Neues zum Fulfillment Upgrade-Installationsdienste

Neues zum Fulfillment

Zugriff auf frühere Produktversionen – November 2019-Update

  • Kunden, die die Software über ein Microsoft-Volumenlizenzierungsprogramm lizenziert haben, dürfen frühere Versionen der von ihnen lizenzierten Software-Edition verwenden. Dies wird als Downgraderecht bezeichnet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Kurzbeschreibung zu Downgraderechten bei der Volumenlizenzierung sowie in den Produktbestimmungen.
  • Wenn Sie physische Medien (CD/DVD) älterer lizenzierter Microsoft-Produkte rechtmäßig erworben haben, für deren Verwendung Ihre Organisation aktuell über Downgraderechte lizenziert ist, können Sie diese früheren Softwareversionen nach eigenem Ermessen einsetzen.
  • Im Allgemeinen bietet das Volume Licensing Service Center (VLSC) nur Downloadzugriff auf die aktuelle (N) und die letzte (N-1) Version von Produkten.
  • Mit der Veröffentlichung neuer Produktversionen werden zuvor verfügbare Produkte aus dem VLSC entfernt, sobald sie zu N-2-Versionen werden.
  • Eine begrenzte Menge an früheren Produktversionen (N-2 und N-3) bleiben zum Download über das VLSC verfügbar:

 

Aktuelle Version (N) Vorherige Version (N-1) Zusätzliche vorherige Version (N-2 und N-3)
Microsoft Exchange Server 2019
Exchange Server 2016
Exchange Server 2013
Exchange Server 2010
Office 2019
Office 2016
Office 2013
Office 2010

SQL Server 2019

SQL Server 2017

SQL Server 2016
SQL Server 2014
Windows 10
Windows 8.1
Windows 8
Windows 7

Windows Server 2019

Windows Server 2016

Windows Server 2012 R2

 
Hinweis: Falls für die oben aufgeführten N-2-Versionen keine Product Keys über das VLSC verfügbar sind, wenden Sie sich an ein Microsoft Product Activation Center.
 
Ihre Organisation darf vorherige Versionen von Produkten, die nicht mehr über das VLSC verfügbar sind, über physische Volumenlizenzierungsmedien (Comprehensive- oder Abonnement-Kits) installieren, die Ihre Organisation möglicherweise früher bezogen hat. Alternativ dazu verfügt Ihr Microsoft-Handelspartner eventuell noch über einen Bestand von CD-/DVD-Medien.

Informationen zur Produktverfügbarkeit

 
Microsoft veröffentlicht jeden Monat neue Produkte und Produktupdates für Kunden mit Volumenlizenzierung. Lesen Sie das folgende Dokument, um sich über neu verfügbare Produkte zu informieren:

Für Volumenlizenzkunden ist das Microsoft Volume Licensing Service Center (VLSC) die wichtigste Ressource für die Verwaltung ihrer Softwarelizenzen und den Zugriff auf lizenzierte Software von Microsoft.

 

  • Produktupdates sind als Download verfügbar: Für den Download von Produkten von der VLSC-Website (Volume Licensing Service Center) melden Sie sich beim VLSC an und klicken dann auf Downloads.
Hinweis: Für den Zugriff auf das VLSC müssen Sie ein für die Website registrierter Benutzer sein und Zugriff auf die Vertragsdaten besitzen. Wenn Sie beim Zugriff auf die Website Unterstützung benötigen, besuchen Sie den Abschnitt Hilfe, um das Microsoft-Supportcenter zu kontaktieren.

Weitere Ressourcen

 
Produktlizenzierung
Finden Sie die Produktbenutzungsrechte von Volumenlizenzen, Punkte nach Programm, besondere Anmerkungen und unterstützende Dokumente.
 
Produktbestimmungen kurz erklärt
Dieser auf Szenarien basierende Leitfaden erklärt, wie die Microsoft Lizenzmodelle auf alltägliche IT-Lösungen angewendet werden.
 
Produktaktivierung und Schlüssel
Anleitungen zur Aktivierung und Übersicht, für welche Produkte ein Schlüssel erforderlich ist.