Kurs 80063A:

Einführung in Microsoft Dynamics AX 2009

Dauer:2 Days
Veröffentlicht: 4. Februar 2009
Sprache(n):Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch - Brasilien, Russisch, Spanisch, Vereinfachtes Chinesisch
Zielgruppe(n):Information Workers,IT Professionals,Developers
Stufe:200
Technologie:Microsoft Dynamics AX 2009
Typ:Kurs
Schulungsmethode:Von einem Kursleiter durchgeführt (Kursraum)
Info zu diesem Kurs
In dieser für zwei Tage ausgelegten, von einem Kursleiter durchgeführten Schulung werden die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten für die Arbeit mit Microsoft Dynamics AX 2009 vermittelt. Zentrale Themen des Kurses sind die grundlegenden Module und deren Funktionalität, Benutzeroberflächen, Nummernkreise, die Menüs „Extras“ und „Befehl“, die Basisinstallation sowie besondere Funktionen.
Dies ist der erste Kurs im Curriculum für Microsoft Dynamics AX 2009, und er ist als Einstieg in andere Kurse zu Microsoft Dynamics AX 2009 konzipiert.
Zielgruppenprofil
Dieser Kurs richtet sich an Benutzer, die noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Dynamics AX besitzen. Die Kursteilnehmer müssen über Grundkenntnisse im Hinblick auf die Navigation in Microsoft Windows verfügen.
Nach Abschluss des Kurses
Nach Abschluss dieses Kurses sind die Kursteilnehmer in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Erläutern der Vorteile der Architektur von Microsoft Dynamics AX 2009
  • Beschreiben der Modulintegration und der wichtigsten Funktionen von Microsoft Dynamics AX 2009
  • Anmelden bei Microsoft Dynamics AX 2009, Navigieren in den Programmfenstern und im Hilfesystem sowie Verwenden der Tastenkombinationen
  • Erstellen von Benutzern und Benutzergruppen
  • Definieren von Parametern für das Benutzerprotokoll
  • Überwachen der Server- und Clientaktivität in Microsoft Dynamics AX 2009
  • Prüfen der Benutzereingaben in Feldern, Steuerelementen und Formularen
  • Erstellen von Nummernkreisen und Definieren entsprechender Parameter
  • Anzeigen von Referenzen und Historie
  • Erstellen von Unternehmenskonten und Einrichten von Unternehmensdaten
  • Erstellen von Domänen
  • Erstellen von Tabellensammlungen und Aktivieren der unternehmensübergreifenden Freigabe von Tabellendaten
  • Exportieren und Importieren von Daten aus und in Microsoft Dynamics AX 2009
  • Verwenden des Menüs „Extras“ für den Datenzugriff und die Anpassung von Ansichten
  • Verwenden des Menüs „Befehl“ für den Zugriff auf Systemfunktionen wie Ausblenden und Anzeigen, Wiederherstellen, Einstellungen, Warnregeln sowie Löschen und Bearbeiten von Datensätzen
  • Ausführen einer Einzelcomputerinstallation von Microsoft Dynamics AX 2009
  • Ändern einer Liste mit MorphX
  • Eingeben eines Auftrags in Enterprise Portal
  • Zugreifen auf SQL-Datentabellen
  • Beschreiben der Integration von Microsoft Dynamics AX 2009 in andere Microsoft-Anwendungen wie Microsoft Outlook
KursübersichtModul 1: Einführung in Microsoft Dynamics AX 2009
Dieses Modul bietet eine Einführung in das ERP-System Microsoft Dynamics AX 2009, in dessen Architektur und die verwendeten Technologien. Darüber hinaus werden die wichtigsten Funktionen und Vorteile der verschiedenen Module beschrieben.
Lektionen
  • Microsoft Dynamics AX 2009-Technologie
  • Finanzen
  • Supply Chain Management
  • Projektkostenrechnung
  • Customer Relationship Management
Nach Abschluss dieses Moduls sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Erörtern der besonderen Vorteile der Architektur von Microsoft Dynamics AX 2009
  • Erläutern der wichtigsten Funktionen von Microsoft Dynamics AX 2009
Modul 2: Vorführungen zu den Funktionen
In dieser Lektion werden die grundlegenden Funktionen von Microsoft Dynamics AX 2009 vorgeführt.
Lektionen
  • Eingeben eines Verkaufsangebots
