Licensing Briefs

Licensing Briefs beinhalten ausführliche Informationen zu Lizenzthemen. Sie sind besonders nützlich, um mehr über komplexe Lizenzsituationen im Zusammenhang mit neuen Technologien oder der Kombination mehrerer Produkte zu erfahren.

 

Allgemein Server Desktop Virtualisierung

Allgemein

Einführung in die corebasierte Lizenzierung und grundlegende Definitionen
April 2017 
Zweck dieses Briefs ist die Definition wichtiger Begriffe aus der Serverlizenzierung sowie Einführung in die Grundlagen des corebasierten Lizenzmodells.

Downgrade-Rechte
März 2017 
Erklärt die Downgrade-Rechte für die gängigsten Produkte in den Lizenzbestimmungen der Volumenlizenzprogramme im Vergleich zu den Lizenzrechten von Produkten, die über Original Equipment Manufacturer (OEM) oder den Einzelhandel (FPP) erworben wurden.

Microsoft 365
Juli 2017 
Microsoft 365 ist eine nutzerbasierte Lizenzoption, die Office 365, Enterprise Mobility + Security und Windows 10 Enterprise beinhaltet.

Selbst gehostete Anwendungen
Februar 2016 
Bietet eine ausführliche Darstellung der Nutzungsrechte für „Selbst gehostete Anwendungen” und die Anforderungen an Independent Software Vendors (ISVs), die ihre eigene Software als gehosteten Service anbieten wollen.

Leitfaden zur Abhängigkeit von Microsoft Software-Lizenzen
Dezember 2015 
Umfassende Liste von Microsoft Software-Lizenzen und abhängigen Lizenzen (der „Software Stack“), die über Volumenlizenzprogramme erworben werden.

Re-Imaging-Rechte
Juni 2017 
Erläutert die allen Volumenlizenz-Kunden gewährten Rechte zum Kopieren von Software von einem Standard-Image auf mehrere Geräte.

Lizenzierung von Windows Embedded 8
April 2014 
Windows Embedded 8 ist eine zuverlässige Plattform, mit der Unternehmen ihre Kunden erfreuen und die Fähigkeiten und intuitive Erfahrung von Windows 8 auf spezialisierte Geräte ausdehnen können. Diese Kurzdarstellung erläutert die Optionen zur Lizenzierung der Windows Embedded 8 Editionen und wichtigsten Features für Unternehmen.

Was sind „Qualifizierte Geräte“?
April 2014 
Einige Volumenlizenzverträge und Beitritte bieten unternehmensweite Standardisierung mit mehreren Preisstufen, die auf der Anzahl der „Qualifizierten Geräte“ basieren. Diese Kurzdarstellung gibt eine überarbeitete Definition des Begriffs „Qualifiziertes Gerät“.

Step-up Lizenzen und kontaktieren Sie Ihren Patner mit dem Links rechts honterlegen: 'Um mehr über Step-up-SKUs herauszufinden, kontaktieren Sie Ihren Partner.' 
November 2013 
Erläutert, wie Kunden mit Software Assurance von einer niedrigeren zu einer höheren Edition einer Software migrieren können und dabei die Software Assurance für das Produkt beibehalten.

 

Weitere Ressourcen

 

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf die häufigsten Kundenfragen zur Microsoft Produktlizenzierung.

Suchseite zur Produktlizenzierung

Nutzungsrechte, Punkte nach Programm, besondere Anmerkungen zu einzelnen Produkten sowie unterstützende Dokumente zur Volumenlizenzierung.

Produktbestimmungen kurz erklärt

Szenario-basierte Anleitung zum besseren Verständnis, wie sich die Microsoft Lizenzmodelle sich auf häufige IT-Lösungen anwenden lassen.

Produktaktivierung und Schlüssel

Anleitungen, wie aktiviert wird und für welche Produkte ein Schlüssel erforderlich ist.