Online beaufsichtigte Prüfungsbereitstellung

Die online beaufsichtigte Prüfungsbereitstellung erlaubt Ihnen das Ablegen einer Prüfung von zu Hause oder vom Büro aus, oft schon innerhalb von 15 Minuten nach dem Registrieren, während Sie von einem externen Prüfer beaufsichtigt werden. Die online beaufsichtigte Prüfungsbereitstellung hat bestimmte Anforderungen an die Technik, das System, die Umgebung und das Prüfungsprotokoll, die Sie lesen und akzeptieren müssen, bevor Sie sich anmelden können.

Die online beaufsichtigte Bereitstellung ist derzeit in den auf dieser Seite aufgeführten Ländern verfügbar. Beachten Sie, dass Unterstützung für Begrüßer und Prüfer sowie Beaufsichtigungssoftware derzeit nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

WARNUNG! Bevor Sie sich für eine online beaufsichtigte Prüfungsbereitstellung anmelden:

  1. Prüfen Sie, dass Ihr Ausweis konform ist (lesen Sie die Anforderungen) und dass der Name in Ihrem Profil dem Namen auf Ihrem Ausweis genau entspricht.

  2. Überprüfen Sie die Systemvoraussetzungen.
  3. Informieren Sie sich über die Prüfungsprotokolle.
  4. Vor der Anmeldung und dem Erwerb einer Prüfung füllen Sie das notwendige Systemtest auf demselben Computer und in derselben Umgebung aus, in der Sie geprüft werden.
Systemanforderungen

Die online beaufsichtigte Bereitstellung kann durch Proxyserver, die Überprüfung/Filterung von Netzwerkpaketen oder strenge Netzwerksicherheitskonfigurationen gestört werden.

Das auf dem lokalen Computer angemeldete Windows-Benutzerkonto muss für die Bereitstellung der Prüfung über lokale Administratorberechtigungen verfügen.

Einige Antivirussoftware-Produkte können zu Leistungsproblemen führen. Bitte deaktivieren Sie alle Antivirenprogramme während der Prüfung.

Möglicherweise müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Sicherheitssoftware die Ausführung von JavaScript, Adobe Air-Anwendungen oder Adobe Flash Player-Erweiterungen nicht blockiert.

Möglicherweise müssen Sie in Ihrer Internetsicherheits- und Antivirussoftware eine Ausnahme für die ausführbare Pearson Secure Browser-Datei konfigurieren.

Mindestanforderungen

Betriebssystem

Hinweis Microsoft Surface Pro 4 wird nur im Notebook-Modus unterstützt. Android- und iOS-Geräte werden derzeit nicht unterstützt.

Windows 10 (Die Editionen „Home“, „Pro“, „Enterprise“ und „Education“ werden unterstützt. Hinweis Windows 10 Mobile und Mobile Enterprise werden zurzeit nicht unterstützt.)
Windows 8/8.1 (32-Bit und 64-Bit) (alle Editionen außer „RT“)
Windows 7 (32-Bit und 64-Bit) (alle Editionen außer „Starter“)
Windows 7 (32-Bit und 64-Bit) (alle Editionen außer „Starter“)
OS X-Version 10.8 oder höher

Microsoft hat den Support für Windows XP am 8. April 2014 eingestellt. Pearson VUE bietet keine Unterstützung für Windows XP mehr.

Anzeige

Minimale Auflösung: 1024 x 768 Pixel bei 16-Bit-Farbtiefe

Internetverbindung

Breitband (DSL, Kabel oder LAN/WLAN): 512 Kbit/s Up-/Download
DFÜ-Internetverbindungen werden nicht unterstützt.

Netzwerkverbindung

Pearson VUE empfiehlt Ihnen die Verwendung eines kabelgebundenen Netzwerks anstatt eines WLAN-Netzwerks, da ein kabelgebundenes Netzwerk bessere Leistung bei der Prüfungsbereitstellung bietet.

Internetbrowser

Auf dem lokalen Computer muss für die Bereitstellung der Prüfung einer der folgenden Internetbrowser installiert sein: Internet Explorer Version 9, 10 oder 11, Microsoft Edge, Chrome, Firefox oder Safari.