  • Anpassen des Auftrags mithilfe des Produktgenerators
  • Prüfen der Artikelverfügbarkeit
  • Umwandeln des Angebots in einen Auftrag
  • Ausführen eines Produktprogrammplanungslaufs
  • Produzieren des kundenspezifischen Artikels
  • Einkaufen benötigter Teile
  • Liefern des Auftrags
  • Senden einer Rechnung für den Auftrag
  • Prüfen des fakturierten Betrags
  • Buchen der Zahlung
  • Anwenden der Zahlung
  • Prüfen des Kontos auf erfolgte Buchungen
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Anzeigen der Verkaufsangebotserstellung
  • Anzeigen der Auftragsanpassung mit dem Produktgenerator
  • Anzeigen des verfügbaren Lagerbestands für das Verkaufsangebot
  • Anzeigen des Angebotsbestätigungsprozesses
  • Anzeigen des Verfahrens zum Planen eines Auftrags
  • Anzeigen der Produktion des kundenspezifischen Artikels
  • Anzeigen des Prozesses zum Prüfen, Verpacken und Verladen des Auftrags
  • Anzeigen des Rechnungsstellungsprozesses
  • Anzeigen von Debitorenbuchungen
  • Anzeigen des Prozesses zum Buchen von Zahlungen
  • Anzeigen, wie Buchungen mit der Zahlung aktualisiert werden
  • Prüfen der Verbindung zwischen Aufträgen, Bestellungen und Hauptbuchkonten
Modul 3: Navigieren auf der Benutzeroberfläche
In dieser Lektion wird die Benutzeroberfläche von Microsoft Dynamics AX 2009 vorgestellt.
Lektionen
  • Navigieren in Microsoft Dynamics AX 2009
  • Konfigurieren von Menüs
  • Kennenlernen des Hilfesystems
  • Verwenden von Rollencentern in Microsoft Dynamics AX 2009
Lab : Navigieren im Anwendungsfenster
  • Öffnen des Formulars „Kreditor“, Abrufen des Saldos sowie von Detailinformationen zum Saldo des Lieferanten Fabrikam und schließen der Formulare
Lab : Konfigurieren des Arbeitsbereichs
  • Ausblenden und Neuanordnen der Menüs, Hinzufügen von Verknüpfungen zu den Formularen Auftragsdetails und Bestellungsdetails zum Bereich Eigene Favoriten und Umbenennen der Gruppe Eigene Favoriten
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Navigieren in Microsoft Dynamics AX 2009
  • Konfigurieren der Microsoft Dynamics AX-Menüs
  • Verwenden des Hilfesystems von Microsoft Dynamics AX 2009
  • Erläutern der Verwendung von Rollencentern in Microsoft Dynamics AX 2009
Modul 4: Einrichten von Benutzern
Diese Lektion befasst sich mit dem Einrichten von Benutzern in Microsoft Dynamics AX 2009.
Lektionen
  • Einrichten von Benutzern
  • Installieren von Rollencentern für Benutzer
  • Festlegen von Kennwortparametern
  • Überwachen der Client- und Serveraktivität
Lab : Anlegen eines Benutzers
  • Erstellen eines Benutzerkontos in Active Directory und Festlegen eines Zeitlimits von 45 Tagen für die Benutzerprotokollhistorie Einrichten der Stapelverarbeitung für das Benutzerprotokoll, Festlegen des Werts im Feld Wiederholung auf das heutige Datum ohne ein Enddatum und Ausführen des Stapelverarbeitungslauf für die Bereinigung
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Erstellen von Benutzern und Zuweisen zu Benutzergruppen
  • Installieren von Rollencentern und Zuweisen von Benutzern
  • Erörtern der grundlegenden Schritte zum Festlegen von Kennwörtern für Dynamics AX 2009-Benutzer
  • Überwachen der Server- und Clientaktivität in Microsoft Dynamics AX 2009
Modul 5: Einrichten von Nummernkreisen
In dieser Lektion wird erläutert, wie Nummernkreise in Microsoft Dynamics AX 2009 sowohl mithilfe eines Assistenten als auch manuell erstellt werden können.
Lektionen
  • Einrichten von Nummernkreisen
  • Festlegen von einzelnen Parametern
  • Anzeigen von Nummernkreisreferenzen
  • Anzeigen der Nummernkreishistorie
Lab : Einrichten von Nummernkreisen
  • Verwenden des Assistenten zum Einrichten von Nummernkreisen
Lab : Festlegen von Parametern für Nummernkreise
  • Öffnen des Formulars „Nummernkreise“ für die Seriennummern Inve_90 und Ändern der Parameter
