Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen am Prüfungstag mit einem Exam Replay or an Exam Replay with Practice Test.

Prüfung
74-344

Windows

  • Veröffentlicht:
    Freitag, 5. April 2013
  • Sprachen:
    Englisch, Portugiesisch (Brasilien), Spanisch
  • Zielgruppen:
    Partner
  • Technologie:
    Microsoft Project Server 2013
  • Anrechnung für Zertifizierung:
    MCP

Management von Programmen und Projekten mit Project Server 2013

Diese Prüfung wurde eingestellt.

Derzeit verfügbare Optionen finden Sie in der Microsoft Certification exam list.

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten. Sehen Sie sich Video-Tutorials über die Vielfalt der Fragetypen bei Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken bezüglich spezifischer Fragen zu dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsaufgabe ein.

Wenn Sie weitere Fragen oder Feedback zu Microsoft Certification Exams oder das Zertifizierungsprogramm, zur Registrierung oder Promotionen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Regional Service Center.

Erstellen von Enterprise-Projekten und Portfolios (25-30 %)
  • Strategische Ausrichtung
    • Betriebswirtschaftliche Faktoren definieren, mehrere Faktorpriorisierungen erstellen, Konsistenzfaktoren analysieren, Projekte anhand der betriebswirtschaftlichen Faktoren beurteilen, wichtigste Kosteneinschränkungen bestimmen, Ressourceneinschränkungen bestimmen
  • Portfolios optimieren
    • Projektabhängigkeiten festlegen, Portfolioanalyse erstellen, Prioritäten in einer Analyse überprüfen und ändern, Projekte in und außerhalb der Analyse erzwingen, eingestellte Ressourcen bestimmen, Simulationen für die Projekt-Portfolioauswahl vergleichen und ausführen, zusätzliche Einschränkungen
  • Erstellen eines neuen Enterprise-Projekts
    • Ein Projekt durch Wahl eines bestimmten Projekttyps erstellen und einen Workflow durchgehen, Projekt mit der Microsoft SharePoint-Aufgabenliste erstellen, SharePoint-Elementlisten zur Ideenbildung und für Anfragen erstellen, Workflow-Genehmigungen verwenden, Projekte mit Project Professional importieren, Projektpläne mithilfe von Project Web App erstellen und verwalten, Projekte speichern und einchecken
  • Erstellen eines Programms mit Haupt- und Teilprojekten
    • Teilprojekte einfügen, Abhängigkeiten von projektübergreifenden Aufgaben erstellen, temporäres Hauptprojekt erstellen, Zusammenfassungsfelder von Teilprojekten berechnen, ein Hauptprojekt in Project Web App anzeigen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Planen von Enterprise-Projekten und Ressourcen (25-30 %).
  • Verwalten von Ressourcen und Teams
    • Ressourcen mit Project Web App bearbeiten, Ressourcen mit Project Professional bearbeiten, Teamressourcen erstellen, Teamzuordnungen erstellen, eine Teamaufgabe zu einer Aufgabenseite oder einer Arbeitszeittabelle hinzufügen, Ressourcenrollen zuordnen (Portfolioanalyse)
  • Erstellen eines Ressourcenplans
    • Team für einen Ressourcenplan zusammenstellen, Ressourcenplan für ein Projekt erstellen, Ressourcenverwendung festlegen, zugesicherte oder vorgeschlagene Zuordnungen verwenden
  • Zusammenstellen eines Projektteams
    • Ein Projektteam über Project Professional zusammenstellen, ein Projektteam über Project Web App zusammenstellen, generische Ressourcen ersetzen, mit vorgeschlagenen Zuordnungen arbeiten, einen Teamressourcenplan importieren
  • Auflösen von Ressourcenüberlastungen in verschiedenen Projekten
    • Kapazitätsabgleichstools verwenden; Ansichten zur Verfügbarkeit von Vorgang Einsatz und Ressourcencenter; Bewerten, wie SharePoint-Aufgabenlistenprojekte sich auf die Verfügbarkeit auswirken
  • Grundlegende Enterprise-Projekte
    • Geschützten Basisplan festlegen, einen Basisplan in Project Web App festlegen, einen Basisplan in Project Professional festlegen, Basisplan löschen, Basisplan kopieren

