Leipzig erwartet Sie

Wenn manch einer an Leipzig denkt, dann denkt er an Allerlei. Andere denken an so mancherlei. Wem kommen nicht Namen wie Bach und Goethe in den Sinn? Tatsächlich hat Leipzig viele Gesichter. Bedeutende Musiker wie Johann Sebastian Bach, Edvard Grieg, Gustav Mahler, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Clara und Robert Schumann haben hier gewirkt, Hanns Eisler und Richard Wagner wurden hier geboren. Leipzig ist aber auch als Zentrum der bildenden und angewandten Kunst ein wahrer Besuchermagnet. In der Spinnerei etwa, einem ehemaligen Industriegelände, schaffen heute Künstler wie Neo Rauch und Thilo Baumgärtel, umgeben von Galeristen, Designern und Architekten.

Aber wussten Sie auch, dass Leipzig sich als Stadt der Superlative rühmt? Ob höchster Rathausturm Deutschlands, größter Rap-Wortschatz oder älteste Messe der Welt: schlappe 250 Superlative schreibt sich die Stadt auf die Fahne. Im übertragenen Sinne, nicht wortwörtlich.

Als eine von zwölf deutschen Städten hat das Bundeswirtschaftsministerium die Messestadt Leipzig aber auch zum „Digital Hub“ für Smart Cities und Smart Infrastructure erklärt. Hier soll ein digitales Kompetenzzentrum entstehen, in dessen Fokus die intelligente Vernetzung und Digitalisierung von Prozessen und Infrastruktur stehen. – Kein Wunder also, dass sich hier die #DPK18 wie zuhause fühlt.

Veranstaltungsort für die #DPK18 ist die Leipziger Messe, die etwas außerhalb der Innenstadt liegt. Das Messe-Areal ist mit der Straßenbahn Linie 16 binnen 15–20 Minuten ab dem Hauptbahnhof erreichbar. Es erwarten Sie 5 Messehallen, 111.300 Quadratmeter überdachte Ausstellungsfläche, 70.000 Quadratmeter Freigelände sowie das Congress Center Leipzig (CCL) – eines der modernsten Kongress- und Tagungszentren Europas (und schon wieder ein Superlativ!) – bilden das Rückgrat für eine leistungsstarke Infrastruktur.

So finden Sie die Leipziger Messe

Modernste Messe-Infrastruktur

Eine spektakuläre Glashalle und kurze Wege, gekrönt von bereits 5 Auszeichnungen für Nachhaltigkeit kennzeichnen das Leipziger Messegelände. 5 Messehallen, 111.300 Quadratmeter überdachte Ausstellungsfläche, 70.000 Quadratmeter Freigelände sowie das Congress Center Leipzig (CCL) – eines der modernsten Kongress- und Tagungszentren Europas – bilden das Rückgrat für eine leistungsstarke Infrastruktur.

Luftaufnahme Messegelände Leipzig

Und so kommen Sie am besten zur #DPK18


Auch in diesem Jahr können Sie wieder das Veranstaltungsticket von Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn nutzen, damit Sie entspannt und sicher zur #DPK18 anreisen – und das mit 100 % Ökostrom. Mit diesen exklusiven Angeboten können Sie die Fahrtzeit effektiv nutzen, um Sessions zu planen und Termine vorzubereiten. Und währenddessen unter #DPK18 die aktuellsten News zu lesen. Am besten gleich buchen!

  • Mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht)
    2. Klasse 49,50 €
    1. Klasse 79,50 €
  • Vollflexibel (immer verfügbar)
    2. Klasse 69,50 €
    1. Klasse 99,50 €

Weitere detaillierte Anfahrtsmöglichkeiten finden Sie auf der Website der Leipziger Messe.

ZUR WEBSITE


Das Messegelände ist sehr gut ausgeschildert, Sie erreichen es auf schnellem und direktem Weg über die Autobahn:

  • A 14 – Abfahrt Leipzig Messegelände
  • A 9 Schkeuditzer Kreuz – 10 Autominuten
  • A 38 Kreuz Parthenaue – 10 Autominuten

Die Adresse für Ihr Navigationssystem lautet: Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig.

Zufahrt Parkplatz CCL: 51°23'56''N / 012°23'54''O

Bitte beachten Sie:

Seit 1. März 2011 ist Leipzig eine Stadt mit Umweltzone. Ausgenommen sind die Leipziger Messe und der Flughafen.


Der Flughafen Leipzig/Halle liegt im Herzen Mitteldeutschlands und ist von der Leipziger Messe aus schnell erreichbar: In etwa 10 bis 15 Minuten über die Autobahn, und acht Minuten mit der S-Bahn S 5, die halbstündlich verkehrt.


Schnell buchen und sparen

Melden Sie sich bis zum 22.06.2018 und sichern Sie sich den Early-Bird-Tarif von 699 Euro – Sie sparen 180 Euro.

JETZT ANMELDEN