Zum Hauptinhalt springen
Zu Hauptinhalt springen
Microsoft 365

Neuerungen in Microsoft 365 – Wie wir allen Benutzern den Zugang zur neuen hybriden Arbeitswelt eröffnen

Eins ist sicher: Hybride Arbeitsformen sind aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Die große Frage ist jedoch, wie sich die Arbeitswelt im nächsten Jahrzehnt entwickeln wird und wie wir uns am besten darauf vorbereiten.

Die etablierten Arbeitsabläufe, die jahrelang Gültigkeit hatten, sind massiven Veränderungen unterworfen. Die asynchrone Kommunikation ist jetzt die neue Norm. Besprechungen sind nicht mehr an Zeit und Raum gebunden. Das Versprechen der Künstlichen Intelligenz (KI), den menschlichen Einfallsreichtum auf magisch anmutende Weise zu erweitern, wird Realität.

Jedes Unternehmen, das in dieser neuen Welt bestehen und erfolgreich sein will, benötigt eine digitale Fabric als Bindeglied für sichere Kommunikation, Zusammenarbeit und Gestaltung. Diese digitale Fabric unterstützt flexible und starke Verbindungen zwischen Mitarbeitern und Teams. Sie verknüpft nahtlos Daten, Automatisierung und KI im täglichen Arbeitsfluss, muss aber über die Grenzen des Unternehmens auf Kunden und Partner ausgeweitet werden. Und sie muss jeden Mitarbeitertyp umfassen, von Wissensarbeitern über Mitarbeiter in Service und Produktion bis hin zu flexiblen Mitarbeitern.

In der Microsoft Cloud, die wir für unsere Innovationen nutzen, erfolgt auch die Bereitstellung dieser digitalen Fabric, damit alle Benutzer in dieser neuen Ära ihr Potenzial entfalten können. Und den absoluten Mittelpunkt bildet Microsoft Teams.

Auf der Ignite haben wir neue spannende Apps und Funktionen vorgestellt, die in einem Jahr genauso in Ihren täglichen Workflow integriert sein werden, wie das heute mit Teams der Fall ist. Schauen wir uns die Neuerungen einmal näher an.

Grenzenlose Zusammenarbeit und reibungsloser Workflow

Genau so, wie Computing seinen Platz in der realen Welt hat, findet die reale Welt ihren Platz im Computing: mit Microsoft Mesh, der Metaverse-Plattform. Aufgrund dieser Erkenntnis haben wir Mesh direkt in Teams integriert. Dabei bilden wir vieles nach, was wir an der Zusammenarbeit schätzen, und ermöglichen eine Produktivität, die weit über ihre bisherigen Möglichkeiten hinausgeht.

Mit Mesh for Microsoft Teams stellen wir eine neue Generation von zweidimensionalen (2D) und dreidimensionalen (3D) Besprechungen vor. Wie Sie sich in einem immersiven Raum präsentieren, spielt eine große Rolle. Personalisierte Avatars, ausgestattet mit Steuermöglichkeiten zum Anpassen Ihres Avatars, imitieren mithilfe der KI Bewegungen und Gesten, mit denen Sie auch bei ausgeschalteter Kamera Ihre physische Präsenz in die Unterhaltung einbringen können.

Unternehmen haben außerdem die Möglichkeit, immersive Räume einzurichten, die physischen Bereichen wie Konferenzräumen, Entwicklungszentren und Networking-Lounges ähneln. Mit diesen Räumen können sie die Zusammengehörigkeit und Kreativität fördern und zufällige Begegnungen ermöglichen. Erfahren Sie mehr über Mesh for Microsoft Teams.

Animierte Abbildung des Microsoft Teams-Whiteboards mit drei Avataren, die am Board arbeiten.

