Bereiten Sie sich auf den Prüfungstag vor, mit einer Exam Replay or an Exam Replay with Practice Test.

Prüfung
70-417

Windows

  • Veröffentlicht:
    Freitag, 21. September 2012
  • Sprachen:
    Englisch, Chinesisch (vereinfacht), Deutsch, Französisch, Japanisch, Portugiesisch (Brasilien)
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Windows Server 2012 R2
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCP, MCSA, MCSE

Upgrading Your Skills to MCSA Windows Server 2012

* Die Preise berücksichtigen keine Werbeangebote oder reduzierten Preise für Programmmitglieder der Microsoft Imagine Academy , Microsoft zertifizierte Trainer und Programmmitglieder des Microsoft-Partnernetzwerks. Preise können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. In den Preisen sind keine Steuern enthalten. Bitte lassen Sie sich die genauen Preise vom Prüfungsanbieter bestätigen, bevor Sie sich für die Teilnahme anmelden.

Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wird die bestehende Stornierungsrichtlinie in vollem Umfang durch die folgende Richtlinie ersetzt: Die Stornierung oder Neuterminierung Ihrer Prüfung innerhalb von 5 Werktagen nach der registrierten Prüfungszeit ist kostenpflichtig. Wenn Sie Ihre Prüfungstermine nicht enhalten oder nicht neu vereinbaren oder Ihren Termin mindestens 24 Stunden vor Ihrem vereinbaren Termin stornieren, verfällt Ihre gesamte Prüfungsgebühr.

video

Cloud Network Automation: DDI/IPAM

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den variety of question types in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine exam challenge.

Wenn Sie weitere Fragen oder Feedback zu Microsoft Certification Exams oder das Zertifizierungsprogramm, zur Registrierung oder Promotionen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Regional Service Center.

Diese Prüfung wurde aktualisiert und enthält nun die neuesten technologischen Aktualisierungen in Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2. Weitere Informationen erhalten Sie in den Dokumenten auf den Prüfungsdetailseiten zu den Prüfungen70-410,70-411, und70-412.

Prüfung 70-410

Server installieren und konfigurieren
  • Installieren von Servern
    • Serverinstallation planen; Serverrollen planen, Serverupgrade planen, Serverkern installieren, Ressourcennutzung mithilfe von Features bei Bedarf optimieren, Rollen aus früheren Versionen von Windows Server migrieren
  • Konfigurieren von Servern
    • Serverkern konfigurieren, Verwaltung delegieren, Features in Offlineabbildern hinzufügen und entfernen, Rollen auf Remoteservern bereitstellen, Serverkern in/von komplette(r) GUI konvertieren, Dienste konfigurieren, NIC-Teamvorgang konfigurieren, Windows PowerShell-Dienst zum Konfigurieren des gewünschten Zustands (DSC) installieren und konfigurieren
  • Konfigurieren des lokalen Speichers
    • Speicherplätze entwerfen; Basis- und dynamische Datenträger konfigurieren; Master Boot Record (MBR)- und GUID-Partitionierungstabellen (GPT)-Datenträger konfigurieren; Volumes verwalten; virtuelle Festplatten (VHD) erstellen und einbauen; Speicher- und Datenträgerpools konfigurieren, Speicherpools mit Festplattengehäusen erstellen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Serverrollen und -funktionen konfigurieren
  • Konfigurieren von Servern für Remoteverwaltung
    • WinRM konfigurieren, kompatible Serververwaltung konfigurieren, Server für tägliche Verwaltungsaufgaben konfigurieren, Verwaltung mehrerer Server konfigurieren, Serverkern konfigurieren, Windows-Firewall konfigurieren, Server ohne Domänenmitgliedschaft verwalten

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Konfigurieren von Hyper-V
  • Einstellungen für virtuelle Computer (VM) erstellen und konfigurieren
    • Dynamischen Arbeitsspeicher konfigurieren, Smart Paging konfigurieren, Ressourcenmessung konfigurieren, Gastintegrationsdienste konfigurieren, VMs der 1. und 2. Generation erstellen und konfigurieren, erweiterten Sitzungsmodus konfigurieren und verwenden, RemoteFX konfigurieren
  • Erstellen und Konfigurieren des Speichers eines virtuellen Computers
    • VHDs und VHDX erstellen, differenzierende Laufwerke konfigurieren, VHDs ändern, Pass-Through-Datenträger konfigurieren, Prüfpunkte verwalten, virtuellen Fibre Channel-Adapter implementieren, Quality of Service für Speicher konfigurieren
  • Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Netzwerken
    • Virtuelle Hyper-V-Switches konfigurieren, Netzwerkleistung optimieren, MAC-Adressen konfigurieren, Netzwerkisolation konfigurieren, synthetische und virtuelle Legacy-Netzwerkadapter konfigurieren, NIC-Teamvorgang in VMs konfigurieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Active Directory installieren und verwalten
  • Installieren von Domänencontrollern
    • Domänencontroller hinzufügen oder aus einer Domäne entfernen; Domänencontroller aktualisieren; Active Directory-Domänendienste (AD DS) auf einem Kernserver installieren; Domänencontroller von „Installieren von Medium“ (Install from Media, IFM) installieren; Registrierungsprobleme von DNS-Server (Domain Name System)-SRV-Datensätzen beheben; globalen Katalogserver konfigurieren, Active Directory-Infrastructure-as-a-Service (IaaS) in Microsoft Azure bereitstellen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Prüfung 70-411

