Der Support für Windows 7 wurde eingestellt

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für den Umstieg auf Windows 10. Sorgen Sie mit zuverlässigen Sicherheitsfunktionen, höherer Leistung und flexiblem Management für produktives und sicheres Arbeiten.

Photograph of a Windows 7 laptop and a Windows 10 laptop

Der Support für Windows 7 wurde am 14. Januar 2020 eingestellt. Wenn Sie jetzt noch Windows 7 verwenden, könnte Ihr PC anfälliger für Sicherheitsrisiken sein.


Photograph of different Windows 10 devices.

Upgrade über ein Neugerät

Am einfachsten gelingt der Umstieg mit einem neuen Windows 10-PC.

 

Wenden Sie sich an einen OEM (Original Equipment Manufacturer) oder Fachhändler Ihres Vertrauens.

Checkliste für Selbstständige und kleine Unternehmen

Orientieren Sie sich an unserer Checkliste, um Ihre Geräte auf Windows 10 und Office 365 umzustellen.

Photograph of a person sitting on a couch holding a Surface Pro 7.
Photograph of two people sitting on modern furniture, looking at a laptop screen.

Windows 10 Enterprise bereitstellen

Windows 10 Enterprise erfüllt die Anforderungen großer und mittelgroßer Unternehmen und ermöglicht IT-Experten die umfassende Verwaltung von Geräten und Anwendungen.


Ressourcen für die Windows 10-Bereitstellung

Windows 10 mit FastTrack bereitstellen

Erhalten Sie kostenlose Unterstützung für Ihren reibungslosen Umstieg auf Windows 10 Enterprise und Microsoft 365 Apps for Enterprise.

Anwendungskompatibilität

Prüfen Sie anhand unserer Anwendungsliste, ob Ihre Anwendungen kompatibel und unter Windows 10 einsatzbereit sind.

Einen Partner finden

Wenden Sie sich an einen Microsoft Certified Partner, wenn Sie Unterstützung beim Umstieg auf Windows 10 benötigen.

Direktes Upgrade – der schnelle Weg zu Windows 10

Erfahren Sie mehr über direkte Upgrades, und folgen Sie der schrittweisen Anleitung zur Bereitstellung von Windows 10.

Windows Virtual Desktop

Stellen Sie Windows 10 und Microsoft 365 Apps for Enterprise mit voller Multisession-Unterstützung und Virtualisierung auf beliebigen Geräten bereit.

Einfache Upgrades mit Desktop Analytics

Führen Sie repräsentative Pilotbereitstellungen für Ihr Unternehmen durch, und räumen Sie Hindernisse mit den datengestützten Empfehlungen von Desktop Analytics aus dem Weg.

Microsoft 365

Erleben Sie Arbeit in einer neuen Dimension mit erstklassigen Produktivitätslösungen und intelligenten Clouddiensten in Microsoft 365.

|

Ja, Sie können kompatible Windows 7-PCs, die über eine Lizenz für die Vollversion verfügen, gemäß diesen Anforderungen upgraden. Damit Sie die neuesten Hardwarefunktionen nutzen können, empfehlen wir Ihnen den Umstieg auf einen neuen PC unter Windows 10.

Sie können Windows 7 weiterhin verwenden, Ihr PC ist jedoch anfälliger für Sicherheitsrisiken. Windows bleibt funktionsfähig, aber Sie erhalten keine Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr. Microsoft bietet keinen Support mehr für technische Probleme.

Auch nach dem Ende des Supports kann Windows 7 installiert und aktiviert werden. Um Sicherheitsrisiken und Viren zu vermeiden, empfiehlt Microsoft ein Upgrade auf Windows 10.

Der Support für Internet Explorer auf Windows 7-Geräten wurde am 14. Januar 2020 eingestellt. Als Komponente des Windows-Betriebssystems unterliegt Internet Explorer demselben Supportlebenszyklus.

Microsoft 365 Business Premium bietet Nutzern, die über ein Gerät mit einer Windows 7-, Windows 8- oder Windows 8.1 Pro-Lizenz verfügen, die Möglichkeit eines kostenlosen Upgrades. Durch den Kauf von Microsoft 365 Business Premium ermöglichen Sie Ihren Nutzern, alte Geräte mit einer Windows Pro-Lizenz ohne Aufpreis zu upgraden.

Die Windows Embedded 7-Produktfamilie enthält Produkte, die über unterschiedliche Supportlebenszyklen verfügen. Das früheste Supportende ist der 14. Januar 2020, gefolgt von weiteren Terminen. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Produktlebenszyklus.

Nutzer von Windows 7 Professional und Windows 7 Enterprise können Extended Security Updates bis Januar 2023 erwerben. Ausführliche Informationen zu Windows 7 Extended Security Updates erhalten Sie in den häufig gestellten Fragen zum Supportende von Windows 7 für IT-Experten.

Abhängig von der verwendeten Version kann es beim Arbeiten in Office einige Unterschiede geben. Weitere Informationen zum Supportende von Windows 7 und ´zu Microsoft 365 Apps for Enterprise.

 

Der Support für Office 2010 läuft zum 13. Oktober 2020 aus. Wenn Sie auf Ihrem Computer Office 2010 nutzen, erhalten Sie keine Sicherheitsupdates mehr. Nach dem Stichtag stellt der Microsoft-Kundendienst außerdem keinen technischen Support mehr für Office 2010 bereit. Deshalb empfehlen wir dringend den Umstieg auf die neueste Produktivitätssoftware wie Office 365. So erhalten Sie weiterhin aktuelle Sicherheitsupdates, um Ihre Privatsphäre und Ihre Daten besser zu schützen.

Ausführliche Informationen erhalten Sie in den häufig gestellten Fragen zum Supportende von Windows 7 für IT-Experten.

Supportende für andere Produkte

Verpassen Sie nicht den Zeitpunkt für Ihr Upgrade. Besuchen Sie die Website zur Lifecycle-Supportrichtlinie, um sich über das Supportende weiterer Microsoft-Produkte zu informieren.