Neue Updates für die Microsoft Teams-Besprechungsumgebung

Für die Teams-Besprechungsumgebung wurden neue Updates entwickelt, um besonders inklusive und produktive hybride Besprechungen zu ermöglichen. Benutzer können jetzt aus dem Planungsformular Rollen zuweisen und die Reihenfolge der Wortmeldungen anzeigen, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmerstimmen gehört werden. Außerdem überarbeiten wir gerade das Overflow-Menü für Mobilgeräte, um wichtige Aktionen zu priorisieren, wie z. B. das Anzeigen von Chats und das Hinzufügen eines Benachrichtigungsfachs für Systemnachrichten während einer Besprechung. So können Benutzer alle Benachrichtigungen durch einfaches Antippen als Vorschau anzeigen, reduzieren und löschen.

Teams-Client mit aktualisierter Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung. Besprechungsteilnehmer können das Planungsformular nutzen, Wortmeldungen anordnen und das Overflow-Menü auf dem Mobilgerät öffnen.

Optimierte hybride Besprechungsumgebung

Gemeinsam mit einigen der besten Hardwarepartner der Welt arbeiten wir an der Bereitstellung von Teams-Umgebungen auf Geräten, mit denen Teilnehmer unabhängig vom Ort in Kontakt bleiben und sich voll in Besprechungen einbringen können.

Nach der Zertifizierung kann Yealink deskVision AIO24 mit seinem neuen 24-Zoll-Display als eigenständiges Gerät für die Teams-Zusammenarbeit verwendet oder als zweiter Bildschirm an einen PC angeschlossen werden.

Schnelles Auffinden und Reservieren flexibler Arbeitsbereiche im Büro mit Hot Desking auf dem Microsoft Teams-Display. Yealink deskVision AIO24 ist ein neues, großes 24-Zoll-Teams-Display, das mit einem Touchscreen und PC sowie mobilen Lademöglichkeiten ausgestattet ist.

Logitech Tap Scheduler reiht sich in das Panelportfolio von Microsoft Teams ein, das auf Zertifizierung wartet, und bietet eine einfache Möglichkeit, die Verfügbarkeit von Besprechungsräumen, Standortinformationen und Besprechungsdetails auf einen Blick anzuzeigen.

Mit Direct Guest Join und seinen grundlegenden Steuerelementen können Benutzer von ihren Teams-Räumen aus einer Besprechung in einer Drittlösung beitreten. Umgekehrt haben auch Teilnehmer in Raumsystemen anderer Hersteller die Möglichkeit, einer Teams-Besprechung beizutreten. Diese Funktion ist derzeit für Zoom und Cisco verfügbar. Nächstes Jahr erweitern wir die Palette um Bluejeans und GoToMeeting.  

Surface Hubs können jetzt (neben anderen Teams-Geräten) im Teams Admin Center verwaltet werden. In den kommenden Monaten werden die verwalteten Dienste von Microsoft Teams-Raum erweitert, damit auch Surface Hubs in den cloudbasierten IT-Verwaltungs- und Überwachungsdienst einbezogen werden.

Einfache und sichere unternehmensübergreifende Zusammenarbeit

Arbeit findet nicht isoliert statt, sondern setzt die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Personen innerhalb und außerhalb des Unternehmens voraus. Wir statten Microsoft Teams Connect mit neuen Funktionen aus, um Hürden zu beseitigen und die Zusammenarbeit mit anderen besonders einfach und sicher zu gestalten.

Nutzen Sie mit Einzelpersonen und Teams aus mehreren Unternehmen einen gemeinsamen Kanal, planen Sie eine Besprechung, arbeiten Sie gemeinsam in Echtzeit an Apps, oder nutzen Sie mit bis zu 50 Teams und beliebig vielen Unternehmen mehrere Kanäle (ab dem 1. Quartal 2022 als Public Preview verfügbar). In der Zwischenzeit erweitern wir die Chatfunktionen von Microsoft Teams, damit Sie auch mit Teammitgliedern außerhalb Ihres Unternehmens über ein persönliches Teams-Konto chatten können (Ende 2021 verfügbar).

Die Zusammenarbeit mit externen Partnern gestaltet sich ebenso einfach wie die Zusammenarbeit mit internen Beteiligten.

