Microsoft Security durchsuchen
Microsoft.com durchsuchen

Was ist der SmartScreen-Filter?

Was ist der SmartScreen-Filter?

Der SmartScreen-Filter ist eine Funktion in Internet Explorer 8, die Ihnen hilft, Social Engineering-, Schadsoftware- und Phishing-Websites sowie Online-Betrug beim Surfen im Internet zu vermeiden.

SmartScreen-Filter:

  • Überprüft, ob eine Website in einer dynamisch aktualisierten Liste mit gemeldeten Phishing- und Schadsoftware-Websites aufgeführt ist.

  • Überprüft, ob ein Software-Download in einer dynamisch aktualisierten Liste mit gemeldeten Schadsoftware-Websites aufgeführt ist.

  • Verhindert, dass Sie Phishing-Websites und andere Websites mit Schadsoftware besuchen, die Identitätsdiebstahl zur Folge haben kann.

Wenn der SmartScreen-Filter aktiviert ist und Sie versuchen, eine gemeldete Website zu öffnen, wird das unten abgebildete Dialogfeld angezeigt mit der Empfehlung, die unsichere Website nicht zu besuchen.

SmartScreen-Filter

Der SmartScreen-Filter benachrichtigt Sie auch, wenn Sie versuchen, Software herunterzuladen, die nicht sicher ist. Die oben angezeigte Warnung teilt Ihnen mit, dass der Download für Ihre Sicherheit blockiert wurde. Klicken Sie auf „Weitere Informationen“, wenn Sie mehr über die gefährliche Website erfahren möchten.

So aktivieren Sie den SmartScreen-Filter in Internet Explorer 8:

  • Klicken Sie in Internet Explorer auf die Schaltfläche „Sicherheit“.. Zeigen Sie mit der Maus auf „SmartScreen-Filter“ und wählen Sie „SmartScreen Filter aktivieren“ aus..

  • Klicken Sie im Dialogfeld „Microsoft SmartScreen-Filter“ auf OK..

Weitere Informationen dazu finden Sie unter SmartScreen-Filter: Häufige Fragen.

Für Informationen, wie Sie das Risiko verringern können, dass Ihre Website von SmartScreen-Filter als verdächtig markiert wird, siehe SmartScreen-Filter: Informationen für Administratoren und Website-Besitzer.