Microsoft store-Verkaufsbedingungen

Stores für Verbraucher weltweit

Aktualisiert im März 2022

Willkommen beim Online-Store von Microsoft! „Store“ bezieht sich auf unsere Microsoft-Websites, die über den Microsoft Store oder Office Store verfügbar sind. Auf ihnen können Sie Produkte, Dienste und digitale Inhalte durchsuchen, anzeigen, erwerben, kaufen, bewerten und rezensieren, darunter Filme, Serien, Anwendungen, Spiele und andere digitale Güter (zusammen „digitale Inhalte“), Geräte, Spielekonsolen und mehr (zusammen mit den digitalen Inhalten „Produkte“). Darüber hinaus gewährt Microsoft Ihnen über den Store auch Zugriff auf verschiedene Ressourcen, darunter Downloadbereiche, Software, Tools und Informationen zu Software, Diensten und anderen Elementen (zusammen „Dienste“). Ihre Nutzung des Store und anderer in diesen Verkaufsbedingungen genannter Microsoft-Dienste sowie die Käufe, die Sie über den Store ausführen, unterliegen diesen Verkaufsbedingungen („Verkaufsbedingungen“). Einige im Store angebotene Produkte und Dienste werden von anderen Verkäufern als Microsoft angeboten. Mit der Nutzung des Store, der Nutzung von über den Store verfügbaren Diensten oder dem Kauf eines Produkts über den Store akzeptieren Sie diese Verkaufsbedingungen, die Datenschutzbestimmungen von Microsoft (siehe unten „Datenschutz und Schutz personenbezogener Daten“) sowie die geltenden Geschäftsbedingungen, Richtlinien oder Haftungsausschlüsse, die im Store beschrieben oder in diesen Verkaufsbedingungen referenziert werden (zusammen die „Store-Richtlinien“) und stimmen ihnen zu.

Bitte lesen Sie alle Store-Richtlinien sorgfältig. Sie dürfen den Store nicht nutzen, wenn Sie den Store-Richtlinien nicht zustimmen.

Microsoft kann die Store-Richtlinien jederzeit und ohne vorherige Ankündigung aktualisieren oder ergänzen. Siehe Abschnitt 19.

Bestimmungen für Ihre Nutzung des Store

1. Mitgliedskonto. Sie stellen sicher, dass alle Kontoinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, aktuell, vollständig und korrekt sind. Möglicherweise müssen Sie als Bedingung für die Eröffnung eines Kontos eine Servicevereinbarung oder getrennte Nutzungsbedingungen akzeptieren. Ihre Nutzung des Kontos für den Zugriff auf den Store und alle Inhalte, die Sie über den Store erwerben, unterliegt sämtlichen Bestimmungen für Ihr Microsoft-Konto, die Ihnen bei der Eröffnung des Kontos angezeigt wurden. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft-Servicevertrag. Sie sind für die vertrauliche Behandlung der Kontoinformationen und des Kennworts sowie für alle Aktivitäten in Ihrem Konto verantwortlich.

2. Keine ungesetzliche oder untersagte Nutzung. Sie dürfen den Store nicht für ungesetzliche Zwecke oder für Zwecke verwenden, die durch diese Verkaufsbedingungen, die Store-Richtlinien oder andere Bestimmungen für Ihre Nutzung des Store untersagt werden. Sie dürfen den Store nicht auf eine Weise nutzen, die einen Microsoft-Server oder Netzwerke, die mit einem Microsoft-Server verbunden sind, beschädigen, deaktivieren, überlasten oder beeinträchtigen oder die Nutzung des Store durch andere Parteien unterbrechen könnte. Sie dürfen nicht versuchen, auf nicht autorisierte Weise durch Hacking, Kennwort-Mining oder andere Arten auf den Store, andere Konten, Computersysteme oder mit einem Microsoft-Server oder dem Store verbundene Netzwerke zuzugreifen. Sie sind nicht berechtigt, sich in beliebiger Weise Materialien oder Informationen zu beschaffen oder versuchen zu beschaffen, die nicht absichtlich durch den Store verfügbar gemacht werden. Sie dürfen den Store nicht auf eine Weise nutzen, die die Rechte Dritter verletzt oder die natürliche oder juristische Personen (einschliesslich Microsoft) vorsätzlich schädigt. Sie dürfen Produkte, Informationen oder Dienste, die Sie über den Store erworben haben, nicht kommerziell vertreiben, veröffentlichen, lizenzieren oder verkaufen.

3. Materialien, die Sie Microsoft bereitstellen oder im Store veröffentlichen. Microsoft beansprucht kein Eigentum an den Inhalten, die Sie Microsoft bereitstellen oder über den Store (z. B. Feedback, Bewertungen und Vorschläge) oder zur Bewertung durch andere Personen über verknüpfte Microsoft-Dienste veröffentlichen, hochladen, eingeben oder übermitteln (jeweils eine „Übermittlung“ und zusammen „Übermittlungen“). Sie gewähren Microsoft jedoch das gebührenfreie, unbefristete, unwiderrufliche, weltweite, nicht ausschliessliche und unterlizenzierbare Recht zur Nutzung, Änderung, Anpassung, Vervielfältigung, Erstellung abgeleiteter Werke, Übersetzung, Bearbeitung, Ausführung, Verteilung und Anzeige Ihrer Übermittlung (einschliesslich Ihres Namens) in beliebigen Medien. Wenn Sie eine Übermittlung in einem Bereich des Store veröffentlichen, in dem dieser ohne Einschränkungen online verfügbar ist, kann Ihre Übermittlung in Vorführungen oder Materialien verwendet werden, die den Store und/oder die im Store angebotenen Produkte, Dienste oder Inhalte bewerben. Sie garantieren und sichern zu, dass Sie über alle notwendigen Rechte verfügen (und verfügen werden), um die von Ihnen bereitgestellten Übermittlungen auszuführen und diese Rechte Microsoftauf weltweiter Basis und für die Gültigkeitsdauer dieser Rechte zu gewähren.

Microsoft ist nicht verpflichtet, Sie für die Nutzung Ihrer Übermittlungen zu vergüten. Microsoft ist nicht verpflichtet, eine Übermittlung zu veröffentlichen oder zu verwenden. Darüber hinaus kann Microsoft jede Übermittlung jederzeit und nach alleinigem Ermessen löschen. Microsoft übernimmt keine Verantwortung und Haftung für Ihre Übermittlungen oder von Dritten über den Store veröffentlichte, hochgeladene, eingegebene oder übermittelte Inhalte.

Wenn Sie eine Anwendung im Store bewerten oder rezensieren, erhalten Sie möglicherweise von Microsoft eine E-Mail mit Inhalten des Herausgebers der Anwendung.