Fesselnde und einprägsame Veranstaltungen

Mit einer Reihe neuer Webinare und Übertragungsfunktionen lassen sich ganz einfach professionelle, fesselnde Erfahrungen für interne und externe Zielgruppen schaffen und bereitstellen. Der virtuelle Greenroom bietet Organisatoren und Referenten vor Beginn der Veranstaltung die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, Chats zu überwachen, Personen zu interviewen, Teilnehmereinstellungen zu verwalten und Inhalte zu teilen. Organisatoren und Referenten können bestimmen, was den Teilnehmern angezeigt wird, und auf diese Weise sicherstellen, dass die Teilnehmer nur die freigegebenen Inhalte und Teilnehmer auf dem Bildschirm sehen. Diese beiden Funktionen sind Anfang 2022 als Vorschau verfügbar.

Screenshot: Referenten warten im Greenroom.

Die führende Event- und Hotellerie-Verwaltungsplattform Cvent ist jetzt in Teams integriert. Ab Anfang 2022 können Sie mit Cvent über Teams den Veranstaltungslebenszyklus (einschließlich Registrierung und Tagesordnungsverwaltung) verwalten und die virtuelle Besprechungs- und Veranstaltungsumgebung bereitstellen.

Erfolgreiche Teamarbeit mit kollaborativen Apps

Kollaborative Apps sind eine neue Generation von Anwendungen, bei denen die Zusammenarbeit im Mittelpunkt steht. Ausgelegt und optimiert für flexibles hybrides Arbeiten in Teams, stellen sie eine Verbindung zwischen den relevanten Prozessen, Daten und Personen her, um so einen Mehrwert zu erzielen. Neue kollaborative Apps von Partnern wie Atlassian, SAP und ServiceNow bieten Ihnen die Möglichkeit, über Chats, Kanäle und Besprechungen mit diesen Apps zu interagieren. Inzwischen gelangen durch neue Erfahrungen mit Dynamics 365 und Teams mehr Daten und Verbindungen direkt in Ihren Workflow.

Suchen Sie mit Editor und Loops nach Geschäftsdaten und arbeiten Sie mit anderen zusammen, ohne die App zu wechseln.

Der neu gestaltete Teams Store ist jetzt verfügbar und ermöglicht die einfache und schnelle Suche nach der passenden App.

Optimierte Contact Center-Erfahrung

Eine neue umfassende digitale Contact Center-Lösung, unterstützt von Microsoft Dynamics 365 Customer Service und Teams, führt herkömmliche Contact Center-, Unified Communications- und Kundendienstfunktionen in einer einzigen, integrierten SaaS-Lösung (Software as a Service) zusammen. Diese neue Komplettlösung unterstützt die Bereitstellung von Chat- und Sprachverbindungen, die Erweiterbarkeit mit weiteren Geschäftsanwendungen und die in jedem Schritt der Kundendiensterfahrung integrierte Intelligenz.

Microsoft baut Dynamics 365 Customer Service zu einer umfassenden digitalen Contact Center-Lösung aus, die sich das Potenzial von Microsoft Teams zunutze macht.

Leistungsfähige kreative Mitarbeiter an jedem Ort

Office erhält ein völlig neues Erscheinungsbild. Über die herkömmlichen engen Grenzen eines Dokuments, Arbeitsblatts oder einer Präsentation hinaus werden völlig neue Medien erschlossen. So wie Microsoft Teams die Zusammenarbeit und Produktivität transformiert, sorgt Microsoft Loop für den nächsten großen Durchbruch bei Microsoft 365.

Microsoft Loop ist eine neue App, die einen leistungsfähigen und flexiblen Zeichenbereich (Canvas) mit portablen Komponenten kombiniert, die frei beweglich sind und anwendungsübergreifend synchronisiert werden. Teams können so gemeinsam überlegen, planen und arbeiten. Microsoft Loop besteht aus drei Elementen: Loop-Komponenten, Loop-Seiten und Loop-Arbeitsbereiche.