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Definieren von Nummernkreisen
  • Einrichten von Nummernkreisen mit dem Assistenten
  • Manuelles Erstellen von Nummernkreisen
  • Definieren von Parametern für Nummernkreise
  • Anzeigen von Nummernkreisreferenzen
  • Anzeigen der Nummernkreishistorie
Modul 6: Einrichten von Unternehmenskonten
In dieser Lektion werden die Schritte erläutert, die erforderlich sind, um in Microsoft Dynamics AX 2009 ein Unternehmen einzurichten.
Lektionen
  • Erstellen von Domänen
  • Erstellen von Tabellensammlungen
  • Erstellen von Unternehmenskonten
  • Erstellen von virtuellen Unternehmenskonten
  • Einrichten von Unternehmensdaten
  • Eingeben von Unternehmensdaten
  • Importieren und Exportieren von Daten
Lab : Anlegen einer Domäne
  • Erstellen einer neuen Intercompany-Domäne und Hinzufügen von drei Intercompany-Unternehmenskonten
Lab : Erstellen einer Tabellensammlung
  • Erstellen einer neuen Tabellensammlung Öffnen einer weiteren Instanz der Entwicklungsumgebung und Hinzufügen von zwei Tabellen zur neuen Tabellensammlung
Lab : Erstellen eines Unternehmenskontos
  • Erstellen eines neuen Unternehmenskontos und Überprüfen der Domäne Öffnen des neuen Unternehmens vom Formular aus
Lab : Erstellen eines virtuellen Unternehmenskontos
  • Erstellen eines neuen virtuellen Unternehmenskontos und Hinzufügen der drei Intercompany-Unternehmen Hinzufügen aller Tabellensammlungen und Schließen des Formulars; Neustarten von Microsoft Dynamics AX 2009
Lab : Einrichten von Unternehmensdaten
  • Öffnen des erstellten Unternehmens Öffnen des Formulars „Adressformat“ und Verwenden des Assistenten zum Erstellen von Adressformaten, um das US-Adressformat (Nordamerika) zu erstellen Öffnen des Formulars „Land/Region“ und Hinzufügen der Daten für das neue Bundesland Öffnen des Formulars „Landkreis“ und Hinzufügen des neuen Landkreises Öffnen des Formulars „Postleitzahlen“ Hinzufügen der neuen Postleitzahl Ausfüllen der Felder „Land/Region“, „Bundesland“ und „Landkreis“
Lab : Eingeben von Unternehmensdaten für das neue Unternehmen
  • Öffnen des erstellten Unternehmens Öffnen des Formulars „Unternehmensdaten“ und Importieren eines Logos für das Unternehmen
Lab : Exportieren und Importieren von Kostenkategorien
  • Öffnen des Unternehmens CEU und Öffnen des Formulars „Daten exportieren/importieren“ Erstellen einer neuen Definitionsgruppe und Exportieren der Kostenkategorien an einen Speicherort auf Laufwerk C:/. Öffnen des erstellten Unternehmens und Sicherstellen, dass keine Kostenkategorien vorhanden sind Öffnen des Formulars „Importoptionen“, Beibehalten aller Standardwerte und Importieren der Datei Sicherstellen, dass das Formular „Kostenkategorien“ Daten enthält
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Erstellen von Domänen zu Sicherheitszwecken
  • Erstellen von Tabellensammlungen
  • Erstellen von Unternehmenskonten
  • Erstellen eines virtuellen Unternehmens, um die unternehmensübergreifende Freigabe von Tabellendaten zu ermöglichen
  • Einrichten von Unternehmensdaten
  • Eingeben von Unternehmensdaten
  • Exportieren von Daten aus Microsoft Dynamics AX 2009
  • Importieren von Daten in Microsoft Dynamics AX 2009
Modul 7: Arbeiten mit dem Menü „Extras“
Diese Lektion enthält eine Einführung in das Menü Extras. Dieses Menü ermöglicht den Zugriff auf viele der in Microsoft Dynamics AX 2009 verfügbaren Zusatztools.
Lektionen
  • Überblick über das Menü „Extras“
  • Festlegen von Benutzeroptionen
Lab : Erstellen einer Einheitenumrechnung
  • Öffnen des Formulars „Einheitenberechner“ und Umwandeln der Einheit „Fuß“ in „Quadrat-Fuß“ für den Artikel „Hartholzfurnier - 8" X verschiedene Maße“
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Zugreifen auf die Mitarbeitertelefonliste
  • Ändern des Sitzungsdatums