4. Links zu Websites von Drittanbietern. Der Store kann Links zu Websites von Drittanbietern enthalten, über die Sie den Store verlassen können. Diese verknüpften Websites unterliegen nicht der Kontrolle von Microsoft und Microsoft ist nicht für die Inhalte einer verknüpften Website verantwortlich. Gleiches gilt für die Inhalte von Websites, die über eine verknüpfte Website verknüpft werden. Microsoft stellt diese Links lediglich zu Informationszwecken zur Verfügung. Die Einfügung eines Links bedeutet nicht, dass Microsoft die betreffende Website unterstützt. Ihre Nutzung der Websites von Drittanbietern unterliegt möglicherweise den Geschäftsbedingungen und/oder den Datenschutzrichtlinien der betreffenden Drittanbieter. Sie sollten diese sorgfältig lesen, bevor Sie ihnen zustimmen.
 
Bestimmungen für den Verkauf von Produkten an Sie

5. Regionale Verfügbarkeit. Die Verfügbarkeit von Produkten und Diensten ist von Ihrer Region oder Ihrem Gerät abhängig. Zusätzlich gelten möglicherweise Einschränkungen in Bezug auf die Regionen, in die wir Produkte liefern können oder Dienste oder digitale Inhalte bereitstellen können. Um Ihren Kauf abzuschliessen, benötigen Sie möglicherweise eine gültige Rechnungs- und Versandadresse in dem Land oder der Region des Store, in dem Sie den Kauf ausführen.

6. Nur für Endnutzer. Über den Store verfügbare Produkte und Dienste sind ausschliesslich zum Kauf und zur Nutzung durch Endnutzer verfügbar. Sie sind nicht zum Kauf oder zur Nutzung durch Händler verfügbar.

7. Exportbeschränkungen. Produkte und Dienste unterliegen möglicherweise Gesetzen und Regelungen in den Bereichen Zoll und Ausfuhrkontrolle. Sie halten alle geltenden internationalen und nationalen Gesetze und Regelungen ein.

8. Abrechnung. Indem Sie Microsoft eine Zahlungsart bereitstellen, (i) sichern Sie zu, dass Sie zur Nutzung der bereitgestellten Zahlungsmethode autorisiert sind und die von Ihnen gegebenen Zahlungsinformationen wahr und richtig sind, (ii) autorisieren Sie Microsoft, Ihnen gekaufte Produkte oder Dienste in Rechnung zu stellen, und (iii) autorisieren Sie Microsoft, Ihnen kostenpflichtige Features des Store zu berechnen, für die Sie sich registrieren oder die Sie nutzen. Sie aktualisieren Ihre Kontoinformationen umgehend, wenn sich diese ändern, einschliesslich E-Mail-Adresse, Kreditkartennummern und Ablaufterminen, damit wir Ihre Transaktionen durchführen und Sie, wenn notwendig, im Zusammenhang mit Ihren Transaktionen kontaktieren können. Wir können Ihnen Abonnements wiederkehrend (a) im Voraus, (b) zum Zeitpunkt des Kaufs, (c) kurz nach dem Kauf oder (d) gemäss geltenden Gesetzen berechnen. Wir berechnen Microsoft-Abonnementdienste und Drittanbieter-Abonnementdienste, die über Microsoft abgerechnet werden, bis zu dem von Ihnen genehmigten Betrag. Wir werden Sie im Voraus und gemäss den Bestimmungen Ihres Abonnements über Änderungen bei dem Betrag informieren, der für wiederkehrende Abonnements berechnet wird. Wir berechnen Ihnen möglicherweise gleichzeitig Beträge für mehrere frühere Abrechnungszeiträume, die noch nicht verarbeitet wurden.  Weitere Informationen zur wiederkehrenden Abrechnung für Microsoft-Abonnementdienste und Drittanbieter-Abonnementdienste, die über Microsoft berechnet werden, finden Sie in Abschnitt 9. 

9. Abonnementbasierte Produkte und Dienste: wiederkehrende Abrechnung; automatische Verlängerung. 

Microsoft-Abonnementdienste. Wenn Sie ein Produkt oder einen Dienst über den Microsoft Store erworben haben und dieses Produkt oder dieser Dienst im Microsoft-Servicevertrag für ROW („Microsoft-Abonnementdienst“) aufgelistet wird, gelten die Geschäftsbedingungen für das Abonnement und die wiederkehrende Abrechnung, die im Microsoft-Servicevertrag (ROW) beschrieben werden. Informationen zur Verwaltung Ihres Microsoft-Abonnementdiensts finden Sie unter Microsoft-Abonnementdienst.  Zur Verwaltung von Microsoft-Abonnementdiensten für Xbox (z. B. Xbox Live Gold und Xbox Game Pass) wechseln Sie zu Microsoft-Abonnementdienste für Xbox.

Drittanbieter-Abonnementdienste, die über Microsoft berechnet werden. Wenn Sie über den Microsoft Store andere Produkte oder Dienste erworben haben, die abonnementbasiert sind und deren wiederkehrende Abrechnung von Microsoft verwaltet wird, gelten die folgenden Bestimmungen in diesem Abschnitt 9 dieser Verkaufsbedingungen: Soweit nach geltendem Recht zulässig, bestätigen Sie bei einem Kauf auf Abonnementbasis (z. B. wöchentlich, monatlich, alle 3 Monate oder jährlich, wie zutreffend) und stimmen zu, dass Sie die wiederkehrende Zahlung autorisieren und die Zahlungen an Microsoft über die von Ihnen ausgewählte Zahlungsmethode in den von Ihnen ausgewählten Intervallen erfolgen, bis das Abonnement von Ihnen oder Microsoft oder anderweitig gemäss seinen Bedingungen gekündigt wird. Mit der Autorisierung wiederkehrender Zahlungen autorisieren Sie Microsoft, diese Zahlungen als elektronische Abbuchungen, Überweisungen oder Einzüge aus dem angegebenen Konto (bei Zahlungen über automatisierte Clearingstellen oder ähnlichen Zahlungen) oder als Belastungen des angegebenen Kontos (bei Zahlungen per Kreditkarte oder ähnlichen Zahlungen) zu verarbeiten (zusammen „elektronische Zahlungen“). Abonnementgebühren werden im Allgemeinen im Voraus für den jeweiligen Abonnementzeitraum in Rechnung gestellt oder belastet. Wenn eine Zahlung als unbezahlt zurückgegeben wird oder eine Kreditkartentransaktion oder eine ähnliche Transaktion zurückgewiesen oder abgelehnt wird, behalten sich Microsoft oder dessen Dienstanbieter das Recht vor, alle Rückgabe-, Zurückweisungs- oder anderweitigen Kosten einzufordern, soweit nach geltendem Recht zulässig.

