Prüfung
70-336

Lync logo

  • Veröffentlicht:
    Dienstag, 6. November 2012
  • Sprachen:
    Englisch, Japanisch
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Microsoft Lync Server 2013
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCP, MCSE

Core Solutions of Microsoft Lync Server 2013

Diese Prüfung wurde eingestellt.

Derzeit verfügbare Optionen finden Sie in der Microsoft-Zertifizierungsprüfungsliste.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Planung und Design einer Lync-Topologie (25-30 %)
  • Planen der Lync-Standorttopologie
    • Design der Benutzerverteilung für Zentrale und Niederlassungen bewerten; Geschäftsanforderungen zu ethischen Begrenzungen für beständige Chats oder Raumdesign analysieren; Arbeitsauslastungen den geschäftlichen Anforderungen zuordnen; Geschäftsanforderungen analysieren und physische Lync-Architektur planen; Kapazitätsanforderungen analysieren und physische Lync-Architektur planen; Lync SIP-Domänen analysieren und entwerfen
  • Planen der Infrastruktur für Lync-Serverunterstützung
    • Zertifikatsanforderungen für interne Server definieren; Lastenausgleich, DNS, SQL, Dateispeicher und Lync zur Unterstützung von IPv6 analysieren und entwerfen
  • Planung der Lync-Server
    • Kollokation von Serverrollen definieren; Hardwareanforderungen analysieren; Speicheranforderungen für Archivierung und Überwachung festlegen; BS-Versionsanforderungen ermitteln; BS-Abhängigkeiten bestimmen
  • Design einer Lync-Server HA-/DR-Lösung
    • Strategie für Zweigstellen, Widerstandsfähigkeit, SQL-Spiegelung, Failover in Zentrale festlegen; Strategie für beständige Chats festlegen; Strategie für Sprachanwendungen festlegen
  • Design der Edgedienste
    • Zertifikatsanforderungen für Remoteserver definieren; Firewall-Einstellungen, Lastenausgleich, DNS, Reverseproxy analysieren und entwerfen; Port-Anforderungen analysieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Planung und Design der Lync-Funktionen (25- 30 %)
  • Design von Konferenzen
    • WAC; Koexistenzstrategie für ältere Konferenzen; Zugriffsnummern für Konferenzen; Regionen für Konferenzen; Konferenzlebenszyklus; Konferenzrichtlinien
  • Entwerfen des Remote- und externen Lync-Zugriffs
    • Verbund; öffentliche IM-Konnektivität; XMPP; mobile Pushbenachrichtigungen; Directors; Remotebenutzerzugriff
  • Planen der Lync-Benutzererfahrung
    • Listenverwaltung kontaktieren; Versionskontrolle für Client; Datenschutz; Hotdesking-Telefon für allgemeine Bereiche; Wartemusik; Adressbuch-Websuche/Download
  • Planen der Clients und Geräte
    • Lync-Mobilität; Phone Edition oder 3PIP-Geräte; Client-Authentifizierungsoptionen; analoge Geräte; Lync-Benutzer für VDI
  • Migration von früheren Versionen
    • Migrationsreihenfolge; Außerbetriebsetzung der alten Server; Client-Koexistenz; Überwachung und Archivierung; Server-Koexistenz; Strategie zur Konferenzmigration
  • Planung des Endbenutzertrainings für Lync-Clientfunktionen
    • Enterprise Voice; beständige Chats; Konferenz verwalten; Teilnahme an einer Konferenz mit Lync Mobile App, Phone Edition, Lync Web App

