Hier finden Sie Tipps für die ersten Schritte mit Ihrem neuen Surface Book.

+ Infos zu Surface Book

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über Surface Book.

Ausstattung an der Vorderseite von Surface Book
Ausstattung an der Rückseite von Surface Book

Weitere Informationen finden Sie unter Surface Book-Features.

Laden von Surface Book

Schritt 1:  Stecken Sie die beiden Teile des Netzkabels zusammen.
Schritt 2:  Schließen Sie das Netzkabel ordnungsgemäß am Ladeanschluss an der Tastatur Ihres Surface Book an.
Schritt 3:  Schließen Sie das Netzteil an eine Steckdose an.

Einrichten von Surface Book

Öffnen Sie Ihr Surface Book, und drücken Sie die Netztaste, um das Gerät einzuschalten. Windows wird gestartet und führt Sie durch den Setupvorgang. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von Surface.

+ Auswählen eines Modus

Surface Book bietet für jeden Zweck die passende Konfiguration. Nehmen Sie die Tastatur ab, und bringen Sie sie in der gewünschten Position wieder an: als Laptop, zum Zeichnen oder für eine Präsentation. Oder lassen Sie die Tastatur weg, um Ihr Surface Book im Tabletmodus zu verwenden.

Laptop

So ist Ihr Surface Book beim Kauf konfiguriert.
Schließen Sie Ihr Surface Book im Laptopmodus, um es in den Energiesparmodus zu versetzen.

Laptopmodus

Tablet

In diesem Modus befindet sich Surface Book, wenn die Tastatur abgenommen ist.
Im Tabletmodus können Sie den Stift, den Touchscreen und die Bildschirmtastatur verwenden.
Das Surface Book Tablet ist mit einem eigenen Akku ausgestattet, sodass Sie es bei abgenommener Tastatur mehrere Stunden lang verwenden können.

Tablet

Präsentation

Wenn Sie anderen Personen Ihren Bildschirm zeigen möchten, verbinden Sie das Tablet so mit der Tastatur, dass Sie beim Tippen die Rückseite des Tablets sehen.

Präsentationsmodus

Zeichnen

Der Zeichenmodus ähnelt dem Tabletmodus, die Tastatur ist jedoch angeschlossen. Dank der Tastatur können Sie die USB-Anschlüsse und den DisplayPort sowie eine längere Akkulaufzeit nutzen. Sie können die Tastatur auch ans Ladegerät angeschlossen lassen und somit unbegrenzt lange zeichnen.

Zeichenmodus

Abnehmen der Tastatur

Die Tastatur wird über einen Arretierungsmechanismus am Tablet befestigt. So lösen Sie die Arretierung vorübergehend, um die Tastatur abnehmen zu können.

Schritt 1: 

Halten Sie die Taste zum Trennen Trennen-Taste gedrückt, oder wählen Sie auf der Taskleiste Trennen Trennen-Taste, bis die LED auf der Taste erst rot und dann grün leuchtet.

Schritt 2: 

Sobald die LED grün leuchtet, ziehen Sie das Tablet von der Tastatur ab.
Die Arretierung wird für acht Sekunden gelöst. In dieser Zeit können Sie das Tablet abnehmen. 

Hinweis
Surface Book verbraucht Akkuleistung beim Abnehmen des Tablets. Ist der Akkustand zu niedrig, beginnt die LED nicht grün zu leuchten, und Sie können die Tastatur nicht vom Tablet trennen. Laden Sie in diesem Fall Ihr Surface Book, bis genügend Akkuleistung zum Lösen der Arretierung verfügbar ist.

Anbringen der Tastatur

Anbringen der Tastatur an Surface Book
  • Halten Sie die Tastatur und das Tablet nah aneinander, bis beide Teile von selbst einrasten.
Anbringen der Tastatur für Zeichen- oder Präsentationsmodus
Anbringen der Tastatur für Zeichen- oder Präsentationsmodus

Im Laptopmodus weisen Tastatur und Tablet bei geschlossenem Surface Book jeweils mit der Oberseite zueinander.

Im Zeichen- oder Präsentationsmodus weisen Tastatur und Tablet bei geschlossenem Surface Book jeweils mit der Unterseite zueinander.