Wenn Sie ein Angebot für einen Testzeitraum wahrnehmen, müssen Sie den Dienst zum Ende des Testzeitraums kündigen, um neue Gebühren zu vermeiden, soweit Sie von uns keine andere Nachricht erhalten. Wenn Sie den Dienst am Ende des Testzeitraums nicht kündigen, autorisieren Sie uns, Ihre Zahlungsmethode für das Produkt oder den Dienst zu belasten, soweit nach geltendem Recht zulässig. 

Wenn automatische Verlängerungen in Ihrem Land, Gebiet, Bundesland oder Kanton zulässig sind, können Sie möglicherweise für bestimmte Produkte oder Dienste eine automatische Verlängerung zum Ende einer bestimmten Laufzeit auswählen. Wenn Sie die automatische Verlängerung für Ihr Produkt oder Ihren Dienst auswählen, sind wir berechtigt, das Produkt oder den Dienst am Ende der aktuellen Laufzeit automatisch zu verlängern und Ihnen den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Preis für den Verlängerungszeitraum zu berechnen; es sei denn, Sie kündigen das Produkt oder den Dienst wie unten beschrieben. Wir stellen die Verlängerung der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode in Rechnung, unabhängig davon, ob sie zum Datum der Verlängerung bei uns gespeichert ist oder später bereitgestellt wird. Sie können das Produkt oder den Dienst vor dem Datum der Verlängerung kündigen, um zu vermeiden, dass Ihnen die Verlängerung berechnet wird. Wenn Sie ein Produkt oder einen Dienst mit automatischer Verlängerung nach dem Datum der Verlängerung kündigen, stellen wir das Produkt oder den Dienst bis zum Ende des Verlängerungszeitraums bereit. Das betreffende Produkt oder der betreffende Dienst wird Ihnen nicht erneut automatisch berechnet. Weitere Informationen zu Drittanbieter-Abonnementdiensten, die über Microsoft abgerechnet werden , finden Sie unter Microsoft-Abonnementdienst. Wir benachrichtigen Sie im Voraus und gemäss den Bedingungen Ihres Abonnements über mögliche Änderungen des Betrags, der für wiederkehrende Abonnements berechnet wird. 

Wenn Sie in Israel leben, können Sie die kontinuierliche Bereitstellung bestimmter Produkte oder Dienste bis zur Kündigung durch Sie auswählen. Wenn Sie ein Produkt oder einen Dienst mit kontinuierlicher Bereitstellung auswählen, berechnen wir Ihnen am Ende jedes Abrechnungszeitraums eine wiederkehrende Zahlung, bis Sie das Produkt oder den Dienst wie unten beschrieben kündigen. Jede wiederkehrende Zahlung stellen wir der von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode in Rechnung, unabhängig davon, ob sie zum Datum des Abonnementabschlusses bei uns gespeichert ist oder später bereitgestellt wird. Sie können das Produkt oder den Dienst auf jede Weise kündigen, die auf der Homepage von Microsoft Israel im Abschnitt zur Kündigung aufgeführt ist. Sie müssen sich hierzu bei Ihrem Konto anmelden oder sich mit Ihrer Benutzer-ID und Ihren Zahlungsdetails identifizieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Rückerstattung erhalten können, wenn Sie berechtigt sind, finden Sie unter Microsoft-Abonnement in Israel kündigen. Wir benachrichtigen Sie im Voraus und gemäss den Bedingungen Ihres Abonnements über mögliche Änderungen der wiederkehrenden Beträge.


Drittanbieter-Abonnementdienste, die nicht über Microsoft berechnet werden. Wenn Sie ein Produkt oder einen Dienst über den Microsoft Store oder auf andere Weise über Ihr Microsoft-Konto auf Abonnementbasis erworben haben, dessen wiederkehrende Abrechnung nicht von Microsoft verwaltet wird, finden Sie weitere Informationen in den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Entwicklers oder Anbieters, der die wiederkehrende Abrechnung für dieses Produkt oder diesen Dienst verwaltet. 

10. Produktverfügbarkeit, Produktmenge und Bestellbeschränkungen. Preise und Verfügbarkeit von Produkten unterliegen jederzeit Änderungen ohne vorherige Ankündigung. Microsoft legt möglicherweise eine Beschränkung für die Menge fest, die pro Bestellung, pro Konto, pro Kreditkarte, pro Person oder pro Haushalt gekauft werden kann. Wenn die von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar sind, nehmen wir möglicherweise Kontakt mit Ihnen auf, um Ihnen eine Alternative anzubieten. Wenn Sie sich nicht zum Kauf des alternativen Produkts entscheiden, stornieren wir Ihre Bestellung.

Microsoft behält sich das Recht vor, Bestellungen (einschliesslich akzeptierter Bestellungen) jederzeit unter Erstattung der gezahlten Beträge zu verweigern, zurückzuweisen, zu stornieren, zu kündigen oder nicht zu verarbeiten. Dies kann aus den folgenden Gründen erfolgen (ohne hierauf beschränkt zu sein): Sie haben die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Bedingungen nicht erfüllt; Ihre Zahlung kann nicht verarbeitet werden; die bestellten Produkte sind nicht verfügbar; der Preis oder andere wesentliche Informationen im Store sind nicht korrekt oder es liegen andere Fehler vor. Bei Fehlern im Zusammenhang mit Preisen oder anderen Fehlern können wir nach eigenem Ermessen (a) die Bestellung oder den Kauf stornieren oder (b) mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Anweisungen von Ihnen zu erhalten. Bei einer Stornierung wird Ihr Zugriff auf alle zugehörigen digitalen Inhalte deaktiviert.

Wir können den Zugriff auf mit Ihrem Konto verknüpfte digitale Inhalte aus beliebigen Gründen deaktivieren. Wir können darüber hinaus digitale Inhalte auf Ihrem Gerät entfernen oder deaktivieren, um den Store oder möglicherweise betroffene Parteien zu schützen. Einige digitale Inhalte sind möglicherweise von Zeit zu Zeit nicht verfügbar oder werden nur für begrenzte Zeit angeboten. Die Verfügbarkeit kann je nach Region unterschiedlich sein. Wenn Sie die Informationen in Ihrem Konto oder Geräteprofil in eine andere Region ändern, können Sie daher von Ihnen gekaufte digitale Inhalte möglicherweise nicht erneut herunterladen oder streamen. Möglicherwiese müssen Sie digitale Inhalte erneut kaufen, die Sie in der vorherigen Region bereits bezahlt haben. Wenn gesetzlich nicht anders vorgeschrieben, sind wir nicht verpflichtet, einen erneuten Download oder einen Ersatz für von Ihnen gekaufte digitale Inhalte bereitzustellen.

