Follow:

Microsoft Volume Licensing Blog iconTwitter

Meine Verträge verwalten

Verwalten Sie Ihre Microsoft-Volumenlizenzen, laden Sie lizenzierte Produkte herunter und greifen Sie auf Produktschlüssel zu: alles im Microsoft Volume Licensing Service Center (VLSC).

Das Volume Licensing Service Center bietet Ihnen Zugriff auf Produkte, Schlüssel, Lizenzinformation, Software Assurance Services und vieles mehr.

Die Vorteile der Lizenzverwaltung über das Volume Licensing Service Center (VLSC) sind durch folgende drei Attribute leicht auf den Punkt zu bringen - leicht, zentralisiert und einfach. Sie können:

über eine zentrale Adresse auf Ihre Lizenzierungsinformationen zugreifen.

über einfache Updates vom Informations-Center immer erfahren, was es Neues gibt.

sich über alle Verträge und Käufe in Ihrer Organisation eine Übersicht verschaffen.

eine Lizenzierungszusammenfassung erhalten, die alle Produkt- und Versionsansprüche veranschaulicht.

alle zugeordneten Produktschlüssel ansehen und Produkte schneller herunterladen.

Um zu starten:

Zur Anmeldung benötigen Sie eine gültige Business-E-Mail-Adresse und ein Microsoft-Konto.

Um den Prozess für die Verwaltung mehrerer Vertragsnummern zu rationalisieren, sind ein Microsoft Konto und eine gültige Business-E-Mail-Adresse für die Registrierung und den Zugriff auf die Lizenzierungsinformationen erforderlich. Die Business-E-Mail-Adresse muss der Adresse entsprechen, die in Ihrem Vertrag angegeben wurde. Wenn Sie diesen Schritten folgen, vereinfachen Sie den Prozess, verschiedene Vertragsnummern zu tracken und zu verwalten.

Wenn Sie sich registrieren möchten, fordert die neue VLSC-Benutzerführung Sie auf, Ihre Business-E-Mail-Adresse zu bestätigen, indem Sie auf eine E-Mail-Einladung antworten. Die Business-E-Mail-Adresse ist diejenige Adresse, die Sie angeben, wenn Sie einen neuen Volumenlizenzvertrag oder eine Open-Bestellung unterzeichnen.

Bitte verschaffen Sie sich einen Überblick über den Hilfe-Bereichfür weitere Informationen.

Diese Demos erklären schnell und einfach, wie VLSC funktioniert.

Demos

Schauen Sie sich die folgenden Demos an, um zu lernen, wie innerhalb des VLSC navigiert werden kann und auf welche Weise der Registrierungs- und Rechteprozess abläuft.

Überblick-Demo
(engl., 3:47 Minuten)

So registrieren Sie sich-Demo
(engl., 2:45 Minuten)

Anforderung und Freigabe von Nutzerrechten-Demo
(engl., 4:16 Minuten)

Weitere Demos
(engl.)

Bitte schauen Sie sich auch die häufig gestellten Fragenunter VLSC an.

Lesen Sie die Antworten auf die häufig gestellten Fragen.

  • Um einen sicheren Zugang zu Ihren Lizenzinformationen zu gewährleisten, schreibt Microsoft sowohl eine Windows Live ID als auch eine gültige Business-E-Mail-Adresse vor. Eine gültige Geschäfts-E-Mail-Adresse kann sich von der Windows Live ID-E-Mail-Adresse unterscheiden, muss aber mit der in Ihrem Volumenlizenzvertrag oder der Open License-Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse übereinstimmen.

  • Sie können Ihre Volumenlizenzen nur dann im VLSC verwalten, wenn Sie sich als Nutzer registriert haben. Für die Registrierung ist ein Microsoft-Konto und eine gültige Business-E-Mail-Adresse erforderlich (also die in Ihrem Volumenlizenzvertrag oder der Open License-Bestellung angegebene E-Mail-Adresse). Um sich als VLSC-Nutzer zu registrieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    1. Suchen Sie bitte https://www.microsoft.com/licensing/servicecenter auf.

    2. Klicken Sie bitte Jetzt anmelden (Sign In Now)an, um zur Anmeldeseite zu gelangen.

    3. Geben Sie bitte Ihre Windows Live ID-Zugangsdaten in die Kästchen für die E-Mail-Adresseund das Passwortein.

    4. Bitte beachten Sie:Um eine Windows Live ID zu erstellen, klicken Sie bitte auf Jetzt anmelden (Sign up now). Haben Sie ein Konto erstellt, schließen Sie mit den verbleibenden Schritten den Prozess ab.

    5. Klicken Sie bitte auf Anmelden (Sign In), um zur VLSC-Registrierungsseite zu gelangen.

    6. Geben Sie bitte in den beiden Kästchen Business E-Mailund Bestätigen Sie Ihre Business-E-Mail-Adresse (Confirm your Business E-mail)Ihre Business-E-Mail-Adresse ein, die mit der in Ihrem Vertrag übereinstimmt. Wichtig:Ihre gültige Business-E-Mail-Adresse muss mit der in Ihrem Volumenlizenzvertrag oder der Open License-Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse übereinstimmen.

