Microsoft Dynamics CRM Hilfe und -Schulung
Microsoft Dynamics
CRM Hilfe und -Schulung
Search Microsoft Dynamics CRM Hilfe und -Schulung

Erstellen oder Bearbeiten eines Vertrags

Verwenden von Verträgen und Vertragszeilen in Microsoft Dynamics CRM, um die Einhaltung der Bestimmungen des Services oder Support, der Ihrem Kunden bereitgestellt wird, genau zu definieren.

Einen Vertrag erstellen


Hinweise

Das Erstellen eines Vertrags von einer Firma ist zwar möglich, wird aber nicht empfohlen. Der Vertrag wurde nicht ordnungsgemäß mit dem Account der Firma zugeordnet und Zuteilungen werden nicht aufgezeichnet.


  1. Gehen Sie zu Service > Verträge. (Wie komme ich dorthin?)

  2. Klicken Sie auf +Neu .

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Vorlage auswählen eine Vorlagen aus, auf der der neue Vertrag basieren soll.

  4. Geben Sie Informationen in den Textfeldern ein, oder ändern Sie sie.

    Hovertips stellt Anmerkungen bereit, was einzugeben ist.

    1. Geben Sie im Abschnitt Kopfzeile die Details des Vertrags ein, z. B. Vertragsname, Kunde, Start- und Enddatum des Vertrags.

      Beim Speichern des Vertrags wird in Microsoft Dynamics CRM die Vertrags-ID automatisch zugewiesen und die Dauer, in Tagen, basierend auf dem Start- und Enddatum des Vertrags berechnet.

    2. Im Abschnitt Vertragstyp können Sie den Rabatt und Servicelevel eines Vertrags eingeben.

      Rabatte für Vertragszeilen erhalten den Rabatttyp, den Sie hier auswählen. Servicelevels werden durch die Richtlinien Ihres Unternehmens definiert.

    3. Im Abschnitt Historie werden die folgenden Felder automatisch ausgefüllt:

      • Ursprungsvertrag: Dieser wird festgelegt, wenn Sie einen vorhandenen Vertrag erneuern.

      • Vertragsvorlage: Dies wird anhand dessen festgelegt, was Sie im Dialogfeld Vorlage auswählen auswählen.

      • Besitzer

    4. Im Bereich mit den Rechnungsinformationen werden die Felder automatisch von Microsoft Dynamics CRM ausgefüllt, wenn eine Eingabe in die Bereichsfelder unter der entsprechenden Überschrift erfolgt. Sie können die Informationen jedoch nach Bedarf eingeben oder ändern. Eine Rechnungsadresse wird benötigt, damit der Status des Vertrags in In Rechnung gestellt geändert werden kann.

  5. Wenn Sie Aktivitäten oder Notizen hinzufügen möchten, klicken Sie auf Aktivitäten oder Notizen. Weitere Informationen: Hinzufügen eines Telefonanrufs, einer E-Mail oder einer Terminaktivität zu einer Anfrage oder einem Datensatz


    Hinweise

    • Der Vertrag wird aktiv, sobald er in Rechnung gestellt wurde und das Startdatum erreicht ist.

    • Vorhandene Vertragsentwürfe können bearbeitet werden, nicht jedoch abgerechnete, aktive, abgelaufene oder zurückgestellte Verträge.

    • Die Standardtage und -stunden für den Service werden in der Vertragsvorlage definiert. Um die Tage und Stunden für den Service zu ändern, öffnen Sie den Vertrag und wählen Sie in der Befehlsleiste Kalender festlegen aus.


Hinzufügen von Vertragszeilen zu einem Vertrag

Verwenden Sie Vertragszeilen, um spezielle Datumsangaben, die abgedeckten Produkte und die Anzahl der Anfragen bzw. die Gesamtzahl der Minuten des zugeteilten Supports festzulegen. Für jeden Vertrag können mehrere Vertragszeilen definiert werden, z. B. eine Zeile für Teile und eine andere für die Wartung.

  1. Klicken Sie im Vertragsdatensatz im Abschnitt Vertragszeilen auf +.

    -ODER-

    Klicken Sie im Vertragsdatensatz auf der Navigationsleiste auf den Pfeil neben dem Vertragsnamen > Vertragszeilen, und klicken Sie dann auf Neue Vertragszeilen hinzufügen.