11. Updates. Wenn zutreffend, überprüft Microsoft automatisch, ob es Updates für Ihre Anwendungen gibt, und lädt diese automatisch herunter, auch wenn Sie nicht im Store angemeldet sind. Wenn Sie keine automatischen Updates für Store-Apps erhalten möchten, können Sie Ihre Einstellungen ändern. Bestimmte Apps aus dem Office Store, die vollständig oder teilweise online gehostet werden, können jedoch jederzeit vom App-Entwickler aktualisiert werden, ohne Ihre Genehmigung für das Update einholen zu müssen. Einige andere Apps sind möglicherweise erst wieder verfügbar, wenn Sie ein Update akzeptieren.  Wenn Sie keine Updates herunterladen oder installieren möchten, sind Ihre Anwendungen möglicherweise nicht mehr verfügbar, werden möglicherweise nicht mehr unterstützt oder verwenden möglicherweise die früheren Funktionen.

12. Softwarelizenzen und Nutzungsrechte. Software und andere über den Store verfügbare digitale Inhalte werden an Sie lizenziert, nicht verkauft. Anwendungen, die direkt aus dem Store heruntergeladen werden, unterliegen den Standardlizenzbedingungen für Anwendungen („Standard Application License Terms, SALT“); es sei denn, es werden mit der Anwendung andere Lizenzbedingungen bereitgestellt. (Aus dem Office Store heruntergeladene Anwendungen unterliegen nicht SALT; es gelten eigene Lizenzbedingungen.) 

Über den Store erhaltene digitale Inhalte unterliegen den Nutzungsregeln für digitale Güter. Sie verstehen und bestätigen, dass Ihre Rechte in Bezug auf digitale Inhalte durch diese Verkaufsbedingungen, das Urheberrecht und die Nutzungsregeln für digitale Güter eingeschränkt werden. Über den Store gekaufte Softwarelizenzen unterliegen dem mit der Software bereitgestellten Lizenzvertrag, dem Sie zum Zeitpunkt des Kaufs, des Downloads oder der Installation der Software zustimmen müssen. Eine Vervielfältigung oder Weiterverteilung digitaler Inhalte, die nicht gemäss den jeweiligen Lizenzbedingungen, Nutzungsbedingungen und geltenden Gesetzen erfolgt, ist ausdrücklich untersagt und kann zu schweren zivil- und strafrechtlichen Folgen führen. Zuwiderhandelnde müssen mit einer Strafverfolgung im maximalen gesetzlich zulässigen Umfang rechnen.
 
Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Microsoft Store-Support auf, wenn Sie für verpackte Software eine kostenlose Kopie des geltenden Lizenzvertrags oder der Garantie erhalten möchten, bevor Sie die Verpackung öffnen.

Weitere Bestimmungen. Zusätzlich zu Software und anderen herunterladbaren Produkten oder digitalen Inhalten bietet Microsoft Ihnen möglicherweise auch weitere im Store verfügbare Produkte und Dienste an, die eigenen Lizenzbedingungen, Nutzungsbedingungen oder anderen Bestimmungen unterliegen. Wenn Sie diese Produkte oder Dienste kaufen, installieren oder nutzen, müssen Sie möglicherweise als Bedingung für den Kauf, die Installation oder die Nutzung diese Bestimmungen akzeptieren.

Aus Gründen des Benutzerkomforts stellt Microsoft möglicherweise im Store oder in seiner Software oder Produkten Dienste, Tools und Dienstprogramme zur Nutzung und/oder zum Download bereit, die nicht Bestandteil der verkauften Produkte sind. Wenn durch geltende Gesetze nicht untersagt, gibt Microsoft keine Zusicherungen, Garantien, Beschaffenheitszusagen und Bestätigungen in Bezug auf die Richtigkeit der Ergebnisse oder Ausgaben dieser Dienste, Tools oder Dienstprogramme.

Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Tools und Dienstprogramme, die über den Store oder in Produkten bereitgestellt werden, die Rechte Dritter am geistigen Eigentum.

13. Codes für Downloads von Software und Inhalten. Bestimmte digitale Inhalte werden Ihnen über einen Download-Link in dem Microsoft-Konto bereitgestellt, über das Sie Ihren Kauf ausgeführt haben. Vorbehaltlich des folgenden Absatzes speichern wir den Download-Link und den dazugehörigen digitalen Schlüssel für diese Käufe in Ihrem Microsoft-Konto in der Regel für einen Zeitraum von 3 Jahren nach dem Kaufdatum. Wir versprechen jedoch nicht, diese Informationen für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. Für Abonnementprodukte, die über einen Download-Link bereitgestellt werden, gelten möglicherweise andere Bestimmungen und Bestimmungen für die Speicherung, die Sie zum Zeitpunkt des Abonnementkaufs überprüfen und akzeptieren können.

Wir können unser Programm für die Speicherung digitaler Schlüssel jederzeit beenden oder ändern. Sie stimmen ausserdem zu, dass wir die Unterstützung für die Speicherung von Schlüsseln für ein oder mehrere Produkte jederzeit und aus beliebigen Gründen beenden können, beispielsweise am Ende des Produktsupport-Lebenszyklus. Anschliessend können Sie nicht mehr auf den Download-Link oder den digitalen Schlüssel zugreifen. Wenn wir unser Programm so beenden oder ändern, dass Sie nicht mehr auf den Download-Link oder die digitalen Schlüssel in Ihrem Konto zugreifen können, erhalten Sie von uns mindestens 90 Tage vorher eine Benachrichtigung an die im entsprechenden Microsoft-Konto gespeicherte Adresse.

14. Preise. 
Der Store gibt keine Garantie für die Anpassung von Preisen an die Preise, die andere Händler für die gleichen Artikel anbieten.
Möglicherweise bieten wir für einige Produkte eine Option für Vorbestellungen vor dem Verfügbarkeitsdatum an. Weitere Informationen zu unseren Vorbestellungsrichtlinien finden Sie auf der Seite für Vorbestellungen.
Wenn nicht anders angegeben, werden Preise im Store ohne Steuern oder Gebühren („Steuern“) angegeben, die möglicherweise für Ihren Kauf anfallen. Die im Store genannten Preise verstehen sich ferner exklusive Versandkosten. Steuern und Versandkosten (soweit zutreffend) werden zu dem Betrag Ihres Einkaufs hinzugerechnet und auf der Bezahlseite angezeigt. Sie sind allein für die Zahlung dieser Steuern und Kosten verantwortlich.