+ Verwenden der Toucheingabe auf Surface Book

Hier werden einige der Möglichkeiten zur Interaktion mit dem Touchscreen Ihres Surface Book beschrieben.

+ Infos zu Windows

Sie haben noch nie mit Windows 10 gearbeitet? Lernen Sie die App „Erste Schritte“ kennen.

Mit der App „Erste Schritte“ können Sie Windows 10 optimal nutzen. Sie unterstützt Sie beim Herstellen einer Internetverbindung, beim Navigieren auf dem Gerät, Verschieben von Dateien, Einrichten von Druckern und Hardware usw. Jedes Mal, wenn neue Features zu Windows 10 hinzugefügt werden, wird die App automatisch aktualisiert, um Sie auch bei diesen Features zu unterstützen.

App „Erste Schritte“

Wenn Sie Demos zur Verwendung der Windows 10-Features auf Surface ansehen möchten, gehen Sie zu Was möchten Sie tun?, und wählen Sie Tablet und anschließend eine Aufgabe aus.

Laden Sie die neuesten Leistungs- und Sicherheitsupdates herunter, um Leistung und Sicherheit Ihres Surface zu optimieren. Informationen hierzu finden Sie unter Installieren von Updates für Surface und Windows.

+ Arbeiten mit Apps

Auf Ihrem Surface sind bereits Unterhaltungs-Apps sowie Apps vorinstalliert, mit denen Sie mit anderen Personen in Kontakt bleiben, sich informieren und produktiv arbeiten können. Diese Apps können sofort verwendet werden.

Um eine Liste der installierten Apps anzuzeigen, rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Alle Apps. Wählen Sie eine App aus, um sie zu öffnen.

Wenn Sie eine häufig verwendete App an die Startseite oder die Taskleiste anheften möchten, halten Sie die App in der Liste „Alle Apps“ gedrückt, und lassen Sie sie wieder los. (Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Liste „Alle Apps“ auf die gewünschte App.) Wählen Sie anschließend An "Start" anheften oder An Taskleiste anheften.

Zusätzliche Apps und Programme können Sie aus dem Windows Store, von Websites oder von CD bzw. DVD installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Programmen in Windows 10 und Stöbern im Store.

+ Verwenden des Surface-Stifts mit OneNote und Cortana

OneNote-Kachel

Mit dem im Lieferumfang Ihres Surface Book enthaltenen Surface-Stift (Surface Pro 4-Version) können Sie OneNote und Cortana (nicht in allen Sprachen und Ländern bzw. Regionen verfügbar) öffnen, Bildschirmfotos aufnehmen, Markierungen in Präsentationen einfügen, Dokumente elektronisch unterzeichnen und Grafik-Apps nutzen.


Features des Surface-Stifts (Surface Pro 4-Version)

Bevor Sie den Surface-Stift verwenden können, müssen Sie ihn mit Ihrem Surface Book koppeln. Wenn Sie den Stift nicht während der Einrichtung gekoppelt haben, können Sie das später manuell nachholen. Informationen hierzu finden Sie unter Koppeln des Surface-Stifts mit Ihrem Surface.

Wenn beim Verwenden oder Koppeln des Stifts Probleme auftreten, lesen Sie die Informationen unter Behandeln von Problemen mit dem Surface-Stift (Surface Pro 4-Version).

Halten Sie zum Öffnen von Cortana oder „Suche“ einfach die obere Taste am Stift etwa eine Sekunde lang gedrückt, und geben Sie dann Ihre Frage ein.

Verwenden des Surface-Stifts mit OneNote

Taste drücken – schreiben – fertig

Drücken zum schnellen Notieren

Drücken Sie die obere Taste des Surface-Stifts, und schreiben Sie eine schnelle Notiz – wie eine gelbe Haftnotiz, die nie verloren geht. Sie müssen Ihr Surface nicht einmal entsperren.

Drücken Sie die Taste erneut, um eine weitere Notiz zu erstellen, oder drücken Sie die Netztaste Ihres Surface, um den Bildschirm wieder in den Energiesparmodus zu versetzen.