Server bereitstellen, verwalten und warten
  • Überwachen von Servern
    • Datensammlersätze konfigurieren; Warnungen konfigurieren; Echtzeitleistung überwachen; VMs überwachen; Ereignisse überwachen; Ereignisabonnements konfigurieren; Netzwerküberwachung konfigurieren; Leistungsüberwachung planen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Netzwerkdienste und -zugriff konfigurieren
  • Konfigurieren von DirectAccess
    • Serveranforderungen implementieren; Clientkonfiguration implementieren; DNS für DirectAccess konfigurieren; Zertifikate für DirectAccess konfigurieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Eine Netzwerkrichtlinienserverinfrastruktur konfigurieren
  • Konfigurieren des Netzwerkzugriffschutzes (NAP)
    • Systemintegritätsprüfungen konfigurieren; Integritätsrichtlinien konfigurieren; NAP-Erzwingung mithilfe von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) und VPN konfigurieren; Isolierung und Wartung von nicht-kompatiblen Computern mittels DHCP und VPN konfigurieren; NAP-Clienteinstellungen konfigurieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Active Directory konfigurieren und verwalten
  • Domänencontroller konfigurieren
    • Masterrollen für Vorgänge übertragen und nutzen, schreibgeschützten Domänencontroller (RODC) installieren und konfigurieren, Klonen von Domänencontrollern konfigurieren
  • Verwalten von Active Directory
    • Active Directory und SYSVOL sichern; Active Directory offline verwalten; Active Directory-Datenbank optimieren; Metadaten bereinigen; Active Directory-Snapshots konfigurieren; Wiederherstellung auf Objekt- und Containerebene durchführen; Active Directory-Wiederherstellung durchführen, Objekte über den Active Directory-Papierkorb konfigurieren und wiederherstellen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Gruppenrichtlinien konfigurieren und verwalten
  • Konfigurieren der Gruppenrichtlinienverarbeitung
    • Verarbeitungsreihenfolge konfigurieren; Blockieren der Vererbung konfigurieren; erzwungene Richtlinien konfigurieren; Sicherheits- und WMI-Filterung konfigurieren; Loopbackverarbeitung konfigurieren; Verarbeitung bei langsamer Verbindung konfigurieren und verwalten; Verhalten der clientseitigen Erweiterung konfigurieren, Gruppenrichtlinienupdate erzwingen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Prüfung 70-412

