MCSE: Server Infrastructure

MCSE: Server Infrastructure

Solutions Expert

Der weltweit anerkannte Standard für IT-Experten

Hinweis Diese Zertifizierung wird am 31. März 2017 eingestellt. Wird die Zertifizierung eingestellt, bleibt der aktive Status der Personen erhalten, deren Transkripte diese Zertifizierung am oder nach dem 26. September 2016 als aktiv auflisten.

Weitere Informationen über die Ersatzzertifizierung, MCSE: Cloud Platform and Infrastructure.

Die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Server Infrastructure bestätigt, dass Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, ein hocheffizientes und modernes Rechenzentrum zu betreiben. Dafür besitzen Sie Fachkenntnisse in den Bereichen Identitätsmanagement, Systemmanagement, Virtualisierung, Speicher und Netzwerken.

Durch Erlangung einer Zertifizierung zum MCSE: Server Infrastructure qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten wie z.B. als Computer-Supportspezialist oder als Datensicherheitsanalyst.

SchrittTitelOptionales TrainingErforderliche PrüfungErlangte Zertifizierung
1Installing and Configuring Windows Server 2012Nehmen Sie an Kurs 410 teilLegen Sie Prüfung 410 abMCSE: Server Infrastructure
2Administering Windows Server 2012Nehmen Sie an Kurs 411 teilLegen Sie Prüfung 411 ab
3Configuring Advanced Windows Server 2012 ServicesNehmen Sie an Kurs 412 teilLegen Sie Prüfung 412 ab

Nach der erfolgreichen Durchführung der Schritte 1–3 erhalten Sie die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2012.

4Designing and Implementing a Server InfrastructureNehmen Sie an Kurs 413 teilLegen Sie Prüfung 413 ab
5Implementing an Advanced Server InfrastructureNehmen Sie an Kurs 414 teilLegen Sie Prüfung 414 ab

Für diese MCSE-Zertifizierung ist alle drei Jahre eine Rezertifizierung notwendig, um Ihre fortwährenden Fähigkeiten in dem gewählten Lösungsbereich zu demonstrieren.

Weitere Optionen

Sie können Prüfung 346: Managing Office 365 Identities and Requirements, Prüfung 409: Server Virtualization with Windows Server Hyper-V and System Center oder Prüfung 462: Administering Microsoft SQL Server 2012 Databases durch Prüfung 412 ersetzen.

So machen Sie ein Upgrade auf die Zertifizierung zum MCSE: Server Infrastructure

Sie können von den folgenden Zertifizierungen ein Upgrade auf die Zertifizierung zum MCSE: Server Infrastructure machen:

  • MCSA: Windows Server 2008
  • MCITP: Server Administrator on Windows Server 2008
  • MCITP: Enterprise Administrator on Windows Server 2008
  • MCITP: Virtualization Administrator on Windows Server 2008 R2
  • MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010
  • MCITP: Lync Server Administrator 2010
  • MCITP: SharePoint Administrator 2010
  • MCITP: Enterprise Desktop Administrator on Windows 7
SchrittTitelOptionales TrainingErforderliche PrüfungErlangte Zertifizierung
1Upgrading Your Skills to MCSA Windows Server 2012Nehmen Sie an Kurs 417 teilLegen Sie Prüfung 417 abMCSE: Server Infrastructure
2Designing and Implementing a Server InfrastructureNehmen Sie an Kurs 413 teilLegen Sie Prüfung 413 ab
3Implementing an Advanced Server InfrastructureNehmen Sie an Kurs 414 teilLegen Sie Prüfung 414 ab

Die Lebensdauer einer Zertifizierung variiert auf Grundlage der Zertifizierungspfade und -technologien. Sehen Sie sich hier eine Liste von eingestellten Prüfungen und eingestellten Zertifizierungen an.

So rezertifizieren Sie die Zertifizierung zum MCSE: Server Infrastructure

Wenn Sie bereits über die Zertifizierung zum MCSE: Server Infrastructure verfügen und sich dem dreijährigen Rezertifizierungsdatum nähern, können Sie sich mit dieser Prüfung rezertifizieren.

TitelOptionales TrainingErforderliche PrüfungErlangte Zertifizierung
Rezertifizierung für MCSE: Server Infrastructure

Nehmen Sie an Kurs 413 teil

Nehmen Sie an Kurs 414 teil

Legen Sie Prüfung 980 abMCSE: Server Infrastructure

Ressourcen

Exam Replay

Bereiten Sie sich auf den Prüfungstag vor.