Prüfung
70-698

Windows

  • Veröffentlicht:
    Dienstag, 7. Juni 2016
  • Sprachen:
    Englisch, Spanisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Deutsch, Französisch, Japanisch, Portugiesisch (Brasilien)
  • Zielgruppen:
    IT-Experten
  • Technologie:
    Windows 10
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCP, MCSA

Installieren und Konfigurieren von Windows 10

* Die Preise berücksichtigen keine Werbeangebote oder reduzierten Preise für Programmmitglieder der Microsoft Imagine Academy , Microsoft zertifizierte Trainer und Programmmitglieder des Microsoft-Partnernetzwerks. Preise können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. In den Preisen sind keine Steuern enthalten. Bitte lassen Sie sich die genauen Preise vom Prüfungsanbieter bestätigen, bevor Sie sich für die Teilnahme anmelden.

Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wird die bestehende Stornierungsrichtlinie in vollem Umfang durch die folgende Richtlinie ersetzt: Die Stornierung oder Neuterminierung Ihrer Prüfung innerhalb von 5 Werktagen nach der registrierten Prüfungszeit ist kostenpflichtig. Wenn Sie Ihre Prüfungstermine nicht enhalten oder nicht neu vereinbaren oder Ihren Termin mindestens 24 Stunden vor Ihrem vereinbaren Termin stornieren, verfällt Ihre gesamte Prüfungsgebühr.

Sehen Sie sich eine Prüfungsvorbereitungssitzung für Microsoft Ignite 2017 an.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials über die Vielfalt der Fragetypen bei Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken bezüglich spezifischer Fragen zu dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsaufgabe ein.

Wenn Sie weitere Fragen oder Feedback zu Microsoft Certification Exams oder das Zertifizierungsprogramm, zur Registrierung oder Promotionen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Regional Service Center.

Hinweis: Es gibt Prüfungsaktualisierungen, die am 30. November 2017 in Kraft treten. Um mehr über diese Änderungen und ihre Auswirkungen auf die gemessenen Fähigkeiten zu erfahren, laden Sie bitte die Exam 698 change document.

