Kurs 21689A:

Erweitern der Kenntnisse auf MCSA für Windows 8

Dauer:3 Days
Veröffentlicht: 10. Juli 2013
Sprache(n):Deutsch, Englisch
Zielgruppe(n):IT Professionals
Stufe:200
Technologie:Windows 8
Typ:Kurs
Schulungsmethode:Von einem Kursleiter durchgeführt (Schulungsraum)
Info zu diesem Kurs
Dieser dreitägige Kurs richtet sich in erster Linie an IT-Spezialisten, die ihre Windows 7-Kenntnisse erweitern und mehr über Windows 8 erfahren möchten. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf den neuen Funktionen und der Funktionalität in Windows 8 und den zugehörigen Tools und Clouddiensten im Zusammenhang mit Folgendem: Installation, Aktivierung, Upgrades und Migration, lokaler und Remoteverwaltung, einschließlich Gruppenrichtlinien, Windows Intune und Windows PowerShell, Anwendungslösungen und Kompatibilität, Internet Explorer, Remotezugriff, VPN- und DirectAccess-Clientkonfiguration, Speicher und Sicherheit, Problembehandlung und Wiederherstellung, Client Hyper-V und Onlinediensten.

Dieser Kurs dient auch als Vorbereitung auf die Prüfung 70-689: Erweitern der Kenntnisse auf MCSA für Windows 8
Zielgruppenprofil
Dieser Kurs richtet sich hauptsächlich an Fachleute aus dem IT-Bereich, die sich als Windows 7-Administratoren oder Supporttechniker bewährt haben und ihre Fähigkeiten auf Windows 8 sowie die zugehörigen Verwaltungstools und Clouddienste ausdehnen möchten.

Zur sekundären Zielgruppe dieses Kurses zählen Personen, die über eine MCITP-Zertifizierung (Microsoft Certified IT Professional) für Windows 7 verfügen und eine MCSA-Zertifizierung (Microsoft Certified Solutions Associate) für Windows 8 anstreben.
Nach Abschluss des Kurses
Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Planen und Ausführen der Installation von Windows 8
  • Installieren von Windows 8 auf Computern, auf denen ein vorhandenes Betriebssystem ausgeführt wird
  • Verwalten von Windows 8 mit Verwaltungstools, Gruppenrichtlinien, Windows Intune und Windows PowerShell
  • Implementieren einer Anwendungsstrategie für Windows 8
  • Konfigurieren und Steuern von Anwendungen, Anwendungskompatibilität und Internet Explorer
  • Aktivieren von Windows 8-Remotezugriff mit VPNs und DirectAccess
  • Implementieren und Verwalten von Speicher in Windows 8, einschließlich BitLocker und SkyDrive
  • Bestimmen, wie Windows 8 nach verschiedenen Fehlern wiederhergestellt wird
  • Implementieren von Hyper-V für Clients und VHDs für Windows 8 und Verwenden von Hyper-V für Clients zur Unterstützung von Legacyanwendungen
  • Testen der Onlinefunktionen von Windows 8 mithilfe der Funktion Start über VHD
KursübersichtModul 1: Installieren von Windows 8
In dieser Unterrichtseinheit wird die Planung und Durchführung der Installation von Windows 8 erklärt.
Lektionen
  • Einführung in Windows 8
  • Vorbereiten der Installation von Windows 8
  • Installieren von Windows 8
  • Automatisieren der Installation von Windows 8
  • Aktivieren von Windows 8
Lab : Installieren von Windows 8
  • Planen der Installation von Windows 8
  • Ausführen einer Neuinstallation von Windows 8
Lab : Ausführen einer unbeaufsichtigten Installation von Windows 8
  • Konfigurieren einer Antwortdatei
  • Verwenden einer Antwortdatei für die Installation von Windows 8
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Bestimmen, welche Edition von Windows 8 installiert werden soll
  • Sicherstellen, dass neue und vorhandene Computer die Voraussetzungen für die Installation von Windows 8 erfüllen
  • Installieren von Windows 8 auf einem neuen Computer
  • Beschreiben und Auswählen einer geeigneten Methode, um die Installation von Windows 8 zu automatisieren
  • Benennen der verschiedenen Methoden, die zur Aktivierung von Windows 8 verwendet werden können
Modul 2: Windows 8: Upgrade und MigrationIn dieser Unterrichtseinheit wird das Installieren von Windows 8 auf Computern, auf denen ein vorhandenes Betriebssystem ausgeführt wird, beschrieben.Lektionen
  • Aktualisieren auf Windows 8
  • Migrieren zu Windows 8
  • Migrieren von Benutzerdaten und -einstellungen
Lab : Migrieren zu Windows 8
  • Sichern der Benutzerdaten und -einstellungen auf dem Quellcomputer
  • Wiederherstellen von Benutzerdaten und -einstellungen auf einem Zielcomputer
  • Überprüfen der erfolgreichen Migration von Benutzerdaten und -einstellungen
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Ausführen eines direkten Upgrades auf Windows 8
  • Ausführen einer parallelen Migration auf Windows 8
  • Migrieren von Benutzerdaten und -einstellungen bei Upgrades und Migrationen
Modul 3: Verwalten von Windows 8In dieser Unterrichtseinheit wird das Verwalten von Windows 8 erläutert.Lektionen
  • Lokale und Remoteverwaltung von Windows 8
  • Implementieren von Gruppenrichtlinien
  • Verwalten von Windows 8 mit Windows Intune
  • Einführung in Windows PowerShell 3.0
  • Windows PowerShell-Remoting
  • Verwenden von Windows PowerShell-Cmdlets
Lab : Implementieren von Gruppenrichtlinienobjekten
  • Erstellen von Gruppenrichtlinienobjekten
  • Testen der Anwendung der Gruppenrichtlinienobjekte
Lab : Verwalten von Windows 8 mit Windows PowerShell ISE
  • Einführung in Windows PowerShell
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Beschreiben der Verwaltungstools von Windows 8 und Verwalten von Windows 8 (lokal und remote)
  • Beschreiben, wie lokale Gruppenrichtlinienobjekte verwendet werden, um Sicherheit und andere Einstellungen zu konfigurieren
  • Verwalten von Windows 8 mit Windows Intune
  • Beschreiben der Grundlagen von Windows PowerShell
  • Verwenden von Windows PowerShell 2.0-Remoting
  • Verwenden von Windows PowerShell-Cmdlets zur Ausführung von Verwaltungsaufgaben

