Windows 11-Spezifikationen, -Funktionen und -Computeranforderungen

Hier erfahren Sie, wie Sie die Geräteanforderungen, die verschiedenen Versionen und die für Windows 11 verfügbaren Sprachen finden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Systemanforderungen und dazu, wie einige PCs ihre Einstellungen aktualisieren oder ändern können, um die Anforderungen zu erfüllen.

 | 

Liste aller System-Mindestanforderungen für Windows 11
Hardwaresymbol

Systemanforderungen

Hier finden Sie die Mindestvoraussetzungen zur Installation von Windows 11 auf einem PC. Wenn Ihr Gerät diese Anforderungen nicht erfüllt, können Sie Windows 11 möglicherweise nicht auf Ihrem Gerät installieren. Versuchen Sie es stattdessen mit einem neuen PC. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr PC diese Anforderungen erfüllt, können Sie sich bei Ihrem Originalgerätehersteller (OEM) erkundigen. Wenn auf Ihrem Gerät bereits Windows 10 ausgeführt wird, können Sie die App für die PC-Integritätsprüfung verwenden, um die Kompatibilität zu beurteilen. Beachten Sie, dass diese App nicht die Grafikkarte oder das Display überprüft, da die meisten kompatiblen Geräte die unten aufgeführten Anforderungen erfüllen.

Auf Ihrem Gerät muss Windows 10 Version 2004 oder neuer ausgeführt werden, um ein Upgrade durchführen zu können. Kostenlose Updates sind über Windows Update unter „Einstellungen > Update und Sicherheit“ verfügbar.

Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder SoC (System on a Chip).
RAM 4 Gigabyte (GB).
Speicher 64 GB oder größeres Speichergerät, Hinweis: Weitere Informationen finden Sie hier: „Weitere Informationen zum Speicherplatz, um Windows 11 auf dem neuesten Stand zu halten“.
Systemfirmware UEFI, aktiviert für sicheren Start. Hier finden Sie Informationen dazu, wie Ihr PC diese Anforderung erfüllen kann.
TPM Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0. Hier finden Sie Anweisungen dazu, wie Ihr PC diese Anforderung erfüllen kann.
Grafikkarte Kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0-Treiber.
Bildschirm Hochauflösender Bildschirm (720p) mit einer Diagonale von mehr als 9 Zoll und 8 Bit pro Farbkanal.
Internetverbindung und Microsoft-Konto Windows 11 Home Edition benötigt eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto.
Bei der Deaktivierung von Windows 11 im S Modus auf einem Gerät ist ebenfalls eine Internetverbindung erforderlich. Weitere Informationen zum S Modus.
Für alle Windows 11-Editionen ist ein Internetzugang erforderlich, um Updates durchzuführen und bestimmte Funktionen herunterladen und nutzen zu können. Für einige Funktionen ist ein Microsoft-Konto erforderlich.

Bestimmte Funktionen erfordern spezielle Hardware. Die Systemanforderungen zum Ausführen einiger Apps übersteigen die Mindestanforderungen für Windows 11. Überprüfen Sie die Gerätekompatibilität für die Apps, die Sie installieren möchten. Der verfügbare Speicherplatz auf Ihrem Gerät hängt von den installierten Apps und Updates ab. Die Leistung nimmt mit leistungsfähigeren PCs der oberen Preisklasse zu. Für künftige Updates gelten ggf. weitere Anforderungen.

 | 

Liste aller funktionsspezifischen Anforderungen für Windows 11
Abbildung eines Notizblocks mit Schrift

Funktionsspezifische Anforderungen für Windows 11

Für bestimmte Funktionen in Windows 11 gelten zusätzliche Anforderungen, die über die oben im Abschnitt „Mindestanforderungen“ aufgeführten hinausgehen. Unten finden Sie zusätzliche Details zu den Anforderungen für wichtige Funktionen:

