3.414,00 €
Für downloadbare Produkte erhalten Sie nach Abschluss des Einkaufs einen Link, über den Sie das Produkt herunterladen können.
3.414,00 €
Übersicht Anforderungen

Neues für SQL Server 2019

Mit der neuesten Version wird die Umwandlung des SQL Server von einem herkömmlichen relationalen Datenbanksystem in eine Datenplattform für jedes Datenszenario weiter fortgesetzt.

Neue Funktionen von SQL Server 2019 entdecken

Zusätzliche Funktionen

  • Software icon

    Datensilos aufschlüsseln
    Gewinnen Sie Erkenntnisse aus Ihren Daten, indem Sie Ihren gesamten Datenbestand abfragen. Dabei müssen Sie die Daten nicht verschieben oder replizieren.

  • SQL Server – Symbol für intelligente Datenbank

    Intelligente Datenbankfunktionen 
    Aktualisieren und modernisieren Sie Ihre SQL Server-Datenbank vor Ort, in der Cloud und an der Peripherie. Durch die Datenbankkompatibilitätszertifizierung besteht das Risiko von Anwendungsinkompatibilitäten nicht mehr.

  • SQL Server – Sicherheitssymbol

    Integrierte Sicherheit und Compliance
    Verwenden Sie integrierte Funktionen für die Datenklassifizierung, den Datenschutz, die Überwachung und die Warnungen. SQL Server 2019 überwacht, identifiziert und warnt vor verdächtigen Aktivitäten.

  • SQL Server – Symbol für verschlüsselte Daten

    Alle Ihre Daten verschlüsseln
    Verschlüsseln Sie vertrauliche Daten und führen Sie umfangreiche Berechnungen bei verschlüsselten Daten durch. Außerdem können Sie einen benutzerdefinierten Datenzugriff basierend auf einer Rolle mit komplexer Zeilenfilterung aktivieren.

  • SQL Server – Symbol für maximale Verfügbarkeit

    Maximale Verfügbarkeit
    Erhalten Sie mit Cloud-Notfallwiederherstellungskopien und immer aktiven Verfügbarkeitsgruppen unternehmenskritische Betriebszeit, schnelles Failover und geringere Gesamtbetriebskosten. Neuer Software Assurance-Vorteil! Erhalten Sie eine kostenlose SQL Server-Lizenz für die Notfallwiederherstellung (DR) in Azure.

  • SQL Server – Datenbank-Wiederherstellung-Symbol

    Schnellere Datenbankwiederherstellung
    Die Datenbankverfügbarkeit wird durch schnelle und konsistente Datenbankwiederherstellung deutlich verbessert – unabhängig von der Anzahl oder der Größe aktiver Transaktionen.

  • SQL Server – Symbol für Self-Service

    Self-Service-BI auf jedem Gerät
    Durchsuchen Sie visuelle Daten und entdecken Sie schnell Muster, mit denen Sie mit dem in der SQL Server Software Assurance-Lizenz enthaltenen Power BI-Berichtsserver schneller und effizienter entscheiden können.

  • SQL Server – Symbol für Clouddaten

    Hochskalierbare Cloud-Dienste
    Erstellen Sie sehr intelligente und skalierbare  Cloud-Datenbankdienste auf Azure mit vollkommener SQL Server-Modulkompatibilität. Migrieren Sie vorhandene Apps oder erstellen Sie neue Apps unter Azure – die beste Cloud für Ihre unternehmenskritischen SQL Server-Workloads.

