Fügen Sie ein Booster Pack für Microsoft-Zertifizierungen hinzu. Erhöhen Sie Ihre Chancen mit Prüfungswiederholungen und Übungstests.

Prüfung
70-668

SharePoint

  • Veröffentlicht:
    Montag, 12. Juli 2010
  • Sprachen:
    Englisch
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Microsoft SharePoint Server 2010
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCITP

PRO: Microsoft SharePoint 2010, Administrator

Diese Prüfung wurde eingestellt.

Derzeit verfügbare Optionen finden Sie in der Microsoft-Zertifizierungsprüfungsliste.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

Wenn Sie andere Fragen oder Feedback bezüglich der Microsoft-Zertifizierungsprüfungen oder des Zertifizierungsprogramms, der Anmeldung oder Sonderaktionen haben, kontaktieren Sie bitte das Regionale Service Center in Ihrer Nähe.

Entwerfen einer SharePoint 2010-Farmtopologie (27 %)
  • Entwerfen einer physischen Architektur
    • Übertragen einer Informationsinfrastruktur in eine physische Architektur, Bestimmen von Kapazitäten für eine SharePoint-Farm (Speicher, Benutzerzahlen/SharePoint-Lizenzen, Bandbreitennutzung, Intranet/Extranet, Hardware) und Skalieren von Webfarm- und Service-Infrastrukturen
  • Entwerfen einer SharePoint-Integration mit Netzwerkinfrastruktur
    • Planen interner und externer Farm-Kommunikationen, Errichten einer Netzwerkumkreis-Konfiguration, Networking, Active Directory Domain Services, Active Directory Federation Service (AD FS) 2.0, DNS, SQL-Speicher, IIS, Analyse von Infrastrukturdiensten
  • Entwickeln von logischer Taxonomie
    • Planen von Webseiten und Webseitensammlungen, Planen von Webseiten für die Zusammenarbeit, Planung von Seiten im Rahmen von „Meine Webseite“, Planen von Office 365-Domänen, Planen von Zonen, Planen von Dienstanwendungen (Zuordnungen von Dienstanwendungen), Webanwendungen, Inhaltsdatenbanken, verwaltete Pfade, Websites und Unterwebsites im Vergleich zu Bibliotheken, Bibliotheken im Vergleich zu Ordnern im Vergleich zu Dokumentenmappen, Sicherheitsbegrenzungen, Softwarebegrenzungen, Standorthierarchie und Methodik für den Pfad zur Inhaltsbereitstellung
  • Plan für Sandbox-Lösungen
    • Inhaltisolation, Bereitstellungen von Funktionen, bewährte Lösungen, Ressourcenkontingente
  • Plan für Farmbereitstellung
    • Fortlaufende Bereitstellung, Planen eigenständiger Bereitstellung (Microsoft SQL Server Express), Planen von Farm mit Einzelserver (SQL Server), Planen von farmübergreifenden Diensten, Planen von Bereitstellungen mit mehreren Servern in einer n-schichtigen Farm und Entwickeln einer virtuellen SharePoint-Umgebung
  • Planen von Verfügbarkeit
    • Entwickeln von Failoverclustering-Strategie für SQL Server, Verfügbarkeitsarten (hohe Leistung, akzeptable Ausfallzeit, RPO, RTO), Spiegelungsarten, hohe Verfügbarkeit, hoher Schutz, gesamte Farm als Failovercluster und Entwickeln der NLB-Strategie für Web Front-End

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Planen von Bereitstellungen von SharePoint 2010 (26 %)
  • Plan für Dienstanwendungen
    • Formulieren einer Strategie zu Business-Connectivity-Services (BCS), Planen einer Strategie zu Microsoft Excel Services, Implementieren einer BI-Lösung, Planen von Serverrollen für Dienstanwendungen, Planen einer Strategie für Web-Serverformen (Plan für InfoPath Forms Services) und Terminologiespeicher für SharePoint
  • Planen einer Strategie für SharePoint-Webkomponente
    • Webparts, Webapplikationen, Microsoft .NET Framework, Microsoft Silverlight, SharePoint-Funktionen und -Lösungen, Workflow, Websitevorlagen, Websitedefinitionen, mehrsprachige Bereitstellung, Masterseiten und Layoutdateien sowie E-Mail-Integration
  • Planen einer Upgrade-Strategie
    • Unterstützende Hardware-Upgrades (z. b. 32 auf 64 Bit), Upgrade des Betriebssystems, Upgrades vor Ort, MOSS-Upgrade und SQL Server-Upgrade
  • Entwerfen einer Migrationsstrategie
    • Datenbankmigration, benutzerdefinierte Funktionen, schreibgeschützte und getrennte Datenbanken, Entwerfen eines Tests und eines Plans für die QA-Implementierung (z. B. Entwicklung bis zur Produktion), Migrieren von Inhaltsdatenbanken, Verschieben von Inhalt zwischen den Farmen, Verschieben von Inhalt zu und von der Farm, Verschieben von Inhalt innerhalb der Farm und Rollback
  • Entwerfen einer Sicherheitsarchitektur
    • Planen von Sicherheit für WebApp-Websitesammlungen, Entwickeln von SharePoint-Benutzern und Gruppenadministration, Taxonomie von SharePoint-Sicherheitsgruppen, verwaltete Konten, Websitesicherheit (Berechtigungsstufen, Listenberechtigungen, Websiteberechtigungen, persönliche Berechtigungen, standardmäßige und benutzerdefinierte Sicherheitsgruppen), Planen für Secure Sockets Layer (SSL) und externe Benutzer von SharePoint Online
  • Planen und Bereitstellen von Authentifizierungsmethoden
    • Planen der Integration mehrerer Authentifizierungsquellen/-Arten, Planen der NTLM-Authentifizierung, Planen der Kerberos-Authentifizierung, Planen der formularbasierten Authentifizierung (FBA), Planen der Anspruchs-Authentifizierung (Identitäts- und Zugriffsmanagement), Planen des Secure Store Service, Planen von einmaligem Anmelden für SharePoint Online