Abhängig vom Standort erfordern einige Transaktionen möglicherweise eine Währungsumrechnung oder müssen in einem anderen Land verarbeitet werden. Bei Verwendung einer Kredit- oder Bankkarte berechnet Ihre Bank Ihnen möglicherweise zusätzliche Gebühren für Umrechnungs- oder Verarbeitungsdienste. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Bank.

15. Rückgaberichtlinie

Qualifizierte Produkte. Wir akzeptieren die Rückgabe und den Umtausch qualifizierter Produkte für 30 Tage ab dem Datum des Kaufs oder Downloads, wie zutreffend. Ein Produkt, das Sie kaufen oder herunterladen, das unten nicht als „nicht qualifiziert“ aufgeführt wird und das keinen eigenen Rückgaberichtlinien oder -bedingungen unterliegt, gilt für die Zwecke dieses Abschnitts 15 als qualifiziertes Produkt.  Geben Sie das qualifizierte Produkt einfach in einem neuwertigen Zustand und in der Originalverpackung zusammen mit allen mitgelieferten Teilen, Komponenten, Anleitungen und Dokumentationen zurück. Diese Rückgaberichtlinie wirkt sich nicht auf gesetzliche Rechte aus, die möglicherweise für Ihren Kauf gelten.

Verpackte Software und verpackte Spiele müssen mit intaktem Siegel zurückgegeben werden und sämtliche Medien und Product Keys enthalten. Als begrenzte Ausnahme können geöffnete Software- und Spielepakete während des Rückgabezeitraums zurückgegeben werden, wenn Sie mit dem Lizenzvertrag oder der Garantie nicht einverstanden sind. Dies gilt jedoch nur, wenn Sie keine Kopien erstellen oder behalten.

Auch bei Rückgabe eines Produkts (einschliesslich Software- oder Spielepaketen) gelten diese Verkaufsbedingungen für die Zeit zwischen Ihrem Kauf oder Download, wie zutreffend, und der Rückgabe.

Bei einer qualifizierten Rückgabe schreiben wir Ihnen den gesamten Betrag abzüglich der ursprünglichen Versand- und Bearbeitungskosten (wenn zutreffend) gut. Sie erhalten die Rückerstattung in der Regel innerhalb von ungefähr 3 bis 5 Werktagen. Rückerstattungen erfolgen auf das gleiche Konto und über die gleiche Zahlungsmethode wie bei der Bestellung (es sei denn, Sie entscheiden sich für ein Store-Guthaben in Höhe der Rückerstattung).

Ausführliche Informationen zur Rückgabe qualifizierter Produkte finden Sie auf der Seite für Rückgaben und Rückerstattungen.

Nicht qualifizierte Produkte. Einige Produkte sind nicht für Rückgaben oder Rückerstattungen qualifiziert. Wenn gesetzlich oder durch bestimmte Angebotsbedingungen nicht anders festgelegt, gelten alle Käufe dieser Produkte als endgültig und nicht erstattungsfähig. Zu den Produkten, die nicht für Rückgaben und Rückerstattungen qualifiziert sind, gehören (ohne hierauf beschränkt zu sein): 

•    Digitale Apps, Spiele, In-App-Inhalte, In-App-Abonnements, Filme, Serien und zugehörige Inhalte, ausgenommen digitale Spiele und Microsoft-Abonnementdienste (die den folgenden Rückgaberichtlinien unterliegen);
•    Drittanbieter-Abonnementdienste, die über Microsoft berechnet werden (die der folgenden Rückgaberichtlinie unterliegen);
•    Geschenkgutscheine und Dienst-/Abonnementkarten (z. B. Skype, Xbox Live); 
•    Personalisierte oder angepasste Produkte; 
•    Produkte mit besonderen Bestellungen, wenn sie nicht Teil eines Store-Aktionsangebots sind;
•    Arbeitsspeicherprodukte („Random Access Memory, RAM“); 
•    Dienste, die genutzt oder verbraucht wurden; und 
•    Abverkaufartikel oder Artikel, die mit einer Bezeichnung wie „Letztes Angebot“ oder „nicht erstattungsfähig“ gekennzeichnet sind

Wenn Sie in Taiwan leben, beachten Sie bitte, dass gemäss dem Taiwan Consumer Protection Act und den entsprechenden Vorschriften alle Käufe digitaler Inhalte, die in einer nicht materiellen Form und/oder über Onlinedienste bereitgestellt werden, endgültig und nicht erstattungsfähig sind, wenn diese Inhalte oder Dienste online bereitgestellt werden. Sie sind nicht berechtigt, eine Widerrufsfrist oder Rückerstattung in Anspruch zu nehmen.

Rückerstattungsrichtlinie für Microsoft-Abonnementdienste. Ausführliche Informationen zu Rückerstattungen für Microsoft-Abonnementdienste finden Sie in Abschnitt 9. 

Drittanbieter-Abonnements, die über Microsoft abgerechnet werden. Wenn gesetzlich oder durch ein besonderes Angebot nicht anders festgelegt, sind alle Verkäufe endgültig und nicht rückerstattungsfähig. Weitere Informationen zu Drittanbieter-Abonnements finden Sie auf der Seite für die Rückgaberichtlinien.

16. Zahlungen an Sie. Wenn wir Ihnen eine Zahlung schuldig sind, stellen Sie uns rechtzeitig korrekte Informationen bereit, die wir für die Zahlung an Sie benötigen. Sie sind für alle Steuern und Gebühren verantwortlich, die Ihnen im Zusammenhang mit dieser Zahlung entstehen können. Im durch das geltende Recht gestatteten Umfang sind Sie ferner verpflichtet, sämtliche anderen Bedingungen einzuhalten, denen Ihr Recht auf Zahlung unterliegt. Wenn Sie versehentlich eine Zahlung erhalten, sind wir berechtigt, die Zahlung rückgängig zu machen oder die Rückzahlung zu verlangen. Sie unterstützen uns bei unseren diesbezüglichen Bemühungen. Wir können darüber hinaus als Ausgleich für vorherige Überzahlung eine Zahlungen an Sie ohne Vorankündigung reduzieren.

17. Geschenkkarten und Skype-Guthabengutscheine. 
Einlösung und Verwendung anderer Microsoft-Geschenkkarten unterliegen den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Microsoft-Geschenkkarten.

Informationen zur Einlösung von Skype-Guthabengutscheinen finden Sie auf der Seite für den Skype-Support unter „Wie löse ich meinen Skype-Gutschein ein“: Wie verwende ich Skype-Gutscheine und Prepaidkarten? | Skype-Support

18. Kundenservice. Bitte besuchen Sie die Supportseite des Microsoft Store, um weitere Informationen zu Kundenservice-Optionen zu erhalten: Kontakt mit dem Microsoft Store-Support.
 
ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
 
19. Änderung der Verkaufsbedingungen. Microsoft kann die Verkaufsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern. Ihr Kauf unterliegt den zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen Verkaufsbedingungen, die den Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns darstellen. Bei Ihrem nächsten Kauf hat Microsoft die Verkaufsbedingungen möglicherweise ohne vorherige Ankündigung geändert. Bitte überprüfen Sie die Verkaufsbedingungen bei jedem Besuch des Store. Wir empfehlen Ihnen, beim Kauf eines Produkts zu zukünftigen Referenzzwecken ein Exemplar der Verkaufsbedingungen zu speichern oder auszudrucken.

20. Altersbeschränkungen. Sie bestätigen, dass Sie zur Platzierung von Bestellungen und zur Ausführung anderer juristischer Handlungen autorisiert sind, die nach diesen Verkaufsbedingungen erforderlich sind.  Möglicherweise gelten für Ihre Nutzung des Store Altersbeschränkungen, einschliesslich Käufen.

21. Datenschutz und Schutz personenbezogener Daten. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Wir verwenden bestimmte Informationen, die wir von Ihnen erfassen, um den Store bereitzustellen und zu betreiben. Bitte lesen Sie die Microsoft-Datenschutzbestimmungen, in denen die Arten von Daten, die wir von Ihnen und Ihren Geräten erfassen („Daten“), und die Verwendung Ihrer Daten beschrieben werden. Die Datenschutzbestimmungen beschreiben auch, wie Microsoft Ihre Kommunikation mit anderen Personen, Ihre Beiträge oder Ihr Feedback, das Sie über den Store an Microsoft übermitteln, sowie die Dateien, Fotos, Dokumente, Audiodateien, digitalen Werke und Videos, die Sie über Ihre Geräte oder über den Store hochladen („Ihre Inhalte“), verwendet. Mit der Nutzung des Store stimmen Sie der Sammlung, Nutzung und Offenlegung Ihrer Inhalte und Daten durch Microsoft zu, wie in den Datenschutzbestimmungen beschrieben.

22. Anzeige und Farben von Produkten. Microsoft ist bestrebt, die Farben und Abbildungen von Produkten korrekt anzuzeigen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass die Farben, die Ihnen auf dem Bildschirm Ihres Geräts oder auf Ihrem Monitor angezeigt werden, exakt den Farben des Produktes entsprechen.

23. Fehler bei der Präsentation im Store. Wir sind bestrebt, Informationen korrekt zu veröffentlichen, den Store regelmässig zu aktualisieren und Fehler zu korrigieren, wenn sie entdeckt werden. Der Inhalt des Stores kann jedoch jederzeit einmal nicht korrekt oder nicht mehr aktuell sein. Wir behalten uns das Recht vor, im Store jederzeit Änderungen vorzunehmen, einschliesslich Änderungen in Bezug auf Produktpreise, Spezifikationen, Angebote und Verfügbarkeit.

24. Beendigung von Nutzung oder Zugriff. Microsoft kann Ihr Konto oder die Nutzung des Store jederzeit und aus beliebigen Gründen beenden, einschliesslich (ohne hierauf beschränkt zu sein) Fällen, in denen Sie gegen diese Verkaufsbedingungen oder die Store-Richtlinien verstossen oder in denen der Store nicht länger von Microsoft betrieben wird. Mit der Nutzung des Stores erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie (gemäss vorliegenden Bedingungen) für Ihre Bestellungen oder Kosten, die Ihnen vor einer solchen Kündigung entstehen, verantwortlich sind. Microsoft kann den Store jederzeit, aus beliebigen Gründen und ohne vorherige Ankündigung ändern, einstellen oder anderweitig aussetzen.

25. Garantien und Einschränkungen von Rechtsmitteln. Wenn nicht durch lokale Gesetze untersagt, lehnen Microsoft und seine Lieferanten, Händler, Vertriebspartner und Inhaltsanbieter alle ausdrücklichen und stillschweigenden Gewährleistungen, Garantien und Bedingungen ab, einschliesslich Handelsüblichkeit, zufriedenstellender Qualität, Eignung für einen bestimmten Zweck, fachgerechter Ausführung oder Nichtverletzung der Rechte Dritter. Für Produkte oder Dienste, die über den Store verkauft werden oder verfügbar sind, gelten ausschliesslich Garantien gemäss den Lizenzverträgen oder Garantien der jeweiligen Hersteller, wenn überhaupt. Wenn im Lizenzvertrag oder in der Garantie des jeweiligen Herstellers nicht anders festgelegt und Ihren gesetzlichen Rechten unterliegend, gilt Folgendes:


•    Kauf und Verwendung erfolgen auf eigene Gefahr;
•    Wir stellen Produkte und Dienste „wie besehen“, „mit allen Fehlern“ und „wie verfügbar“ bereit;
•    Sie übernehmen das gesamte Risiko in Bezug auf Qualität und Leistung; und
•    Bei Mängeln übernehmen Sie die gesamten Kosten für alle notwendigen Supportleistungen oder Reparaturen.


Microsoft garantiert nicht die Korrektheit oder Pünktlichkeit von Informationen, die im Store oder über die Dienste verfügbar sind. Sie bestätigen, dass Computer- und Telekommunikationssysteme nicht fehlerfrei sind und gelegentlich Ausfallzeiten auftreten können. Wir garantieren nicht, dass der Zugriff auf den Store oder die Dienste unterbrechungsfrei, pünktlich, sicher oder fehlerfrei ist oder dass keine Verluste von Inhalten auftreten.

Wenn Sie trotz dieser Verkaufsbedingungen einen Anspruch auf Schadensersatz für Schäden haben, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Store (einschliesslich Diensten) oder angebotenen Produkten ergeben, besteht Ihr ausschliessliches Rechtsmittel darin, Microsoft oder seinen Lieferanten, Händlern, Vertriebspartnern und Inhaltsanbietern gegenüber direkte Gesamtschäden (1) bis zur Höhe des Preises oder der Gebühr für einen Dienst, ein Abonnement oder vergleichbar für einen Monat geltend zu machen (ohne Kaufpreis für Hardware, Software, Support oder erweiterte Garantien) oder (2) bis zur Höhe von 100,00 $ geltend zu machen, wenn kein Dienst, Abonnement oder vergleichbar beteiligt ist.

Möglicherweise gewähren Ihnen lokale Gesetze bestimmte Rechte. Keine Bestimmung in diesem Vertrag wirkt sich auf diese Rechte aus, wenn Ihnen solche Rechte gewährt werden.