Hochverfügbarkeit konfigurieren und verwalten
  • Konfigurieren von Failoverclustering
    • Quorum konfigurieren; Clusternetzwerke konfigurieren; einzelne Knoten oder Clusterkonfiguration wiederherstellen; Clusterspeicher konfigurieren; clusterfähiges Aktualisieren implementieren; Cluster aktualisieren, geclusterte freigegebene Volumes konfigurieren und optimieren, Cluster ohne Netzwerknamen konfigurieren, Speicherplätze konfigurieren
  • Verwalten von Failovercluster-Rollen
    • Rollenspezifische Einstellungen einschließlich ständig verfügbarer Freigaben konfigurieren; VM-Überwachung konfigurieren; Failover und Einstellungen konfigurieren, Gastclustering konfigurieren
  • Verwalten der VM-Bewegung
    • Livemigration durchführen; Schnellmigration durchführen; Speichermigration durchführen; VMs importieren, exportieren und kopieren; Netzwerkintegrität von VM-Netzwerken konfigurieren, Belastung beim Herunterfahren konfigurieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Datei- und Speicherlösungen konfigurieren
  • Implementieren der dynamischen Zugriffssteuerung (DAC; Dynamic Access Control)
    • Benutzer- und Geräteanspruchstypen konfigurieren; Richtlinienänderungen und -staging implementieren; Wartung nach „Zugriff verweigert“ durchführen; Dateiklassifizierung konfigurieren, zentrale Zugriffsregeln und -richtlinien erstellen und konfigurieren, Ressourceneigenschaften und -listen erstellen und konfigurieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Business Continuity und Notfallwiederherstellung implementieren
  • Konfigurieren und Verwalten von Sicherungen
    • Windows Server-Sicherungen konfigurieren; Azure-Sicherungen konfigurieren; rollenspezifische Sicherungen konfigurieren; VSS-Einstellungen mit VSSAdmin verwalten
  • Konfigurieren der Fehlertoleranz auf Standortebene
    • Hyper-V-Replikat einschließlich Hyper-V-Replikatbroker und VMs konfigurieren; Clustering für mehrere Standorte einschließlich Netzwerkeinstellungen, Quorum und Failovereinstellungen konfigurieren; erweiterte Hyper-V-Replikat-Replikation konfigurieren, globalen Aktualisierungs-Manager konfigurieren; Failovercluster mit mehreren Standorten wiederherstellen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Netzwerkdienste konfigurieren
  • Bereitstellen und Verwalten der IP-Adressverwaltung (IPAM)
    • IPAM manuell oder mithilfe von Gruppenrichtlinien bereitstellen; Servererkennung konfigurieren; IP-Blöcke und -bereiche erstellen und verwalten; Nutzung des IP-Adressraums überwachen; zu IPAM migrieren; IPAM-Verwaltung delegieren; IPAM-Sammlungen verwalten, IPAM-Datenbankspeicher konfigurieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Zugriffs- und Datenschutzlösungen konfigurieren
  • Active Directory-Verbunddienste (Active Directory Federation Services, AD FS) implementieren
    • AD FS installieren, anspruchsbasierte Authentifizierung einschließlich Vertrauensstellungen der vertrauenden Seite implementieren, Authentifizierungsrichtlinien konfigurieren, Arbeitsplatzbeitritte konfigurieren, Multi-Factor Authentication konfigurieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Optionen für die Vorbereitung

Trainergeführte Schulung
Einen Microsoft Learning Partner in Ihrer Nähe finden
Praxistest

Take a Microsoft Official Practice Test for Exam 417

In der Community

Folgen Sie@MSLearning und@windowsserver

Bücher

Exam Ref 70-417: Upgrading Your Skills to MCSA Windows Server 2012 R2
Veröffentlicht: 29. April 2014

Dieses Buch wurde für Windows Server 2012 R2 vollständig aktualisiert! Bereiten Sie sich auf die Microsoft-Prüfung 70-417 vor und demonstrieren Sie Ihre praktischen Kenntnisse zu den wesentlichen Infrastrukturdiensten von Windows Server 2012 R2. Microsoft Prüfung 70-417 ist eine weiterführende Prüfung, die sich aus drei einzelnen Prüfungen zusammensetzt: 70-410, 70-411 und 70-412. Sie validiert Kenntnisse in Bezug auf die wesentlichen Features und Funktionen von Windows Server 2012 R2 aus der bestehenden Knowledge Base von Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) für Windows Server 2008.

Dieses Buch kaufen im Microsoft Press Store

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung ist für IT-Experten bestimmt, die ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zur Implementierung der wesentlichen Infrastrukturdienste für Windows Server 2012 bestätigen möchten. Kandidaten haben schon eine qualifizierte Zertifizierung für Windows Server 2008, Windows Server 2003, Windows Server 2000 oder Windows XP:

Zertifizierungen zu Windows Server 2008
  • MCSA: Windows Server 2008
  • MCITP: Server Administrator on Windows Server 2008
  • MCITP: Enterprise Administrator on Windows Server 2008
  • MCITP: Virtualization Administrator on Windows Server 2008 R2
  • MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010
  • MCITP: Lync Server Administrator 2010
  • MCITP: SharePoint Administrator 2010
  • MCITP: Enterprise Desktop Administrator on Windows 7
Windows Server 2003-Zertifizierungen (und frühere Versionen)
  • MCDST: Windows XP
  • MCSE: Windows 2000
  • MCSA Windows 2000
  • MCSA: Security on Windows 2000
  • MCSA: Security on Windows 2003
  • MCSA: Windows Server 2003
  • MCSE: Security on Windows 2000
  • MCSE: Security on Windows 2003
  • MCSE: Windows Server 2003
  • MCSA: Messaging on Windows Server 2000
  • MCSA: Messaging on Windows Server 2003
  • MCSE: Messaging on Windows Server 2000
  • MCSE: Messaging on Windows Server 2003

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft Certification exam overview finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft Certification exam policies and FAQs.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.