Browsereinstellungen

Internet-Cookies müssen aktiviert sein.
Alle Pop-up-Blocker müssen deaktiviert sein.

Webcam

Die Webcam muss über eine Auflösung von mindestens 640 x 480 bei 10 Bildern/s verfügen.
Die Webcam kann intern oder extern an den Computer angeschlossen sein.

Sound und Mikrofon

Headsets mit Audio und Mikrofon sind akzeptabel.
Eingebaute Mikrofone wie auch externe Mikrofone sind akzeptabel.
Kopfhörer oder Lautsprecher sind akzeptabel.
Hinweis: Stellen Sie in Windows sicher, dass Audio und Mikrofon nicht auf Stumm geschaltet sind.

Zusätzliche Software

Adobe Flash Player 10.1 oder höher ist erforderlich.
Adobe AIR 14.0 oder höher ist erforderlich.
Einige Sicherheits-Softwareprogramme, wie Antiviren- oder Internet-Sicherheitssoftware, stören unter Umständen die Prüfungsbereitstellung und müssen möglicherweise deaktiviert werden.

Vor der Anmeldung und dem Erwerb einer Prüfung füllen Sie das notwendige Systemtest auf demselben Computer und in derselben Umgebung aus, in der Sie geprüft werden.

Teilnehmende Länder

Wenn die online beaufsichtigte Bereitstellung in Ihrem Land verfügbar ist, stehen Prüfungen für die online beaufsichtigte Bereitstellung in allen Sprachen zur Verfügung, die in den Testcentern in Ihrem Land verfügbar sind. Bitte beachten Sie, dass Unterstützung für Begrüßer und Prüfer sowie Beaufsichtigungssoftware derzeit nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

Die online beaufsichtigte Bereitstellung ist ab sofort in den meisten Ländern verfügbar. Bitte beachten Sie die folgenden Ausnahmen:

  • Japan (bald verfügbar)
  • China (Pilotzeitraum: Mai–August 2016)
Prüfungssitzungsprotokoll

Zur Wahrung der Integrität der beaufsichtigten Prüfungen in einer Online-/Webcam-Umgebung werden bestimmte Richtlinien, Methoden und Verfahren durchgesetzt.

Büro- oder Heimumgebung

Ihre Büro- oder Heimumgebung muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Das Büro oder der Konferenzraum muss durch Wände und eine geschlossene Tür abgegrenzt und ungestört sein.

  • Der Raum in einer Heimumgebung sollte frei von Störungen sein.

  • Es darf sich keine dritte Partei während Ihrer Testsitzung im Zimmer befinden.

Kommunikation mit dem Begrüßer und Prüfer:

  • Telefon. Während des Eincheckvorgangs bittet der Begrüßer Sie um Ihre Telefonnummer, um mit Ihnen kommunizieren zu können, während Sie sich für Ihre Prüfung einchecken. Nachdem Sie den Eincheckvorgang abgeschlossen haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Telefon außer Reichweite (aber in Hörweite) zu platzieren.

  • Chatfenster. Der Großteil der Kommunikation mit dem Begrüßer und Prüfer erfolgt über das Chatfenster.

  • Mikrofon. Während des Eincheckvorgangs und, falls erforderlich, während Sie die Prüfung ablegen, können Sie mit dem Begrüßer und Prüfer über ein Mikrofon kommunizieren.

  • Sprache. Die gesamte Kommunikation mit dem Begrüßer und Prüfer wird in englischer Sprache durchgeführt.

Prüfung der Identität:

Sie müssen einen aktuellen amtlichen Ausweis wie z. B. einen der folgenden vorweisen:

  • Führerschein.

  • Militärausweis.

  • Personalausweis (staatlicher/Bundesland-/regionaler Personalausweis).

  • Alien Registration Card (Green Card, ständiger Bewohner, Visum).

  • Amtlicher Ausweis in der Landessprache (nicht in lateinischen Buchstaben) – wird nur akzeptiert, wenn er aus dem Land stammt, in dem der Kandidat die Prüfung ablegt.

Ein Webcam-Foto wird von Ihnen und Ihrem Lichtbildausweis gemacht.

Der Name auf dem Ausweis muss mit dem Namen in Ihrem Microsoft- und Pearson VUE-Profil übereinstimmen.