  2. Geben Sie Informationen in den Textfeldern ein, oder ändern Sie sie.

    Hovertips stellt Anmerkungen bereit, was einzugeben ist.

    1. Unter Allgemein können Sie Details zu dem Vertragszeilenelement eingeben, z. B. den Positionsnamen und das Produkt, das für Service im Rahmen des Vertrags berechtigt ist.

      Startdatum und Enddatum für die Position werden automatisch anhand der Datumsangaben des Vertrags eingegeben. Sie können diese Angaben jedoch bei Bedarf ändern.

    2. Unter Preisberechnung können Sie Informationen zur Preisberechnung des Vertrags eingeben oder ändern, wie Menge des Produkts oder Services, Gesamtpreis und Rabatt.

    3. Unter Verwaltung wird das Kundenfeld des Vertrags automatisch mit dem Kunden des Vertrags aufgefüllt. Sie können diese Angabe bei Bedarf ändern. Geben Sie die Seriennummer eines Produkts ein.

    4. Unter Zuteilungsdetails können Sie Informationen zur Zuteilung, wie die Gesamtzuteilung und die beanspruchten und verbleibenden Zuteilungen eingeben und ändern.

      Die Vertragsvorlage bestimmt den Zuteilungstyp des Vertrags (Anfragen oder Minuten). Wenn Anfragen zum Vertrag geöffnet werden, werden die beanspruchten Zuteilungen in Microsoft Dynamics CRM im Feld Verwendete Zuteilungen angezeigt.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

  4. Um eine Notiz hinzuzufügen, klicken Sie unter Notizen auf Notiz eingeben, geben Sie die Informationen ein, und klicken Sie auf Fertig.


    Hinweise

    Eine aktive Vertragszeile kann nicht gelöscht werden, sondern muss vielmehr storniert werden.

    Eine Vertragszeile kann nur storniert werden, wenn sie auf Aktiv festgelegt ist. Wenn Sie Vertragszeilen stornieren und nicht löschen, können Sie die Vertragszeilen später erneut verwenden, wenn Sie den Vertrag verlängern, oder basierend auf den Vertragszeilen einen neuen Vertrag erstellen. Wählen Sie in der Liste der Vertragszeilen die Vertragszeile aus, und klicken Sie in der Befehlszeile auf VERTRAGSZEILE STORNIEREN.


Erstellen einer Rechnung für einen Vertrag

Sie müssen mindestens eine Vertragszeile für den Vertrag definieren, damit der Status des Vertrags in In Rechnung gestellt geändert werden kann. Für jeden Vertrag können mehrere Vertragszeilen definiert werden, z. B. eine für Teile und eine andere für die Wartung.

Wenn Sie einen Vertrag fakturieren, klicken Sie auf der Befehlsleiste auf Erstellen einer Rechnung für einen Vertrag, nachdem Sie eine Vertragszele hinzugefügt haben.

Einen Vertrag zurückstelle, erneuern oder freigeben

Wenn Sie Änderungen an einem aktiven oder in Rechnung gestellten Vertrag vornehmen möchten, müssen Sie ihn entweder stornieren oder zurückstellen. Ein stornierter Vertrag kann erneuert und dann bearbeitet werden. Wenn ein Vertrag zurückgestellt ist, können keine Anfragen zum Vertrag geöffnet werden. Sie können einen Vertrag beispielsweise zurückstellen, falls es Probleme mit der Rechnung gibt. Sobald das Problem geklärt ist, können Sie die Zurückstellung wieder aufheben.

  • Um einen in Rechnung gestellten Vertrag zurückzustellen, wählen Sie auf der Befehlsleiste im Vertragsdatensatz Vertrag zurückstellen aus.

  • Um einen zurückgestellten Vertrag freizugeben, wählen Sie auf der Befehlsleiste im Vertragsdatensatz Zurückstellung aufheben aus.

  • Um einen stornierten Vertrag zu erneuern, wählen Sie auf der Befehlsleiste im Vertragsdatensatz Vertrag erneuern aus.

Gilt für

CRM Online

CRM 2016 on-prem

CRM 2015 on-prem

CRM 2013 on-prem

 
Waren diese Informationen hilfreich?