Modul 4: Implementieren einer Anwendungsstrategie für Windows 8
In dieser Unterrichtseinheit wird das Implementieren einer Anwendungsstrategie für Windows 8 erklärt.
Lektionen
  • Anwendungsbereitstellungsoptionen in Windows 8
  • Anwendungskompatibilität
Lab : Minimieren von Anwendungskompatibilitätsproblemen
  • Minimieren von Anwendungskompatibilitätsproblemen
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Beschreiben der Bereitstellungsoptionen für Windows 8
  • Auswählen der entsprechenden Anwendungskompatibilitätsmethoden für ein Szenario
Modul 5: Konfigurieren von AnwendungenIn dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie Anwendungen in Windows 8 konfiguriert und gesteuert werden.Lektionen
  • Installieren und Konfigurieren von Anwendungen
  • Verwalten von Apps aus dem Windows Store
  • Konfigurieren von Einstellungen für Internet Explorer
  • Konfigurieren von Anwendungseinschränkungen im Unternehmen
Lab : Konfigurieren der Internet Explorer-Sicherheit
  • Konfigurieren von Internet Explorer
  • Testen von Internet Explorer
Lab : Konfigurieren von AppLocker
  • Konfigurieren von AppLocker-Regeln
  • Testen der AppLocker-Regeln
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Installieren und Konfigurieren von Anwendungen
  • Installieren und Verwalten von Anwendungen aus dem Windows Store
  • Konfigurieren und Sichern von Internet Explorer
  • Konfigurieren von Anwendungseinschränkungen
Modul 6: Konfigurieren des RemotezugriffsIn dieser Unterrichtseinheit wird die Aktivierung des Remotezugriffs erläutert.Lektionen
  • Konfigurieren des VPN-Zugriffs
  • Übersicht über DirectAccess
Lab : Implementieren eines VPN
  • Erstellen eines VPN
  • Testen des VPN
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Aktivieren und Konfigurieren des Zugriffs auf das virtuelle private Netzwerk (VPN)
  • Beschreiben, wann und wie DirectAccess verwendet wird, um die Anforderungen von Remotebenutzern zu erfüllen
Modul 7: Implementieren von Speicher in Windows 8
In dieser Unterrichtseinheit wird das Beschreiben und Implementieren von Speicher in Windows 8 erläutert.
Lektionen
  • Grundlegendes zu den Speicherbegriffen in Windows 8
  • Implementieren von BitLocker
  • Zwischenspeichern von Dateien
  • Übersicht über SkyDrive
Lab : Implementieren von BitLocker
  • Implementieren von Windows BitLocker
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Beschreiben der Speicheroptionen in Windows 8
  • Implementieren von BitLocker
  • Entwerfen des Zwischenspeicherns von Dateien für Remotebenutzer
  • Aktivieren und Konfigurieren des SkyDrive-Zugriffs
Modul 8: Problembehandlung und Wiederherstellung von Windows 8
In dieser Unterrichtseinheit wird die Konfiguration von Windows Defender erläutert.
Lektionen
  • Konfigurieren von hostbasiertem Viren- und Schadsoftwareschutz
  • Sichern und Wiederherstellen von Dateien in Windows 8
  • Wiederherstellungsoptionen in Windows 8
Lab : Konfigurieren von hostbasiertem Viren- und Schadsoftwareschutz
