Prüfung
MB6-885

Windows

  • Veröffentlicht:
    10. März 2012
  • Sprachen:
    Englisch
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Microsoft Dynamics AX 2012
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCP, Microsoft Dynamics Certified Technology Specialist

Microsoft Dynamics AX 2012 Public Sector

Diese Prüfung wurde eingestellt.

Derzeit verfügbare Optionen finden Sie in der Microsoft-Zertifizierungsprüfungsliste.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Durchführen grundlegender Microsoft Dynamics AX 2012 Public Sector-Aufgaben (15 %)
  • Microsoft Dynamics AX 2012 Public Sector-Konzepte beschreiben (Englisch)
    • Beschreiben von Anforderungen des öffentlichen Sektors, einschließlich Dimensionen, Budgetierung, Belastung und Beschaffung; Funktionen des Microsoft Dynamics AX 2012 Public Sector-Moduls beschreiben; Microsoft Dynamics AX 2012 Public Sector-Lizenz überprüfen
  • Einrichten von Konten
    • Einrichtungskonzepte für das Hauptbuch beschrieben, Steuerkalender und Geschäftsjahr einrichten, Buchungsdefinitionen einrichten, Kontostrukturen konfigurieren
  • Finanzielle Dimensionen erstellen
    • Finanzielle Dimensionen beschreiben, finanzielle Dimension und eine Geldmittel-Entität erstellen
  • Einrichten des Kontendiagramms
    • Kontendiagramm planen, Konten im Kontendiagramm erstellen, Bankkonten erstellen, einem Konto eine Geldmittel-Entität zuweisen
Budgetierungsaufgaben durchführen (14 %)
  • Beschreiben und Konfigurieren der Budgetsteuerung
    • Budgetsteuerung erläutern, aktivieren durchführen; Budgetsteuerungsparameter einrichten und konfigurieren; Budgetüberzugs-Berechtigungen einrichten; Berechnung der verfügbaren Haushaltsmittel definieren; Quelldokumente, Journale und Hauptkonten für die Budgetsteuerung wählen; Budgetmodelle zuordnen; Budgetsteuerungsregeln definieren, Budgetgruppen und Nachrichtenebenen definieren; Budgetzuteilungen aktivieren; Ausführung von Budgetreservierungen beschreiben
  • Anfangsbudget erstellen
    • Budgeterfassungseinträge erstellen; Budgetmengen über Dimensionswerte und Zeiträume zuteilen
  • Verwalten von Budgets
    • Budgetierungsbedingungen und -grundlagen beschreiben, Budget überarbeiten, Budget überweisen, Anzeigen des Status und des Verlaufs von Budgeterfassungseinträgen
  • Budgets verarbeiten
    • Buchung, Stornierung, und Budgetsteuerung eines vorläufigen Budgets; definieren eines Umlagenbudgetcodes; Budgetsteuerung für ein Umlagenbudget erstellen und ausführen
  • Erstellen von Budgetberichten
    • Ist im Vergleich mit Budget-Bericht beschreiben, Verfügbare Budgetmittel-Bericht, Budgetdetails-Bericht, Verlaufsbericht zu Budgetsteuerungkontendetails und Budgetsteuerungsaktivität nach Projekt-Bericht beschreiben
Hauptbücher verwenden (16 %)
  • Erstellen von erweiterten Sachkonten
    • Linienbeträge über Sachkonten verteilen; Beschreiben der Einrichtung von erweiterten Sachkonto-Einträgen; Erstellen, Vorschau, und Buchen von erweiterten Sachkonto-Einträgen
  • Finanzbudgetüberwachung durchführen
    • Finanzbudgetüberwachung beschreiben, Hauptbuch-Vorbelastungen für eine Bestellanforderung aufzeichnen, Hauptbuch-Belastungen für eine Bestellung aufzeichnen
  • Belastungsabläufe zum Jahresende durchführen
    • Optionen für Belastungsabläufe zum Jahresende einrichten, Schließen- und Öffnen-Buchungsdefinitionen für Belastungsabläufe zum Jahresende einrichten, Standard-Belastungsabläufe zum Jahresende für bestimmte Geldmittel definieren
  • Hauptbuchabläufe zum Jahresende durchführen
    • Hauptbuchabläufe zum Jahresende beschreiben, Schließungstyp für Konten definieren,Schließen- und Öffnen-Buchungsdefinitionen für Hauptbuchabläufe zum Jahresende einrichten, Erfolgskonten und Schlusssalden von Sachkonten verarbeiten
Verwaltung von Einkauf und Kreditoren (14 %)
  • Verwalten von Bestellungen
