter Zahlungen
    • Einrichten von Überbrückungskonten, Verwalten elektronischer Kreditoren- und Debitorenzahlungen, Verwalten zentralisierter Zahlungen und Vorauszahlungen (Einlagen), Verwalten eines Wechsels, Verwalten von Einzugsermächtigungen
  • Pflegen von Bankkonten
    • Schecks und Einzahlungsbelege, Stornieren und Rückerstatten von Schecks, Bankrimesse und Zahlungsrückbuchung verwalten, Abstimmen eines Bankkontos
Definieren und Verwalten von Budgets (15 bis 20 %)
  • Planen von Budgets
    • Ermitteln von Budgetkomponenten, Ermitteln von Budgetierungsmethoden, Erstellen von Organisationshierarchien, Festlegen von Budgetphasen, Definieren von Budgetzuteilungsbedingungen, Konfigurieren von Budgetplänen, Konfigurieren von Budgetzuteilungsplänen, Konfigurieren der Unterstützung für Budgetplanungsvorlagen
  • Steuern von Budgets
    • Budgetsteuerung planen, Ermitteln von Budgetsteuerungskomponenten, Einrichten, Erstellen und Revidieren von Budgets, Definieren der Berechnung der verfügbaren Budgetmittel, Definieren von Budgetzyklen, Erstellen von Budgetsteuerungsregeln und Budgetgruppen, Verwalten von Budgetberichterstattung, Verwalten integrierter Budgetierung, Erstellen von Budgetüberträgen
  • Erstellen von grundlegenden Budgets
    • Festlegen der Budgetdimensionen, Erstellen von Budgetmodellen und -codes, Budgeterfassungseinträge erstellen, Belastungen erstellen, Bestellbelastungen verwalten, Bestellungen am Jahresende verarbeiten
Konfigurieren und Verwalten von Anlagen (20 bis 25 %)
  • Konfigurieren des Anlagenmoduls
    • Einrichten des Anlagenmoduls, Erstellen von Werte-Modellen, Anlagengruppen erstellen, Anlagenparameter einrichten, Ursachencodes im Anlagenmodul verwalten, Abschreibungsmethoden und -konventionen verwalten, Abschreibungsbücher verwalten, Provisionstypen und vorzeitige Abschreibung verwalten, Abschreibungskonventionen für ein Abschreibungsbuch aktualisieren, Abschreibungsprofile einrichten
  • Einrichten von Aktiva
    • Ermitteln der Komponenten des Anlagenmoduls, Anlagenformulare verwalten, Anlagen im Anlagemodul einrichten, Anlagen verleihen, Anlagen Barcodes zuweisen, Anlagen budgetieren, andere Module in Anlagen integrieren
  • Verwalten von Anlagenbuchungen
    • Identifizieren typischer Anlagenbuchungstypen, Akquisitionen und Übernahmeangebote aufzeichnen, Erstellen und Akquirieren von Anlagen aus Bestellungen, Aufzeichnen von Abschreibungen, Wertberichtigungen und Abgängen, Buchungsstornierungen verwalten; Wiederbeschaffungskosten verwalten und versicherten Wert aktualisieren, Anlagen kopieren und Anlagengruppen ändern, Erweiterungen für Anlagen verwalten

Optionen für die Vorbereitung

Training im eigenen Tempo

Online-Schulungen über das Microsoft Dynamics Learning Portal (DLP) sind für Microsoft Dynamics-Partner verfügbar, die ein Training Pack erworben haben. Wenn Sie kein Training Pack erworben haben, melden Sie sich bei PartnerSource an und rufen Sie die Training Pack-Detailseite auf. So erhalten SieZugriff auf die DLP-Website.

  • Diese DLP-Kurse decken Inhalte für Prüfung MB6-702 ab.
  • 80651: Financials I in Microsoft Dynamics AX 2012 R3
  • Dieser Kurs befasst sich mit einigen der grundlegenden finanziellen Funktionen in Microsoft Dynamics AX. Kandidaten erhalten eine Einführung in Setup-Prozesse im Hauptbuch, Kreditoren, Debitoren und das Bankmodul und lernen, jeweils Transaktionen einzugeben.
  • 80652: Financials II in Microsoft Dynamics AX 2012 R3
  • Dieser Kurs befasst sich mit Themen wie dem Einrichten und der Verwendung der Budgetierung, Cashflow-Verwaltung, Rechnungslegung mit mehreren Währungen, zwischen mehreren Unternehmen und Konzernrechnungslegung. Darüber hinaus erfahren Kandidaten Wissenswertes zu erweiterten mehrfachen Zahlungsoptionen und erlernen das Erstellen von Kunden-Kontoauszügen und Mahnschreiben, das Ausfüllen von Jahresabschluss-Funktionen und Erstellen von Finanzaufstellungen. Dieses Training ist eine Erweiterung des Trainings Financials I.
  • 80653: Fixed Assets in Microsoft Dynamics AX 2012 R3
  • In diesem Kurs befassen sich Kandidaten mit und erlernen die Verwendung der Fixed Asset-Funktionen in Microsoft Dynamics AX 2012 R3. Das Training konzentriert sich auf die verschiedenen Setup-Anforderungen für Aktiva, Transaktionen sowie Berichte und Anfragen.

Kunden mit einem Service-Plan können auf Online-Trainings der CustomerSource zugreifen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte anmlxsupp@microsoft.com.

In der Community

Folgen Sie @MSLearning

Bücher

Inside Microsoft Dynamics AX 2012
Veröffentlicht: Dienstag, 23. Dezember 2014

Vertiefen Sie sich in die Architektur und Interna von Microsoft Dynamics AX 2012 – mit Einblicken aus erster Hand durch das Konzept- und Entwicklungsteam. Dieses Handbuch ist speziell an Lösungsentwickler und Systemimplementierer gerichtet und konzentriert sich auf Programmierungs- und Anpassungsfunktionen, einschließlich der wichtigsten Architekturprinzipien, des Anwendungsmodells, des Frameworks und der Tools.

Microsoft Press-Buch im Microsoft Press Store

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung ist speziell für Mitglieder des Implementierungsteams entwickelt, die für die Verwaltung oder Verwendung von Anlage- und Finanzmanagement-Modulen in Microsoft Dynamics AX 2012 verantwortlich sind. Diese Zielgruppe umfasst in der Regel Personen, deren Aufgabe es ist, die geschäftlichen Anforderungen eines Debitoren zu ermitteln und sie bei der Nutzung, Konfiguration und Anpassung der Anwendung zu beraten.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.