PC-Zustand auf einen Blick, Fenster auf einem Laptop

Wie können Sie Windows 11 erhalten

Windows 11 wird jetzt veröffentlicht.1 Überprüfen Sie, ob Ihr derzeitiger PC die Anforderungen für Windows 11 erfüllt. Gehen Sie zu Nach Windows-Updates suchen. Oder wählen Sie die Schaltfläche „Start“ und gehen Sie dann zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update.

Es gibt Innovationen für uns alle unter Windows 11

Kaufen Sie einen PC, der mit Windows 11 kompatibel ist.1 2 Finden Sie das Beste für sich.

Laptop teilweise geöffnet

Geöffneter Laptop mit Bergszene auf dem Bildschirm

Laptop-Tastatur und Mausoberfläche

Game PC

Windows 11 mit Blüten

Weitere Informationen über Windows 11

Familie, Freundeskreis, Leidenschaften, Musik, Kreativität – nur Windows 11 kann alles vereinigen. Mit einem frischen neuen Gefühl und Tools, die es einfacher machen, effizient zu arbeiten, hat es alles, was Sie für die Zukunft brauchen.

Minimale Systemanforderungen

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Systemanforderungen und dazu, wie einige PCs ihre Einstellungen aktualisieren oder ändern können, um die Anforderungen zu erfüllen.

Liste aller System-Mindestanforderungen für Windows 11
Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder SoC (System on a Chip).
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
Speicherplatz: 64 GB oder größeres Speichergerät.
Systemfirmware: UEFI, aktiviert für sicheren Start. Hier finden Sie Informationen dazu, wie Ihr PC diese Anforderung erfüllen kann.
TPM: Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0 Hier finden Sie Anweisungen dazu, wie Ihr PC diese Anforderung erfüllen kann.
Liste aller System-Mindestanforderungen für Windows 11
Grafikkarte: Kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0-Treiber
Auflösung anzeigen: Hochauflösender Bildschirm (720p) mit einer Diagonale von mehr als 9 Zoll und 8 Bit pro Farbkanal.
Internetverbindung: Für die Einrichtung von Windows 11 Home sind ein Microsoft-Konto und eine Internetverbindung erforderlich.

Ihr Gerät muss Windows 10, Version 2004 oder höher betreiben, um sich aktualisieren zu können. Kostenlose Updates sind über Windows Update unter „Einstellungen“ > „Update und Sicherheit“ verfügbar.

BestimmteFunktionen erfordern spezielle Hardware.2 Die Systemanforderungen zum Ausführen einiger Apps übersteigen die Mindestgerätespezifikationen von Windows 11. Überprüfen Sie die Gerätekompatibilität für die Apps, die Sie installieren möchten. Der verfügbare Speicherplatz auf Ihrem Gerät hängt von den installierten Apps und Updates ab. Die Leistung nimmt mit leistungsfähigeren PCs der oberen Preisklasse zu. Für künftige Updates gelten ggf. weitere Anforderungen.

Kaufen Sie bei den folgenden Händlern einen Windows 11-kompatiblen PC1 2

Häufig gestellte Fragen

 | 

Windows 11 vereint die gesamte Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Windows 10 mit einem neu gestalteten und moderneren Erscheinungsbild. Es umfasst auch neue Tools, Sounds und Apps. Jedes Detail wurde berücksichtigt. All dies kommt zusammen, um Ihnen ein optimales Erlebnis auf Ihrem PC zu bieten. Einige Windows 10 Funktionen sind in Windows 11 nicht verfügbar, siehe Windows 11-Spezifikationen.

PCs mit vorinstalliertem Windows 11 sind jetzt verfügbar.

Das kommt darauf an! Viele verschiedene Hersteller werden eine Vielzahl von Geräten anbieten, auf denen Windows 11, ausgeführt wird, alle zu unterschiedlichen Preisen.

PCs mit Windows 11 sind bei einer großen Auswahl an Händlern erhältlich. Windows-Laptops kaufen.

Wenn Ihr Zubehör mit Windows 10 funktioniert und die Windows 11-Anforderungen erfüllt sind, sollte es mit Windows 11 funktionieren können. Wenn Sie sicher sein möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Zubehörhersteller.

Die meisten Windows 10-PCs können auf Windows 11 aktualisiert werden. Damit der PC auf Windows 11 aktualisiert werden kann, muss er die Mindestanforderungen für Hardwarespezifikationen erfüllen. Für einige Funktionen ist spezielle Hardware erforderlich. Die Einführung des Upgrades wird bis 2022 fortgesetzt. Der genaue Zeitpunkt hängt vom jeweiligen Gerät ab.

