Die Herausforderung

Das Amazonasgebiet beherbergt mehr als die Hälfte des verbleibenden Regenwaldes auf unserem Planeten und seine unglaubliche Artenvielfalt ist eine natürliche Ressource von unschätzbarem Wert. Zwischen 1985 und 2019 gingen allein in Brasilien 872.000 Quadratkilometer einheimischer Vegetation durch Abholzung verloren. Das entspricht einer zerstörten Waldfläche von 10 Prozent der brasilianischen Gesamtfläche. Imazon, eine Organisation mit Sitz in Brasilien, fördert die nachhaltige Regionalentwicklung im Amazonasgebiet durch Studien, Unterstützung bei der Ausarbeitung politischer Rahmenbedingungen, eine intensive Öffentlichkeitsarbeit und den Aufbau von Kompetenzen. Doch ohne die Leistung von Machine Learning waren die Waldmodelle von Imazon unvollständig und lieferten nur Teilwissen über die tatsächliche Situation.

Lösungen

Gemeinsam mit Fundo Vale und Microsoft integriert Imazon einen bestehenden Algorithmus für ein Regenwaldabholzungsrisiko in Azure. Mit einem robusteren Modell für die Verarbeitung von Waldbildern kann PrevisIA nicht offizielle Straßen identifizieren, eines der wichtigsten Anzeichen für geplante Abholzungen, und verdeckte Szenarien simulieren, um den Verlust des Regenwaldes, z. B. durch Waldbrände, zu verhindern, bevor er eintritt. Die so erstellten Risikokarten, Wahrscheinlichkeitskarten und Dashboards ermöglichen Imazon nicht nur künftige Abholzungen vorherzusagen, sondern auch Risikowarnungen zu erstellen und KI zur Erfassung größerer Gebiete einzusetzen. Das Modell ist wesentlich genauer und ermöglicht die Erfassung großer Datenmengen. Es wurde vor allem für Entscheidungsträger*innen in der Politik entwickelt, damit diese bessere Maßnahmen zum Schutz unserer biologischen Artenvielfalt beschließen können. Auch Naturschützer*innen stehen die Dashboards zur Verfügung, um ihre Arbeit zu unterstützen.

So verwendet Imazon die Azure-Dienste

Blick durch die Bäume bei Sonnenuntergang.

30 Jahre Förderung von Naturschutz und nachhaltiger Entwicklung im Amazonasgebiet.

Ein Affe in einem Baum, der eine Nuss hält und in die Linse starrt.

Bildnachweis:

Titelbild des Amazonas-Wasserlaufs, mit freundlicher Genehmigung von Imazon. Foto: Marcio Nagano. Bild von Wasser und Bäumen bei Sonnenuntergang, mit freundlicher Genehmigung von Imazon.