Kurs 80472A:

Installation und Konfiguration in Microsoft Dynamics AX 2012

Dauer:3 Days
Veröffentlicht: 2. November 2011
Sprache(n):Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Spanisch, Vereinfachtes Chinesisch
Zielgruppe(n):IT Professionals
Stufe:200
Technologie:Microsoft Dynamics AX 2012
Typ:Kurs
Schulungsmethode:Kursleitergeführt (Kursraum)
Info zu diesem Kurs
In diesem dreitägigen kursleitergeführten Kurs zur Installation und Konfiguration von Microsoft Dynamics AX 2012 werden die Tools und Ressourcen erläutert, die für das Ausführen grundlegender Installations- und Konfigurationsaufgaben erforderlich sind.
Zielgruppenprofil
Dieser Kurs richtet sich an Kunden, die Microsoft Dynamics AX 2012 installieren und konfigurieren möchten.
Zur Zielgruppe dieses Kurses zählen IT-Manager, Systemadministratoren, Netzwerktechniker, Datenbankadministratoren und andere Personen im Unternehmen, die für die Einrichtung und Konfiguration von Microsoft Dynamics AX 2012 zuständig sind.
Nach Abschluss des Kurses
Am Ende des Kurses haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erörtern der wichtigsten Konzepte der Installation und Konfiguration in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Erörtern der Architektur und des Anforderungen von Microsoft Dynamics AX 2012
    • Installieren von Microsoft Dynamics AX 2012
    • Hinzufügen von Benutzern zu Microsoft Dynamics AX 2012 und Zuordnen der Benutzer zu Rollen in der Organisation
    • Verstehen der rollenbasierten Sicherheitsarchitektur in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Beschreiben der Architektur für Dienste und der Architektur von Application Integration Framework
    • Einrichten eines eingehenden Ports mithilfe von Diensten
    • Installieren von Diensten unter IIS
    • Erläutern der Workflowfunktionen in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Konfigurieren eines Genehmigungsworkflows
    • Verwenden des SQL Server Analysis Services-Projekt-Assistenten
    • Erörtern der Berichtsarchitektur von Microsoft Dynamics AX 2012
    • Bereitstellen von Microsoft SQL Server Reporting Services-Berichten in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Bereitstellen und Konfigurieren von Enterprise Portal
    • Verwalten von Modellen in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Einrichten von Warnungen, E-Mail und der Stapelverarbeitung in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Übersichtliches Darstellen des Organisationsmodells von Microsoft Dynamics AX 2012
KursübersichtModul 1: Überblick und Planung
Dieses Modul bietet einen Überblick über den Installationsvorgang und eine Beschreibung der Server, die in der Microsoft Dynamics AX 2012-Umgebung verwendet werden.
Lektionen
  • Überblick
  • Servereinrichtung
  • Domänenkonten
  • Planung
  • Architektur
  • Planen der Hardware und Software
  • RAID-Subsystem
  • Notfallwiederherstellung
  • Prüfen der Mitarbeiterqualifikationen
  • Benennungskonvention
  • Komponenten
Lab : Keine Übungseinheiten in diesem Kapitel
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erörtern der Funktionen und Vorteile von Microsoft Dynamics AX 2012
    • Auflisten der Server in einer Microsoft Dynamics AX-Installation
    • Erörtern der Anforderungen für Domänenkonten
    • Erläutern der Schritte für die Planung einer Microsoft Dynamics AX-Installation
    • Erörtern der Architektur von Microsoft Dynamics AX
    • Erörtern der Hardware- und Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics AX
    • Erläutern, wie RAID-Datenträgersubsysteme Kunden helfen können, eine optimale Leistung zu erzielen, und wie sie vor schwerwiegenden Datenverlusten geschützt werden können
    • Beschreiben der Aspekte, die beim Planen der Notfallwiederherstellung berücksichtigt werden müssen
    • Erörtern der für eine erfolgreiche Installation von Microsoft Dynamics AX 2012 erforderlichen Mitarbeiterqualifikationen
    • Beschreiben, wie Installationen mithilfe von Benennungskonventionen organisiert und identifiziert werden können
    • Erläutern der Komponenten in einer Microsoft Dynamics AX-Installation

