Preview zum Microsoft Defender Sicherheitsrisikomanagement

Reduzieren Sie Cybersicherheitsrisiken durch die kontinuierliche Erkennung und Bewertung von Sicherheitsrisiken, die risikobasierte Priorisierung und geeignete Gegenmaßnahmen.

Risikobasiertes Sicherheitsrisikomanagement

Reduzieren Sie Risiken durch die kontinuierliche Bewertung von Sicherheitsrisiken, die risikobasierte Priorisierung und geeignete Gegenmaßnahmen.

Wissen, was zu schützen ist

Finden und bewerten Sie alle Unternehmensressourcen in einer zentralen Ansicht. Ersetzen Sie regelmäßige Überprüfungen durch fortlaufende Überwachung und Warnungen, und entdecken Sie Risiken auch auf Geräten, die nicht mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden sind.

Tools für die erweiterte Bewertung

Verfolgen Sie Ihre Cybergefährdung sowie relevante Bedrohungen und geschäftliche Zusammenhänge an einem Ort. Vermeiden Sie proaktiv Sicherheitsverletzungen mithilfe von Microsoft-Benchmarks und Branchenstandards einschließlich CIS und STIG.

Prioritäten richtig setzen

Beheben Sie schnell die größten Sicherheitsrisiken für Ihre wichtigsten Ressourcen. Und priorisieren Sie Risiken anhand von Microsoft Threat Intelligence, Wahrscheinlichkeitsvorhersagen, geschäftlichen Zusammenhängen und Geräteberichten.

Risiken abwehren und Fortschritt verfolgen

Schließen Sie die Lücke zwischen Sicherheits- und IT-Teams. Mindern Sie Risiken durch automatisierte Gegenmaßnahmen, einschließlich der Blockierung anfälliger Anwendungen, integrierter Workflows und Echtzeitmessungen, um Fortschritte im gesamten Unternehmen nahtlos zu verfolgen.

Minimieren Sie Risiken für die Cybersicherheit

Erfahren Sie, wie Ihre Sicherheitsteams Risiken mithilfe unserer Ermittlungstools, Bestandsaufnahmen, Threat Intelligence und integrierten Workflows verringern können.

Wichtige Funktionen

Reduzieren Sie mit dem Defender Sicherheitsrisikomanagement proaktiv Risiken für Ihr Unternehmen.

Device inventory showing a list of computers and mobile phones in Microsoft 365 Defender.

Ermitteln und Inventarisieren von Ressourcen

Erkennen Sie Risiken an verwalteten und nicht verwalteten Endpunkten mithilfe integrierter Module und Agent-loser Überprüfung – auch wenn die Geräte nicht mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden sind.

Software inventory showing a list of applications in Microsoft 365 Security.

Kontinuierliche Bewertung von Sicherheitsrisiken und Fehlkonfigurationen

Sparen Sie sich regelmäßige Überprüfungen, indem Sie Bestandsinformationen zu Geräten, Software, digitalen Zertifikaten und Browsererweiterungen auf Entitätsebene abrufen.

A baseline compliance overview in Microsoft 365 Security.

Bewerten von Sicherheitsbaselines

Bewerten Sie kontinuierlich Endpunkte, und passen Sie Profile anhand von Microsoft-Benchmarks und Branchenstandards wie CIS und STIG an.

A list of weaknesses and vulnerabilities found in Microsoft 365 Security.

Professionelle Überwachung und Analyse von Bedrohungen

Nutzen Sie Microsoft Threat Intelligence, Wahrscheinlichkeitsanalysen für Sicherheitsverletzungen, geschäftliche Zusammenhänge und Endpunktbewertungen, um Sicherheitsrisiken nachzuvollziehen und zu priorisieren.

A list of security recommendations in Microsoft 365 Security.

Priorisierte Sicherheitsempfehlungen

Konzentrieren Sie sich auf Bedrohungen mit dem höchsten Risikopotenzial – mit priorisierten Empfehlungen aus mehreren Sicherheitsfeeds in einer zentralen Ansicht.

A list of remediation activities in Microsoft 365 Security.

Blockieren anfälliger Anwendungen

Blockieren Sie proaktiv bekannte anfällige App-Versionen, oder warnen Sie Nutzer mithilfe individueller Desktopwarnungen.

A list of blocked apps in Microsoft 365 Security.

Nahtlose Risikoabwehr und Fortschrittsverfolgung

Verbinden Sie Ihre Teams mit integrierten Workflows und Integrationen. Beobachten Sie den Fortschritt und Trends in Echtzeit, indem Sie Gegenmaßnahmen verfolgen und Geräteberichte auswerten.

Device inventory showing a list of computers and mobile phones in Microsoft 365 Defender.

Ermitteln und Inventarisieren von Ressourcen

Erkennen Sie Risiken an verwalteten und nicht verwalteten Endpunkten mithilfe integrierter Module und Agent-loser Überprüfung – auch wenn die Geräte nicht mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden sind.

Software inventory showing a list of applications in Microsoft 365 Security.

Kontinuierliche Bewertung von Sicherheitsrisiken und Fehlkonfigurationen

Sparen Sie sich regelmäßige Überprüfungen, indem Sie Bestandsinformationen zu Geräten, Software, digitalen Zertifikaten und Browsererweiterungen auf Entitätsebene abrufen.

A baseline compliance overview in Microsoft 365 Security.