Es gibt einige Möglichkeiten, um dies herauszufinden. Wenn Sie derzeit nach einem neuen PC suchen, suchen Sie im Fact-Tag nach „Kostenloses Upgrade auf Windows 11“. Sie können auch Ihre Einzelhandelsfachkraft um Bestätigung bitten.

Wenn auf Ihrem vorhandenen Windows 10-PC die aktuellste Version von Windows 10 ausgeführt wird und er die Mindesthardwarespezifikationen erfüllt, kann ein Upgrade auf Windows 11 durchgeführt werden. Die Einführung des Upgrades läuft derzeit und wird bis ins Jahr 2022 fortgesetzt. Nicht alle Windows 10-PCs, die für ein Upgrade auf Windows 11 berechtigt sind, können gleichzeitig aktualisiert werden. Um festzustellen, ob Ihr PC zum Upgrade berechtigt ist, laden Sie die App für die PC-Integritätsprüfung herunter und führen Sie sie aus. Sobald die Upgrade-Einführung gestartet wurde, können Sie unter „Einstellungen“ > „Windows Update“ überprüfen, ob er für Ihr Gerät bereit ist.

Die Mindesthardwareanforderungen finden Sie hier.

Wenn Sie sehen möchten, ob Ihr aktueller PC die Mindestanforderungen erfüllt, laden Sie die App für die PC-Integritätsprüfung herunter und führen Sie diese aus.

Ja. Windows 10 ist weiterhin eine großartige Version von Windows. Wir haben uns verpflichtet, Windows 10 bis zum 14. Oktober 2025 zu unterstützen.

Die Einführung des Upgrades läuft derzeit und wird bis ins Jahr 2022 fortgesetzt. Wir führen einige Tests und Validierungen hinter den Kulissen für Ihren spezifischen PC durch. Windows Update zeigt an, ob und wann Ihr PC berechtigt ist. Sie können dies überprüfen, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Windows Update“ gehen.

Es ist kostenlos. Es können jedoch nur Windows 10-PCs aktualisiert werden, auf denen die aktuellste Version von Windows 10 ausgeführt wird und die die Mindesthardwarespezifikationen erfüllen. Unter Einstellungen > Windows Update können Sie überprüfen, ob Sie über die neuesten Updates für Windows 10 verfügen.

Ein Update kann aus Fehler- und Sicherheitskorrekturen sowie neuen Funktionen in einer Windows-Version bestehen. Updates werden in der Regel das ganze Jahr über veröffentlicht. Ein Upgrade erfolgt, wenn Sie Versionen wechseln, z. B. von Windows 10 auf Windows 11 oder von Windows Home auf Windows Pro wechseln.

Das Angebot für das kostenlose Upgrade hat kein bestimmtes Enddatum für berechtigte Systeme. Microsoft behält sich jedoch das Recht vor, den Support für das kostenlose Angebot zu beenden. Dieses Enddatum ist frühestens der 5. Oktober 2022.

Ja. Sie müssen nicht auf Windows 11 upgraden. Wir werden Windows 10 bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin unterstützen.

Nein. Windows 11 und Windows 10 benötigen ungefähr gleich viel Speicherplatz. Während des Upgradevorgangs ist jedoch zusätzlicher Speicherplatz erforderlich. Windows bereinigt diesen zusätzlichen Speicherplatz etwa 10 Tage nach Abschluss des Upgrades.

Windows 11 ist die neueste Version von Windows. Wir werden Windows 10 aber bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin unterstützen.

Standardmäßig werden alle Ihre Dateien und Daten übertragen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Dateien vor der Installation sichern. Weitere Informationen zur OneDrive-PC-Ordnersicherung.

Ja. Nachdem Sie das Windows 11-Upgrade installiert haben, gibt es einen Zeitraum von 10 Tagen, in dem Sie zu Windows 10 zurückkehren können, während Sie die mitgebrachten Dateien und Daten behalten. Nach den 10 Tagen müssen Sie Ihre Daten sichern und eine „Neuinstallation“ durchführen, um zu Windows 10 zurückzukehren.

