Aus dem Programm genommene Master-Zertifizierungen

Alle Zertifizierungsprüfungen für Microsoft Certified Master (MCM), Microsoft Certified Architect (MCA) und Microsoft Certified Solutions Master (MCSM) wurden am 1. Januar 2014 aus dem Programm genommen.

Übersicht

Microsoft-Zertifizierungen auf Master-Level belegen bestes Produktfachwissen sowie die Fähigkeit, höchst innovative Lösungen für komplexe interne und hybride Unternehmensumgebungen mit Microsoft-Technologien zu entwerfen und zu entwickeln.

Master-Zertifizierungen

Wenn Sie auf der Suche nach Mitarbeitern mit der höchsten technischen Fachkompetenz in der Entwicklung von Lösungen mit mehreren Microsoft-Technologien sind, sollten Sie sich für einen MCM, MCSM oder MCA entscheiden. Diese Personen verfügen über nachweisliche und zertifizierte Fähigkeiten, die in der Branche sehr gefragt und so lange relevant sind, wie diese Technologien in der Branche eingesetzt werden.

Wenn Sie eine MCM-, MCSM- oder MCA-Zertifizierung erworben haben, bleiben diese weiterhin gültig. Die Qualifizierung muss nicht rezertifiziert werden. Sie haben weiterhin über die Website Microsoft Certified Professional (MCP) Zugriff auf die Logos und Ihre Zertifizierungen werden weiterhin im entsprechenden Abschnitt des Transkripts angezeigt.

Bevor diese Zertifizierung aus dem Programm genommen wurde, mussten Kandidaten für MCM eine Expert-Zertifizierung für die entsprechende Technologie erwerben, um beim MCM-Zertifizierungsprogramm akzeptiert zu werden. Dies galt als Nachweis für ihr umfassendes Expertenwissen in einer bestimmten Microsoft-Technologie.

IT-Experten, die eine MCM-Zertifizierung erhalten haben, mussten das MCM Knowledge Exam und das MCM Lab Exam bestanden haben. Diese Prüfungen testen die Kompetenz bei Design und Entwicklung höchst innovativer Lösungen für komplexe lokale, nicht lokale und hybride Unternehmensumgebungen mit Microsoft-Technologien.

Voraussetzungen für die Zertifizierung:

  • Mindestens fünf Jahre praktische Erfahrung im Installieren, Konfigurieren und in der Problembehandlung einer der folgenden Technologien:

    • Exchange

    • Lync

    • SQL Server

    • Windows Server Active Directory

  • Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung mit der aktuellen Version der Technologie

  • Fundierte Kenntnisse über den Aufbau und die Architektur dieser Technologie

  • Fundierte Kenntnisse über Active Directory, DNS (Domain Name System) und andere Kernnetzwerkdienste im Zusammenhang mit dieser Technologie

  • Fähigkeit, die englische Sprache fließend zu sprechen, zu verstehen und zu schreiben

Microsoft Certified Master: Microsoft Exchange Server 2010

Benötigte Zertifizierung und erforderliche Prüfungen:

Benötigte Erfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre praktische Erfahrung mit Exchange Server 2003: Installation, Konfiguration und Problembehandlung

  • Mindestens drei Jahre praktische Erfahrung mit Exchange Server 2007: Installation, Konfiguration und Problembehandlung

  • Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung mit Exchange Server 2010: Installation, Konfiguration und Problembehandlung

  • Fundierte Kenntnisse über den Aufbau und die Architektur von Microsoft Exchange Server

  • Fundierte Kenntnisse über Active Directory, DNS und andere Kernnetzwerkdienste im Zusammenhang mit Exchange Server

  • Fähigkeit, die englische Sprache fließend zu sprechen, zu verstehen und zu schreiben

Microsoft Certified Master: Microsoft Lync Server 2010

Benötigte Zertifizierungen und erforderliche Prüfungen:

  • 638: TS: Microsoft Office Communications Server 2007, Configuring

  • 664TS: Microsoft Lync Server 2010, Configuring

  • 665: PRO: Microsoft Lync Server 2010, Administrator

  • 968: MCM Lync Server 2010 Knowledge Exam

  • 969: MCM Lync Server 2010 Lab Exam

und eine der folgenden Optionen:

  • Microsoft Certified Systems Engineer (früher MCSE, jetzt aus dem Programm genommen) für Windows Server 2003

oder schließen Sie zwei der im Folgenden angegebenen Prüfungen erfolgreich ab:

