Microsoft Volume Licensing Blog iconTwitter

Mit Cloud Computing zu einer flexiblen und effizienten IT-Lösung

Cloud Computing ermöglicht Unternehmen, einfacher und kosteneffizienter IT-Lösungen umzusetzen. Infrastructure-as-a-Service und Software-as-a-Service gewinnen immer mehr an Bedeutung. Es geht dabei um Lösungen, die bei Bedarf flexibel skalierbar sind sowie eine hohe Verfügbarkeit und optimale Sicherheit garantieren. Aspekte, die nicht nur bei der täglichen Arbeit der eigenen Mitarbeiter eine große Rolle spielen, sondern auch im Hinblick auf den Service für bestehende und zu gewinnende Kunde.

Office 365 bietet Ihnen eine umfassende Kommunikationslösung in der Cloud, mit Zugriff von jedem Gerät und überall.

Office 365 bietet eine vollständige, cloudbasierte Suite mit Produktivitätsdiensten, um Ihnen die Zusammenarbeit innerhalb Ihres Unternehmens sowie mit Partnern und Kunden zu erleichtern.

Office 365 enthält zahlreiche Dienste aus der Cloud wie Exchange Online, SharePoint Online und Skype for Business Online mit einer Verfügbarkeitsgarantie von 99,9 %.

Viele Office 365-Pläne für Unternehmen umfassen zudem Office 365 ProPlus oder Office 365 Business mit den aktuellen und vertrauten Office-Anwendungen Outlook, Word, Excel, PowerPoint und OneNote.

Diese Office-Anwendungen können wie gewohnt lokal auf einem Gerät installiert werden und stehen auch dann zur Verfügung, wenn Sie offline sind. Außerdem können Sie die Office-Anwendungen über Shared Computer Activation auf einem Netzwerkserver des Unternehmens, auf Microsoft Azure oder den gemeinsam genutzten Servern eines autorisierten Cloud-Partners bereitstellen und darauf zugreifen.

Office Online erlaubt es Ihnen, Office im Webbrowser zu öffnen und mit anderen Personen in Echtzeit zusammenzuarbeiten, wo auch immer Sie gerade sind. Mit den Office Mobile Apps im Rahmen eines Office 365 ProPlus oder Business-Abonnements arbeiten Sie auf Ihrem bevorzugten Tablet oder Phone noch produktiver; Ihre Daten sind dabei immer geschützt.

Yammer als privates soziales Netzwerk Ihres Unternehmens hilft Ihnen und Ihren Teams, immer auf dem neusten Stand zu bleiben und über Organisationsgrenzen hinweg produktiv und schneller zusammenzuarbeiten.

Lizenzierung

Office 365 wird im Rahmen einer Nutzer-Abonnementlizenz (User Subscription License, USL) bereitgestellt. Jeder Nutzer, dem eine USL zugewiesen wird, ist berechtigt, über beliebige Geräte auf die Onlinedienste zuzugreifen und Office auf maximal fünf PC/Mac, fünf Tablets und fünf Phones gleichzeitig lokal zu installieren.

Grundsätzlich dürfen Office 365-Lizenzen auf einen anderen Nutzer übertragen werden, wenn seit der letzten Zuweisung mindestens 90 Tage vergangen sind oder der Nutzer das Unternehmen verlassen hat.

Office 365 ProPlus und Office 365 Business sind die Online-Äquivalente von Office Professional Plus bzw. Office Standard. Beide Versionen können als eigenständige Nutzer-Abonnementlizenz erworben werden. Office 365 ProPlus ist Bestandteil der Office 365-Pläne E3 & E5, Office Business ist bei Office 365 Premium inkludiert.

Zusätzlich gestattet die Nutzer-Abonnementlizenz über die Office 365 Enterprise-Pläne den Zugriff auf Onlinedienste sowie auf die eigenen Server (Exchange, SharePoint und Skype for Business). Client Access Licenses (CAL) werden somit nicht benötigt.

Office 365 ist in den Volumenlizenzprogrammen Enterprise Agreement (EA), Enterprise Agreement Subscription (EAS), Microsoft Products & Services Agreement (MPSA), Open Value (OV), Open Value Subscription (OVS) und Open License (OL) sowie über das Cloud Solution Provider (CSP)-Programm verfügbar.

Erwerb

Sie haben Interesse an Office 365? Bestellen Sie Office 365 für den Mittelstand hier oder kontaktieren Sie Ihren Microsoft-Handelspartner, um Office 365 einem bestehenden Volumenlizenzvertrag hinzuzufügen.

Nutzen Sie mit Microsoft Azure die Vorteile eines Betriebssystems in der Cloud.

Microsoft Azure ist eine wachsende Sammlung integrierter Clouddienste für Analysen, Computing, Datenbanken, Mobilgeräte, Netzwerke, Speicher und das Web. Azure eröffnet Unternehmen eine Vielzahl von Diensten, die es ihnen ermöglichen, agiler und flexibler zu sein, schneller auf Kundenanfragen zu reagieren und Auslastungen im eigenen Rechenzentrum besser aufzufangen. Sie können mit Microsoft Azure auf einer modernen Webplattform Web- und Handy-Applikationen bauen und ausrollen, Daten in der Cloud speichern (z.B. auch als Backup), Unternehmensapplikationen darauf laufen lassen, Analysen mit Power BI und Big Data durchführen oder intelligente Produkte und Services entwickeln. Die Azure-Dienste mit nutzungsbasierter Bezahlung können jederzeit bedarfsgerecht hoch- oder herunterskaliert werden, sodass Sie nur für die Ressourcen zahlen, die Sie tatsächlich nutzen.