    • Aktivieren neuer Informationen über Bestellungen nach Klassifizierung, Bestellungen ohne einen Freigabeauftrag fakturieren
  • Verwalten ungeplante Käufe
    • Einrichten von Bestellungscodes und Benachrichtigungstext zur Bestätigung, Bestellung als bestätigt kennzeichnen, Bestellung mit einer speziellen Benachrichtigung drucken
  • Bestellungsverarbeitung zum Jahresende durchführen
    • Bestellungsverarbeitung zum Jahresende ausführen
  • Verwalten von Kreditoreninformationen
    • 1099-Informationen für einen Kreditor einrichten, eine Rechnung mit 1099-Informationen bezahlen, 1099-Steuererklärung verarbeiten, neue DUNS+4-Nummer zuweisen, Rechnungsauszahlungen an mehrere Kreditorenbankkonten durchführen
Verwalten von Debitoren (15 %)
  • Abrechnungscodes und Klassifizierungen einrichten
    • Funktionen von Abrechnungscodes beschreiben, Abrechnungscode erstellen, Freitextrechnungen mithilfe eines Abrechnungscodes erstellen, Abrechnungsklassifizierung erstellen, Abrechnungscode einer Abrechnungsklassifizierung zuordnen, Reihenfolge des Klassifizierungsausgleichs festlegen
  • Rechnungs-, Zahlungs- und Inkasso-Dokumente gemäß Abrechnungsklassifizierung verarbeiten
    • Freitextrechnung oder wiederkehrende Rechnung gemäß Abrechnungsklassifizierung buchen und drucken; Kundenzahlung durch Auswahl einer Abrechnungsklassifizierung eingeben; Zahlungsvorschlag anhand einer ausgewählten Abrechnungsklassifizierung erstellen; Rückerstattungsbuchungen, Zinsrechnungen und Inkassobriefe anhand einer Abrechnungsklassifizierung generieren; eine Inkassobriefrichtlinie einer Abrechnungsklassifizierung zuweisen
  • Ausgleiche in einem Pooled Cash-Setup verarbeiten
    • Buchungsdefinitionen für Rechnungsausgleiche einrichten, Freitextrechnung gegen eine Zahlung ausgleichen, Buchungs-Abschreibung für einen Kunden ausgleichen
  • Benutzerattribute hinzufügen
    • Handelspartnercode zuweisen, Agency Location Code (ALC) zuweisen, 1099-C-Indikator zuweisen, Kundenduplizierung durch die Verwendung einer staatlichen Kennnummer (GIN)
Projektbuchhaltungsaufgaben durchführen (14 %)
  • Projektbudgetsteuerung durchführen
    • Erstellen eines Projektbudgets, Zuteilung eines Projektbudgets über Zeiträume, Erstellen einer Projektbudgetrevision
  • Zuschüsse verwalten
    • Zuschuss erstellen, Status eines Zuschusses verfolgen
  • Mehrere Finanzierungsquellen verwalten
    • Mehrere Finanzierungsquellen zu einem Projekt hinzufügen, Zuschuss einer Finanzierungsquelle zuweisen, Ausgaben einer Finanzierungsquelle zuteilen, Prozentsatz und Priorität der Finanzierungsquelle einrichten, Rechnungskosten gegenüber Finanzierungsquellen
Rollencenter und Berichte verwenden (12 %)
  • Rollencenter beschreiben
    • Rollencenter für Buchhalter, Leiter der Buchhaltung, Controller-Rolle, Administrator für Debitoren und Leiter Finanzen beschreiben
  • Erstellen von Berichten
    • Debitorenkontenberichte generieren, Kundenberichte generieren, Erstellen und Einrichten eines Deckblatts für einen Zahlungsgenehmigungsbericht, Budgetsteuerungsberichte generieren
  • Finanzanalyse mit abgeleiteten finanziellen Hierarchien durchführen
    • Kategoriehierarchie erstellen, eine abgeleitete finanziellen Hierarchie zuordnen, Datenschnitt mithilfe der abgeleiteten finanziellen Hierarchiedimension durchführen

Optionen für die Vorbereitung

Präsenzschulung
Einen Microsoft Learning Partner in Ihrer Nähe finden
In der Community

Folgen Sie @MSLearning

Weitere Beiträge finden Sie im Microsoft Dynamics Community-Blog

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung ist für Personen konzipiert, die die Verwendung von Public Sector-Finanzfunktionen in Microsoft Dynamics AX 2012 vorhaben. Diese Zielgruppe umfasst in der Regel Berater zu Funktionalitäten, Systementwickler und Implementierungsberater.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.