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Definieren einer Prozessstrategie für SharePoint 2010 und einer Business-Continuity-Lösung (25 %)
  • Entwerfen einer Strategie für die Wartung
    • Vorbereiten von Testplänen für Patchen und Wartung, SharePoint-Wartungs-Manager, Neuerstellen von SQL-Indexes, Wartung durch Suchen (Rangfolgefunktion, am häufigsten abgefragte Elemente)
  • Empfehlen von Bereitstellungsstrategien
    • Verwalten von Self-Service-Komponenten („Meine Websites“, Verwalten von Dienstarchitekturen, externe Benutzereinladungen), Delegieren der Websiteadministration, Begrenzen von Websitevorlagen und Seitenlayouts, Zuweisen von Kontingenten, Definieren von Richtlinien für Webanwendungen, öffentliche Website
  • Festlegen eines Überwachungsplans für Unternehmen
    • Entwerfen von Punkten zur Leistungs- und Verfügbarkeitsüberwachung, Verwenden von Leistungsüberwachung, Analysieren von Suchberichten, Web Analytics, Diagnoseprotokollierung, Verwendungsprotokollierung, Analysieren von Integritäts- und Nutzungsdaten (SharePoint-Integritätsanalyse, Office 365-Dienststatus) und Einschätzen der Farmtopologie im Hinblick auf die Leistungsanforderungen
  • Planen der Sicherung und Wiederherstellung von SharePoint
    • Farm, Farmkonfiguration, Websitesammlung, Webanwendungen, Serveranwendungen, Snapshots, Inhaltsdatenbank, Konfigurationsdatenbank, benutzerdefinierte Funktionen, Lösungen, Website, Liste, Dokumentbibliothek. Remote Blob Storage (RBS) und Papierkorb; Entwickeln und Testen von Wiederherstellungsstrategie und Implementierungsplan, Serverwiederherstellung, Websitewiederherstellung, differenzierte Datensicherung und Wiederherstellungsstrategie, Exportieren einer Website oder Liste, Wiederherstellen von Daten aus einer nicht angefügten Inhaltsdatenbank

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Planen für die Such- und Unternehmenslösungen (22 %)
  • Definieren von Suchanforderungen
    • Datentypen, Verteilungsarten (Internet, Extranet), Datentrennung, Speicherort für Indexdatei, Indexgröße, Verbundanforderungen, Inhaltsquellen, Suchumfang, Suchtaxonomie, Servernamenszuordnungen, Unterstützen oder Herunterstufen von Ausschlüssen, Synonyme und Verarbeiten von Verbundsuchen sowie Definieren von Facets für die Suche
  • Planen einer Suchtopologie
    • Indizierungsstrategie (Indizierungsredundanz), Indexpartition, Abfragekomponente, Eigenschaftendatenbank, Crawlerkomponente, einzelne Crawlerserver (Skalieren, Hostverteilungsregel) und Verwaltungskomponente
  • Planen der Strategie für Suchen in Unternehmen
    • Entwerfen von Zugangsdaten und einer Strategie für Suchen in Unternehmen, Planen von Metadaten und Suche, Personensuche, Suchbericht und Planen einer unternehmensweiten Suchtechnologie (FAST im Vergleich zu SharePoint-Unternehmenssuche)
  • Planen von Enterprise Content Management
    • Datensatzverwaltung, BPM (Datensatzbereitstellung), Dokumentverwaltung, Planen von Metadaten, Informationsrichtlinien für die Verwaltung, Implementieren von Datentaxonomiestrukturen, Web Content Management (WCM) und Verwaltung von Informationsrechten (IRM)
  • Planen für gemeinschaftliches Computing und Zusammenarbeit
    • Benutzerprofildienst, Benutzerprofile, Organisationsprofile, Benutzergruppen, Meine Websites, Communitytags und Planen von Unternehmenswiki-Seiten, Blogs und persönlichen Websites
  • Plan für eine Business Intelligence-Strategie
    • PerformancePoint-Dienste (Dashboards und Scorecards), Excel Services-Dienste, Visio-Grafikdienst, SQL Reporting Services, PowerPivot-Dienst, Diagramm-Webparts, Berichtscenter

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung soll die nötigen Kenntnisse und das Wissen zur Entwicklung und Bereitstellung von SharePoint Online und lokalen Infrastrukturen von SharePoint 2010 SP1 bewerten. Die Kandidaten sollten mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Administration, Verwaltung, Überwachung, Aktualisierung, Migration und Entwicklung von SharePoint-Lösungen vorweisen können. Außerdem sollten die Kanditaten mit mandantenfähigen Bereitstellungen vertraut sein.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft-Zertifizierungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft-Zertifizierungsprüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.