Unternehmenskunden Privatanwender

Produktaktivierung für Unternehmenskunden

So erhalten Sie Ihre Volumenlizenzschlüssel (VLKs)

Volumenlizenzschlüssel erhalten Sie auf zwei unterschiedlichen Wegen:

 

1. Volume Licensing Service Center (VLSC)

Sofern Sie zu aktivierende Produkte für Open, Open Value, Select, Enterprise Agreement und Services Provider License Agreement (SPLA) haben, können Sie diese im VLSC im Produktschlüsselbereich aktivieren.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Volumenlizenzprodukte für die Installation einen Volumenlizenzschlüssel benötigen. Diese Produkte werden im VLSC entsprechend nicht aufgeführt.
Weitere Informationen zum VLSC finden Sie hier.

2. Microsoft Activation Center

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen werktags von 9:00 bis 17:00 Uhr telefonisch zur Aktivierung Ihrer Produkte zur Verfügung. Falls Sie das ISV Royalty Licensing Program oder ein High Volume Messaging Services Agreement (HVMS) nutzen, sind diese Schlüssel ausschließlich über das Microsoft Activation Center zu aktivieren.

Die bereitgestellten Volumenlizenzschlüssel sind ausschließlich für die Nutzung in Ihrem Unternehmen bestimmt. Stellen Sie daher sicher, dass die Schlüssel sicher aufbewahrt werden und geben Sie diese nicht an unautorisierte Dritte weiter. Sie tragen die Verantwortung darüber, dass die Volumenlizenzschlüssel, die Ihrem Vertrag zugeordnet sind, nicht unautorisiert von Dritten genutzt werden.

 

Volumenaktivierung

Um den Aktivierungsprozess der Produktlizenzen besonders für Unternehmenskunden möglichst einfach und transparent zu automatisieren, stellt Microsoft Ihnen Aktivierungstools für die Volumenaktivierung zur Verfügung.

Zwei Methoden, um Ihre Volumenaktivierung durchzuführen, sind über ein Windows-Schlüsselverwaltungsdiensts (Key Management Service; KMS) und /oder eines Mehrfachaktivierungsschlüsseln (Multiple Activation Key; MAK). Das KMS erlaubt es Organisationen, Betriebssysteme innerhalb des eigenen Netzwerks zu aktivieren. Im Gegensatz dazu nutzt ein Mehrfachaktivierungsschlüssel einen von Microsoft gehosteten Aktivierungsservice. Volumenlizenzschlüssel sind immer einem spezifischen Lizenzvertrag zugeordnet und ermöglichen es Ihrem Unternehmen, die lizenzierte Software schnell und unkompliziert einzusetzen und zu nutzen. Kunden können entweder nur eine oder auch beide Aktivierungsmöglichkeiten nutzen, um Produkte in ihrer IT-Umgebung zu aktivieren.

Eine Anleitung zur Aktivierung Ihrer unterschiedlichen Microsoft Produkte und Dienste finden Sie hier: Produktaktivierung

Weitere Informationen und Lösungen zur Volumenaktivierung finden Sie hier.

Weitere Links & Ressourcen:

Häufig gestellte Fragen zur Produktaktivierung
Finden Sie hier die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen zu Produktaktivierung und Volumenlizenzschlüsseln.

Volumenaktivierung des Windows-Betriebssystems
Erfahren Sie mehr über die Produktaktivierung des Windows-Betriebssystems.

Original-Microsoft-Software – worauf Sie achten sollen
Informieren Sie sich darüber, woran Sie erkennen können, ob Sie über Original-Microsoft-Software und -Hardware verfügen.

Softwarelegalisierung
Nutzen Sie das Get Genuine-Angebot, um gefälschte, raubkopierte oder nicht korrekt lizenzierte Software auf Ihrem PC zu legalisieren.