Sie sind bereits angemeldet? Öffnen von OneNote mit nur einem Tastendruck

Öffnen von OneNote mit nur einem Tastendruck

Wenn Sie auf Ihrem Surface angemeldet sind, drücken Sie die obere Taste am Stift, um Ihre letzten Notizen zu öffnen. Notieren Sie etwas in einem Ihrer OneNote-Notizbücher, oder überprüfen und organisieren Sie die Notizen, die Sie bei gesperrtem Surface gemacht haben. Drücken Sie während der Verwendung von OneNote die obere Taste am Stift, um eine neue schnelle Notiz zu öffnen.

Ihre Notizen werden automatisch in OneNote gespeichert und mit OneDrive (Cloud-Onlinespeicher) synchronisiert, sodass Sie Ihre Notizen, Zeitungsausschnitte, Skizzen, Fotos und Dateien von überall aus organisieren und aufrufen können.

Speichern eines Bildschirmfotos in OneNote durch zweimaliges Drücken

Drücken Sie die obere Taste am Surface-Stift zweimal, um ein Bildschirmfoto zu erstellen. Wählen Sie anschließend den Inhalt aus, den Sie im Bildschirmfoto erfassen möchten, indem Sie die Stiftspitze von einer Ecke der Auswahl zur gegenüberliegenden Ecke ziehen. Wenn Sie die Stiftspitze hochheben, wird die Auswahl auf einer neuen Seite in OneNote angezeigt.

Obere Taste zweimal drücken, um ein Bildschirmfoto aufzunehmen

Beliebig viele Notizbücher, Abschnitte und Seiten

Viele Notizbücher, alle in OneNote

Erstellen Sie so viele Notizbücher, wie Sie möchten – sie stehen alle in OneNote zur Verfügung. Verwenden Sie Abschnitte, Seiten und Markierungen, um Elemente leichter zu finden. Finden Sie blitzschnell die benötigten Elemente, indem Sie ein Notizbuch oder alle Notizbücher durchsuchen.

Abschnitte und Seiten in OneNote

Zeigen Sie Ihre Notizbücher sowie die Abschnitte und Seiten im aktuellen Notizbuch an.

Jede schnelle Notiz stellt eine eigene Seite dar.

Sie können jede Seite in das Notizbuch und den entsprechenden Abschnitt ziehen.

Senden einer Seite oder Teilen eines Notizbuchs

Teilen einer OneNote-Seite

Teilen einer Seite

Wählen Sie in der Ecke oben rechts Teilen OneNote-Symbol zum Teilen von Seiten, um eine Seite in OneNote per E-Mail oder über soziale Medien zu teilen.

Teilen eines OneNote-Notizbuchs

Teilen eines Notizbuchs

So rufen Sie einen Link zu einem ganzen Notizbuch ab, den Sie in eine E-Mail oder Datei einfügen können:

Schritt 1:  Wählen Sie in der Ecke oben links Menü Menüsymbol, um die Liste der Notizbücher zu öffnen.
Schritt 2:  Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu teilende Notizbuch, und wählen Sie Notizbuchlink kopieren.

Welche Elemente anderen Personen angezeigt werden, hängt von den Einstellungen für den OneDrive-Ordner ab, in dem sich das Notizbuch befindet. Informationen zum Festlegen von Berechtigungen finden Sie unter Teilen von Dateien und Ordnern.

+ Surface Book: Verwenden des Touchpads und der Tastatur

Hier werden die Tasten und Gesten erläutert, die Sie auf dem Touchpad verwenden können:

Touchpad-Einstellungen

Bei unabsichtlichen Cursorbewegungen während der Eingabe oder wenn das Touchpad offensichtlich zu schnell auf versehentliche Berührungen reagiert, können Sie die Touchpad-Einstellungen gemäß Ihren Anforderungen ändern. Sie können das Touchpad auch ganz ausschalten.

So ändern Sie diese und andere Einstellungen:

  • Rufen Sie bei angeschlossener Tastatur das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Geräte > Maus und Touchpad.


Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Einstellungen für das Touchpad.

Die Tastatur von Surface Book

Die Tastatur hat ein Standardlayout und Tasten mit Hintergrundbeleuchtung. Spezielle Tastenkombinationen und Funktionstasten erleichtern das Ausführen von gängigen Aktionen.

Die Tasten in der oberen Tastenreihe dienen zusätzlich als Funktionstasten – halten Sie die FN-TASTE gedrückt, während Sie die entsprechende Taste in der oberen Tastenreihe drücken. Die FN-TASTE dient zudem in Kombination mit anderen Tasten zur Ausführung weiterer Vorgänge.