  • Konfigurieren von Windows Defender
Lab : Wiederherstellen von Windows 8
  • Erkunden der Wiederherstellungsoptionen von Windows 8
  • Erzeugen eines Problems
  • Lösen eines Problems
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Konfigurieren von Windows Defender
  • Gewährleisten der Datei- und Ordnerwiederherstellung
  • Identifizieren, wann und wie Windows wiederhergestellt wird
Modul 9: Implementieren von Hyper-V für ClientsIn dieser Unterrichtseinheit wird erklärt, wie Hyper-V für Windows 8 beschrieben und wie es zur Unterstützung von Legacyanwendungen verwendet wird.Lektionen
  • Übersicht über Hyper-V für Clients
  • Erstellen virtueller Computer
  • Verwalten von virtuellen Festplatten
  • Verwalten von Momentaufnahmen
Lab : Implementieren von Hyper-V für Clients
  • Erstellen eines virtuellen Netzwerks und eines virtuellen Computers
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Beschreiben von Hyper-V für Clients für Windows 8
  • Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Computern in Hyper-V für Windows 8
  • Beschreiben einer VHD
  • Erstellen und Implementieren von Momentaufnahmen von virtuellen Computern
Modul 10: Implementieren der Onlinefunktionen in Windows 8Bei dieser Unterrichtseinheit handelt es sich um eine eigenständige Übungseinheit, in der die Implementierung der Onlinefunktionen in Windows 8 erläutert wird.Lab : Implementieren der Onlinefunktionen in Windows 8
  • Erstellen eines virtuellen Netzwerks und eines virtuellen Computers
Am Ende dieser Unterrichtseinheit werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Implementieren der Onlinefunktionen in Windows 8
  • Erstellen eines virtuellen Netzwerks und eines virtuellen Computers
Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
  • Grundlagen zu Netzwerken, einschließlich TCP/IP (Transmission Control-Protokoll/Internet-Protokoll), UDP (User Datagram-Protokoll) und DNS (Domain Name System)
  • Prinzipien der Microsoft Active Directory-Domänendienste (AD DS) und Grundlagen der AD DS-Verwaltung
  • Verständnis des Zwecks und der Verwendung von Public Key-Infrastruktur (PKI)-Zertifikatdiensten
  • Grundlagen zu Microsoft Windows Server 2008 oder Windows Server 2003
  • Microsoft Windows Client-Grundlagen, beispielsweise praktische Erfahrung mit Windows XP, Windows Vista und/oder Windows 7
  • Grundlagen der Verwaltung und Erfahrung mit der Verwendung der Systeme Microsoft Office 2010 oder Microsoft Office 2007
  • Komponenten des Windows Automated Installation Kit (WAIK) einschließlich Konzepten und Grundlagen von Windows PE, Windows SIM, VAMT, ImageX, USMT und DISM
Haben Sie Fragen? Stellen Sie den anderen Teilnehmer in den MCP newsgroups Fragen bezüglich der Schulungsressourcen und Zertifizierung.

Weitere Informationen zu empfohlenen Foren und bevorstehenden Live-Konferenzen finden Sie auf der Microsoft Learning Community-Webseite.


Finden Sie einen Microsoft Learning Partner in Ihrer Nähe

Kurse in Ihrer Nähe

Wohnort:

Beispielsweise: Seattle, WA oder Paris, Frankreich