Dynamics 365
Hilfe und -Schulung
Search

Anpassen und Organisieren von Berichten

Analysieren von Daten in Microsoft Dynamics 365 mithilfe von Berichten.Microsoft Dynamics 365 enthält Standardberichte für viele häufige Unternehmensanforderungen. In den meisten Organisationen werden die Standardberichte jedoch angepasst und benutzerdefinierte Berichte für spezielle Anforderungen hinzugefügt.

Berichtsbesitzrechte

Systemberichte stehen allen Benutzern zur Verfügung. Berichte, die in Besitz einzelner Benutzer sind, können für bestimmte Kollegen oder Teams freigegeben oder für die gesamte Organisation verfügbar gemacht werden, damit sie von allen Benutzern verwendet werden können.

Berichtstypen

Microsoft Dynamics 365 unterstützt zwei Typen von Berichten:

  • Microsoft SQL Server Reporting ServicesBerichte.Diese Berichte verwenden SQL-Abfragen und gefilterte Ansichten zum Abrufen von Berichtsdaten. Gefilterte Ansichten beschränken die Daten auf die Daten, die für die Sicherheitsrolle der Person, die den Bericht ausführt, verfügbar sind. Alle im Lieferumfang von Microsoft Dynamics 365 enthaltenen Standardberichte sind SQL-basierte Berichte.

    Auf gefilterte Ansichten kann in Microsoft Dynamics 365 (online) nicht zugegriffen werden, da Zugriff auf die SQL-Datenbank nicht unterstützt wird. Wenn Sie ein Microsoft Dynamics 365 (online)-Abonnement haben, verwenden Sie Fetch-basierte Berichte für benutzerdefinierte Berichterstellung.

  • Fetch-basierte ServiceberichterstattungsberichteDiese Berichte verwenden zum Abrufen von Berichtsdaten Microsoft Dynamics 365 anstelle von gefilterten Ansichten zum Abrufen von Daten für Berichte. Berichte, die mit dem Berichts-Assistenten in Microsoft Dynamics 365 erstellt werden, sind auf der Fetch-Funktion basierende Berichte.

Beispiele für andere Berichte:

  • Links zu Webseiten

  • Statische Dateien

  • Dynamische Microsoft Office Excel-Dateien, die Daten aus der Microsoft Dynamics 365-Datenbank lesen

Bei jedem Bericht können die folgenden Eigenschaften bearbeitet werden:

  • Dateiname oder URL

  • Anzeigename

  • Beschreibung

  • Informationen zur Stelle, an der der Bericht in der Benutzerschnittstelle angezeigt wird

Sicherheit von Daten in Berichten

Alle Berichte lesen Microsoft Dynamics 365-Daten aus gefilterten Ansichten, die eine Filterung der Daten anhand der Sicherheitsrolle des Benutzers vornehmen. Berichte zeigen nur Daten an, für die der Benutzer, der den Bericht ausführt, die Berechtigung zum Anzeigen besitzt.

Optionen zum Erstellen neuer Berichte

Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen können zum Erstellen eines neuen Berichts folgende Aufgaben ausführen:

  • Einer Webseite eine Datei oder einen Link als Bericht hinzufügen.

  • Führen Sie den Berichts-Assistenten aus, um einen neuen Reporting Services-Bericht zu erstellen. Mit dem Berichts-Assistenten können Berichte mit Tabellen und Diagrammen erstellt werden, auch Drillthroughberichte und Top N-Berichte.

  • Schreiben Sie einen Reporting Services-Bericht, der auf der Fetch-Funktion basiert. Zum Schreiben von benutzerdefinierter Berichten müssen Sie Microsoft Dynamics 365-Berichterstellungserweiterung installieren. Weitere Informationen: TechNet: Erstellen eines neues Berichts mit SQL Server-Datentools.

Optionen zum Ändern vorhandener Berichte

Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen können für vorhandene Berichte die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Organisieren Sie die Berichte in Kategorien, um zu steuern, in welchen Ansichten im Bereich "Berichte" die einzelnen Berichte angezeigt werden.

  • Bestimmen Sie, an welcher Stelle der Benutzeroberfläche ein Bericht angezeigt wird, und bearbeiten Sie die anderen Eigenschaften des Berichts.

  • Bearbeiten Sie einen Bericht, der mit dem Berichts-Assistenten erstellt wurde.

  • Bearbeiten Sie einen Standardbericht. Beim Anpassen von Microsoft Dynamics 365 müssen Sie möglicherweise Beschriftungen ändern oder Felder in Standardberichten hinzufügen oder entfernen. Weitere Informationen: TechNet: Berichtverfassungsumgebung mit SQL Server-Datentools

  • Bearbeiten Sie den Standardfilter für einen Standardbericht, für einen mit dem Berichts-Assistenten erstellten Bericht oder für andere Reporting Services-Berichte.

  • Erstellen Sie eine einmalige Momentaufnahme für einen Reporting Services-Bericht, oder planen Sie einen Reporting Services-Bericht, der in festgelegten Intervallen ausgeführt wird. Beachten Sie, dass die Berichtsplanungsfunktion nur mit lokalen Versionen von Microsoft Dynamics 365 verfügbar ist.

  • Geben Sie einen persönlichen Bericht für andere Benutzer frei, oder stellen Sie ihn allen Benutzern in Ihrer Organisation zur Verfügung.

  • Veröffentlichen Sie einen Bericht, sodass er für die Verwendung mit externen Anwendungen wie Microsoft SharePoint oder mit benutzerdefinierten Programmen zur Verfügung steht.

Berichte in Lösungen

Bei den Berichten in Microsoft Dynamics 365 handelt es sich um lösungsfähige Berichte. Wird einer Lösung ein Bericht als Komponente hinzugefügt, wird sie zu einer einzelnen Softwareeinheit, durch die der Funktionsumfang und die Benutzeroberfläche von Microsoft Dynamics 365 erweitert werden. Nur Berichte, die sich im Besitz der Organisation befinden oder für die Organisation sichtbar sind, können zu Lösungen hinzugefügt werden.


Hinweise

Um zu ermitteln, ob ein Bericht von der Organisation angezeigt werden kann: In der Liste mit den Berichten, wählen Sie einen Bericht aus, und klicken oder tippen Sie auf Bearbeiten. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Verwaltung, ob Sichtbar für auf Organisation festgelegt ist.


Momentaufnahmen von Berichten können nicht als Teil einer Lösung hinzugefügt, importiert oder exportiert werden. In Microsoft Dynamics 365 gelten Berichte, Unterberichte, die Berichtskategorie, der Berichtsanzeigebereich sowie der berichtsbezogene Datensatztyp als Komponenten eines Berichtssatzes. Wenn Sie ein Lösungsupdate in einem Modus ohne Überschreibung importieren, werden alle Updates der Lösung für einen Bericht ignoriert, sofern eine Komponente des Berichtssatzes angepasst wurde.

Gilt für

Dynamics 365 (online)

Dynamics 365 (on-premises)

Dynamics CRM Online

Dynamics CRM 2016

Dynamics CRM 2015

Dynamics CRM 2013