(noch nicht veröffentlicht)
Windows Subsystem for Android™
Apps erhältlich im Amazon Appstore. Es werden weitere Anforderungen erwartet, die kommuniziert werden, wenn das Produkt in ausgewählten Regionen eingeführt wird.
5G-Unterstützung erfordert ein 5G-fähiges Modem, sofern verfügbar.
Auto-HDR erfordert einen HDR-Monitor.
BitLocker to Go erfordert einen USB-Speicherstick (nur unter Windows Pro und höheren Editionen verfügbar).
Hyper-V Client erfordert einen Prozessor mit SLAT-Funktionen (Second Level Address Translation) (verfügbar in Windows Pro und höheren Editionen).
Cortana erfordert ein Mikrofon und einen Lautsprecher und ist derzeit unter Windows 11 für Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Mexiko, Spanien, Großbritannien und die USA verfügbar.
DirectStorage erfordert eine NVMe-SSD mit 1 TB oder mehr zum Speichern und Ausführen von Spielen mit dem „Standard NVM Express Controller“-Treiber und einer DirectX 12 Ultimate-GPU.
DirectX 12 Ultimate wird nur von ausgewählten Spielen und Grafik-Chipsätzen unterstützt.
Anwesenheit erfordert einen Sensor, der die Entfernung des Menschen vom Gerät oder die Absicht, mit dem Gerät zu interagieren, erkennen kann.
Intelligente Videokonferenz erfordert Videokamera, Mikrofon und Lautsprecher (Audioausgang).
Multiple Voice Assistant (MVA) erfordert ein Mikrofon und einen Lautsprecher.
Snap (dreispaltige Layouts) erfordert einen Bildschirm mit einer Breite von mindestens 1920 effektiven Pixeln.
Stummschalten und Aufheben der Stummschaltung über die Taskleiste erfordert Videokamera, Mikrofon und Lautsprecher (Audioausgang). Die App muss mit der Funktion kompatibel sein, um die Stummschaltung zu aktivieren oder aufzuheben.
Raumklang erfordert unterstützende Hardware und Software.
Microsoft Teams erfordert Videokamera, Mikrofon und Lautsprecher (Audioausgang).
Toucheingabe erfordert einen Bildschirm oder Monitor, der Multitouch unterstützt.
Zweistufige Authentifizierung erfordert eine PIN, Biometriedaten (Fingerabdruckleser oder beleuchtete Infrarotkamera) oder ein Telefon mit WLAN- oder Bluetooth-Funktion.
Spracheingabe erfordert einen PC mit Mikrofon.
Wake-on-Voice Erfordert ein Gerät mit modernem Standby und Mikrofon.
WLAN 6E erfordert neue WLAN IHV-Hardware und einen entsprechenden Treiber sowie einen WLAN 6E-fähigen AP/Router.
Windows Hello erfordert eine Kamera, die für die Nahinfrarot-Bildgebung konfiguriert ist, oder einen Fingerabdruckleser für die biometrische Authentifizierung. Geräte ohne biometrische Sensoren können Windows Hello mit PIN oder tragbarem Microsoft-kompatiblen Sicherheitsschlüssel verwenden.
Windows-Projektion erfordert einen Bildschirmadapter, der Windows Display Driver Model (WDDM) 2.0 unterstützt, sowie einen WLAN-Adapter, der Wi-Fi Direct unterstützt.
Xbox (App) erfordert ein Xbox Live-Konto, das nicht in allen Regionen verfügbar ist. Aktuelle Informationen zur Verfügbarkeit finden Sie unter Xbox Live-Länder und -Regionen. Für einige Funktionen in der Xbox-App ist ein aktives Xbox Game Pass-Abonnement erforderlich (separat erhältlich). Erfahren Sie mehr über den Pass.

 | 

Liste aller wichtigen veralteten und entfernten Funktionen beim Upgrade auf Windows 11
Symbol für Minuszeichen

Veraltete und entfernte Funktionen

Beim Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 oder bei der Installation eines Updates auf Windows 11 sind einige Funktionen möglicherweise veraltet oder werden entfernt. Unten finden Sie Informationen zu einigen wichtigen betroffenen Funktionen:

Cortana wird nicht mehr beim erstmaligen Starten einbezogen oder an die Taskleiste angeheftet.
Desktophintergrund kann nicht zum oder vom Gerät übertragen werden, wenn Sie mit einem Microsoft-Konto angemeldet sind.
Internet Explorer -Dokumentation ist deaktiviert. Microsoft Edge ist der empfohlene Ersatz-Browser und bietet den IE-Modus, der in bestimmten Szenarien nützlich sein kann.
Verwaltungsfunktionen für Organisationen, um benutzerdefinierte Start- und Taskleisten-Erfahrungen bereitzustellen, sind begrenzt:
  • Der Start unterstützt die Möglichkeit für Organisationen, das Start-Layout zu überschreiben, unterstützt jedoch nicht das Sperren des Layouts für Benutzeränderungen.
  • Taskleisten-Pins und -Reihenfolge können von Organisationen gesteuert werden.
Mathematik-Eingabebereich wurde entfernt. Die Mathematik-Erkennung wird bei Bedarf installiert und enthält die Steuerung und die Erkennung für mathematische Eingaben. Die mathematische Freihandeingabe in Apps wie OneNote ist von dieser Änderung nicht betroffen.
Multi-App-Kiosk-Modus ist nicht verfügbar. Windows 11 unterstützt nur die Verwendung einer einzelnen App im Kiosk-Modus.
Neuigkeiten & Interessen wurde weiterentwickelt. Es wurden neue Funktionen hinzugefügt, die Sie durch Klicken auf das Widgets-Symbol in der Taskleiste aufrufen können.
Kurze Statusinfos auf dem Sperrbildschirm und zugehörige Einstellungen werden entfernt.
S Modus ist jetzt nur für Windows 11 Home Edition verfügbar.
Suchergebnisse aus dem Internet Windows 11 unterstützt nicht das Deaktivieren der Rückgabe von Internetsuchergebnissen über den Registrierungsschlüssel. Die zugehörige Gruppenrichtlinieneinstellung ist von dieser Änderung nicht betroffen.
Snipping Tool und Snip & Sketch wurden zu einer einzigen Erfahrung zusammengeführt, die den vertrauten Namen „Snipping Tool“ behält.
Start wird in Windows 11 stark verändert, einschließlich der folgenden wichtigen Einstellungen und entfernten Funktionen:
  • Benannte Gruppen und Ordner von Apps werden nicht mehr unterstützt, und die Größe des Layouts kann derzeit nicht geändert werden.
  • Angeheftete Apps und Websites werden beim Upgrade von Windows 10 nicht migriert.
  • Live-Kacheln sind nicht mehr verfügbar. Informationen zu übersichtlichen, dynamischen Inhalten finden Sie in der neuen Widgets-Funktion.
Tablet-Modus wurde entfernt, und neue Funktionen und Fähigkeiten zum Anbringen und Entfernen von Tastaturen wurden hinzugefügt.
Taskleiste wurde geändert, inklusive:
  • Personen werden in der Taskleiste nicht mehr angezeigt.
  • Einige Symbole werden nach dem Upgrade möglicherweise nicht mehr in der Taskleiste (Systemleiste) angezeigt, einschließlich früherer Anpassungen.
  • Die Ausrichtung am unteren Bildschirmrand ist die einzige zulässige Position.
  • Apps können Bereiche der Taskleiste nicht mehr anpassen.
Zeitachse wurde entfernt. Einige ähnliche Funktionen sind in Microsoft Edge verfügbar.
Touch-Tastatur kann keine Tastaturlayouts mehr an Bildschirmgrößen von 18 Zoll oder mehr an- oder abdocken.
Wallet wurde entfernt.
Windows-Bereitstellungsdienste wird teilweise eingestellt. In diesem Artikel finden Sie ausführliche Informationen.
Microsoft Store for Business und Microsoft Store for Education umfassen nicht mehr die Registerkarte „Privater Store“. In diesem Blogbeitrag finden Sie Informationen zu App-Bereitstellungsoptionen.