Modul 2: InstallationDieses Kapitel enthält Einzelheiten zur Installation von Microsoft Dynamics AX 2012.Lektionen
  • Setupprogramm
  • Installieren einer Umgebung
  • Durchführen einer Installation auf einem einzelnen Computer
  • Konfigurationsprogramme
  • Installieren von Microsoft Dynamics AX im unbeaufsichtigten Modus
  • Office-Add-Ins
  • Initialisierungscheckliste
Lab : Installieren einer Testumgebung einschließlich Datenbank mit einem Modell und einem AOS
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erörtern der Funktionen des Setupprogramms
    • Installieren der Datenbank, des Anwendungsobjektservers, der Anwendungsdateien und des Clients
    • Durchführen einer Installation auf einem einzelnen Computer
    • Verwenden der Client- und Serverkonfigurationsprogramme
    • Ausführen von Setup im unbeaufsichtigten Modus
    • Installieren und Konfigurieren von Microsoft Office-Add-Ins
    • Abarbeiten der Microsoft Dynamics AX 2012-Initialisierungscheckliste
Modul 3: Verwalten von Benutzern und der Sicherheit
In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie mithilfe verwalteter Benutzer das Sicherheitsframework von Microsoft Dynamics AX 2012 verwenden.
Lektionen
  • Überblick über die Sicherheit
  • Authentifizierung
  • Hinzufügen von Benutzern
  • Hinzufügen von Active Directory-Gruppen
  • Rollenbasierte Sicherheit
  • Erweiterbares Datensicherheitsframework
  • Anpassen der Sicherheit
Lab : Hinzufügen eines Benutzers
  • Hinzufügen eines Benutzers zu Microsoft Dynamics AX 2012
Lab : Gewähren des Zugriffs auf Microsoft Dynamics AX 2012 für einen Benutzer
  • Hinzufügen von Rollen zu Benutzern
  • Hinzufügen von Benutzern zu Rollen
Lab : Hinzufügen einer Rolle
  • Hinzufügen einer Rolle zu Microsoft Dynamics AX 2012
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erörtern der Sicherheitsarchitektur und -komponenten in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Erläutern der verschiedenen Arten der Benutzerauthentifizierung, die in Microsoft Dynamics AX 2012 verfügbar sind
    • Manuelles Erstellen eines Benutzers
    • Importieren von Benutzern aus Active Directory
    • Manuelles Hinzufügen von Active Directory-Gruppen
    • Importieren von Active Directory-Gruppen
    • Erörtern der Komponenten der rollenbasierten Sicherheit
    • Zuweisen von Benutzern zu Rollen
    • Erläutern der Verwendung des erweiterbaren Datensicherheitsrichtlinien-Frameworks
    • Anpassen der Sicherheit entsprechend den Anforderungen
Modul 4: Dienstleistungen
In diesem Modul werden die Dienste sowie das Application Integration Framework (AIF) in Microsoft Dynamics AX 2012 behandelt.
Lektionen
  • Überblick über Dienste
  • Verwaltung
  • Integration und Planung
  • Infrastruktur und Bereitstellung
  • Problembehandlung bei Diensten und Überwachen von Diensten
  • Sicherheit
Lab : Einrichten eines erweiterten eingehenden Ports
  • Einrichten eines erweiterten eingehenden Ports mithilfe von Diensten
Lab : Installieren der Webdienste unter IIS
  • Installieren von Webdienste unter IIS und nicht unter AOS
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erörtern, wie Dokumente über das Application Integration Framework ausgetauscht werden, und Erläutern der Systemdienste
    • Erläutern, wie Dienste eingerichtet und verwaltet werden
    • Erörtern der verschiedenen Integrationsfunktionen und der Planung der Integration
    • Installieren von Webdiensten in Internetinformationsdienste (IIS)
    • Erörtern der Tools zur Problembehandlung bei Diensten und zum Überwachen von Diensten
    • Erläutern, inwieweit die Sicherheit der Dienste von Windows Communication Foundation (WCF) abhängt