Hier sehen Sie die Sondertasten und die speziellen Kombinationen mit der FN-TASTE:

Tastensymbol

Funktion

Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung

Dimmt die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur.

Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung

Verstärkt die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur.

Wiedergabe/Pause-Taste

Spielt Audio- oder Videodateien ab oder hält die Wiedergabe an.

Stummtaste

Aktiviert/Deaktiviert die Audiostummschaltung.

Leiser-Taste

Verringert die Lautstärke.

Lauter-Taste

Erhöht die Lautstärke.

Dient zum Trennen der Tastatur vom Tablet.

Windows-Logo

Öffnet das Startmenü.

Taste für Kontextmenü

Öffnet ein Kontextmenü.

DRUCK

Erstellt ein Bildschirmfoto.

POS1

Funktion je nach verwendeter App. In Word wird damit beispielsweise zum Zeilenanfang gesprungen.

ENDE

Funktion je nach verwendeter App. In Word wird damit beispielsweise zum Zeilenende gesprungen.

EINFG

Schaltet zwischen Einfüge- und Überschreibmodus um.

BILD AUF

Blättert eine Seite nach oben.

BILD AB

Blättert eine Seite nach unten.

FN+ENTF

Erhöht die Bildschirmhelligkeit.

FN+RÜCKTASTE

Verringert die Bildschirmhelligkeit.

FN+LEERTASTE

Platziert ein Bildschirmfoto des gesamten Bildschirms oder aller Bildschirme in der Windows-Zwischenablage.

FN+ALT+LEERTASTE

Platziert ein Bildschirmfoto des aktiven Fensters in der Windows-Zwischenablage.

Sperren von Tasten im Funktionstastenmodus

Wenn Sie eine App verwenden, in der häufig Funktionstasten genutzt werden, können Sie die oberste Tastenreihe im Funktionstastenmodus sperren. So geht's:

  • Drücken Sie die FN-TASTE, um die Funktionstasten zu sperren. Auf der FN-TASTE leuchtet eine LED, wenn Sie die Tasten im Funktionstastenmodus gesperrt haben.
  • Drücken Sie die FN-TASTE erneut, um sie zu entsperren.

Wenn die Funktionstasten gesperrt sind und Sie eine Taste in der oberen Reihe drücken, wird die Funktion der Funktionstaste ausgeführt (Beispiel: F3 anstelle der Stummtaste). Wenn Sie die FN-TASTE zusammen mit der betreffenden Taste drücken, wird die Funktion der Sondertaste ausgeführt. Beispiel: Zum Stummschalten des Lautsprechers drücken Sie FN+Stummtaste.

+ Einrichten der E-Mails

Mit der Mail-App (oder Outlook, sofern vorhanden) können Sie E-Mails aus Ihren E-Mail-Konten auf Ihrem Surface lesen und beantworten. Und so geht's.

Zwei Mail-Apps
Mail-App im Startmenü

Mail-App

Erstes Starten der Mail-App:

Wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto auf Surface angemeldet haben, ist Ihr E-Mail-Konto bereits eingerichtet. Sie können andere Konten aus Outlook, Gmail, AOL, Yahoo! und sogar aus Ihrer beruflichen E-Mail-Anwendung (Exchange ActiveSync) hinzufügen.

Wenn Sie sich mit einem lokalen Konto auf Surface angemeldet haben, ist Ihr E-Mail-Konto noch nicht eingerichtet.

So fügen Sie ein E-Mail-Konto in der Mail-App hinzu:

Schritt 1:  Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Mail.
Schritt 2:  Wählen Sie Konto hinzufügen.
 

Wählen Sie den hinzuzufügenden Kontotyp aus, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Für die Einrichtung der meisten E-Mail-Konten sind Ihr Benutzername (E-Mail-Adresse) und Ihr Kennwort erforderlich. In manchen Fällen müssen Sie jedoch mehr Details angeben. Diese finden Sie in der Regel auf der Website für Ihr E-Mail-Konto.