Bewerten von Sicherheitsbaselines

Bewerten Sie kontinuierlich Endpunkte, und passen Sie Profile anhand von Microsoft-Benchmarks und Branchenstandards wie CIS und STIG an.

A list of weaknesses and vulnerabilities found in Microsoft 365 Security.

Professionelle Überwachung und Analyse von Bedrohungen

Nutzen Sie Microsoft Threat Intelligence, Wahrscheinlichkeitsanalysen für Sicherheitsverletzungen, geschäftliche Zusammenhänge und Endpunktbewertungen, um Sicherheitsrisiken nachzuvollziehen und zu priorisieren.

A list of security recommendations in Microsoft 365 Security.

Priorisierte Sicherheitsempfehlungen

Konzentrieren Sie sich auf Bedrohungen mit dem höchsten Risikopotenzial – mit priorisierten Empfehlungen aus mehreren Sicherheitsfeeds in einer zentralen Ansicht.

A list of remediation activities in Microsoft 365 Security.

Blockieren anfälliger Anwendungen

Blockieren Sie proaktiv bekannte anfällige App-Versionen, oder warnen Sie Nutzer mithilfe individueller Desktopwarnungen.

A list of blocked apps in Microsoft 365 Security.

Nahtlose Risikoabwehr und Fortschrittsverfolgung

Verbinden Sie Ihre Teams mit integrierten Workflows und Integrationen. Beobachten Sie den Fortschritt und Trends in Echtzeit, indem Sie Gegenmaßnahmen verfolgen und Geräteberichte auswerten.

Was unsere Kunden und Partner sagen

Preview-Pläne vergleichen

Defender-Add-On für Kunden mit Defender for Endpoint P2 und E5

Microsoft Defender Sicherheitsrisikomanagement – Add-On

Das Defender Sicherheitsrisikomanagement-Add-On wurde für Kunden mit Defender for Endpoint Plan 2 und E5 entwickelt, die ihrem bestehenden Abonnement neue erweiterte Sicherheitsrisikomanagement-Tools hinzufügen möchten.


Wichtige Funktionen:

  • Einheitliche Sicherheitstools und zentrale Verwaltung
  • Ermitteln nicht verwalteter und verwalteter Geräte
  • Inventarisieren verwalteter Geräte
  • Inventarisieren von Netzwerkgeräten
  • Bewerten von Sicherheitsbaselines
  • Authentifizierte Überprüfungen für Windows-Geräte
  • Bewerten von Browser-Plug-Ins
  • Bewerten digitaler Zertifikate
  • Analyse von Netzwerkfreigaben
  • Blockieren anfälliger Anwendungen

Verfügbar für alle Kunden

Microsoft Defender Sicherheitsrisikomanagement – eigenständige Version

Enthält alle Funktionen des Defender Sicherheitsrisikomanagement-Add-Ons PLUS:
 

  • Bewerten von Sicherheitsrisiken
  • Bewerten von Konfigurationen
  • Fortlaufende Überwachung
  • Bedrohungsanalyse und Threat Intelligence
  • Risikobasierte Priorisierung
  • Verfolgen von Gegenmaßnahmen

Verwandte Produkte

Microsoft Defender for Endpoint

Defender for Endpoint bietet führende Endpunktsicherheit, um Angriffe schnell zu stoppen, Sicherheitsressourcen zu skalieren und Gegenmaßnahmen weiterzuentwickeln.

Microsoft-Sicherheitsbewertung

Die Microsoft-Sicherheitsbewertung bietet transparente Einblicke, Bewertungen und intelligente Unterstützung zur Stärkung des Sicherheitsstatus.

Microsoft Defender for Servers

Defender for Servers ist ein Plan für den Schutz von Workloads, der erweiterten Bedrohungsschutz für Server unter Azure, AWS, GCP und in der lokalen Umgebung bietet.

Jetzt einsteigen

Erkunden Sie mit einer kostenlosen Testversion alle modernen Microsoft-Funktionen für das Sicherheitsrisikomanagement.

Defender Sicherheitsrisikomanagement bietet Einblicke in Ressourcen, intelligente Bewertungen und integrierte Wiederherstellungstools für Windows-, macOS-, Linux-, Android-, iOS- und Netzwerkgeräte. So lassen sich kritische Sicherheitsrisiken und Fehlkonfigurationen im Unternehmen priorisieren und beheben. Die Lösung bietet kontinuierliche Überwachung und Warnungen durch das Agent-basierte Modul, das in die Geräte integriert ist, und die authentifizierte Überprüfung. Priorisieren Sie Risiken anhand von Microsoft Threat Intelligence, Wahrscheinlichkeitsvorhersagen für Sicherheitsverletzungen, geschäftlichen Zusammenhängen und Gerätebewertungen. Das Defender Sicherheitsrisikomanagement priorisiert schnell und kontinuierlich die größten Sicherheitsrisiken für Ihre wichtigsten Ressourcen und empfiehlt Sicherheitsmaßnahmen zur Risikominderung. Ihre Teams profitieren von automatisierten Wiederherstellungstools, integrierten Workflows, Echtzeitmessungen auf der Basis unternehmenseigener Gefährdungsscores, der Microsoft-Sicherheitsbewertung für Geräte und der Bewertung von Sicherheitsbaselines, um Lücken in Workflows zu schließen, Risiken schnell einzudämmen und den Fortschritt im gesamten Unternehmen nachzuverfolgen.