  • 294: Planning, Implementing, and Maintaining a Microsoft Windows Server 2003 Active Directory Infrastructure

oder

  • 640: Windows Server 2008 Active Directory, Configuring

und

  • 297: Designing a Microsoft Windows Server 2003 Active Directory and Network Infrastructure

oder

  • 642: Windows Server 2008 Network Infrastructure, Configuring

Benötigte Erfahrungen:

  • Mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung mit Microsoft Office Communications Server 2007: Installation, Konfiguration und Problembehandlung

  • Praktische Erfahrung mit Microsoft Lync Server 2010: Installation, Konfiguration und Problembehandlung im Zusammenhang mit allen Arbeitsauslastungen in diversen Bereitstellungsszenarios

  • Fundierte Kenntnisse über den Aufbau und die Architektur von Lync Server 2010

  • Fundierte Kenntnisse über Active Directory, DNS, traditionelle Telefoniekonzepte, VoIP (Voice-over-Internet Protocol) und andere Kernnetzwerkdienste im Zusammenhang mit Office Communications Server

  • Fähigkeit, die englische Sprache fließend zu sprechen, zu verstehen und zu schreiben

Microsoft Certified Master: Microsoft SQL Server 2008

Erforderliche Prüfungen

  • 970: SQL Server 2008 Microsoft Certified Master: Knowledge Exam

  • 971: SQL Server 2008 Microsoft Certified Master: Lab Exam

Benötigte Erfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre Erfahrung mit SQL Server 7.0 oder höher: Installation, Konfiguration und Problembehandlung

  • Mindestens ein Jahr Erfahrung mit SQL Server 2005 oder höher: Installation, Konfiguration und Problembehandlung

  • Fundierte Kenntnisse über den Aufbau und die Architektur von SQL Server

  • Fundierte Kenntnisse über SQL Server-Basiskomponenten und -Abhängigkeiten, z. B. Onlinetransaktionsverarbeitung, Hochverfügbarkeit, Notfallwiederherstellung, Leistungsoptimierung, Speicherung, Sicherheit, Verwaltbarkeit und Datenverteilungstechnologien

  • Fähigkeit, die englische Sprache fließend zu sprechen, zu verstehen und zu schreiben

Microsoft Certified Master: Windows Server 2008 R2: Directory

Benötigte Zertifizierungen und erforderliche Prüfungen:

Eine der folgenden Zertifizierungen:

  • Microsoft Certified Systems Engineer (früher MCSE, jetzt aus dem Programm genommen) für Windows Server 2003

oder

  • Microsoft Certified Systems Engineer (früher MCSE, jetzt aus dem Programm genommen) für Microsoft Windows Server 2000

und alle folgenden Prüfungen:

  • 965: MCM Windows Server 2008 R2: Directory Knowledge Exam

  • 966: MCM Windows Server 2008 R2: Directory Knowledge Exam

  • 981: MCM Windows Server 2008 R2: Directory Lab Exam

und für eine der folgenden Prüfungen:

  • 219: Designing a Microsoft Windows 2000 Directory Services Infrastructure

oder

  • 297: Designing a Microsoft Windows Server 2003 Active Directory and Network Infrastructure

oder

  • MCITP: Enterprise Administrator

Benötigte Erfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre praktische Erfahrung mit Windows Active Directory: Installation, Konzeption, Konfiguration und Problembehandlung

  • Fundierte Kenntnisse über den Aufbau und die Architektur von Active Directory

  • 300-Level-Verständnis von Standortkomponenten-Topologie, Forest-Systemen und -Topologien, des verteilten Dateisystems von Active Directory, Dateikopierdienste, Sicherheit, Kundeninteraktionen und Gruppenrichtlinien

  • Grundlegendes Verständnis von Active Directory Certificate Services, Rights Management Services, Active Directory Federated Services und ADAM/Active Directory Lightweight Directory Services

  • Funktionale Kenntnisse in der Basisprotokollanalyse, Hyper-V, Scripting, PKI (Public Key Infrastructure) und IP-Adressierung und -Routing

  • Fähigkeit, die englische Sprache fließend zu sprechen, zu verstehen und zu schreiben

Mit MCSM bot Microsoft ein umfassendes, praxisbezogenes Training von Experten für Experten und eine gründliche Prüfung des Wissens und der praktischen Fähigkeiten von Microsoft Certified Solutions Masters. So wurden die Minimierung von Risiken sowie eine effektivere und effizientere Bereitstellung von Business Productivity-Lösungen sichergestellt.

