Share

 Häufig gestellte Fragen von OEM-Handelspartnern und System-Buildern

Erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen von Handelspartnern und System-Buildern. Wenn Sie das Thema oder die Antwort, die Sie suchen, nicht finden, senden Sie Ihre Frage an den Microsoft OEM Internet Business Support.

Support zur Aktivierung und Installation von Office 2013

 
F. Wo finde ich Informationen über die Aktivierung und Installation von Office 2013?
 
F. Wo erhalte ich Hilfe bei anderen Fragen zu Microsoft Office?

Zum Anfang

Technischer Support

 
F.: Wo erhalte ich Hilfe bei der Produktaktivierung?
 
F. Wie kann ich Kontakt zu einem autorisierten Microsoft-OEM-Vertragshändler herstellen?
 
F.: Wo finde ich die Preise für Microsoft-Produkte?
 
F.: An wen kann ich mich wenden, wenn ich keine Product Keys erhalten habe?

Zum Anfang

Lizenzierung

 
F. Kann ich OEM System Builder-Software, die ich kaufe und installiere, selbst verwenden?
 
F. Kann ich OEM-Software auf einem virtuellen Computer (VMware) installieren?
 
F. Wie gehe ich vor, wenn ein Kunde ein von mir verkauftes Computersystem zurückgibt, der Kunde jedoch die OEM System Builder-Software Windows aktiviert hat?
 
F. Kann ich OEM-Software exportieren?
 
F. Ist die OEM System Builder-Software übertragbar?
 
F. Mein Kunde möchte von Windows 8.1 Pro auf Windows 7 Professional downgraden. Was ist zu beachten?

Zum Anfang

Ersatz-Programme

 
F. Ich habe beschädigte Datenträger erhalten. Wie erhalte ich Ersatz?

Zum Anfang

ISV-Upgradeprogramm

 
F.: Mein Kunde möchte, dass eine ISV-Anwendung für ein Upgrade auf eine aktuellere Version von Windows Server oder SQL Server verfügbar ist. Wie kann ich ihm helfen?

A. Wenn Ihr Kunde aufgrund einer ISV-Anwendung kein Upgrade auf Windows Server 2012 R2 oder SQL Server 2014 durchführen kann, bietet Microsoft Hilfe. Das ISV-Upgradeprogramm liefert kurzfristige, höchst taktische Maßnahmen zur Beschleunigung des Entwicklungszeitraums von unabhängigen Softwareherstellern, um die neueste Versionen von Windows Server und SQL Server zu unterstützen. Es erstellt mit dem Kunden und den unabhängigen Softwareherstellern ein Geschäftsszenario und bietet technische Unterstützung beim Upgrade. Der Vorgang ist einfach – senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktinformationen, Kontaktinformationen des unabhängigen Softwareherstellers sowie ggf. des Kunden, den Serverversionen und Ihren geschätzten Umsatzchancen an isvupgrade@microsoft.com. Sie erhalten innerhalb von 48 Geschäftsstunden eine Antwort mit den nächsten Schritten.

Zum Anfang

Zugriff

 
F: Ich habe Probleme bei der Überprüfung meines Microsoft-Kontos. Wo erhalte ich Hilfe?
 
F. Ich habe den Benutzernamen für mein Microsoft-Konto (zuvor LiveID) verloren. Kann ich ihn wiederherstellen?

Zum Anfang

Promo Zone
Erfahren Sie, wie Sie PCs schneller zusammenzustellen und so Ihren Umsatz steigern können.
Erhalten Sie über das Supportsystem für OEM-Handelspartner direkten Zugang zu uneingeschränktem textbasierten Support für Fragen bezüglich Vorverkäufen, Technologie und Lizenzierung.