  • Anzeigen und Verwenden des Taschenrechners
  • Verwenden des Einheitenberechners für die Umrechnung zwischen verschiedenen Einheiten
  • Anzeigen der im Druckarchiv gespeicherten Druckaufträge
  • Umschalten zwischen Unternehmenskonten
  • Einrichten und Verwenden von Reporting Services
  • Anpassen von Symbolleisten
  • Konfigurieren von Benutzereinstellungen
Modul 8: Arbeiten mit dem Menü „Befehl“
Diese Lektion enthält eine Einführung in das Menü Befehl, in dem Anzeige- und Aktivitätsoptionen für Microsoft Dynamics AX 2009 bereitstehen.
Lektionen
  • Überblick über das Menü „Befehl“
  • Verwenden der Funktion „Einstellungen“
  • Verwenden der Funktionen zum Ausblenden/Anzeigen
  • Erstellen von Warnregeln
  • Anzeigen von Datensatzinformationen
  • Markieren von Datensätzen
  • Verwenden der Funktion zur Handhabung von Dokumenten
  • Löschen von Datensätzen
Lab : Ändern eines Formulars
  • Öffnen des Assistenten zum Einrichten von Nummernkreisen und Vornehmen von Änderungen
Lab : Ausblenden/Anzeigen von Formularen
  • Verwenden der Optionen „Ausblenden“, „Anzeigen“ und „Alle anzeigen“ über das Menü „Befehl“ oder über die rechte Maustaste
Lab : Erstellen einer Warnung
  • Erstellen einer Warnregel für die Schwankungen des Einkaufspreises von Artikel 8003 und Festlegen des Enddatums
Lab : Zuordnen eines Dokuments zu einem Datensatz
  • Erstellen einer Notiz zu den Einkaufspreisschwankungen von Artikel 8003 und Öffnen der Notiz über die Symbolleiste
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Erläutern der Option „Gehe zum Haupttabellenformular“
  • Erörtern der Option „Wiederherstellen“
  • Prüfen der Optionen für Formulareinstellungen
  • Verwenden der Funktionen „Ausblenden“ und „Anzeigen“
  • Erstellen von Warnregeln
  • Anzeigen von Datensatzinformationen
  • Aktualisieren mehrerer Datensätze
  • Prüfen der Optionen zur Handhabung von Dokumenten
  • Löschen von Datensätzen
Modul 9: Verstehen der besonderen Funktionen
Diese Lektion dient als Einführung in einige der Funktionen von Microsoft Dynamics AX 2009, durch die sich dieses Produkt deutlich von anderen Anwendungen wie Microsoft MorphX, Enterprise Portal oder Business Connectors unterscheidet. Darüber hinaus wird die Integration in andere Microsoft-Anwendungen und -Workflows angesprochen.
Lektionen
  • Microsoft MorphX
  • Verwenden von Enterprise Portal
  • Zugreifen auf SQL-Datentabellen
  • Integration in andere Microsoft-Anwendungen
  • Verwenden von Workflows
Lab : Ändern einer Auswahlliste
  • Aufrufen der Entwicklungsumgebung und Hinzufügen von Feldern zur Feldgruppe AutoLookup
Lab : Annehmen eines Auftrags in Enterprise Portal
  • Öffnen von Enterprise Portal und Erstellen und Abschließen eines Auftrags für Sparrow Wholesales über zehn High-End-Lautsprecher vom Typ Esche/12 Zoll
Lab : Ändern von Namen in der Datentabelle
  • Öffnen des Formulars Benutzereinstellungen für die Debitorentabelle und Suchen und Ändern von Daten mithilfe des Tabellen-Browsers
Nach Abschluss dieser Lektion sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Ändern einer Liste mit Microsoft MorphX
  • Verwenden von Enterprise Portal
  • Zugreifen auf Datentabellen aus Microsoft Dynamics AX 2009
  • Verstehen der Integration in andere Microsoft-Anwendungen
  • Verwenden von Workflows in Microsoft Dynamics AX 2009
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs sind Grundkenntnisse von Microsoft Windows.
Haben Sie Fragen? Stellen Sie den anderen Teilnehmer in den MCP newsgroups Fragen bezüglich der Schulungsressourcen und Zertifizierung.

Weitere Informationen zu empfohlenen Foren und bevorstehenden Live-Konferenzen finden Sie auf der Microsoft Learning Community-Webseite.


Finden Sie einen Microsoft Learning Partner in Ihrer Nähe

Kurse in Ihrer Nähe

Wohnort:

Beispielsweise: Seattle, WA oder Paris, Frankreich