Implementieren von Windows (30–35%)
  • Vorbereiten auf Installationsanforderungen
    • Festlegen der Hardwareanforderungen und der Kompatibilität; Wahl zwischen einem Upgrade und einer sauberen Installation; Festlegen der entsprechenden Editionen je nach Gerätetyp; Festlegen der Anforderungen für bestimmte Funktionen wie Hyper-V, Cortana, Miracast, Virtual Smart Cards und Secure Boot; Festlegen und Erstellen des geeigneten Installationsmediums; Konfigurieren der Upgrade-Bereitschaft.
  • Installieren von Windows
    • Durchführen von sauberen Installationen; Aktualisieren mithilfe von Installationsmedien; Konfigurieren von nativen Boot-Szenarien; Identifizieren gültiger Upgrade-Pfade; Migration von früheren Versionen von Windows; Installation auf eine virtuelle Festplatte (VHD); Booten von VHD; Installation auf bootfähigem USB; Installieren von zusätzlichen Windows-Funktionen; Konfiguration von Windows für zusätzliche regionale und sprachliche Unterstützung.
  • Konfigurieren von Geräten und Gerätetreibern
    • Installieren, Aktualisieren, Deaktivieren und Zurücksetzen von Treibern; Beheben von Treiberproblemen; Konfigurieren von Treibereinstellungen, einschließlich signierter und unsignierter Treiber; Verwalten von Treiberpaketen; Herunterladen und Importieren von Treiberpaketen; Hinzufügen von Paketen mithilfe des Dienst- und Verwaltungswerkzeugs "Deployment Image Servicing and Management (DISM)".
  • Durchführen der Konfiguration nach der Installation
    • Konfigurieren und Einstellen von Startmenü, Desktop, Taskleiste und Benachrichtigungseinstellungen entsprechend dem Gerätetyp; Konfigurieren von Zugriffsoptionen; Konfigurieren von Cortana; Konfigurieren von Microsoft Edge; Konfigurieren von Internet Explorer; Konfigurieren von Client-Hyper-V; Konfigurieren von Energieeinstellungen
  • Implementieren von Windows in einer Unternehmensumgebung
    • Bereitstellung mit dem Tool Windows Configuration Designer; Implementierung einer aktiven Verzeichnis-basierten Aktivierung; Implementierung einer Volumenaktivierung mithilfe eines Key Management Service (KMS); Abfragen und Konfigurieren von Aktivierungszuständen über die Befehlszeile; Konfigurieren von eines aktiven Verzeichnisses einschließlich Gruppenrichtlinien; Konfigurieren und Optimieren der Benutzerkontensteuerung (UAC)
Konfigurieren und Unterstützen der Kernservices (30-35%)
  • Konfigurieren von Netzwerken
    • Konfigurieren und Unterstützen von IPv4- und IPv6-Netzwerkeinstellungen; Konfigurieren der Namensauflösung; Verbinden mit einem Netzwerk; Konfigurieren von Netzwerkstandorten; Konfigurieren der Windows-Firewall; Konfigurieren der Windows-Firewall mit Erweiterter Sicherheit; Konfigurieren der Netzwerkerkennung; Konfigurieren von Wi-Fi-Einstellungen; Konfigurieren von Wi-Fi Direct; Beheben von Netzwerkproblemen; Konfigurieren von VPN-Problemen; Konfigurieren von VPNs, Verkehrsfiltern und Lockdown-VPNPs; Konfigurieren von IPsec; Konfigurieren von Direktzugriff
  • Konfigurieren von Speicher
    • Festplatten, Volumen und Dateisystemoptionen mithilfe von Laufwerksverwaltung und Windows PowerShell konfigurieren; VHDs erstellen und konfigurieren; Wechseldatenträger konfigurieren; Speicherplätze erstellen und konfigurieren; Probleme bei der Behebung von Problemen mit Speicher- und Wechselmedien beheben
  • Konfigurieren von Datenzugriff und -nutzung
    • Konfigurieren von Datei- und Druckerfreigabe und Heimnetzgruppenverbindungen; Konfigurieren von Ordnerfreigaben, öffentlichen Ordnern und OneDrive; Konfigurieren von Dateisystemberechtigungen; Konfigurieren der OneDrive-Nutzung einschließlich Dateien bei Bedarf; Beheben von Problemen beim Datenzugriff und bei der Verwendung
  • Implementieren von Anwendungen
    • Konfigurieren von Desktopanwendungen; Konfigurieren von Startoptionen, Konfigurieren von Windows-Funktionen; Konfigurieren von Windows-Funktionen; Konfigurieren von Windows-Store-Anwendungen; Implementieren von Windows-Store-Anwendungen; Implementieren von Windows Store for Business; Implementieren von Windows Store for Education; Bereitstellen von Paketen; Erstellen von Paketen; Verwenden von Bereitstellungstools; Verwenden des Windows Assessment and Deployment Kit (ADK)
  • Konfigurieren der Remoteverwaltung
    • Wahl der entsprechenden Fernverwaltungswerkzeuge, Konfigurieren der Fernverwaltungseinstellungen; Ändern der Einstellungen aus der Ferne mithilfe der Microsoft Management Console (MMC) oder Windows PowerShell; Konfigurieren der Fernwartung einschließlich Easy Connect; Konfigurieren vom Remote-Desktop; Konfigurieren der Remote PowerShell.
Verwalten und Pflegen von Windows (30-35%)
  • Konfiguration von Updates
    • Windows Update-Optionen konfigurieren; Insider Preview-, Current Branch (CB)-, Current Branch for Business (CBB)- und Long Term Servicing Branch (LTSB)-Szenarien implementieren; Updateverlauf verwalten; Rollback von Updates durchführen; Windows Store-Apps aktualisieren
  • Überwachen von Windows
    • Konfigurieren und Analysieren von Ereignisanzeigeprotokollen; Konfigurieren von Ereignisabonnements; Überwachen der Leistung mithilfe des Task-Managers; Überwachen der Leistung mithilfe des Ressourcenmonitors; Überwachen der Leistung mithilfe von Performance Monitor und Datensammlersets; Überwachen der Systemressourcen; Überwachen und Verwalten von Druckern; Konfigurieren von Indizierungsoptionen; Verwalten der Client-Sicherheit mithilfe von Windows Defender; Bewerten der Systemstabilität mithilfe des Zuverlässigkeitsmonitors; Beheben von Performance-Problemen; Verwalten der Sicherheit mithilfe des Windows Defender Security Center; Konfigurieren der erweiterten Bedrohungserkennung von Windows Defender.
  • Konfigurieren von System- und Datenwiederherstellung
    • Konfigurieren von einem Wiederherstellungslaufwerk; Konfigurieren einer Systemwiederherstellung; Durchführung von Aktualisieren oder Recyceln; Durchführung eines Rollback des Treibers ; Konfigurieren von Wiederherstellungspunkten; Beheben von Hardware- und Geräteproblemen; Interpretieren der Daten aus dem Geräte-Manager;Wiederherstellen früherer Versionen von Dateien und Ordnern; Konfigurieren des Dateiverlaufs; Wiederherstellung der Dateien von OneDrive; Verwenden der Windows-Sicherung und -Wiederherstellung; Durchführen eines Backup und einer Wiederherstellung mit WBAdmin ; Durchführen von Wiederherstellungsvorgängen mit Windows Recovery.
  • Konfigurieren der Autorisierung und Authentifizierung
    • Konfigurieren des Microsoft Passport; Konfigurieren von Bildpasswörtern und Biometrie; Konfigurieren von Arbeitsgruppen; Konfigurieren von Domäneneinstellungen; Konfigurieren von Azure AD-Domain join; Konfigurieren der Homegroup-Einstellungen,; Konfigurieren des Credential Managers; Konfigurieren von lokalen Konten; Konfigurieren von Microsoft-Konten; Konfigurieren der Geräte-Registrierung; Konfigurieren des Windows Hello for Business; Konfigurieren des Device Guards; Konfigurieren des Credential Guards; Konfigurieren der Device Health Attestation; Konfigurieren des UAC-Verhalten; Konfigurieren des Dynamic Locks.
  • Konfigurieren von erweiterten Tools zur Verwaltung
    • Dienste konfigurieren; Device Manager konfigurieren; MMC konfigurieren und verwenden; Task-Scheduler konfigurieren; Automatisierung von Verwaltungsaufgaben mit Windows PowerShell konfigurieren; Gruppenrichtlinien-Objekte mit dem MDM Migrationsanalyse-Tool in MDM-Richtlinien konvertieren

