Multi-Geo: Daten über mehrere Regionen verteilen

Entscheiden Sie, wo die Microsoft 365-Daten jedes Nutzers gespeichert werden.

Person working on a laptop in a server room

Erfüllen Sie Ihre globalen Data Residency-Anforderungen mit Multi-Geo Capabilities in Microsoft 365 – jetzt auch für Exchange Online, OneDrive, SharePoint Online und Microsoft 365-Gruppen.


Individuals in an office looking over a pie chart on a monitor.

Daten am richtigen Ort speichern

Erfüllen Sie Ihre globalen Data Residency-Anforderungen, indem Sie je nach Nutzer das am besten geeignete Rechenzentrum für Microsoft 365-Daten wählen. Microsoft verpflichtet sich, Data Residency in der geografischen Region, Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung für Daten von Hauptkunden anzubieten.

Über Ländergrenzen nahtlos zusammenarbeiten

Ersetzen Sie lokale Datensilos durch einen zentralen Microsoft 365-Mandanten, und ermöglichen Sie die einheitliche Kommunikation und Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg. So sind die wichtigsten Kontakte und Informationen immer zur Hand, ganz gleich, wo Sie arbeiten.

Individuals in a data center monitoring data flow in front of larger hanging monitors
Individual in an office looking at a device

IT-Management leicht gemacht

Nutzen Sie leistungsfähige Microsoft 365-Administratortools, um Nutzerdaten je nach Ihren Anforderungen zwischen Regionen zu verschieben. Verfolgen Sie anhand von Berichten, wo die Daten der einzelnen Nutzer gespeichert sind. Darüber hinaus lassen sich Freigabe-, Sicherheits- und Compliancerichtlinien nach Region anpassen – ganz einfach über die vertraute Administratorkonsole.


Erste Schritte mit Multi-Geo

Multi-Geo wird derzeit für Enterprise Agreement-Kunden angeboten, die Microsoft 365-Dienste für mindestens 250 Nutzer abonniert haben. Wenden Sie sich an Ihren Microsoft-Kundenbetreuer, um weitere Informationen zu erhalten.

  
 
Verfügbare Regionen: Australien, Asien-Pazifikraum, Europäische Union, Frankreich, Indien, Japan, Kanada, Schweiz, Südafrika, Südkorea, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich und Vereinigte Staaten.

Microsoft 365-Mandanten mit Multi-Geo Capabilities konfigurieren

Satelliten-Geos wählen und zum Microsoft 365-Mandanten hinzufügen

Satelliten-Geos individuell wählen, Posteingang und OneDrive-Dateien verschieben

Datenspeicherort verfolgen und globale Data Residency-Anforderungen erfüllen

Multi-Geo: Datenblatt herunterladen

Multi-Geo: Beispiele aus der Praxis

Learn how Korn Ferry uses Multi-Geo with Microsoft 365
"Derzeit beschäftigen wir international genau so viele Mitarbeiter wie in den USA. Auch wenn eine standortgebundene Data Residency nicht in der DSGVO verankert ist, reagieren unsere Kunden hypersensibel auf das Thema Datenschutz. Es liegt in der Natur unseres Unternehmens, dass wir personenbezogene Kundendaten speichern. Dank Multi-Geo können wir die Data Residency-Anforderungen unserer Kunden proaktiv erfüllen."

– Bryan Ackermann, Chief Information Officer, Korn Ferry
Learn how Dimension Data uses Multi-Geo with Microsoft 365
"Dank Multi-Geo haben es einige unserer Großkunden leichter, die Data Residency-Anforderungen hier in Australien zu erfüllen, und wir halten in puncto Produktivität mit unseren weltweiten Kollegen Schritt. Mit einem globalen Office 365-Mandanten lassen sich Personaltransfers innerhalb der Region leichter handhaben. Wir als Unternehmen sparen operativen Aufwand, und unsere Mitarbeiter können die Arbeit am neuen Einsatzort nahtlos fortsetzen."

– Mark Miller, Chief Information Officer, Dimension Data Australia
Learn how Coty uses Multi-Geo in Microsoft 365
"Wir wissen nun genau, wo Mitarbeiter ihre Daten speichern, wem gegenüber sie berichtspflichtig sind und welche Datenschutzgesetze je nach Land gelten. Mit den Multi-Geo Capabilities in Office 365 sorgt Microsoft für sehr hohe Transparenz."

– George Katsouris, Global IT VP, Operations & Services at Coty

Weitere Ressourcen

Multi-Geo-Blog

Erfahren Sie aus erster Hand mehr zum Thema Multi-Geo.

Exchange Online Multi-Geo

Entscheiden Sie, in welchem Rechenzentrum die E-Mails jedes Nutzers gespeichert werden.

SharePoint und OneDrive Multi-Geo

Entscheiden Sie, in welchem Rechenzentrum die OneDrive-Dateien jedes Nutzers gespeichert werden.

Multi-Geo und AAD Connect

Wählen Sie je nach Nutzer eine Region, die Sie mithilfe dieser Lösung synchronisieren.
1. Wenden Sie sich an Ihren Microsoft-Kundenbetreuer, um weitere Informationen zu erhalten.