Outlook 2016 im Startmenü

Outlook 2016

So fügen Sie ein E-Mail-Konto hinzu, wenn Outlook 2016 bereits installiert ist:

Schritt 1:  Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Outlook 2016.
Die Kontoeinrichtung wird beim ersten Öffnen von Outlook gestartet.
Wenn Outlook nicht im Startmenü angezeigt wird, können Sie die Anwendung dort anheften. Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Alle Apps. Halten Sie Outlook 2016 gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie An "Start" anheften.
Schritt 2: 

Wählen Sie auf der ersten Seite der Kontoeinrichtung Weiter.

Schritt 3: 

Wählen Sie auf der Seite E-Mail-Konto hinzufügen die Optionen Ja > Weiter.

Schritt 4: 

Geben Sie auf der Seite Konto automatisch einrichten die erforderlichen Kontoinformationen (Name, E-Mail-Adresse und Kennwort) ein, und wählen Sie Weiter.

Schritt 5: 

Nachdem Outlook die Kontoeinrichtung abgeschlossen hat, können Sie entweder

  • Fertig stellen auswählen.
oder
  • Weiteres Konto hinzufügen auswählen.
Hinweise
  • Wird die Kontoeinrichtung nicht gestartet, wenn Sie Outlook 2016 auswählen, ist bereits ein Konto eingerichtet. Wenn Sie ein weiteres Konto hinzufügen möchten, öffnen Sie Outlook, und wählen Sie Datei > Kontoinformationen > Konto hinzufügen.

+ Verschieben von Dateien auf Ihr Surface Book

Verwenden Sie OneDrive oder ein Wechselmedium, um Musik, Bilder, Videos und Dokumente auf Ihr Surface zu verschieben.

Verwenden von OneDrive

Informationen zum Verschieben von Dateien mithilfe von OneDrive finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf Surface und Verschieben von Dateien auf Ihr Surface. Sie können auch einen anderen PC so einrichten, dass Sie von ihm Dateien remote auf OneDrive kopieren können. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen von Dateien auf Ihrem PC.

Hinzufügen von Dateien mithilfe von Wechselmedien

Verwenden Sie ein USB-Laufwerk oder eine SD-Karte, um Dateien zu übertragen oder zu speichern. Surface Book unterstützt SD-Karten in Normalgröße. Andere Karten wie microSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten können mit einem Adapter verwendet werden.

Schritt 1:  Schließen Sie das USB-Laufwerk am Anschluss Ihres Surface an, oder legen Sie die SD-Karte in den Kartensteckplatz ein.
 
USB 3.0-Anschluss an Surface Book
USB 3.0-Anschluss an Surface Book
SD-Kartensteckplatz an Surface Book
SD-Kartensteckplatz an Surface Book
Schritt 2:  Wählen Sie auf der Taskleiste Datei-Explorer Symbol für Datei-Explorer, oder drücken Sie WINDOWS-LOGO Windows-Logo-Taste +E.
Schritt 3: 

Navigieren Sie zum Laufwerk mit dem Wechselmedium, und wählen Sie die zu verschiebenden oder zu kopierenden Dateien aus.

Schritt 4:  Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Auswahl, und wählen Sie Ausschneiden oder Kopieren. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Zielordner, und wählen Sie Einfügen.
Sie können zum Verschieben die ausgewählten Dateien auch in den Zielordner ziehen. Wenn Sie die Dateien kopieren möchten, halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, bevor Sie die Dateien im Zielordner ablegen.

Weitere Informationen finden Sie unter Verschieben von Dateien auf Ihr Surface.

+ Konten auf Surface

Unter dem Konto, das Sie zum Anmelden auf Ihrem Surface verwenden, werden u. a. die von Ihnen gewählten Einstellungen und Vorgaben gespeichert. Verwenden Sie zur optimalen Nutzung Ihres Surface ein Microsoft-Konto (eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort) zum Anmelden. Damit haben Sie problemlos Zugriff auf Ihre Windows-Apps und auf soziale Medien, und Ihre Dateien und Fotos werden in der Cloud gesichert.

Microsoft-Konto oder lokales Konto: Feststellen, welchen Kontotyp Sie verwenden

  • Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, wählen Sie Ihr Profilbild aus, und wählen Sie Kontoeinstellungen ändern.
    Die Informationen zu Ihrem Konto werden unter Ihrem Namen angezeigt.
    • Wird eine E-Mail-Adresse angezeigt, verwenden Sie ein Microsoft-Konto mit dieser Adresse.