Minderjährige unter 18 Jahren dürfen einen gültigen Schülerausweis zur Identifikation vorlegen. Die Erziehungsberechtigten des Kandidaten müssen ebenfalls einen gültigen Ausweis vorlegen und während des Eincheckvorgangs ihre verbale Zustimmung geben.

Ansicht des Arbeitsbereichs:

Sie werden aufgefordert, Ihre Webcam oder Ihr Notebook durch Anheben und Drehen langsam von links nach rechts zu schwenken, um die umgebenden Wände zu zeigen, und nach oben und unten zu schwenken, um die Decke und den Boden zu zeigen. Wenn Sie keinen Scan des Zimmers durchführen können, dürfen Sie nicht fortfahren und die Prüfung nicht ablegen.

Sie werden dann aufgefordert, den gesamten Arbeitsbereich zu scannen. Der Prüfer sucht nach Sicherheitsrisiken wie, aber nicht beschränkt auf, folgende:

  • Zusätzliche Monitore. (Wenn welche vorhanden sind, müssen sie getrennt und von Ihnen weggedreht werden.)

  • Zusätzliche Computer. (Wenn welche vorhanden sind, müssen sie und ihre Monitore ausgeschaltet werden.)

  • Tapeten/Poster (Wenn vorhanden, werden diese untersucht.)

Der Arbeitsbereich sollte frei von allen Materialien, einschließlich der folgenden Gegenstände, sein, die nicht innerhalb Ihrer Reichweite erlaubt sind: Bücher, Notizblöcke, Post-it-Zettel, Notizen/Papiere oder Schreibgeräte (wie Stifte, Marker oder Bleistifte). Whiteboards müssen leer gewischt sein.

Keine persönlichen Gegenstände

  • Während der Prüfung dürfen Sie keine der folgenden Arten von persönlichen Gegenständen verwenden: Handheld-Computer oder sonstige elektronische Geräte, Pager, Uhren, Brieftaschen, Geldbörsen, Mützen (oder andere Kopfbedeckungen), Taschen, Mäntel, Bücher, Notizen oder andere Materialien, die nicht ausdrücklich genehmigt wurden.

  • Sie werden eventuell aufgefordert, all Ihre Taschen (Hosentaschen und Jacken-/Pullovertaschen) nach außen zu drehen, sodass der Begrüßer sehen kann, dass sie leer sind.

  • Wenn Ihre Kleidung lange Ärmel hat, werden Sie aufgefordert, die Ärmel hochzukrempeln, um zu zeigen, dass Ihre Arme nicht beschriftet sind.

  • Wenn Sie eine Krawatte tragen, werden Sie aufgefordert, sie anzuheben, damit der Begrüßer sehen kann, dass nichts darunter versteckt ist.

  • Wenn Sie lange Haare haben, die Ihre Ohren verdecken, werden Sie gebeten, sie auf die Seite zu schieben, um dem Begrüßer zu zeigen, dass nichts an Ihrem Ohr festgemacht ist (wie z. B. ein Bluetooth-Ohrhörer).

Keine Pausen/Speisen/Getränke

  • Pausen sind während der Prüfung unter keinen Umständen erlaubt. Sie verstehen und stimmen zu, dass Sie, wenn Sie eine Pause machen, nicht berechtigt sind, die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen und dass Ihre Prüfungsbewertung ungültig ist.

  • Essen, Trinken, Rauchen und Kaugummikauen sind während der Prüfung verboten.

Keine Prüfungshilfe

  • Es darf keine dritte Partei das Zimmer während Ihrer Testsitzung betreten. Wenn dieser Fall eintritt, wird Ihre Prüfung abgebrochen.

  • Sie können während der Prüfung keinerlei Unterstützung oder Coaching von anderen Personen in Anspruch nehmen und der Computerbildschirm, auf dem die Prüfungsfragen präsentiert werden, darf nicht von anderen Personen eingesehen werden.

  • Sie dürfen während der Prüfung keine prüfungsrelevanten Materialien und kein Schmierpapier, keine löschbaren Whiteboards oder andere beschreibbare Objekte verwenden. Sie dürfen während der Prüfung auch keine Schreibgeräte, z. B. einen Stift, Marker oder Bleistift, verwenden.