|

  • Big-Data-Cluster: Mit Big-Data-Clustern können Sie strukturierte und unstrukturierte Daten  in SQL Server mit den in das SQL Server-Modul integrierten leistungsstarken Apache Spark™ und HDFS kombinieren und so grundlegend neue Erkenntnisse aus Ihren Daten gewinnen.
  • Datenvirtualisierung: Fragen Sie Daten ab, die in Oracle, Teradata, in anderen SQL Servern, in der Azure SQL-Datenbank, in Azure SQL Data Warehouse, in Azure Cosmos DB, in Cloudera, in Azure Data Lake oder dem Hadoop Distributed File System (HDFS) gespeichert sind. Dabei müssen Sie keine Dateien verschieben oder replizieren.
  • Intelligente Datenbank: Eine Reihe intelligenter Datenbankfunktionen, wie z. B. die intelligente Abfrageverarbeitung, verbessern die Abfrageleistung ohne Anwendungsänderungen. Kunden erhalten eine bessere Leistung, ohne dafür die Anwendung zu verändern. Sie müssen nur auf SQL Server 2019 aktualisieren. 
  • In-Memory-Datenbank: Verbessern Sie mit den Funktionen der In-Memory-Datenbank, wie persistenter Arbeitsspeicherunterstützung und speicheroptimierten tempdb-Metadaten, die Leistung für unternehmenskritische Workloads. 
  • Sichere Enklaven: Always Encrypted mit sicheren Enklaven schützt sensible Kundendaten und ermöglicht umfangreichere Vorgänge bei sicheren Datenbankspalten. Eine sichere Enklave erweitert die Vertrauensgrenze der Clientanwendungen auf die Serverseite. Obwohl die sichere Enklave in der SQL Server-Umgebung enthalten ist, können der SQL Server, das Betriebssystem, die Datenbank oder ein Systemadministrator nicht darauf zugreifen. Durch diese Eigenschaften kann die sichere Enklave Vorgänge mit vertraulichen Daten sicher im Klartext ausführen.
  • Erweiterbarkeit: Jetzt bieten wir eine kostenlose Java-Sprachintegration in SQL Server. Kunden können Java jetzt kostenlos mit SQL Server 2019 nutzen.
  • Die beschleunigte Datenbankwiederherstellung ermöglicht eine schnelle und konsistente Datenbankwiederherstellung. Dabei spielt die Anzahl oder die Größe der aktiven Transaktionen im System keine Rolle.

  • Durch das Upgrade auf SQL Server 2019 können Kunden ihre Big-Data-Workloads in SQL Server verschieben. Vor SQL Server 2019 mussten Kunden ihre Big-Data-Workloads in anderen Hadoop-basierten lokalen Plattformen verwalten. Jetzt können sie alle Ihre vorhandenen Big-Data-Workloads in SQL Server 2019 verschieben.
  • Ein weiteres wichtiges Anwendungsbeispiel für Kunden ist die Möglichkeit, externe Datenbanken mithilfe der Datenvisualisierung abzufragen. Mit integrierten Connectors können Kunden direkt abfragen (Oracle, Mongo DB, Teradata, Azure Data Lake, HDFS), ohne dass die Daten physisch verschoben oder repliziert werden müssen. 
  • Kunden können mit einem Upgrade auf SQL Server 2019 und Funktionen wie intelligenter Abfragenverarbeitung und beschleunigter Datenbankwiederherstellung enorme Leistungssteigerungen erzielen. Dabei müssen sie keine Anwendungsänderungen vornehmen. 

Mit SQL Server Big-Data-Clustern können Sie skalierbare Cluster von SQL Server-, Spark- und HDFS-Containern bereitstellen, die auf Kubernetes laufen. Diese Komponenten laufen parallel, damit Sie Big Data von Transact-SQL oder Spark lesen, schreiben und verarbeiten können. So können Sie Ihre hochwertigen relationalen Daten mit umfangreichen Big Data kombinieren und analysieren.
 