26. Haftungsbeschränkung. Sie stimmen zu, dass Sie keinen Schadensersatz für andere Schäden oder Verluste erhalten können, einschliesslich mittelbarer, besonderer, indirekter, zufälliger oder exemplarischer Schadensersatzzahlungen oder entgangener Gewinne. Die Beschränkungen und Ausschlüsse der Abschnitte 25 und 26 gelten auch, wenn Sie Schäden erleiden und wir über die Möglichkeit dieser Schäden informiert waren oder hätten informiert sein sollen. In einigen Regionen sind Ausschlüsse oder Einschränkungen in Bezug auf zufällige oder mittelbare Schäden nicht zulässig. Daher gelten die oben beschriebenen Einschränkungen oder Ausschlüsse möglicherweise nicht für Sie.

Im grösstmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang gelten diese Einschränkungen und Ausschlüsse für alle Ansprüche auf der Basis aller juristischen Theorien im Zusammenhang mit dem Store (einschliesslich Diensten), diesen Verkaufsbedingungen oder den angebotenen Produkten, einschliesslich des Verlusts von Inhalten, Schäden durch Viren oder Malware, die sich auf Ihre Nutzung des Store oder von Produkten oder Diensten auswirken, die über den Store verfügbar sind, sowie Verzögerungen oder Ausfällen beim Starten oder Abschliessen von Übertragungen oder Transaktionen.

27. Auslegung dieser Verkaufsbedingungen. Alle Teile dieser Verkaufsbedingungen gelten im grösstmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang. Möglicherweise haben Sie im Rechtsraum Ihres Wohnsitzes (bei Unternehmen: im Rechtsraum Ihres Hauptgeschäftssitzes) umfassendere Rechte. Wenn ein Teil dieser Verkaufsbedingungen in der aktuellen Fassung nicht durchgesetzt werden kann, können wir diese Bestimmungen durch ähnliche Bestimmungen im gesetzlich durchsetzbaren Umfang ersetzen. Die übrigen Verkaufsbedingungen bleiben hiervon jedoch unberührt. Diese Verkaufsbedingungen sind ausschliesslich für Sie und uns bestimmt. Sie sind nicht für andere Personen bestimmt, ausgenommen Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger von Microsoft. Wenn Sie Produkte oder Dienste über andere Microsoft-Websites kaufen, gelten möglicherweise andere Bedingungen.

28. Abtretung. Im gesetzlich zulässigen Umfang können wir unsere Rechte und Verpflichtungen gemäss diesen Verkaufsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise übertragen oder anderweitig abtreten. Sie sind nicht berechtigt, Rechte gemäss diesen Verkaufsbedingungen abzutreten oder zu übertragen.

29. Bekanntmachungen und Mitteilungen. Informationen dazu, wie Sie Anfragen beim Kundensupport stellen, finden Sie auf der Seite „Vertrieb und Support“ im Store. Bei Streitigkeiten befolgen Sie bitte das Hinweisverfahren in diesem Abschnitt.

30. Vertragspartner, geltendes Recht und Gerichtsstand.

a. Nord- oder Südamerika (ohne Vereinigte Staaten und Kanada). Wenn Sie in Nord- oder Südamerika (ohne Vereinigte Staaten und Kanada) leben (bei Unternehmen: Ihren Hauptgeschäftssitz haben), ist Ihr Vertragspartner Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA. Die Auslegung dieser Verkaufsbedingungen und die Beilegung von Ansprüchen, die sich aus Verstössen gegen diese Verkaufsbedingungen ergeben, unterliegen den Gesetzen des Bundesstaates Washington ohne Berücksichtigung kollisionsrechtlicher Grundsätze. Die Beilegung aller übrigen Ansprüche unterliegt den Gesetzen des Landes, in dem wir den Store und die Dienste betreiben (einschliesslich Verbraucherschutz, unfairem Wettbewerb und Ansprüchen infolge unerlaubter Handlungen).

b. Naher Osten oder Afrika. Wenn Sie im Nahen Osten oder in Afrika leben (bei Unternehmen: Ihren Hauptgeschäftssitz haben), ist Ihr Vertragspartner Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland. Die Auslegung dieser Verkaufsbedingungen und die Beilegung von Ansprüchen, die sich aus Verstössen gegen diese Verkaufsbedingungen ergeben, unterliegen den Gesetzen Irlands ohne Berücksichtigung kollisionsrechtlicher Grundsätze. Die Beilegung aller übrigen Ansprüche unterliegt den Gesetzen des Landes, in dem wir den Store und die Dienste betreiben (einschliesslich Verbraucherschutz, unfairem Wettbewerb und Ansprüchen infolge unerlaubter Handlungen). Sie und wir erkennen unwiderruflich an, dass die irischen Gerichte der ausschliessliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten sind, die sich aus diesen Verkaufsbedingungen oder im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen ergeben.

c. Asien oder Südpazifik, ausgenommen die unten aufgelisteten Länder. Wenn Sie in Asien (ohne China, Japan, Republik Korea oder Taiwan) leben (bei Unternehmen: Ihren Hauptgeschäftssitz haben), ist Ihr Vertragspartner Microsoft Regional Sales Pte Ltd., eine Gesellschaft, die nach den Gesetzen von Singapur tätig ist unter registrierten Adresse 182 Cecil Street, #13-01 Frasers Tower, Singapur. Die Auslegung dieser Verkaufsbedingungen und die Beilegung von Ansprüchen, die sich aus Verstössen gegen diese Verkaufsbedingungen ergeben, unterliegen den Gesetzen des Bundesstaates Washington ohne Berücksichtigung kollisionsrechtlicher Grundsätze. Die Beilegung aller übrigen Ansprüche unterliegt den Gesetzen des Landes, in dem wir den Store und die Dienste betreiben (einschliesslich Verbraucherschutz, unfairem Wettbewerb und Ansprüchen infolge unerlaubter Handlungen). Alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Verkaufsbedingungen oder dem Store oder im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen oder dem Store ergeben, einschliesslich Fragen in Bezug auf Vorhandensein, Gültigkeit oder Beendigung, werden durch ein Schiedsgerichtverfahren in Singapur gemäss den Schiedsregeln des Singapore International Arbitration Center (SIAC) behandelt und abschliessend beigelegt. Die Regeln des SIAC gelten durch Verweis als Bestandteil dieser Klausel. Das Schiedsgericht besteht aus einer Schiedsperson, die vom Präsidenten des SIAC ernannt wird. Die Sprache des Schiedsgerichts ist Englisch. Die Entscheidung der Schiedsperson ist endgültig, bindend und unanfechtbar und kann in allen Ländern oder Regionen als Grundlage für Entscheidungen dienen.