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Bereitstellen und Konfigurieren von Lync (20-25 %)
  • Konfiguration und Veröffentlichung der Topologie
    • Vermittlungsserver-Kollokation; Trunks und Gateways; Lync-Rollen; Gateway-Unterstützung für mehrere Medien; Serverfunktionen hinzufügen/entfernen; Edge Server bereitstellen
  • Konfiguration von Konferenzen
    • PIN-Richtlinie; Regionen und Einwahlnummern für Konferenzen; Meetingkonfiguration; Konferenzrichtlinien
  • Konfiguration des remote und externen Lync-Zugriffs
    • Edge Server; XMPP; PIC; Verbund; Reverse Proxy
  • Konfiguration von beständigen Chats
    • Kategorien und Anwendungsbereich; Raumzugang; Serverrichtlinie; ältere Endpunkte; Add-ins
  • Bereitstellen und Konfigurieren der Clients und Geräte
    • Lync-Clientfunktionen; Clientrichtlinien; Client-Sicherheitsoptionen; Richtlinien für analog oder Phone Edition/3PIP; Richtlinien für Mobilgeräte; Lync-Benutzer für VDI
  • Migration von früheren Lync-Versionen
    • Konsolidierung älterer Server mit einer unterstützten Einzelversion; ältere Benutzer verschieben; ältere Konfigurationen, Konferenzen und Antwortgruppen oder LIS migrieren; CMS oder File-Share-Daten verschieben
  • Konfiguration von HA/DR
    • Pool-Failover; Site-Failover; Failover/Failback aufrufen; SQL-Spiegelung, Sprachresilienz; Benutzererfahrung dem Failover-Szenario zuordnen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten von Vorgängen und Datenresilienz für Lync (25-30 %)
  • Fehlerbehebung in der Lync-Umgebung
    • Protokolle aktivieren und erfassen; fehlgeschlagenen Server-Build wiederherstellen; Ereignisanzeige analysieren; OCSLogger-Nachverfolgung aktivieren; Best Practice Analyzer aktivieren; Namensauflösung überprüfen
  • Verwaltung der Lync-Umgebung
    • Lync BPA ausführen; Lync-Benutzer aktivieren oder verschieben; RBAC konfigurieren; Geräte im Unternehmen verwalten; Adressbuch konfigurieren; RGS delegierte Verwaltung
  • Überprüfen der Integrität einer Lync-Umgebung
    • Lync 15-Überwachungsberichte interpretieren und potenzielle Probleme identifizieren; synthetische Transaktionen konfigurieren; Konnektivität mit Powershell Test Commandlet testen; Zuverlässigkeit und Überwachung der Medienqualität konfigurieren; Dienstintegrität und CMS-Replikationsstatus überprüfen
  • Minimieren von Datenverlusten
    • Anwendung zum Sichern und Wiederherstellen von Dienstdaten; Dateispeicherdaten und Kontakte; Erhaltung und Wiederherstellung der Lync 15-Topologie sowie LIS und RTC; CMS wiederherstellen
  • Verwalten der Überwachungs- und Archivierungsdienste
    • Überwachungsberichte bereitstellen; CDR und Quality of Experience konfigurieren; Compliance für beständige Chats; Archivierung; Archivierung mit Exchange; Archivierungsrichtlinien

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Als Kandidaten für diese Prüfung kommen IT- und Telekommunikationsberater infrage, die Lösungen für vereinheitlichte Kommunikation entwerfen, planen, implementieren und verwalten. Die Kandidaten müssen in der Lage sein, geschäftliche Anforderungen in einer technischen Architektur umzusetzen und Lösungen für vereinheitlichte Kommunikation zu entwerfen.

Kandidaten sollten über mindestens zwei Jahre Erfahrung mit Microsoft Lync-Technologien verfügen und mit unterstützten Migrationsszenarien vertraut sein. Die Kandidaten sollten in der Lage sein, Lync Server-Lösungen für Endbenutzer, Endgeräte, Telefonie, Audio-/Video- und Webkonferenzen, Sicherheit und hohe Verfügbarkeit bereitzustellen. Die Kandidaten sollten auch wissen, wie man Microsoft-Tools zur Überwachung und Fehlerbehebung von Lync Server einsetzt.

Außerdem sollten Kandidaten Erfahrung mit Active Directory Domain Services, Datennetzwerken sowie Telekommunikationsstandards und -komponenten für die Konfiguration von Lync Server vorweisen können. Die Kandidaten sollten mit den Anforderungen für die Integration von Lync Server in Microsoft Exchange Server und Office 365 vertraut sein.

Als Mindestvoraussetzung sollten Kandidaten Erfahrung in der Entscheidungsfindung zu Design, Implementierung und Verwaltung in folgenden Bereichen haben: Zentralen und Zweigstellen, Bereitstellung der Standard und Enterprise Edition, hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung, Remotezugriff\externer Zugriff, Enterprise-VoIP, Unified Messaging, Konferenzen, beständige Chats, Datenkompatibilität, Clientendpunkte und Migration von früheren Versionen von Lync.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.