Modul 5: Workflow
In diesem Modul wird erläutert, wie ein Workflow in Microsoft Dynamics AX 2012 eingerichtet und verwaltet wird.
Lektionen
  • Allgemeine Funktionen
  • Architektur
  • Erstellen eines Workflows
  • Grafischer Workflow-Editor
  • Konfigurieren eines Genehmigungselements
  • Konfigurieren von Entscheidungen
  • Konfigurieren einer parallelen Aktivität
  • Konfigurieren eines untergeordneten Workflows
  • Konfigurieren des Positionsworkflows
  • Konfigurieren von Aufgaben
  • Abschließen einer Workflowkonfiguration
  • Workflowtypen
  • Verwaltung
  • Abfragen und Berichte
Lab : Konfigurieren einer Genehmigung über einen Workflow
  • Erstellen eines neuen Benutzerworkflows und Hinzufügen eines Genehmigungselements
Lab : Erstellen einer Warteschlange für Arbeitsaufgaben
  • Erstellen einer Warteschlange für Arbeitsaufgaben
  • Öffnen des Workflow-Editors
  • Ändern eines Workflows und Verwenden der Warteschlange für Arbeitsaufgaben
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erläutern einiger allgemeiner Workflowfunktionen in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Erörtern der Architektur des Workflows
    • Erstellen eines Workflows und Konfigurieren von Grundeinstellungen
    • Beschreiben der Funktionen und der Verwendung des Workflow-Editors
    • Konfigurieren eines Genehmigungselements
    • Konfigurieren der manuellen und bedingten Entscheidungen
    • Konfigurieren von parallelen Aktivitäten
    • Konfigurieren eines untergeordneten Workflows
    • Konfigurieren eines Positionsworkflows
    • Konfigurieren von Aufgaben für einen Workflow
    • Abschließen einer Workflowkonfiguration, einschließlich Überprüfen von Fehlern, Aktivieren und Anzeigen von Versionen und Verknüpfen eines Workflows mit Organisationen
    • Erörtern der verschiedenen Workflowtypen, die in Microsoft Dynamics AX 2012 zur Verfügung stehen
    • Einrichten von Workflow-Stapelverarbeitungsaufträgen
    • Einrichten von Workflowbenachrichtigungen
    • Erstellen von Warteschlangen für Arbeitsaufgaben
    • Überprüfen der Benutzerleistung in Workflows
Modul 6: Analysen
In diesem Modul wird das Installieren und Konfigurieren von Cubes in Microsoft Dynamics AX 2012 beschrieben.
Lektionen
  • Überblick über Cubes
  • Installation und Bereitstellung
  • Variante
  • Sicherheit
Lab : Bereitstellen von Standardcubes
  • Bereitstellen von Standardcubes
Lab : Konfigurieren von Standardcubes
  • Konfigurieren der Standardcubes
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Beschreiben der Cubes und Cubefunktionen, die mit Microsoft Dynamics AX 2012 bereitgestellt werden
    • Installieren von Business Intelligence-Komponenten
    • Verwenden des SQL Server Analysis Services-Projekt-Assistenten zum Bereitstellen der Standardcubes
    • Konfigurieren von Standardcubes
    • Einrichten der Sicherheit für OLAP-Daten
Modul 7: Berichterstellung
In diesem Modul wird die in Microsoft Dynamics AX 2012 verfügbare SSRS-Berichtsarchitektur behandelt.
Lektionen
  • Überblick
  • Planungsüberlegungen für die Berichterstellung
  • Stapelunterstützung
  • Installation und Bereitstellung
  • Konfigurieren von Berichtsservern
  • Sicherheitsüberlegungen
Lab : Einrichten eines Berichts als Stapelverarbeitung
  • Einrichten eines Berichts als Stapelverarbeitungsauftrag
Lab : Bereitstellen von Berichten
  • Verwenden von PowerShell-Cmdlets zum Bereitstellen der Berichte
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erörtern der Berichtsarchitektur in Microsoft Dynamics AX 2012
    • Erläutern der Planungsüberlegungen für die Implementierung der Berichterstellungsfunktionen von Microsoft Dynamics AX
    • Erörtern der Stapelausführung von Berichten
    • Installieren und Bereitstellen von SSRS-Berichten
    • Konfigurieren eines Berichtsservers
    • Erörtern der Sicherheitsüberlegungen für Reporting Services
Modul 8: Enterprise Portal