  • Der Prüfer kann keine mit dem Prüfungsinhalt in Zusammenhang stehenden Fragen beantworten. Wenn Sie Fragen zum Prüfungsinhalt haben, wenden Sie sich nach dem Ablegen der Prüfung bitte an Microsoft.

Weitere wichtige Informationen

  • Sie dürfen Fragen oder Antworten der Prüfung auf keinerlei Art kopieren oder notieren und Sie dürfen die Fragen und Antworten der Prüfung nicht mit anderen Personen teilen oder besprechen.

  • Durch die Teilnahme an dieser Prüfung bestätigen Sie, dass der Prüfer Sie kontinuierlich per Video und Audio beaufsichtigt, während Sie die Prüfung ablegen, und Sie bestätigen und erlauben während der Prüfung Audio- und Videoaufnahmen von Ihrem Gesicht, Ihrer Stimme, dem physischen Raum, in dem Sie sich befinden, und dem Standort. Sie erkennen an, dass Sie während der Prüfung an Ihrem aktuellen Standort kein Recht auf eine Privatsphäre haben und dass Sie auf alle Ansprüche auf ein Recht auf Privatsphäre verzichten. Wenn Sie nicht (per Video oder Audio) aufgenommen werden möchten, benachrichtigen Sie bitte den Prüfer umgehend davon, dass Sie nicht mit der Prüfung fortfahren möchten.

  • Wenn Sie die Prüfungsregelvereinbarung für Kandidaten nicht befolgen oder des Betrugs oder der Manipulation der Software von Pearson VUE oder dessen Subunternehmer verdächtigt werden oder wenn eine dritte Partei im physischen Raum erkannt wird, in dem Sie sich während der Prüfung befinden, wird die Prüfung sofort abgebrochen und ein Bericht samt Audio- und/oder Videobeweisen für den Verstoß an Pearson VUE und Microsoft gesendet. Ihre Prüfung kann für ungültig erklärt werden und Microsoft ergreift unter Umständen andere Maßnahmen, z. B. Ihre Zertifizierungen zu widerrufen und Sie von jedweder zukünftigen Teilnahme am Microsoft-Zertifizierungsprogramm auszuschließen.

Start der Prüfung und Eincheckvorgang der Kandidaten

Der Start- und Eincheckvorgang sollte etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen.

  • Stellen Sie sicher, dass die Pop-up-Blocker Ihres Browsers ausgeschaltet sind.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorrechte für Ihren Computer verfügen, damit Sie die Software herunterladen können.

So starten Sie Ihre Tests und stellen die Verbindung zu einem Begrüßer her:

  • Melden Sie sich bei Ihr Benefits and Exams Dashboard an.

  • Wählen Sie im Abschnitt Termine auf der rechten Seite Zuvor geplante online beaufsichtigte Prüfung starten aus.

  • Die Prüfung, die Sie geplant haben, wird angezeigt. Wählen Sie den Link zur Prüfung und anschließend Prüfung starten aus.

Hinweis: Vor dem Herstellen der Verbindung mit einem Begrüßer kann eine Wartezeit von bis zu fünf Minuten auftreten.

Sobald Sie mit Ihrem Begrüßer verbunden sind:

  • Halten Sie Ihren Führerschein, Reisepass oder anderen geeigneten Ausweis bereit, damit Ihre Identität überprüft werden kann.

  • Hören Sie zu, während das Verhalten/Benehmen, die Umgebung und der Kommunikationsvorgang während der Prüfung wiederholt wird. Die gesamte Kommunikation mit dem Begrüßer und Prüfer wird in englischer Sprache durchgeführt.

  • Sie werden aufgefordert, alle nicht benötigten Anwendungen (z. B. E-Mail oder Chat) zu schließen.

Nach Abschluss dieses Vorgangs beginnt die Prüfung. Ihr Prüfer wird während der Prüfung keinen Kontakt mit Ihnen aufnehmen, es sei denn, ein Problem liegt vor.

Gibt es gibt ein technisches Problem während der Prüfung, versucht der Prüfer, per Chat mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Wenn das nicht funktioniert, kontaktiert Sie der Prüfer über das Telefon.