    • Wird Lokales Konto angezeigt, befindet sich das Konto ausschließlich auf Ihrem Surface (es besteht also keine Cloudverbindung).
      Wenn Sie zu einem Microsoft-Konto wechseln möchten, wählen Sie Microsoft-Konto verknüpfen.

    • Wenn eine Netzwerkdomäne (Domänenname\Benutzername) angezeigt wird, verwenden Sie ein Domänenkonto – beispielsweise ein Konto für Ihren Arbeitsplatz.
      Wenn Sie Ihr Microsoft-Konto mit Ihrem Domänenkonto verknüpfen möchten, wählen Sie Microsoft-Konto verknüpfen.

Ändern des Kennworts, des Profilbilds und anderer Kontoeinstellungen

Sie können Ihr Kennwort ändern, ein Bild für Ihr Konto hinzufügen oder ändern und die Verbindung mit einem Microsoft-Konto herstellen oder trennen. So geht's:

Schritt 1:  Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, wählen Sie Ihr Profilbild aus, und wählen Sie Kontoeinstellungen ändern.
Schritt 2: 

Ändern Sie Ihre Kontoeinstellungen, indem Sie eine der links angezeigten Optionen auswählen:

  • Ihr Konto: Sie können ein Profilbild hinzufügen oder erstellen, eine Verbindung mit einem Microsoft-Konto herstellen oder trennen und online auf weitere Kontoeinstellungen zugreifen.

  • Anmeldeoptionen: Sie können Ihr Kennwort ändern, einen Bildcode oder eine PIN erstellen und festlegen, ob beim Reaktivieren Ihres Surface aus dem Energiesparmodus ein Kennwort verlangt wird. Damit Sie diese Änderungen durchführen können, benötigen Sie Ihr Kontokennwort. Wenn Sie kein Kennwort haben, können Sie an dieser Stelle eins anlegen.

  • Arbeitsplatz oder Schule: Wenn Sie ein Konto in einem Netzwerk haben, bei dem Sie sich für Aktivitäten im Zusammenhang mit Arbeitsplatz, Schule oder Studium anmelden, können Sie Ihr Surface mit diesem Netzwerk verbinden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Netzwerkadministrator oder bei Ihrer IT-Abteilung, welche Informationen Sie dazu benötigen.

  • Einstellungen synchronisieren: Ein Microsoft-Konto erleichtert es Ihnen, auf allen Ihren Geräten die gleichen Designs, Apps und Browsereinstellungen zu nutzen. Wenn Sie bestimmte Einstellungen nur auf Ihrem Surface verwenden möchten, können Sie die Synchronisierung hier ausschalten. Weitere Informationen finden Sie unter Synchronisierungseinstellungen in Windows 10.

Einrichten von Windows Hello

In Surface Book ist eine Infrarotkamera integriert. Richten Sie die Kamera so ein, dass sie Ihr Gesicht automatisch erkennt und Sie automatisch angemeldet werden.

Rufen Sie zum Einrichten von Windows Hello das Startmenü Windows-Logo auf, wählen Sie Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen, und legen Sie unter Windows Hello die gewünschten Einstellungen fest. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Hello.

Hinzufügen eines Kontos zu Ihrem Surface

Schritt 1: 

Melden Sie sich mit einem Administratorkonto an.

Schritt 2:  Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, wählen Sie Ihr Profilbild aus, und wählen Sie Kontoeinstellungen ändern.
Schritt 3:  Wählen Sie Familie und weitere Benutzer > Diesem PC eine andere Person hinzufügen.
Schritt 4: 

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Konto einzurichten.

Sie können nach dem Anlegen eines Kontos noch die Kontostufe ändern. Informationen hierzu finden Sie unter Ändern des Kontotyps eines anderen Benutzers.

Erstellen eines Kinderkontos auf Ihrem Surface

Schritt 1: 

Melden Sie sich mit einem Administratorkonto an.

