Benutzerorientierte Sicherheit

Unterstützt vom Microsoft Intelligent Security Graph

Mit dem Microsoft Intelligent Security Graph erhält der bedingte Azure AD-Zugriff umfassende Signale, die von den verschiedenen Interessen von Verbrauchern und Unternehmen erfasst werden. Diese werden anschließend in verwertbare risikobasierte Richtlinien umgewandelt.

Schutz an der „Eingangstüre“

Bis zu 81 Prozent der Datenschutzverletzungen können auf schwache Anmeldeinformationen zurückgeführt werden. Identität ist der erste Kontaktpunkt zwischen Hackern und Sicherheit. Bedingter Zugriff auf Azure AD funktioniert, weil er auf der identitätsgestützten Sicherheit von Azure Active Directory basiert.

Verhindern Sie aktuelle und neu auftretende Bedrohungen

Mit künstlicher Intelligenz und Machine Learning. Geben Sie Ihrem Unternehmen den dringend benötigten Vorsprung, um Angriffe zu verhindern, bevor sie Schaden anrichten können.

Schutz vor unberechtigtem Zugriff bei Sessions

Jetzt können Sie steuern, von wem auf welche Daten und auf welchem Gerät zugegriffen werden kann. Die native Integration in SharePoint Online, OneDrive for Business und Microsoft Cloud App Security ermöglicht die Beschränkung des Zugriffs bei Sessions.

Was ist bedingter Zugriff

Nutzen Sie jetzt den bedingten Zugriff

Bei über 63 Prozent der Datenschutzverletzungen erhalten Angreifer über schwache, standardmäßige oder gestohlene Benutzeranmeldeinformationen Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk. Beim bedingten Azure-Zugriff liegt der Schwerpunkt auf dem Schutz der Benutzeridentität. Er verhindert den Diebstahl von Anmeldeinformationen, indem er Ihre privilegierten und nicht privilegierten Identitäten verwaltet und schützt.

Erfahren Sie mehr

Produkte im Zusammenhang mit bedingtem Azure AD-Zugriff

close-button
Back To Top