Wenn es nach der Prüfung ein Problem gibt, wenden Sie sich an Pearson VUE. Halten Sie die von Ihrem Prüfer bereitgestellte Vorfallberichtsnummer bereit.

Abrufen des Bewertungsberichts und Entfernen der Prüfungssoftware

Sie können auf Bewertungsberichte bei Ihr Benefits and Exams Dashboard an.

Melden Sie sich für eine online beaufsichtigte Prüfung an

Die online beaufsichtigte Bereitstellung ist derzeit für alle MCP- und Microsoft Technology Associate (MTA-)Prüfungen in den beteiligten Ländern verfügbar. Wenn die online beaufsichtigte Bereitstellung in Ihrem Land verfügbar ist, stehen Prüfungen für die online beaufsichtigte Bereitstellung in allen Sprachen zur Verfügung, die in den Testcentern in Ihrem Land verfügbar sind. Bitte beachten Sie, dass Unterstützung für Begrüßer und Prüfer sowie Beaufsichtigungssoftware derzeit nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen. Microsoft Office Specialist (MOS-)Prüfungen sind nicht online beaufsichtigt verfügbar. Wählen Sie die Prüfung, die Sie ablegen möchten, aus der Prüfungsliste aus, um sich anzumelden, und wählen Sie anschließend die Schaltfläche Prüfung planen aus. Wenn die online beaufsichtigte Bereitstellung in Ihrem Land verfügbar ist, können Sie diese Option bei der Anmeldung zur Prüfung auswählen.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu online beaufsichtigten Prüfungen.

Wie kann ich feststellen, ob die online beufsichtigte Bereitstellung für mich richtig ist?

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Computer unsere Anforderungen erfüllt, indem Sie den Systemtest durchführen: Lesen Sie, was Sie beim Prüfungssitzungsprotokoll erwartet. Wenn Sie irgendwelche Zweifel oder Vorbehalte haben, empfehlen wir, dass Sie Ihre Prüfung in einem Testcenter ablegen.

Kann ich meine Prüfung auch dann über die online beaufsichtigte Bereitstellung ablegen, wenn mein System den Systemtest nicht besteht?

Nein. Sie sollten sich nicht für die online beaufsichtigte Bereitstellung registrieren, falls Ihr System den Test nicht besteht. Es muss unbedingt gewährleistet werden, dass Sie ein klares Bild Ihres Ausweises aufnehmen können.

Wie melde ich mich für eine online beaufsichtigte Prüfung an?

Wählen Sie die Prüfung, die Sie ablegen möchten, aus der Prüfungsliste aus, um sich anzumelden und wählen Sie dann die Schaltfläche Prüfung planen aus. Wenn die online beaufsichtigte Bereitstellung in Ihrem Land verfügbar ist, können Sie diese Bereitstellungsoption bei der Anmeldung zur Prüfung auswählen.

Es scheint doch viel einfacher zu sein, zu betrügen, wenn ich mich nicht in einem Testcenter befinde. Sind online beaufsichtigte Prüfungen sicher?

Wir unternehmen alles, um die Integrität unserer Prüfungen sicherzustellen, unabhängig davon, wie sie bereitgestellt werden. Wenn Sie eine online beaufsichtigte Prüfung ablegen, müssen Sie zuerst einen sicheren Browser installieren, der strenge Sicherheitsvorkehrungen während des Prüfungsvorgangs erzwingt. Zusätzlich beaufsichtigt Sie ein Prüfer von Pearson VUE während der gesamten Prüfung per Webcam und Mikrofon. Wir überprüfen auch Aufnahmen von Prüfungssitzungen in Fällen, in denen wir Betrug vermuten. Wir sind ziemlich gut im Erkennen von Betrug, sodass wir Ihnen nicht empfehlen, es auszuprobieren – wir widerrufen die Zertifizierungen von Betrügern und schließen sie von zukünftigen Prüfungen aus. (Sie können zusätzliche Informationen von Kerri Davis, einem unserer Anti-Piraterie-PMs, erhalten.)

Muss ich, wenn mehrere Prüfungen für eine Zertifizierung erforderlich sind, eine einzige Bereitstellungsmethode (z. B. Online-Beaufsichtigung) für alle Prüfungen wählen?

