Prüfung 77-882

Excel 2010

Die Prüfungen zum Microsoft Office Specialist werden von einem Drittanbieter bereitgestellt. Melden Sie sich auf der Website von Certiport für eine Prüfung an.

Microsoft Windows Logo
  • Veröffentlicht: 30. Juni 2010
  • Sprachen: Englisch
  • Zielgruppen: Information Worker
  • Technologie: Microsoft Office 2010-Suites
  • Anrechnung für Zertifizierung: Microsoft Office Specialist

E-Mail zum Überzeugen Ihres Vorgesetzten

Kopieren Sie folgende Inhalte in eine E-Mail-Nachricht an Ihren Vorgesetzten und aktualisieren Sie den [Text in Klammern] durch angepasste Inhalte.

Sehr geehrte(r) [Name des/der Vorgesetzten]:

ich möchte mich weiterentwickeln und meine technischen Fähigkeiten durch eine Microsoft Zertifizierung unter Beweis stellen. Mein nächster Schritt ist die Prüfung zum 77-882. Die Anmeldegebühr beträgt {GET PRICE FROM EXAM PROVIDER}.

Wenn ich diese Zertifizierung bestehe, haben Sie ein Zeugnis über meine Fähigkeit mit Microsoft Office 2010-Suites zu arbeiten. Microsoft stellt Trainings- und Online-Ressourcen zur Verfügung, mit denen ich mich auf die Prüfung vorbereiten kann. Ich glaube, dass meine Arbeit nach dem Erreichen dieser wertvollen technischen Zertifizierung effektiver und produktiver ist.

Wenden Sie sich an mich, wenn Sie Fragen haben. Zwischenzeitlich können Sie weitere Informationen zu dieser Prüfung unter https://www.microsoft.com/learning/de-de/exam-77-882.aspx einholen. Wie Sie sehen, werden in der Prüfung Fähigkeiten abverlangt, die für den Erfolg unseres Team essenziell sind.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,

[Ihr Name]

Bewertete Fähigkeiten

Mit dieser Prüfung werden Ihre Fähigkeiten bei der Ausführung der unten aufgeführten technischen Aufgaben bewertet. Sehen Sie sich Video-Tutorials zu den verschiedenen Arten von Fragen in Microsoft-Prüfungen an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind.

Haben Sie Feedback zur Relevanz der Fähigkeiten, die in dieser Prüfung bewertet werden? Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Microsoft. Sämtliches Feedback wird überprüft und gegebenenfalls unter Beibehaltung der Gültigkeit und Zuverlässigkeit des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. Beachten Sie, dass Microsoft nicht direkt auf Ihr Feedback reagiert. Wir schätzen Ihre Anregungen zur Gewährleistung der Qualität des Microsoft-Zertifizierungsprogramms.

Wenn Sie Bedenken zu spezifischen Fragen innerhalb dieser Prüfung haben, reichen Sie bitte eine Prüfungsanfechtung ein.

  • Navigieren durch ein Arbeitsblatt

    • Abkürzungstasten, Namensfeld

  • Drucken eines Arbeitsblatts oder einer Arbeitsmappe

    • Drucken nur von ausgewählten Arbeitsblättern; Drucken einer ganzen Arbeitsmappe; Erstellen von Kopf- und Fußzeilen; Anwenden von Druckoptionen (Maßstab, Drucktitel, Seiteneinrichtung, Druckbereich, Gitternetzlinien)

  • Personalisierung durch die Verwendung von Backstage

    • Bearbeiten der Symbolleiste für den Schnellzugriff, Manipulation der Menübandregisterkarten und -gruppen; Bearbeiten von Excel-Standardeinstellungen; Importieren von Daten in Excel; Importieren von Daten aus Excel, Demonstrieren, wie Arbeitsmappeneigenschaften bearbeitet werden; Manipulation von Arbeitsmappendateien und -ordnern; Anwenden verschiedener Bezeichnungs- und Dateiformate für unterschiedliche Verwendungszwecke mithilfe der Funktionen „Speichern“ und „Speichern unter“

  • Konstruieren von Zellendaten

    • Verwenden des Befehls „Einfügen Spezial“ (Formate, Formeln, Werte, Vorschausymbole, Transponieren von Zeilen und Spalten, Vorgänge, Kommentare, Validierung, Einfügen als Link), Ausschneiden, Verschieben und Auswählen von Zellendaten