Loop-Komponenten sind kleinste Produktivitätseinheiten, die Sie in Chats, Besprechungen, E-Mails, Dokumenten und mehr bei der Zusammenarbeit und dem richtigen Abschluss der Arbeit unterstützen. Sie können eigene Loop-Komponenten erstellen oder vordefinierte nutzen. Dazu zählen:

  • Abstimmtabelle. Mit ihr können Teams ihr Brainstorming vereinfachen, auf Konsens hinarbeiten und gemeinsam Entscheidungen treffen.
  • Statustracker. Er unterstützt das Sammeln von Informationen aus Ihrem Team, verfolgt den Fortschritt unter Berücksichtigung aller Aspekte Ihres Projekts und sorgt ständig für eine aktuelle Ansicht des Projekts im gesamten Team.
Microsoft Loop-Arbeitsbereich, in dem Teams Gedanken hinzufügen und über Emojis Gefühle zum Ausdruck bringen können.

Loop-Seiten sind flexible Zeichenbereiche (Canvas), in denen Sie Ihre Komponenten anordnen können. Außerdem können Sie je nach speziellen Anforderungen Ihres Projekts hilfreiche Elemente wie Links, Dateien oder Daten in den Zeichenbereich ziehen.

Loop-Arbeitsbereiche sind gemeinsam genutzte Bereiche, in denen Sie und Ihr Team alles, was für Ihr Projekt wichtig ist, anzeigen und gruppieren können. Mit Arbeitsbereichen können Sie leichter den Überblick über die Arbeit der einzelnen Beteiligten behalten, auf die Ideen anderer reagieren und den Fortschritt in Richtung gemeinsame Ziele überwachen.

Microsoft Editor mit Context IQ schlägt anhand ähnlicher Themen oder einer vorherigen Arbeit an dem Thema eine entsprechende Datei, ein Dokument oder eine einzubeziehende Person vor.

In den kommenden Monaten werden zunächst Microsoft Loop-Komponenten in Microsoft 365-Apps wie Microsoft Teams, Outlook und OneNote als Vorschau eingeführt; weitere Microsoft Loop-Funktionen werden sich anschließen.

Die Künstliche Intelligenz (KI) hat immer versprochen, das menschliche Potenzial auf magisch anmutende Weise zu erweitern. Dieses Versprechen erfüllt sich mit Context IQ. Context IQ verwandelt Erkenntnisse in Aktionen. Context IQ gewinnt mithilfe der Leistungsfähigkeit von Microsoft Graph Erkenntnisse über Ihre Arbeit im Laufe des Tages und prognostiziert anschließend von Ihnen benötigte Informationen, sucht danach und schlägt sie vor, und zwar genau zum Zeitpunkt der erforderlichen Aktion.

Beispielsweise erschließt Context IQ für Microsoft Editor eine neue Dimension und bietet Unterstützung bei verschiedenen Aufgaben. Context IQ kann z. B. eine relevante Datei oder ein Dokument vorschlagen, bei Mitarbeitern nach verfügbaren Zeiten im Kalender suchen, Kollegen vorschlagen, die in E-Mails markiert werden sollen, oder verwandte Loop-Komponenten für Microsoft Dynamics 365-Aufzeichnungen zu Absatzmöglichkeiten vorschlagen.

Microsoft Editor mit Context IQ schlägt anhand ähnlicher Themen oder einer vorherigen Arbeit an dem Thema eine entsprechende Datei, ein Dokument oder eine einzubeziehende Person vor.

Mit der kürzlich erfolgten Erweiterung der Office-Familie um Clipchamp haben wir die Unterstützung der Videoerstellung optimiert. Mit Clipchamp können Sie einfach und schnell ansprechende und professionell gestaltete Videos erstellen. Mit der unterhaltsamen und intuitiven Benutzeroberfläche in Kombination mit den leistungsstarken Funktionen und der großen Materialbibliothek können Sie Ihre Videovisionen zum Leben erwecken.

Mit den neuen Seiten „Start“, „Meine Inhalte“ und „Erstellen“ führen wir neue Erfahrungen auf Office.com und in der Office-App für Windows ein. Mit diesen neuen Erfahrungen können Sie jetzt zentral und einfach (und übergreifend über Apps und Speicherorte hinweg) nach allen eigenen Inhalten und Dateien suchen, anzeigen, was beachtet werden muss, und zu den Apps und Vorlagen wechseln, die für Ihre Arbeit erforderlich sind.