In diesem Modul werden Enterprise Portal-Konzepte erläutert, wie z. B. Installation, Sicherheit, Bereitstellung, Authentifizierung, Konfiguration und Administration.
Lektionen
  • Informationen zu Enterprise Portal
  • Installation
  • Sicherheit und Authentifizierung
  • Bereitstellung
  • Konfiguration und Verwaltung
Lab : Keine Übungseinheiten in diesem Kapitel
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erläutern der Komponenten von Enterprise Portal
    • Erläutern der Schritte zum Installieren von Enterprise Portal
    • Erörtern der Sicherheit und Authentifizierung für den Zugriff auf Enterprise Portal
    • Bereitstellen von Enterprise Portal
    • Konfigurieren der Komponenten von Enterprise Portal
Modul 9: Verwaltung
In diesem Modul werden die zur Verwaltung von Microsoft Dynamics AX 2012 verwendeten Konzepte erläutert.
Lektionen
  • Modellverwaltung
  • Systemüberwachung
  • Systemverwaltung
  • Einrichten und Verwalten von E-Mails
  • Einrichten und Verwalten der Stapelverarbeitung
  • Einrichten und Verwalten von Warnungen
Lab : Verwalten von Modellen
  • Erstellen, Auflisten und Löschen eines Modells
Lab : Einrichten eines Stapelverarbeitungsauftrags
  • Einrichten eines Stapelverarbeitungsauftrags
Lab : Einrichten einer Warnregel
  • Erstellen einer Warnregel
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Erörtern der Schritte zum Erstellen, Exportieren, Auflisten und Löschen von Modellen
    • Erläutern der für Microsoft Dynamics AX 2012 verfügbaren Überwachungstools
    • Erörtern der Schritte für die grundlegende Verwaltungseinrichtung
    • Einrichten und Verwalten von E-Mail-Einstellungen und -Parametern
    • Beschreiben der Verwendung der Stapelverarbeitung
    • Erstellen von Stapelverarbeitungsgruppen, -aufträgen und -aufgaben
    • Einrichten von Warnungen
Modul 10: Organisationsmodell
In diesem Modul werden Konfigurationsszenarien für die neue Organisationshierarchie erläutert.
Lektionen
  • Informationen zu Organisationen und Organisationshierarchien
  • Planen der Organisationshierarchie
  • Arbeiten mit juristischen Personen
  • Arbeiten mit Operationseinheiten
  • Arbeiten mit Organisationshierarchien
  • Beispiele für die Organisationshierarchie
Lab : Organisationshierarchien
  • Erstellen von neuen Operationseinheiten und Ändern der Organisationshierarchie
Nach Abschluss des Moduls haben die Kursteilnehmer folgende Lernziele erreicht:
    • Beschreiben von Organisationen und Organisationshierarchien
    • Erörtern des Prozesses zum Planen einer Organisationshierarchie
    • Erstellen oder Ändern einer juristischen Person
    • Erstellen und Ändern von Organisationseinheiten
    • Erstellen und Ändern einer Organisationshierarchie
    • Erörtern von Beispielen für die Verwendung von Organisationshierarchien

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
  • Kenntnisse im Umgang mit den grundlegenden Verarbeitungsfunktionen in Microsoft Dynamics AX 2012
  • Erfahrung im Umgang mit:
    • Windows Server
    • Active Directory
    • Netzwerk
  • Verständnis von:
    • Verständnis von
    • SQL Server
    • Domänencontroller
    • Webdienst

Es ist empfehlenswert, dass folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
  • Teilnahme am Kurs „Microsoft DynamicsAX 2012“
  • Erfahrung im Umgang mit:
    • SQL Server Reporting Services
    • SQL Server Analysis Services
    • Internet Information Services
    • Verständnis von
      • Domain Name Service
      • Microsoft Exchange (SMTP)
Haben Sie Fragen? Stellen Sie den anderen Teilnehmer in den MCP newsgroups Fragen bezüglich der Schulungsressourcen und Zertifizierung.

Weitere Informationen zu empfohlenen Foren und bevorstehenden Live-Konferenzen finden Sie auf der Microsoft Learning Community-Webseite.


Finden Sie einen Microsoft Learning Partner in Ihrer Nähe

Kurse in Ihrer Nähe

Wohnort:

Beispielsweise: Seattle, WA oder Paris, Frankreich