  • Anwenden von „AutoAusfüllen“

    • Kopieren von Daten mit „AutoAusfüllen“; Befüllen von Serien mit „AutoAusfüllen“; Kopieren oder Beibehalten des Zellenformats mit „AutoAusfüllen“; Auswählen aus der Dropdownliste

  • Anwenden und Bearbeiten von Links

    • Erzeugen eines Links in einer Zelle, Ändern von Links, Ändern von Hyperlink-Zellenattributen; Entfernen eines Links

  • Anwenden und Ändern von Zellenformaten

    • Ausrichten von Zelleninhalt: Anwenden eines Zahlenformats; Textumbruch in einer Zelle; mithilfe von „Format übertragen“

  • Zellen zusammenführen oder teilen

    • Verwenden von „Verbinden und zentrieren“, „Verbinden über“, „Zellen verbinden“ und „Zellverbund aufheben“

  • Erstellen von Zeilen- und Spaltenüberschriften

    • Drucken von Zeilen- und Spaltenüberschriften; Drucken von Zeilen für die Wiederholung mit Überschriften; Drucken von Spalten für die Wiederholung mit Überschriften; Konfigurieren von Überschriften für den Druck nur auf ungeraden oder geraden Seiten; Konfiguration von Überschriften, um die erste Arbeitsblattseite zu überspringen

  • Ein- und Ausblenden von Zeilen und Spalten

    • Ausblenden einer Spalte; Einblenden einer Spalte; Ausblenden einer Reihe von Spalten, Ausblenden einer Zeile, Einblenden einer Zeile, Ausblenden einer Reihe von Zeilen

  • Ändern der Seiteneinrichtungsoptionen für Arbeitsblätter

    • Konfigurieren von Seitenausrichtung; Verwaltung von Seitenskalierung; Konfigurieren von Seitenrändern; Ändern von Kopf- und Fußzeilengröße

  • Erstellen und Anwenden von Zellenformatvorlagen

    • Anwenden von Zellenformatvorlagen; Erstellen neuer Zellenformatvorlagen

  • Erstellen und Formatieren von Arbeitsblättern

    • Arbeitsblätter einfügen, Löschen von Arbeitsblättern; kopieren, Neupositionierung, kopieren und verschieben, umbenennen, Gruppierung; Anwenden der Farbgebung auf Blattregister; Ausblenden von Blattregistern; Einblenden von Blattregistern

  • Bearbeiten von Fensteransichten

    • Aufteilung von Fensteransichten; Anordnung von Fensteransichten; Öffnen eines neuen Fensters mit dem Inhalt des aktuellen Arbeitsblatts

  • Bearbeiten von Arbeitsmappenansichten

    • Verwenden der Arbeitsmappenansichten „Normal“, „Seitenlayout“ und „Seitenumbruch“; Erstellen benutzerdefinierter Ansichten

  • Erstellen von Formeln

    • Verwenden von grundlegenden Operatoren; Überarbeiten von Formeln

  • Durchsetzung der Rangfolge

    • Reihenfolge der Auswertung, Vorrang mithilfe von Klammern, Vorrang von Operatoren für Prozent oder Potenzierung

  • Anwenden von Zellreferenzen in Formeln

    • Relativ, absolut

  • Anwenden von bedingter Logik in einer Formel

    • Erstellen einer Formel mit Werten, die Ihren Bedingungen entsprechen; Bearbeiten von definierten Bedingungen in einer Formel; Verwendung einer Reihe bedingter Logikwerte in einer Formel

  • Anwenden benannter Bereiche in Formeln

    • Definieren, Bearbeiten und Umbenennen eines benannten Bereichs

  • Anwenden von Zellbereichen in Formeln

    • Eingabe einer Zellbereichsdefinition in der Bearbeitungsleiste; Definition eines Zellbereichs mit der Maus; Festlegung eines Zellbereichs mit einer Tastenkombination

  • Erstellen von Diagrammen auf Basis von Daten aus einem Arbeitsblatt

  • Anwenden und Bearbeiten von Illustrationen

    • ClipArt, SmartArt, Formen, Screenshots

  • Erstellen und Ändern von Bildern mithilfe der Bildbearbeitung

    • Korrekturen an einem Bild vornehmen (Schärfen und Glätten eines Bilds, Ändern der Helligkeit und des Kontrasts); Verwenden von Tools für die Bildfarbe; Ändern künstlerischer Effekte in einem Bild