Das Rollout dieser neuen Erfahrung für die Benutzer beginnt in der nächsten Woche. Weitere Informationen zu diesen Updates finden Sie im Office-Blog.

Die digitale Mitarbeitererfahrung wird zur Norm

Die Mitarbeitererfahrung wird nicht mehr durch einen physischen Standort definiert oder begrenzt. Neue Mittel und Wege sind erforderlich, um im gesamten Workflow für motivierte und informierte Mitarbeiter zu sorgen. An diesem Punkt kommt Microsoft Viva ins Spiel.   

Microsoft Viva ist jetzt als Suite mit den Modulen „Insights“, „Learning“ und „Topics“ erhältlich. Dank unserer kürzlichen Übernahme von Ally.io wird Viva Suite in 2022 auch ein neues Modul für die Verwaltung von Zielen erhalten. Viva Learning ist jetzt allgemein für jeden verfügbar. Schließlich führen wir noch neue Erfahrungen für Viva Connections (mobil und Desktop) ein.  

In der personalisierten Ansicht „Meine Lerninhalte“ in Viva Learning können Sie die Inhalte anzeigen, die Ihnen vom verbundenen Learning Management System zugewiesen wurden, und zu den mit Lesezeichen versehenen, kürzlich angezeigten oder abgeschlossenen Inhalten navigieren. Angezeigt werden auch Lernelemente, die Ihnen von anderen Personen im Unternehmen empfohlen wurden.

Viva Insights sorgt für eine neue effektive Besprechungserfahrung und Einblicke für Vorgesetzte, um die Mitarbeiter in Hinblick auf bessere Verbindungen, mehr Produktivität und größeres Wohlbefinden bei der Entwicklung neuer Gewohnheiten und Standards zu unterstützen.  

Screenshot: Dashboard mit Einblicken, was gut gelaufen ist, und zur Besprechungskategorie.

Schließlich freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass einige der Partnerintegrationen, die wir Anfang des Jahres für Viva Learning und Viva Connections angekündigt haben (darunter SAP SuccessFactors, Qualtrics, ServiceNow, Cornerstone OnDemand und UKG) nun allgemein verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie in allen Ankündigungen zu Microsoft Viva.

Windows für eine hybride Welt

Jede dieser spannenden Neuerungen wurde für Windows, das einzige für die hybride Arbeit entwickelte Betriebssystem, erstellt und nutzt dieses. Die Einführung von Windows 11 bedeutet eine einfache berührungsfreie Bereitstellung sowie die Möglichkeit, Geräte und Tools zu optimieren und an die individuellen Anforderungen einzelner Teams und Mitarbeiter anzupassen:

  • Um Unternehmen die Verwendung von Intune zu erleichtern und die Nutzung des Windows Update for Business-Bereitstellungsdiensts zu ermöglichen, haben wir direkt in Intune Steuerelemente für die Planung und Bereitstellung von Windows-Funktionsupdates integriert. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blogbeitrag
  • .
  • Microsoft Test Base for Microsoft 365 ist jetzt allgemein verfügbar und ermöglicht als Clouddienst unabhängigen Softwareanbietern, Unternehmenspartnern und Unternehmen das Testen ihrer Branchenanwendungen mit verschiedenen Versionen von Windows-Clients und -Servern. Erfahren Sie mehr über Test Base for Microsoft 365.
Test Base for Microsoft 365 ist ein Azure-Dienst für App-Entwickler und IT-Experten, der das datengesteuerte Testen von Anwendungen vereinfacht und die Nutzung intelligenter Testfunktionen von überall auf der Welt ermöglicht.
  • Universelles Drucken ist ein Clouddienst, der ohne den Einsatz von Druckerservern das sichere Drucken auf jedem Drucker im Unternehmen ermöglicht. Erfahren Sie mehr über Universal Print.