Nein, Sie können Bereitstellungsmethoden mischen – die Prüfungen sind identisch.

Wie lange habe ich nach dem Beginn meiner Prüfung und der Zuweisung eines Prüfers Zeit, um sie abzulegen?

Ihnen steht für das Ablegen der Prüfung genauso viel Zeit wie bei der Prüfung in einem Pearson VUE-Testcenter zur Verfügung.

Sind online beaufsichtigte Prüfungen schwieriger als Prüfungen in Testcentern?

Nein. Die Prüfungen sind identisch.

Gibt es Unterschiede zwischen dem Ablegen einer online beaufsichtigten Prüfung und einer Prüfung in einem Pearson VUE-Testcenter?

Ja. Sie erhalten von den Testcentern ein löschbares Whiteboard, auf dem Sie sich Notizen machen können. Dies ist in einer online beaufsichtigten Bereitstellungsumgebung nicht erlaubt. Wenn Sie während der Prüfung Notizen machen möchten, legen Sie die Prüfung bitte in einem Pearson VUE-Testcenter ab.

Bitte beachten Sie, dass die die Prüfungen zwar in allen Sprachen verfügbar sind, die in den Pearson VUE-Testcenters unterstützt werden, die Unterstützung durch Begrüßer und Prüfer sowie die Prüfungssoftware jedoch nur in englischer Sprache verfügbar sind.

Sind online beaufsichtigte Prüfungen in mehreren Sprachen verfügbar?

Ja. Wenn die online beaufsichtigte Bereitstellung in Ihrem Land verfügbar ist, stehen die Prüfungen in allen Sprachen zur Verfügung, die in den Testcentern in Ihrem Land verfügbar sind.

Bitte beachten Sie, dass die die Prüfungen zwar in allen Sprachen verfügbar sind, die in den Pearson VUE-Testcenters unterstützt werden, die Unterstützung durch Begrüßer und Prüfer sowie die Prüfungssoftware jedoch nur in englischer Sprache verfügbar sind.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich technische Probleme vor, während oder nach der Prüfung habe?

Verwenden Sie bei Fragen zur Registrierung bitte die während der Registrierung bereitgestellten Links zum Pearson VUE-Kundendienst. Falls bei Ihnen während der Prüfung ein technisches Problem auftritt, hilft Ihnen der Prüfer beim Beheben des Problems. Falls erforderlich, erhalten Sie vom Prüfer eine Vorfallberichtsnummer zur Vorlage beim Pearson VUE-Kundendienst.

Welche Identifizierungsart ist während des Eincheckvorgangs erforderlich?

Lesen Sie die aktuelle Ausweisrichtlinie. Beachten Sie, dass Namensänderungsformulare, darunter Ausweis-Erneuerungsformulare, nicht für die online beaufsichtigte Bereitstellung verwendet werden können, falls Ihr Ausweis derzeit bearbeitet oder erneuert wird.

Wie ändere ich meinen offiziellen Namen?

Ihr Name muss exakt mit dem von Ihnen während des Eincheckvorgangs angegebenen Namen übereinstimmen. Nachdem Sie Ihr Prüfungsregistrierungsprofil gespeichert haben, können Sie Ihren rechtlichen Namen nur ändern, indem Sie sich an das Microsoft Regional Service Center wenden.

Ich habe einen Termin für eine online beaufsichtigte Prüfung vereinbart. Wie starte ich sie?

Sie können den Prüfungsvorgang sofort zum geplanten Termin starten. Sie haben bis zu 15 Minuten nach dem geplanten Termin Zeit, um mit der Prüfung zu beginnen. Nach Ablauf der vorgesehenen 15 Minuten sind Sie nicht berechtigt, mit der Prüfung zu beginnen.

Melden Sie sich zu Beginn der Prüfung bei Ihrem Benefits and Exams Dashboard an und klicken Sie auf den Link Zuvor geplante online beaufsichtigte Prüfung starten. Sie werden auf eine Pearson VUE-Seite weitergeleitet, wo die geplante Prüfung angezeigt wird, und können mit der Prüfung beginnen.

Wo finde ich eine Liste der Prüfungsrichtlinien?

Lesen Sie die Prüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten, die für alle Microsoft-Zertifizierungsprüfungen gelten.