Optionen für die Vorbereitung

Ausbildergeführte Schulung
Online-Schulung
Praxistest

Take a Microsoft Official Practice Test for exam 698

Bücher

Prüfung Ref 70-698 Installieren und Konfigurieren von Windows 10, Zweite Edition
Veröffentlicht: Freitag, 13. April 2018

Bereiten Sie sich auf Microsoft Prüfung 70-698 vor und stellen Sie Ihre praktische Beherrschung der Installation und Konfiguration von Windows 10 unter Beweis. Diese Prüfung Ref wurde für erfahrene IT-Profis entwickelt, die bereit sind, ihren Status zu verbessern. Es konzentriert sich auf das kritische Denken und Entscheidungsvermögen, das für den Erfolg auf MCSA-Ebene erforderlich ist.

Dieses Buch beim Microsoft Press Store kaufen

Microsoft Press Bücher und eBooks können innerhalb von 90 Tagen nach Erscheinen des Buches vorbestellt werden.

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Die Prüfung wird von IT-Fachleuten abgelegt, die Installation, Konfiguration, allgemeine lokale Verwaltung und Wartung der Windows 10-Kerndienste durchführen. Kandidaten können auch einigen Unternehmensszenarien oder Cloud-integrierten Services zugeordnet werden.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft Certification exam overview finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft Certification exam policies and FAQs.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.