Prüfung 77-425

Word 2013 Expert Part One

Die Prüfungen zum Microsoft Office Specialist werden von einem Drittanbieter bereitgestellt. Melden Sie sich auf der Website von Certiport für eine Prüfung an.

Logo von Microsoft Office 2013
  • Veröffentlicht: 3. September 2013
  • Sprachen: Englisch
  • Zielgruppen: Information Worker
  • Technologie: Microsoft Office 2013-Suites
  • Anrechnung für Zertifizierung: MOS

E-Mail zum Überzeugen Ihres Vorgesetzten

Kopieren Sie folgende Inhalte in eine E-Mail-Nachricht an Ihren Vorgesetzten und aktualisieren Sie den [Text in Klammern] durch angepasste Inhalte.

Sehr geehrte(r) [Name des/der Vorgesetzten]:

ich möchte mich weiterentwickeln und meine technischen Fähigkeiten durch eine Microsoft Zertifizierung unter Beweis stellen. Mein nächster Schritt ist die Prüfung zum 77-425. Die Anmeldegebühr beträgt {GET PRICE FROM EXAM PROVIDER}.

Wenn ich diese Zertifizierung bestehe, haben Sie ein Zeugnis über meine Fähigkeit mit Microsoft Office 2013-Suites zu arbeiten. Microsoft stellt Trainings- und Online-Ressourcen zur Verfügung, mit denen ich mich auf die Prüfung vorbereiten kann. Ich glaube, dass meine Arbeit nach dem Erreichen dieser wertvollen technischen Zertifizierung effektiver und produktiver ist.

Wenden Sie sich an mich, wenn Sie Fragen haben. Zwischenzeitlich können Sie weitere Informationen zu dieser Prüfung unter https://www.microsoft.com/learning/de-de/exam-77-425.aspx einholen. Wie Sie sehen, werden in der Prüfung Fähigkeiten abverlangt, die für den Erfolg unseres Team essenziell sind.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,

[Ihr Name]

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Die Prozentangaben geben Aufschluss über die relative Gewichtung der einzelnen Schwerpunktthemen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Fragen wird die Prüfung zu diesem Bereich enthalten.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

  • Vorbereiten von Dokumenten zur Überprüfung

    • Nachverfolgungsoptionen festlegen, Autoren einschränken, Bearbeitung einschränken, Entwurfsversion von Dokumenten löschen, Dokumentmetadaten entfernen, als abgeschlossen kennzeichnen, Dokument mit einem Kennwort schützen

  • Anwenden einer erweiterten Formatierung

    • Platzhalter bei Suchen und Ersetzen verwenden, Formate für benutzerdefinierte Felder erstellen, erweiterte Layoutoptionen festlegen, Optionen für Zeichenzwischenraum festlegen, erweiterte Zeichenattribute festlegen, Abschnittsverknüpfungen erstellen und unterbrechen, Textfelder verknüpfen

  • Anwenden von erweiterten Stilen

    • Benutzerdefinierte Stile erstellen, Einstellungen für vorhandene Stile anpassen, zeichenspezifische Stile erstellen, Tastenkombinationen zu Stilen zuweisen

  • Verwalten von Formularen, Feldern und Seriendruckvorgängen

    • Benutzerdefinierte Felder hinzufügen, Feldeigenschaften ändern, Steuerelemente hinzufügen, Eigenschaften von Steuerelementen ändern, Seriendruck durchführen, Empfängerlisten verwalten, zusammengeführte Felder einfügen, Ergebnisse in der Vorschau anzeigen

  • Erstellen und Ändern von Bausteinen

    • Benutzerdefinierte Bausteine erstellen, ausgewählte Bausteine als Schnellbausteine speichern, Bausteineigenschaften bearbeiten, Bausteine löschen

  • Erstellen von benutzerdefinierten Formatvorlagensätzen und Vorlagen

    • Benutzerdefinierte Farbschemata erstellen, benutzerdefinierte Schriftarten erstellen, benutzerdefinierte Vorlagen erstellen, Formatvorlagensätze erstellen und verwalten

Optionen für die Vorbereitung

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Kandidaten, die als Experten für die Microsoft Word 2013-Prüfung gelten, sollten fortgeschrittene Kenntnisse der Word-Umgebung haben und andere bei der richtigen Nutzung der Funktionen in Word 2013 anleiten können. Sie sollten die erweiterten und speziellen Funktionen der Anwendung kennen und demonstrieren können. Kandidaten sollten in der Lage sein, professionelle Dokumente für vielerlei Zwecke und Situationen zu erstellen, zu verwalten und zu verteilen. Sie sollten ihre Word-Umgebung anpassen können, um Anforderungen zu erfüllen und die Produktivität zu verbessern. Zu den Beispieldokumenten gehören Geschäftspläne, Rechtsdokumente, Werbebroschüren und Serienbriefe. Die Kandidaten nehmen dabei u. a. die Rollen von Bearbeitern, Projektmanagern, Kursleitern, Diplomanwärtern und technischen Autoren ein.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft Zertifizierungs-Prüfungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft Zertifizierungs-Prüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.