Die MCSM-Zertifizierung diente dazu, die Kompetenzen von IT-Experten beim Entwickeln von innovativen Lösungen für komplexe lokale, nicht lokale und hybride Unternehmensumgebungen mit bestimmten Technologien zu belegen.

Als Voraussetzung für die Teilnahme am MCSM-Zertifizierungsprogramm mussten MCSM-Kandidaten eine Expert-Zertifizierung für die entsprechende Technologie nachweisen. Dies galt als Nachweis für ihr umfassendes Expertenwissen in einer bestimmten Microsoft-Technologie.

IT-Experten, die eine MCSM-Zertifizierung erhalten haben, mussten das MCSM Knowledge Exam und das MCSM Lab Exam bestanden haben. Diese Prüfungen testen die Kompetenz bei Design und Entwicklung von innovativen Lösungen für komplexe lokale, nicht lokale und hybride Unternehmensumgebungen.

Benötigte Erfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre praktische Erfahrung im Installieren, Konfigurieren und in der Problembehandlung einer der folgenden Technologien:

    • Exchange

    • SharePoint

    • Lync

    • SQL Server

  • Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung mit der aktuellen Version der Technologie

  • Fundierte Kenntnisse über den Aufbau und die Architektur dieser Technologie

  • Fundierte Kenntnisse über Active Directory, DNS und andere Kernnetzwerkdienste im Zusammenhang mit der Technologie

  • Fähigkeit, die englische Sprache fließend zu sprechen, zu verstehen und zu schreiben

Kandidaten, die eine MCA-Zertifizierung (Microsoft Certified Architect) erreicht haben, zeichnen sich aufgrund ihres Know-how als IT-Spitzenkraft in der Branche aus. Diese Zertifizierung belegt die Kompetenzen von Technologieentwicklern, die Microsoft IT-Lösungen für Unternehmen konzipieren und bereitstellen, und demonstriert die technischen und führungsbezogenen Qualitäten, durch die sie sich von ihren Kollegen abheben.

Kandidaten für die MCA-Zertifizierung sollten bereits über einen MCM- oder MCSM-Titel in der entsprechenden Technologie verfügen, bevor sie für die MCA Board-Prüfung zugelassen wurden. Dies galt als Nachweis für ihr fundiertes Expertenwissen in einer bestimmten Microsoft-Technologie.

IT-Experten mit einer MCM-Zertifizierung bestanden zuvor die MCA Board-Prüfung. Diese umfasste das Einreichen eines Portfolios, mehrere Präsentationen und eine intensive Frage-/Antwortsitzung mit einer Prüfungskommission bestehend aus Microsoft Certified Architects im MCA Review Board. Während der MCA Board-Prüfung musste der Kandidat die sechs Kernkompetenzen im geschäftlichen und technischen Bereich unter Beweis stellen.

Microsoft bot vier MCA-Zertifizierungen an:

  • MCA: Microsoft Messaging

  • MCA: Microsoft SharePoint

  • MCA: Microsoft SQL Server

  • MCA: Directory Services

Treffen Sie die Master

Microsoft verfügt über eine große Community aus MCMs und MCAs. Inhaber dieser branchenführenden Zertifizierungen leben und arbeiten in vielen Ländern und Regionen, darunter die USA, Europa, Lateinamerika und Asien/Pazifik. Sie haben alle unterschiedliche Hintergründe, Interessen und umfangreichen Erfahrungen. Überlegen Sie sich, ob Sie mit diesen Experten zur Unterstützung Ihres Projekts Verbindung aufnehmen sollten.

In den folgenden PDF-Dateien sind die Personen mit den entsprechenden Zertifizierungen aufgeführt:

Hinweis Die Listen in den PDF-Dateien sind nach Bereich, Land/Region und Namen sortiert. Die Personen haben sich damit einverstanden erklärt, hier aufgelistet zu werden. Daher sind nicht alle Mitglieder der MCM- und MCA-Community enthalten. Die Angaben für „Land/Region“, „Name“ und „Firma“ in den genannten Dateien stammen von den dort aufgelisteten Personen und können sich ändern. Microsoft übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der enthaltenen Informationen in den oben genannten Tabellen. Darüber hinaus übernimmt Microsoft keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen oder Angaben über diese Personen oder ihre Aktivitäten.