Lernen Sie in diesem Tech Community-Blog die 11 Punkte kennen, die uns an Windows 11 besonders erwähnenswert erscheinen.

Neuerungen in Windows 365, einschließlich der Unterstützung von Windows 11 für die Business Edition

Mit Windows 365 haben wir den PC in die Cloud verlagert, damit Unternehmen jeglicher Größenordnung eine vollständige Windows-Erfahrung sicher auf jedes beliebige Gerät streamen können. Heute können Sie mit der Windows 365 Enterprise Edition Windows 11 in der Cloud erleben. Die Unterstützung für die Business Edition folgt in Kürze.

Mithilfe verschiedener neuer Updates wird eine optimale Windows 365-Erfahrung mit folgenden Pluspunkten bereitgestellt:

  • Erhöhte Sicherheit und verbesserte Unterstützung über einen virtuellen TPM-Chip (Trusted Platform Module) zum Aktivieren von Windows 11.
  • Verbesserungen bei Webclients in Hinblick auf schnellere Ladezeiten, bessere Leistung, lokale Ressourceneinstellungen, Zugriffsfunktionen usw.
  • Die Unterstützung der Einbindung von Windows 365 in Azure Active Directory erlaubt den Verzicht auf eine lokale Azure-Infrastruktur.
  • In Endpunktanalysen und Ressourcenberichten in Microsoft Endpoint Manager werden Metriken für die Leistung von CPU (Central Processing Unit) und RAM (Random Access Memory) in Windows 365 bereitgestellt.

Für Kunden, die sich einen modernen Clouddienst für Desktop- und Anwendungsvirtualisierung wünschen, aber auch einige Anwendungen und Daten lokal unterstützen müssen, kündigen wir die Vorschau von Azure Virtual Desktop für Azure Stack HCI an. Erfahren Sie mehr über die Ankündigungen von Azure Virtual Desktop.

Weitere Neuerungen in Microsoft 365

Eigenen Untersuchungen zufolge bekunden mehr als 60 Prozent der kleinen Unternehmen, dass sie sich nicht für den Umgang mit Cyberbedrohungen gerüstet fühlen. Microsoft Defender für Unternehmen ist eine neue Endpunktsicherheitslösung, mit der sich Unternehmen mit bis zu 300 Mitarbeitern vor Cyberangriffen schützen können. Sie ist als eigenständige Lösung verfügbar und auch in Microsoft 365 Business Premium enthalten. Erfahren Sie mehr über Microsoft Defender für Unternehmen.

Ein Blick in die Zukunft

Von der Neugestaltung physischer Besprechungsräume (um auch diejenigen einzubeziehen, die nicht im Raum sind) bis hin zur Neudefinition von digitalen Arbeitsweisen in der hybriden Arbeitswelt setzen wir uns dafür ein, dass jeder Mitarbeiter in dieser neuen Arbeitswelt erfolgreich sein kann. Dies ist jedoch nur der Anfang. Wir können es kaum erwarten, Ihnen in den nächsten Monaten mehr zu berichten. Bleiben Sie dran!

You may also like these articles

Image for: People in the conference room joining on a laptop via Companion Mode while a remote participant presents during a Microsoft Teams Room (M T R) meeting​.

3 Strategien für erfolgreiches hybrides Arbeiten mit Microsoft Teams und Microsoft 365

3 Strategien für erfolgreiches hybrides Arbeiten mit Microsoft Teams und Microsoft 365

Image for: A person holding a child in their lap, looking at the computer which has a doctor on the screen.

Microsoft Teams – für ein leistungsstarkes Gesundheitsteam

Microsoft Teams – für ein leistungsstarkes Gesundheitsteam

Image for: Woman with mask on for COVID compliance sitting in work space working on laptop with Windows 11 start screen image.

Microsoft im 2021 Gartner® Magic Quadrant™ for Content Services Platforms als "Leader" ausgezeichnet

Microsoft im 2021 Gartner® Magic Quadrant™ for Content Services Platforms als "Leader" ausgezeichnet