  • Anwenden von Sparklines

    • Verwenden der Diagrammtypen Zeile, Spalte und Gewinn/Verlust; Erstellen eines Sparkline-Diagramms; Anpassen einer Sparkline; Formatierung einer Sparkline; Ein- oder Ausblenden der Datendarstellung

  • Tabellen durch die Verwendung von Backstage freigeben

    • Senden eines Arbeitsblatts per E-Mail oder OneDrive; Ändern des Dateityps in eine andere Version von Excel, Speichern als PDF oder XPS

  • Kommentare verwalten

    • Einfügen, Anzeigen, Bearbeiten und Löschen von Kommentaren

  • Filtern von Daten

    • Definition, Anwendung, Entfernen, Suchen, Filtern von Listen mit AutoFilter

  • Sortieren von Daten

    • Verwenden von Sortieroptionen (Werte, Farbe der Schriftart, Farbe der Zelle)

  • Anwenden bedingter Formatierung

    • Anwenden bedingter Formatierung auf Zellen; mithilfe des Regelmanagers bedingte Formate anwenden; WENN-Funktion und bedingte Formatierung, Symbolsätze, Datenbalken, klare Regeln verwenden

Optionen für die Vorbereitung

Deckblatt von „MOS 2010 Study Guide für Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Outlook“

MOS 2010 Study Guide für Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Outlook

Published: März 2011

Zeigen Sie Ihr Fachwissen über Microsoft Office 2010. Dieses allumfassende Handbuch unterstützt Sie beim Üben für und Vorbereiten auf die vier wichtigsten Microsoft Office Specialist-Prüfungen. Anhand der leicht nachvollziehbaren Anweisungen und Abbildungen im Buch können Sie sich die grundlegenden Fähigkeiten aneignen, die in den MOS-Prüfungen bewertet werden. Darüber hinaus können Sie das Erlernte praktisch anwenden, mithilfe von Dateien, die für alle Praxisaufgaben heruntergeladen werden können.

Buy this book at the Microsoft Press Store

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Die Benutzer von Microsoft Office Excel 2010 auf Kernebene sollten in der Lage sein, Microsoft Office Excel 2010 auf Feature- und Funktionsebene zu navigieren. Sie sollten mit mindestens 80 Prozent der Funktionen und Möglichkeiten von Microsoft Office Excel 2010 vertraut sein und wissen, wie man damit umgeht. Benutzer auf Kernebene sollten in der Lage sein, Microsoft Office Excel 2010 zu verwenden, um professionell aussehende Tabellen für eine Vielzahl von Zwecken und Situationen zu erstellen und zu bearbeiten. Zu den Benutzern zählen Personen aus einer Vielfalt an Aufgabenbereichen in fast allen Gebieten des Berufs-, Studenten- oder Privatlebens.

Weitere Informationen zu Prüfungen

Wir empfehlen, dass Sie diesen Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung komplett durchlesen und sich mit den Ressourcen auf dieser Website vertraut machen, bevor Sie Ihren Prüfungstermin festlegen. In der Microsoft Zertifizierungs-Prüfungsübersicht finden Sie Informationen über die Registrierung, Videos zu typischen Prüfungsfragenformaten und anderen Ressourcen zur Vorbereitung. Informationen zu Prüfungsrichtlinien und Bewertung finden Sie in den Microsoft Zertifizierungs-Prüfungsrichtlinien und häufig gestellten Fragen und Antworten.

Dieser Leitfaden für die Vorbereitung kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen von Microsoft geändert werden. Microsoft-Prüfungen enthalten unter Umständen adaptive Testtechnologien und Simulationen. Microsoft gibt nicht das Format vor, in dem Prüfungen dargestellt werden. Bitte verwenden Sie diesen Leitfaden für die Vorbereitung auf die Prüfung, unabhängig von deren Format. Um Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, empfiehlt Microsoft, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln und die angegebenen Trainingsressourcen verwenden. Diese Ausbildungsressourcen decken nicht unbedingt alle der im Abschnitt „Bewertete Fähigkeiten“ aufgeführten Themen ab.