Szenarien:
 

  • Schlüsseln Sie Datensilos mit der Datenvirtualisierung auf: Durch die Nutzung von SQL Server PolyBase, können SQL Server Big Data-Cluster externe Datenquellen abfragen, ohne die Daten zu verschieben oder zu kopieren. SQL Server 2019 führt neue Connectors zu Datenquellen ein. 
  • Erstellen Sie Data Lakes in SQL Server: Ein SQL Server Big Data-Cluster enthält einen skalierbaren HDFS Speicherpool. Dieser kann für die Speicherung von Big Data verwendet werden, die möglicherweise von mehreren externen Quellen stammen. Nach dem Speichern der Big Data in HDFS im Big Data-Cluster können Sie die Daten analysieren, abfragen und mit Ihren relationalen Daten kombinieren.
  • Data Mart mit horizontaler Skalierung: SQL Server Big-Data-Cluster bieten Berechnungen und Speicherplatz mit horizontaler Skalierung, um die Leistung der Datenanalyse zu verbessern. Daten aus mehreren Quellen können über Datenpoolknoten als Cache zur weiteren Analyse aufgenommen und verteilt werden.
  • Integrierte KI und Machine Learning: Mit den SQL Server Big-Data-Clustern können Sie KI- und Machine-Learning-Aufgaben bei den in den HDFS-Speicherpools und den Datenpools gespeicherten Daten ausführen. In SQL Server können Sie sowohl Spark als auch integrierte KI-Tools z. B. mit R, Python, Scala oder Java verwenden.
  • App-Bereitstellung: Mit der App-Bereitstellung können Sie Anwendungen in SQL Server Big-Data-Clustern als Container bereitstellen. Diese Apps sind als Webdienste für die Verwendung in Ihrer Anwendung verfügbar. Die von Ihnen bereitgestellten Apps können auf die im Big-Data-Cluster gespeicherten Daten zugreifen und sind leicht zu überwachen    
     

Es gibt keine Preiserhöhung für SQL Server 2019. 
 
Es gibt keine Preiserhöhung und wir fügen auch 3 neue SA-Vorteile für Kunden hinzu. Damit soll das SA-Angebot für unsere Kunden attraktiver werden.

Jeder Software Assurance-Kunde von SQL Server kann drei neue erweiterte Vorteile für alle noch von Microsoft unterstützten SQL Server-Versionen nutzen: 

  • Ein kostenloses lokales Synchronisierungsreplikat für Hochverfügbarkeit.
  • Ein kostenloses lokales asynchrones Replikat für die Notfallwiederherstellung.
  • Ein kostenloses asynchrones Azure-Replikat für eine Cloud-Notfallwiderherstellung als Teil des Azure-Hybridvorteils.
  • SA-Kunden erhalten mit der Enterprise Edition 8 Big-Data-Knoten kostenlos oder 1 Big-Data-Knoten mit der Standard Edition. Mit dieser Berechtigung können sie sofort für Big-Data-Workloads benutzt werden.
  • Mit einem kostenlosen asynchronen Azure-Replikat können Sie mit dem Verknüpfen von Azure mit den vorhandenen SQL Server-Konten beginnen. Für die Kunden ist das ein großer Vorteil, da sie Azure für ihren Unternehmenskontinuitätsplan nutzen können. Dieser Vorteil ist Teil von AHB und nur in Azure verfügbar.
     

Ein SQL Server 2019 Big-Data-Cluster besteht aus zwei verschiedenen Komponenten:

  • Die SQL Server Master Instance ist SQL Server 2019 Enterprise oder Standard Edition unter Linux mit allen typischen Funktionen.
  • Big-Data-Knoten sind die Worker-Knoten mit HDFS, Spark, die für die horizontal skalierbare Speicherung und Berechnung in das SQL Server-Modell integriert sind.


Kunden, die Big-Data-Cluster betreiben möchten, benötigen Folgendes:

  • Sie müssen über SA auf SQL Server 2019, entweder Enterprise oder Standard, upgraden und dieses als Master Instance verwenden
  • Als Teil von SA erhalten Sie mit der Enterprise-Edition 8 Big-Data-Knoten kostenlos oder 1 Big-Data-Knoten mit der Standard Edition. Mit dieser Berechtigung können sie sofort für Big-Data-Workloads benutzt werden. ODER
  • Sie haben die Möglichkeit, zusätzliche Big-Data-Knoten über ein Abonnement-SKU zu kaufen. Weitere Informationen zu den BDC-Preisen finden Sie im Lizenzhandbuch.