Die folgenden Apps werden beim Upgrade nicht entfernt, aber nicht mehr auf neuen Geräten oder bei der Neuinstallation von Windows 11 installiert. Sie stehen im Store zum Download bereit:

 | 

Blaues Symbol mit Pfeilen in einem Kreis

Windows 11 auf dem neuesten Stand halten

Um das Windows-Erlebnis kontinuierlich zu verbessern, werden Softwareupdates und -korrekturen erstellt und veröffentlicht. Diese Updates werden während des unterstützten Gerätelebenszyklus für Ihr Gerät bereitgestellt.

Sie sind unerlässlich, um die Sicherheit und Funktionalität Ihrer Geräte zu gewährleisten. Mit einer Internetverbindung sucht Windows 11 regelmäßig und automatisch nach Updates (Dabei können Internetgebühren anfallen). Unter Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update können Sie überprüfen, ob ausstehende oder optionale Updates für Ihr Gerät verfügbar sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speicherplatz für die Updates haben und vergewissern Sie sich bei Ihrem Gerätehersteller, ob Ihre Hardware noch unterstützt wird.

Besuchen Sie die Häufig gestellten Fragen zu Windows-Produkten

Weitere Informationen zu den Speicherplatzanforderungen, um Windows 11 auf dem neuesten Stand zu halten

Die Größe des mit Ihrem Gerät ausgelieferten Windows-Betriebssystems und der benötigte Speicherplatz zum Herunterladen und Installieren von Windows-Updates hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab und schwanken daher stark. Hier erfahren Sie, warum. Zu den Faktoren, die den freien Speicherplatz für ein Update beeinflussen, zählen: die bisher auf dem Computer installierten Windows-Versionen, der verfügbare freie Speicherplatz, der von Windows-Dateien wiederverwendet werden kann, wie z. B. die Auslagerungsdatei des virtuellen Arbeitsspeichers oder die Ruhezustandsdatei, Anwendungen, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben und wie diese Anwendungen Daten speichern. Beim Aktualisieren versucht Windows automatisch, genügend Speicherplatz freizugeben und Sie durch das Freigeben zu führen, wenn die automatische Bereinigung nicht ausreicht. Sie können auch selbst Schritte unternehmen, um Speicherplatz freizugeben.

 | 

Kreis mit Zahnrad

Sprachversionen

Windows 11 ist vollständig in die folgenden Sprachen lokalisiert:

  • Arabisch (Saudi-Arabien)
  • Bulgarisch (Bulgarien)
  • Chinesisch (VR China)
  • Chinesisch (Taiwan)
  • Kroatisch (Kroatien)
  • Tschechisch (Tschechische Republik)
  • Dänisch (Dänemark)
  • Niederländisch (Niederlande)
  • Englisch (Vereinigtes Königreich)
  • Englisch (USA)
  • Estnisch (Estland)
  • Finnisch (Finnland)
  • Französisch (Frankreich)
  • Französisch (Kanada)
  • Deutsch (Deutschland)
  • Griechisch (Griechenland)
  • Hebräisch (Israel)
  • Ungarisch (Ungarn)
  • Italienisch (Italien)
  • Japanisch (Japan)
  • Koreanisch (Korea)
  • Lettisch (Lettland)
  • Litauisch (Litauen)
  • Norwegisch, Bokmål (Norwegen)
  • Polnisch (Polen)
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Portugiesisch (Portugal)
  • Rumänisch (Rumänien)
  • Russisch (Russland)
  • Serbisch (Latein, Serbien)
  • Slowakisch (Slowakei)
  • Slowenisch (Slowenien)
  • Spanisch (Spanien)
  • Spanisch (Mexiko)
  • Schwedisch (Schweden)
  • Thailändisch (Thailand)
  • Türkisch (Türkei)
  • Ukrainisch (Ukraine)

Weitere Sprachen sind als Benutzeroberflächen-Sprachpakete verfügbar.

Microsoft Windows-Symbol

Suchen Sie nach Spezifikationen und Anforderungen für Windows 10?

Herz mit Herzschlaglinie, die hindurch geht

Kompatibilität überprüfen

Akkulaufzeit, Leistung, Speicherkapazität – mit der PC-Integritätsprüfung können Sie Ihre Systemstatistiken auf einen Blick anzeigen.

Herz mit Herzschlaglinie, die hindurch geht