Meldung von Datenschutzverletzungen gemäß DSGVO

Erfahren Sie, wie Microsoft Verstöße gegen den Schutz personenbezogener Daten erkennt, Maßnahmen einleitet und betroffene Personen – wie von der DSGVO vorgesehen – benachrichtigt.

Bei einem Verstoß gegen den Schutz personenbezogener Daten sieht die DSGVO eine Meldepflicht für Datenverantwortliche und Datenverarbeiter vor. Die geltenden Vorschriften sind im Folgenden beschrieben. Außerdem wird erläutert, wie Microsoft vorgeht, um Datenschutzverletzungen im Vorfeld zu verhindern, zu erkennen und Sie als Datenverantwortlichen zu informieren.

Datenschutzverletzungen und Onlinedienste

Microsoft Professional Services

WEITERE INFORMATIONEN

Administratortools

Benennen Sie einen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen. Mandantenadministratoren können im Azure Active Directory-Verwaltungsportal festlegen, wer in Datenschutzfragen von Microsoft kontaktiert wird.

ANSPRECHPARTNER FÜR DATENSCHUTZ BENENNEN

Meldung von Datenschutzverletzungen –Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie wichtige Fragen und Antworten zur Meldepflicht von Datenschutzverletzungen:

Häufig gestellte Fragen

|