Partnerschaft zwischen Microsoft und Xamarin

Donnerstag, 14. November 2013

Im Rahmen des offiziellen Launches von Visual Studio 2013 gaben Microsoft und Xamarin ihre neu geschlossene Partnerschaft bekannt. Ziel ist, es Entwicklern möglichst einfach zu machen, native Anwendungen für iOS, Android und Windows in C# zu erstellen. Im Rahmen der Ankündigung wurden drei Punkte besonders hervorgehoben:

Die Visual Studio-Erweiterung von Xamarin ist in einer neuen verbesserten Version verfügbar, die unter anderem Unterstützung für Visual Studio 2013 bietet.

Portable Class Library-Projekte (PLC) werden ab sofort vollständig von iOS und Android unterstützt. Für C#-Entwickler ist es daher nun einfacher Code für mehrere Plattformen zu schreiben. Gemeinsamer Code kann nun in ein einzelnes Projekt geschrieben werden, auf das Windows Store-, Windows Phone-, iOS- oder Android-Projekte dann referenzieren – alles in einer Lösung.

Für MSDN-Abonnenten bietet Xamarin für einen gewissen Zeitraum spezielle Sonderangebote an. Darunter sind unter anderem eine erweiterte 90-Tage-Testversion, Preisnachlässe und kostenlose Trainings in der Xamarin University.

Mehr erfahren
Jetzt herunterladen: Visual Studio Community