d. Japan. Wenn Sie in Japan leben (bei Unternehmen: Ihren Hauptgeschäftssitz haben), ist Ihr Vertragspartner Microsoft Japan Co., Ltd (MSKK), Shinagawa Grand Central Tower, 2-16-3 Konan Minato-ku, Tokio 108-0075. Diese Verkaufsbedingungen und alle Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen und dem Store ergeben, unterliegen den Gesetzen Japans.

e. Republik Korea. Wenn Sie in der Republik Korea leben (bei Unternehmen: Ihren Hauptgeschäftssitz haben), ist Ihr Vertragspartner Microsoft Korea, Inc., 12th Floor, Tower A, The K-Twin Tower, Jongro 1 gil 50, Jongro-gu, Seoul, Republik Korea, 03142. Diese Verkaufsbedingungen und alle Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen und dem Store ergeben, unterliegen den Gesetzen der Republik Korea. In der Republik Korea werden durch diese Verkaufsbedingungen keine Rechte eingeschränkt, die Ihnen durch geltende Gesetze und Regelungen gewährt werden (einschliesslich, ohne hierauf beschränkt zu sein, des Electronic Commerce Act und des Terms and Conditions Act). Bei Konflikten zwischen diesen Verkaufsbedingungen und den geltenden Gesetzen und Regelungen haben letztere Vorrang. Die relevanten Teile dieser Verkaufsbedingungen sind in dieser Hinsicht ungültig.

f. Taiwan. Wenn Sie in Taiwan leben (bei Unternehmen: Ihren Hauptgeschäftssitz haben), ist Ihr Vertragspartner Microsoft Taiwan Corporation, 18F, Nr. 68, Sec. 5, Zhongxiao E. Rd., Xinyi District, Taipei 11065, Taiwan. Diese Verkaufsbedingungen und alle Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen und dem Store ergeben, unterliegen den Gesetzen Taiwans. Weitere Informationen zur Microsoft Taiwan Corporation finden Sie auf der Website des Ministry of Economic Affairs R.O.C. (http://gcis.nat.gov.tw/main/index.jsp). Sie und wir benennen unwiderruflich den Taiwan Taipei District Court als erstinstanzliches Gericht, das im grösstmöglichen nach den Gesetzen Taiwans zulässigen Umfang über alle Streitigkeiten entscheidet, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen oder dem Store ergeben.

31. Bekanntmachungen.

a. Bekanntmachungen und Verfahren im Zusammenhang mit der Geltendmachung von Ansprüchen im Zusammenhang mit der Verletzung von Rechten am geistigen Eigentum Dritter. Microsoft respektiert die Rechte am geistigen Eigentum Dritter. Wenn Sie eine Verletzung von Rechten am geistigem Eigentum Dritter bekannt machen möchten, einschliesslich Urheberrechtsverletzungen, befolgen Sie bitte unsere Verfahren für die Übermittlung von Bekanntmachungen von Verletzungen am geistigem Eigentum Dritter. ANFRAGEN, DIE FÜR DIESES VERFAHREN NICHT RELEVANT SIND, WERDEN NICHT BEANTWORTET.

Microsoft verwendet die in Titel 17, United States Code, Abschnitt 512 dargelegten Verfahren, um auf Hinweise zu Urheberrechtsverletzungen zu reagieren. Unter bestimmten Umständen kann Microsoft Konten von Benutzern von Microsoft-Diensten, die möglicherweise wiederholt gegen Urheberrechte verstossen, sperren oder kündigen.

b. Urheberrechts- und Markenschutzhinweise.
Alle Inhalte des Stores und der Dienste unterliegen dem Copyright © 2022 der Microsoft Corporation und/oder ihrer Lieferanten und Drittanbieter, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA. Alle Rechte vorbehalten. Wir oder unsere Lieferanten und andere Drittanbieter besitzen die Titel, Urheberrechte und andere Rechte am geistigen Eigentum in Bezug auf den Store, die Dienste und die Inhalte. Microsoft und die Namen, Logos und Symbole aller Microsoft-Produkte und -Dienste sind Marken oder eingetragene Marken von Microsoft in den Vereinigten Staaten, Kanada und/oder anderen Ländern.

Die Liste der Microsoft-Marken finden Sie auf der folgenden Seite: Microsoft Markenzeichen- und Markenrichtlinien. Die Namen tatsächlicher Unternehmen und Produkte sind möglicherweise Marken der jeweiligen Besitzer. Alle in diesen Verkaufsbedingungen nicht ausdrücklich gewährten Rechte sind vorbehalten.

32. Sicherheitswarnung. Um körperliche Schäden, Beschwerden oder eine Überanstrengung der Augen zu vermeiden, sollten Sie bei der Nutzung von Spielen oder anderen Anwendungen regelmässige Pausen machen, insbesondere dann, wenn Schmerzen oder Ermüdungserscheinungen auftreten. Machen Sie eine Pause, wenn Beschwerden auftreten. Mögliche Beschwerden sind Übelkeit, Bewegungskrankheit, Schwindelgefühl, Orientierungsstörungen, Kopfschmerz, Müdigkeit sowie Überanstrengung oder Trockenheit der Augen. Die Verwendung von Anwendungen kann Sie ablenken und Ihre Wahrnehmung der Umgebung beeinträchtigen. Achten Sie auf Stolpergefahren, Stufen, niedrige Decken sowie zerbrechliche oder wertvolle Dinge, die beschädigt werden könnten. Bei einer sehr geringen Anzahl von Personen kann es zu Krampfanfällen kommen, wenn sie mit bestimmten visuellen Bildern wie blinkenden Lichtern oder Mustern konfrontiert werden, die möglicherweise in Anwendungen vorkommen. Auch bei Personen, bei denen es in der Vergangenheit nie zu Krampfanfällen gekommen ist, besteht das Risiko einer unentdeckten Erkrankung, durch die diese Krampfanfälle ausgelöst werden könnten. Zu den Symptomen gehören Schwindel, Sehstörungen, Zuckungen oder Zittern der Gliedmassen, Orientierungslosigkeit, Verwirrungszustände, Bewusstlosigkeit oder Krämpfe. Wenn eines dieser Symptome auftritt, stellen Sie die Verwendung der betreffenden Anwendung sofort ein und suchen Sie ärztliche Unterstützung. Wenn bei Ihnen früher mit Krampfanfällen verbundene Symptome aufgetreten sind, holen Sie vor der Verwendung von Anwendungen eine ärztliche Beratung ein. Eltern sollten ihre Kinder bei der Verwendung von Anwendungen beaufsichtigen und auf Anzeichen für Symptome achten.