Wenn Sie beispielsweise Ihren Kunden ein besonderes Angebot unterbreiten möchten und aus diesem Grund einen großen Ansturm auf Ihre Website erwarten, kann Microsoft Azure die notwendige flexible Skalierbarkeit bieten, die Ihre eigene Infrastruktur gegebenenfalls nicht zu leisten vermag. Sie sichern hierdurch eine hohe Verfügbarkeit Ihrer Webserver und positive Erfahrungen Ihrer Kunden und Partner.

Lizenzierung

ConsumptionDiese Variante setzt keine Abnahmeverpflichtung voraus. Sie zahlen nur für den Service, den Sie tatsächlich nutzen.
CommitmentMit dieser Variante können Sie von einem signifikanten Preisnachlass auf Basis einer Abnahmeverpflichtung für den Zeitraum von zwölf Monaten profitieren. Die Kosten für die Nutzung des Service werden Ihnen monatlich in Rechnung gestellt. Jede Nutzung über dieses definierte Abnahmevolumen hinaus wird — wie unter „Consumption“ beschrieben — in Rechnung gestellt.

Weitere Details zu Microsoft Azure finden Sie auf der Microsoft Azure-Produktseite .

Erwerben

Sie haben Interesse an Microsoft Azure? Bestellen Sie Microsoft Azure hier .

Wollen Sie Microsoft Azure Ihren Enterprise Agreement zufügen, lesen Sie dann mehr über das Server & Cloud Enrollment .

Wollen Sie Microsoft Azure Ihren Open-Vertrag zufügen, kontaktieren Sie dann bitte Ihren Microsoft-Handelspartner.

PCs und mobile Geräte praktisch von jedem Ort aus verwalten und schützen

Microsoft Intune ist ein Cloud-basierter Management-Service, der eine ideale Erweiterung der lokalen Verwaltungslösung mit System Center 2012 darstellt. Durch die Zusammenarbeit mit System Center Configuration Manager (SCCM) wird die Sie einfach die Verwaltung für PCs, mobile Geräte, Server und virtuelle Maschinen vereinheitlicht.

Mit Microsoft Intune behalten Sie die Kontrolle und stellen gleichzeitig sicher, dass Ihre Mitarbeiter die Flexibilität erhalten, von unterwegs oder von zu Hause remote mit dem Gerät arbeiten zu können. Und dies alles völlig unabhängig vom Betriebssystem, denn Microsoft Intune unterstützt nicht allein Windows 8 und Windows RT, sondern auch iOS und Android.

Durch eine einfache Software und Patchverteilung halten Sie mit Microsoft Intune die Software auf dem aktuellen Stand und im Zusammenspiel mit Endpoint Protection stellen Sie den Schutz vor Viren und Malware sicher.

Lizenzierung

Microsoft Intune wird pro Nutzer mit einer User Subscription License (USL) lizenziert.

Die USL wird einem spezifischen Nutzer zugewiesen. Damit wird mit einer USL-Lizenz die Verwaltung aller Geräte erfasst, mit denen der lizenzierte Nutzer auf das Unternehmensnetzwerk zugreift.

Microsoft Intune ist in zwei Varianten verfügbar:

  • Zusammen mit System Center Configuration Manager Management License & System Center Endpoint Protection, inklusive der Nutzungsrechte von System Center im eigenen Rechenzentrum oder als

  • Add-on zur Core bzw. Enterprise CAL Suite ohne die System Center-Komponenten

Microsoft Intune ist unter den Lizenzprogrammen Microsoft Online Subscription Program (MOSP), Enterprise Agreement (EA) oder für Kunden aus dem Bereich Forschung & Lehre unter Enrollment for Education Solutions (EES) zu lizenzieren. Unter EES ist Microsoft Intune nur als Add-on-Lizenz verfügbar.

Erwerben

Sie haben Interesse an Microsoft Intune? Bestellen Sie Microsoft Intune hier.

Mit Dynamics CRM Online können Sie kundenorientierte Arbeitsabläufe optimieren und damit Ihre Kundenbeziehungen positiv beeinflussen.

Professionelles Customer Relationship Management (CRM) unterstützt Sie bei der Optimierung all Ihrer kundenorientierten Geschäftsprozesse. Mit Microsoft Dynamics CRM lassen sich Arbeitsabläufe flexibel abbilden, umfassend auswerten und besser steuern – vom Marketing über den Vertrieb bis hin zum Kundenservice.

Kombinieren Sie die CRM Online-Funktionen von Microsoft Dynamics mit den Produktivitätswerkzeugen von Office 365. Auf diese Weise können Sie Ihre Kundeninteraktionen noch einfacher mithilfe E-Mails, freigegebener Kalender, Sofortnachrichten, Videokonferenzen und gemeinsam genutzter Dokumente steuern und so für eine bessere Betreuung sorgen – und zwar durchgängig in Vertrieb, Marketing, sozialen Netzwerken und Service.

Lizenzierung

Dynamics CRM Online wird pro Nutzer mit einer User Subscription License (USL) lizenziert. Die USL wird damit einem Nutzer zugewiesen, der jederzeit auf den Service zugreifen kann, egal ob von seinem Firmen-, privaten oder einem öffentlichen PC aus.

Erwerben

Sie sind an Microsoft Dynamics CRM Online interessiert? Erwerben Sie CRM online hier oder kontaktieren Sie uns zu Fragen zu Microsoft Dynamics CRM von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr: 0221 8010 2555.