Schritt 2:  Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, wählen Sie Ihr Profilbild aus, und wählen Sie Kontoeinstellungen ändern.
Schritt 3:  Wählen Sie Familie und weitere Benutzer.
Schritt 4: 

Wählen Sie unter Ihre Familie die Optionen Familienmitglied hinzufügen > Kind hinzufügen, und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

  • Wenn die E-Mail-Adresse eines vorhandenen Microsoft-Kontos des Kindes verwendet werden soll, geben Sie die E-Mail-Adresse des Kindes ein, und wählen Sie Weiter.
  • Um für das Kind ein Microsoft-Konto zu erstellen, wählen Sie Die Person, die ich einladen möchte, besitzt keine E-Mail-Adresse.
    Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um entweder das neue Microsoft-Konto mit einem E-Mail-Konto zu verknüpfen, das derzeit von dem Kind verwendet wird, oder ein neues Konto einzurichten.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Zeit zu begrenzen, die Ihr Kind am Computer verbringt, oder die Apps, Websites und Spiele einzuschränken, auf die Ihr Kind zugreifen kann. Wie Sie die in Windows integrierten Family Safety-Features aktivieren können, erfahren Sie unter Einrichten Ihrer Familie.

Weitere Informationen zum Hinzufügen, Entfernen und Verwalten von Konten oder Kinderkonten finden Sie unter Überblick über Konten.

+ Energiezustände: Ein, Aus, Energiesparmodus und Neustarten

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Surface ein- und ausschalten und neu starten.

Zustand

Aktion

Einschalten oder reaktivieren

Drücken Sie die Netztaste Ihres Surface, und lassen Sie sie wieder los. Oder drücken Sie die obere Taste am Surface-Stift, um Ihr Surface zu reaktivieren.
Wenn nichts geschieht, schließen Sie das Netzteil an, und drücken Sie erneut die Netztaste.
Wenn Surface immer noch nicht eingeschaltet wird, lesen Sie die Informationen unter Surface lässt sich nicht einschalten, Windows wird nicht gestartet, oder der Akku lässt sich nicht aufladen..

Ausschalten oder herunterfahren
  • Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Herunterfahren.
InstantGo

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Drücken Sie die Netztaste am oberen Rand Ihres Surface, und lassen Sie sie wieder los.
  • Verwenden Sie Ihr Surface einige Minuten lang nicht.
  • Rufen Sie das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Energie sparen.
  • Schließen Sie die Tastatur.
Neustarten

Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten.

Weitere Informationen finden Sie unter Energiezustände von Surface.

+ Surfen im Internet

Microsoft Edge-Logo

Mit Microsoft Edge können Sie das Internet optimal nutzen und mit Ihrem Surface-Stift oder per Toucheingabe direkt auf Webseiten Notizen erstellen, die Sie dann speichern oder teilen können.

Öffnen Sie Microsoft Edge über die Startseite oder die Taskleiste. Rufen Sie alternativ das Startmenü Windows-Logo auf, und wählen Sie Alle Apps > Microsoft Edge.

Tipps für das Surfen

Rechte obere Ecke von Microsoft Edge

  • Wählen Sie Zu Favoriten oder Leseliste hinzufügen Sternsymbol in Microsoft Edge, um Ihrer Leseliste oder einem Favoritenordner eine Seite hinzuzufügen.
  • Wählen Sie Hub Hub-Symbol, um Elemente in Ihren Ordnern mit Favoriten Sternsymbol in Microsoft Edge, in der Leseliste Leselistensymbol in Microsoft Edge, im Verlauf Verlaufslistensymbol in Microsoft Edge oder in den Downloads Downloadlistensymbol in Microsoft Edge anzuzeigen.
  • Wählen Sie Leseansicht Symbol „Leseansicht“, um mit Ausnahme des Artikels, den Sie gerade lesen, alle Elemente auszublenden. Wählen Sie diese Option erneut, um die gesamte Seite anzuzeigen.

Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Edge.

+ Schützen Ihres Surface

Zusätzlich zur befristeten Standardgarantie können Sie Ihr neues Surface-Gerät auch mit der Microsoft Complete-Garantie schützen.


Answer Desk

With Microsoft Complete, you get:

  • 2 years of technical support from Answer Desk.

  • Accidental damage protection—even from drops and spills.*

Ask about Microsoft Complete where Surface is sold.

Business customers: Your extended warranty options may vary. See Microsoft Surface Support for Business for more information.

*Deductible applies for Accidental Damage Claims: Limit 2 Claims

+ Weitere Themen

Wenn Sie weitere Informationen zum Verwenden von Surface Book benötigen, nutzen Sie die Surface-App oder den Surface-Support.