    7. Klicken Sie bitte auf Absenden (Submit), um Ihre Registrierung abzuschließen. Daraufhin wird eine Bestätigungsnachricht an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

    8. Wichtig:Stellen Sie sicher, dass E-Mails von vlsc@microsoft.com nicht durch irgendwelche Spam-Filter geblockt werden.

    9. Folgen Sie den Anweisungen in der Bestätigungsnachricht und melden Sie sich beim VLSC mit der Windows Live ID an, die Sie zuvor zusammen mit Ihrer Business-E-Mail-Adresse angegeben haben.
    Wichtig:Planen Sie bis zu 48 Stunden ein, bis dieser Schritt erledigt ist und Sie Ihre Verträge einsehen können. Wenn Sie unmittelbar nach Erhalt der Bestätigungsnachricht versuchen, Ihr Profil zu öffnen, ist dies unter Umständen noch nicht möglich. Erscheint eine Meldung, dass mit Ihrem Konto keine Berechtigungen verbunden sind, wiederholen Sie bitte den Registrierungsprozess nicht noch einmal. Warten Sie stattdessen bitte 48 Stunden und versuchen es dann noch einmal.

  • Wenn Sie im VLSC angemeldet sind, die Lizenzierungsdetails Ihrer Organisation aber nicht angezeigt werden, müssen Sie eventuell die Einstellungen zu Ihren Berechtigungen noch einmal bestätigen. Um Ihre Lizenzierungsdetails einsehen zu können, vervollständigen Sie bitte den Vorgang zur Einrichtung Ihrer Berechtigung:

    1. Gehen Sie bitte zu Verwaltung (Administration) > Rechte anfordern (Request Permissions).

    2. Wählen Sie das passende Programm aus.

    3. Geben Sie die Lizenzierungs-ID an.

    4. Wählen Sie die entsprechenden Rechte aus.

    5. Fügen Sie zusätzliche Kommentare hinzu (optional).

    6. Klicken Sie bitte auf Absenden (Submit).

    Als Open License-Kunde erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung in Bezug auf die Rechteanforderung aus einem der folgenden zwei Gründe:

    • Es gibt aktuell keinen Administrator für die Lizenz.

    • Microsoft liegt keine gültige Business-E-Mail-Adresse für die erworbene Lizenz vor.

    Um Ihren Lizenzanspruch zu bestätigen und Zugang zu Ihren Lizenzen zu erhalten, kontaktieren Sie uns . Halten Sie bitte Folgendes bereit:

    • Lizenz- und Autorisierungsnummern

    • Unternehmensname und Adresse des Endkunden

    Liegen Ihnen diese Informationen nicht vor, kontaktieren Sie bitte Ihren Microsoft-Handelspartner, um sie anzufordern.

    Besteht dieses Problem weiterhin, kontaktieren Sie uns , um Unterstützung zu erhalten.

  • Aus persönlichkeitsrechtlichen Gründen können wir nicht die Namen der Administratoren Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation anzeigen. Kennen Sie Ihren Administrator nicht, vervollständigen Sie den Prozess zur Rechteanforderung. Das VLSC leitet Ihre Anfrage an die entsprechenden Administratoren weiter.

    1. Gehen Sie bitte zu Verwaltung (Administration) > Rechteanforderung (Request Permissions) .

    2. Wählen Sie das passende Programm aus.

    3. Geben Sie die Lizenzierungs-ID an.

    4. Wählen Sie die entsprechenden Rechte aus.

    5. Fügen Sie zusätzliche Kommentare hinzu (optional).

    6. Klicken Sie bitte auf Absenden (Submit) .

  • Viele Open License-Kunden wollen, dass ihr Handelspartner einige oder alle ihre Verträge in ihrem Namen verwaltet. Wurde die Business-E-Mail-Adresse des Handelspartners bei Open-Bestellung angegeben, werden Ihrem Handelspartner automatisch eingeschränkte Rechte zur Verwaltung eines bestimmten Open License-Vertrags im Namen des Kunden zugewiesen. Berechtigungen beinhalten Folgendes:

    • Einsehen von Lizenzinformationen

    • Download von lizenzierter Software

    • Zugriff auf Produktschlüssel

    • Einsehen einer Software Assurance-Zusammenfassung

    • Einsehen oder Verwaltung von Abonnements (wie MSDN oder TechNet)

    Nachdem die Bestellung abgegeben wurde, erhält der Administrator eine Willkommens-E-Mail mit einem Hinweis auf die Berechtigungen des Handelspartners. Diese Nachricht beinhaltet einen Link, über den der Administrator dem Handelspartner den Zugang zum Vertrag jederzeit verweigern kann.

    Besuchen Sie bitte die häufig gestellten Fragen im VLSC , um weitere Fragen und Antworten zu erhalten.