Kommunikation unterwegs – Fünf Strategien für Mobilität

Als selbstständige Stylistin ist Mellicia Marx, Besitzerin von Poplin Style Direction, ständig auf Achse. Für sie ist es ganz normal, dass sie zwischen Büro und Kundenterminen pendelt und Boutiquen nach passenden Outfits durchforstet – und das alles an einem Vormittag.

Mobile Arbeit ist der Schlüssel zu Mellicias Erfolg. Da stellt sich die Frage, wie sie den Kontakt zu Kunden hält, wenn sie ständig unterwegs ist. Erfahren Sie, wie Mellicia Mobilität umsetzt. Die fünf Strategien im Überblick:

Lücken bestmöglich nutzen. Ob ein Kunde ein paar Minuten zu spät ist oder eine größere Pause zwischen zwei Terminen liegt, Mellicia kann diese Zeit sinnvoll nutzen, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben.

“Ich nehme mir regelmäßig 20 Minuten Zeit, um [per Smartphone] mit meinen Kunden zu telefonieren – einfach im Auto zwischen zwei Terminen. Erst heute Morgen schickte mir eine Kundin Fotos mit zwei Outfits für ein Bewerbungsgespräch. Da ich noch zehn Minuten Zeit bis zum nächsten Termin hatte, konnte ich ihr schnell Feedback geben.”

2. Die passende Kommunikationsmethode wählen. Es gibt viele Möglichkeiten, mit anderen in Kontakt zu bleiben. Mellicia überlegt deshalb ganz genau, wann und warum sie sich für eine Kommunikationsmethode entscheidet.

"Bei eiligen Dingen schreibe ich eine Textnachricht und bitte meine Kunden, mir auf die gleiche Weise zu antworten. In allen anderen Fällen schicke ich eine E-Mail. So bleibe ich strukturiert, habe jedoch zeitnah ein offenes Ohr für meine Kunden."

3. Ordnung im Kalender halten. Ein Kalender ist immer so strukturiert wie die Nutzer, die ihn verwenden. Mellicia legt großen Wert darauf, dass ihr Kalender immer tipptopp in Ordnung ist. Das ist besonders dann wichtig, wenn mehrere Personen denselben Kalender nutzen, wie zum Beispiel Mellicia und ihr Ehemann. "Reinschauen, pünktlich sein und Änderungen sofort notieren" – das ist ihre Devise.

4. Alte und neue Kommunikationsmethoden kombinieren. Wie nicht anders zu erwarten, ist Mellicia ohne ihr Smartphone komplett verloren. "Mein Kalender und die Möglichkeit, Fotos, Textnachrichten und E-Mails per Smartphone zu verschicken, sind unverzichtbar für die Kommunikation mit meinen Kunden." Natürlich sollte man es nicht übertreiben. Eine klassische Kommunikationsmethode, die niemals aus der Mode kommt? "Postkarten bleiben immer im Trend. Ich verschicke gerne persönliche Postkarten an meine aktuellen Kunden, um ihnen zum Geburtstag zu gratulieren oder mich für eine Weiterempfehlung zu bedanken."

Außerdem veranstaltet Mellicia Events, um Kunden und Boutique-Besitzer miteinander bekannt zu machen. So pflegt sie persönliche Kontakte mit Kunden und verschafft ihnen einen Mehrwert – zum Beispiel einen Einkaufsrabatt oder einen extra Styling-Tipp. Mellicia ist überzeugt, dass "ihr Geschäft nicht laufen würde", wenn sie auf eine oder zwei Kommunikationsmethoden beschränkt wäre.

5. Mehrere Geräte nahtlos nutzen. Die Möglichkeit, eine auf dem Smartphone angefangene E-Mail auf dem Desktopcomputer zu Ende zu schreiben, sorgt für höchste Effizienz – ganz gleich, wo Mellicia arbeitet.

"Die meiste Zeit bin ich unterwegs. Da mir aber sehr viele Kunden und Geschäftspartner E-Mails schreiben, ist es ein enormer Vorteil, wenn ich von praktisch überall per Smartphone, Laptop oder Tablet antworten kann – vor allem, wenn ich unter Zeitdruck bin."

Informationen zum Autor

The Microsoft 365 team is focused on sharing resources to help you start, run, and grow your business.

Erste Schritte mit Microsoft 365

Die vertrauten Office-Anwendungen, ergänzt durch Werkzeuge und Dienste für die bessere Zusammenarbeit. Damit Sie praktisch jederzeit und überall produktiver arbeiten.

Jetzt kaufen
Verwandte Inhalte
Productivity

5 Insidertipps für mobile Arbeit

Weitere Informationen
Productivity

Restaurantbesitzerin ist dank mobiler Arbeit immer up to date

Weitere Informationen
Productivity

Fünf hilfreiche Tipps für mobile Arbeit

Weitere Informationen

Die Inhalte im Wachstumscenter ersetzen keine steuerliche oder finanzstrategische Beratung. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuer- oder Finanzberater, um Ihre individuelle Situation zu besprechen.