Das Herunterladen und Installieren von Windows 11 dauert höchstwahrscheinlich länger als ein typisches Windows 10-Feature-Update. Sie können Ihren PC verwenden, während Sie Windows 11 herunterladen, und dann haben Sie die Möglichkeit, die Installation so zu planen, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt erfolgt, wenn Sie nicht vorhaben, Ihren PC zu verwenden. Nachdem das Upgrade heruntergeladen wurde und zur Installation bereit ist, werden Sie durch den Installationsprozess geführt, der eine Reihe von Bildschirmen und Aufforderungen umfasst. Es gibt mindestens einen Neustart. Standardmäßig werden alle Ihre Dateien und Daten übertragen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Dateien vor der Installation sichern. Weitere Informationen zur OneDrive-PC-Ordnersicherung. Beachten Sie, dass in Gebieten, in denen das Internet gebührenpflichtig ist, ISP-Gebühren anfallen können. Wenn Ihre Organisation Ihren PC verwaltet, wenden Sie sich an die IT-Abteilung Ihres Unternehmens, um Windows 11 zu erhalten.

Wenn Ihr PC die Mindesthardwarespezifikationen erfüllt, kann die Windows 10 Home Edition im S Modus auf die Windows 11 Home Edition im S Modus aktualisiert werden. Wenn auf Ihrem Windows 10-PC die Pro Edition im S Modus ausgeführt wird, müssen Sie den S Modus verlassen, um ein Upgrade auf Windows 11 Pro durchzuführen. Windows 11 Pro Edition ist im S Modus nicht verfügbar.

Sie können die App für die PC-Integritätsprüfung verwenden, um festzustellen, ob Ihr Gerät für ein Upgrade auf Windows 11 geeignet ist. Viele PCs, die weniger als vier Jahre alt sind, können auf Windows 11 aktualisiert werden. Sie müssen die aktuellste Version von Windows 10 ausführen und die Mindesthardwareanforderungen erfüllen.

Weitere Informationen zu Windows 11 für Ihr Unternehmen.

Das Upgrade gilt für dieselbe Edition, die +E53:E54Sie auf Ihrem Windows 10-Gerät haben. Wenn Sie die Windows 10 Home Edition haben, erhalten Sie ein Upgrade auf die Windows 11 Home Edition.

Nicht für alle Windows 10-PCs, die die Mindesthardwareanforderungen erfüllen, wird das Upgrade gleichzeitig angeboten. Um sicherzustellen, dass der Upgrade-Prozess zu einem großartigen Erlebnis wird, bieten wir das Upgrade auf Windows 11 nur für eine begrenzte Anzahl von PCs gleichzeitig an. Überprüfen Sie unter „Einstellungen“ > „Windows Update“ überprüfen, ob das Windows 11-Upgrade ist für Ihr Gerät bereit. ist

In einigen Fällen kann es sein, dass das Upgrade aufgrund eines bestimmten bekannten Problems für Sie gesperrt ist. Eine Liste einiger dieser bekannten Upgrade-Blocker finden Sie hier. Diese Liste wird im Laufe der Zeit aktualisiert und ist möglicherweise nicht immer vollständig. Sie können sich auch bei Ihrem Softwareherausgeber oder Hardwarehersteller nach bekannten Problemen erkundigen.

Für Geräte, die für das Upgrade auf Windows 11 berechtigt sind, gibt es keine besonderen geografischen Einschränkungen. Sie können in allen Märkten zum Verkauf angeboten werden, in denen Windows verkauft wird.

Es gibt einige Windows-PC-Optionen in Geschäften:

Windows 11-PCs: Auf diesen PCs ist Windows 11 vorinstalliert, sie müssen nicht aktualisiert werden. Bei der Einrichtung benötigen sie ein Update, um die aktuellen Funktionen von Windows 11 zu installieren.

Windows 10-PCs, die die Mindestsystemanforderungen für Windows 11 erfüllen: Auf diesen PCs ist Windows 10 vorinstalliert. Sie können auf Windows  11 aktualisiert werden, sobald es für das Gerät verfügbar ist. Die Einführung des Upgrades läuft derzeit und wird bis ins Jahr 2022 fortgesetzt.

Windows 10-PCs, die die Anforderungen für Windows  11 nicht erfüllen: Auf diesen PCs ist Windows 10 vorinstalliert. Sie können nicht aktualisiert werden. Windows 10 bleibt ein großartiges Betriebssystem für Kund*innen und wird bis zum 14. Oktober 2025 unterstützt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um ein Gerät zu identifizieren, das für das Upgrade auf Windows 11 berechtigt ist. Wir haben derzeit ein System entwickelt, das Markierungen enthält für: Gerätekartons, Verpackungen, gedruckte Info-Tags, In-Box-Flyer, gedruckte Kataloge, Beschilderung in Geschäften, Produktwebseiten, Webbanner, Demonstrationserlebnisse im Einzelhandel sowie gedruckte und digitale Anzeigen. Sie können auch überprüfen, ob es die Mindesthardwareanforderungen erfüllt.