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verfolgung und Zusammenarbeit in einem Enterprise-Projekt (25-30 %)
  • Auswahl einer Überwachungsmethode
    • Felder „Percent Complete“ (Prozent abgeschlossen), „Hours per Period“ (Stunden pro Zeitraum), „Actual work remaining“ (Verbleibende Arbeit), „Freeform“ (Freihandform), „Done“ (Fertig) und „Not done“ (Nicht fertig) verwenden
  • Aufgabenzuweisungen verwalten
    • Zuordnungen publizieren, einen Statusmanager auswählen, einen Zuordnungseigner auswählen, die publizierten Werte für einzelne Aufgaben festlegen
  • Aufgaben und Stundenzettel aktualisieren
    • Arbeitszeittabellen senden und abrufen, Aufgaben einfügen und entfernen, Aufgaben neu zuordnen, Aktualisieren des Aufgabenstatus in SharePoint My Tasks (Meine Aufgaben), Aktualisierungen von My Tasks (Meine Aufgaben) senden
  • Genehmigen von Aufgaben und Arbeitszeittabellen
    • Aufgaben-Updates von Aufgaben oder Zeiterfassungsbögen annehmen, Auswirkungen von Aktualisierungen auf ein Projekt anzeigen, Aktualisierungen ablehnen, Zeiterfassungsbögen genehmigen und ablehnen, Delegationen verwalten
  • Aktualisieren eines Projektplans
    • Nicht erledigte Arbeiten neu planen, Kostenressourcen aktualisieren, Zeitplanänderungen veröffentlichen, Updateverlauf von Aufgaben nutzen, Zeitpläne mit geschützten Benutzerupdates aktualisieren, Aufgaben schließen für Updates

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Verwalten von konfigurierbaren Enterprise-Objekten (20-25 %)
  • Anpassen von Ansichten und Berichten in Project Web App
    • Erstellen eines Portfolioberichts unter Verwendung von Microsoft Excel, Dashboards erstellen, Ansichten kopieren und bearbeiten, Standardansichten festlegen, Feldnamen umbenennen, Ansichten gruppieren, filtern und sortieren
  • Verwalten und Erweitern von Project Online und Project Server
    • Erstellen und Verwalten von Enterprise-Projektvorlagen, benutzerdefinierte Felder definieren, Project Server-Workflows definieren, globale Enterprise-Objekte definieren, mit Office Store-Apps erweitern, soziale Elemente hinzufügen
  • Verwalten von Risiken, Problemen und Lieferungen
    • Hinzufügen von Risiken und Problemen, Dokumente hinzufügen, Abhängigkeit für eine Lieferung festlegen, Lieferungen mit Projekten synchronisieren, verwandte Einträge verknüpfen
  • Anpassen einer Projektwebsite
    • Dokumentbibliothek hinzufügen, Listen hinzufügen, Kalender hinzufügen, Ordner hinzufügen, Websitelayout ändern, Programmstruktur (Haupt- oder Teilprogramm) mit Unterwebsites erstellen

Weiterführende Links für die Vorbereitung

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Diese Prüfung ist für Personen konzipiert, die Projekte, Programme oder Portfolios in der Microsoft Project Portfolio Management (PPM)-Umgebung verwalten und über gute Kenntnisse der wichtigsten Projektmanagementkonzepte sowie der Terminologie verfügen. Die Kandidaten sollten auch umfangreiche praktische Erfahrungen mit Microsoft Project Professional 2013 und Project Web App 2013 haben, einschließlich Verwaltung von benutzerdefinierten Enterprise-Feldern, Ansichten und Portfolioobjekten.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Auf eine Prüfung vorbereiten

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft Certification exam overview finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft Certification exam policies and FAQs.

Hinweis

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.