Microsoft Defender for IoT

Schützen Sie Ihre industrielle und IoT-Infrastruktur (Internet of Things) wie z. B. ICS/OT-Geräte durch Echtzeit-Ressourcenermittlung, Sicherheitsrisikomanagement und Bedrohungsschutz.

A person leaning over a table using a laptop and mobile phone.

Die Komplettlösung für IoT- und ICS/OT-Sicherheit

Beschleunigen Sie Ihre digitale Transformation mit umfassender IoT- und ICS/OT-Sicherheit.

Kontextbezogene Sichtbarkeit

Erhalten Sie vollständig transparente Einblicke in den gesamten IoT- und OT-Ressourcenbestand (Operational Technology) Ihrer Umgebung – einschließlich detaillierten Kontextdaten zu jedem Gerät wie z. B. Kommunikation, Protokolle und Verhalten.

Risikobasiertes Sicherheitsstatusmanagement

Überwachen Sie den Sicherheitsstatus, und verringern Sie die Angriffsfläche auf der Basis priorisierter Risiken.

Bedrohungserkennung mit Verhaltensanalysen

Reagieren Sie zügig auf Vorfälle, indem Sie eine einheitliche Sicht auf alle Angriffe erhalten – einschließlich der Angriffe, die sich vom IT-Netzwerk auf vertrauliche unternehmenskritische Netzwerke und OT-Umgebungen ausweiten.

Einheitliche Sicherheitslösung mit SIEM/SOAR und XDR

Kombinieren Sie Microsoft Defender for IoT mit Sicherheitstools wie Sentinel, Splunk, IBM QRadar und ServiceNow. Lösen Sie Reaktionen dann auf der Basis tagesaktueller Microsoft Threat Intelligence-Daten automatisch aus.

Sichere IoT- und OT-Geräte für alle Branchen

Die Funktionen von Defender for IoT kombiniert mit Threat Intelligence erfüllen die spezifischen IoT-Sicherheitsanforderungen von Unternehmen in allen wichtigen Branchen.

Funktionen

A device map on Defender for IoT.

Ressourcenermittlung und Kontext

Kombinieren Sie die passive und aktive Agent-lose Netzwerküberwachung, um den gesamten Ressourcenbestand einschließlich Kontextdaten wie z. B. Protokollen, Mitteilungen und Backplane-Layouts abzubilden.

Device inventory in Defender for IoT.

Risikobasiertes Sicherheitsrisikomanagement

Stärken Sie Ihren Sicherheitsstatus, verringern Sie Ihre Angriffsfläche, und beseitigen Sie Sicherheitsrisiken mit einem risikobasierten Ansatz, um die wahrscheinlichsten Angriffspfade zu erkennen und zu visualisieren.

A dashboard in Defender for IoT showing deployment, traffic monitoring, devices by protocols and more.

Bedrohungserkennung mit IoT- und OT-Verhaltensanalysen

Identifizieren Sie Angriffe mithilfe von Threat Intelligence, Verhaltensanalysen und Machine Learning, das die Vorteile zuverlässiger Paketerfassung nutzt – alles ausgelegt für IoT- und OT-Sicherheit.

An investigation in Microsoft Sentinel.

Einheitlicher Bedrohungsschutz mit SIEM und XDR

Erhalten Sie erstklassigen Schutz für Endpunkttypen mit Microsoft 365 Defender (XDR) sowie einer Draufsicht über IT- und OT-Grenzen hinweg mit Microsoft Sentinel.

A device map on Defender for IoT.

Ressourcenermittlung und Kontext

Kombinieren Sie die passive und aktive Agent-lose Netzwerküberwachung, um den gesamten Ressourcenbestand einschließlich Kontextdaten wie z. B. Protokollen, Mitteilungen und Backplane-Layouts abzubilden.

Device inventory in Defender for IoT.

Risikobasiertes Sicherheitsrisikomanagement

Stärken Sie Ihren Sicherheitsstatus, verringern Sie Ihre Angriffsfläche, und beseitigen Sie Sicherheitsrisiken mit einem risikobasierten Ansatz, um die wahrscheinlichsten Angriffspfade zu erkennen und zu visualisieren.

A dashboard in Defender for IoT showing deployment, traffic monitoring, devices by protocols and more.

Bedrohungserkennung mit IoT- und OT-Verhaltensanalysen

Identifizieren Sie Angriffe mithilfe von Threat Intelligence, Verhaltensanalysen und Machine Learning, das die Vorteile zuverlässiger Paketerfassung nutzt – alles ausgelegt für IoT- und OT-Sicherheit.

An investigation in Microsoft Sentinel.

Einheitlicher Bedrohungsschutz mit SIEM und XDR

Erhalten Sie erstklassigen Schutz für Endpunkttypen mit Microsoft 365 Defender (XDR) sowie einer Draufsicht über IT- und OT-Grenzen hinweg mit Microsoft Sentinel.

Microsoft Defender for IoT profitiert von der Bedrohungsforschung des Microsoft Security-Forschungsteams. Dedizierte Threat Intelligence für IoT und ISC/OT erfüllt die Sicherheitsbedürfnisse von Kunden in allen wichtigen Branchen wie z. B. Fertigung, Energiewirtschaft, Automobilindustrie und Gesundheitswesen.

Microsoft IoT-Signale

Lesen Sie den neuesten Threat-Intelligence-Bericht, der Erfahrungen und Erkenntnisse über IoT-Trends und -Sicherheit aufdeckt.

Microsoft Defender for IoT unterstützt Enterprise- und Industrial-IoT-Geräte einschließlich ISC/OT. Die Geräte können über die passive Agent-lose Überwachung oder einen Agent geschützt werden, sofern dieser vom Gerätehersteller im Build bereitgestellt wird. Microsoft Defender for Endpoint bietet einen einsatzbereiten Agent, der herkömmliche Endpunkte wie Workstations, Server und Mobilgeräte schützt. Gemeinsam sorgen diese Lösungen für den Schutz aller Endpunkttypen im Unternehmen.

Umfassender Schutz für alle Endpunkte

Kombinieren Sie Defender for IoT und Defender for Endpoint, um alle Ihre Endpunkte zu schützen.

Integrierter Bedrohungsschutz mit SIEM und XDR

Microsoft unterstützt Ihr eigenes Sicherheitsteam mit Tools und intelligenten Einblicken, die direkt zur Hand sind. Stärken Sie Ihre Abwehr mit End-to-End-Lösungen für SIEM (Security Information and Event Management) und XDR (Extended Detection and Response).


Mehr erfahren über den Bedrohungsschutz

 

Microsoft 365 Defender
 

Erkennen und vermeiden Sie mit integrierten XDR-Funktionen Angriffe auf Ihre Microsoft 365-Workloads.

Microsoft 365 Defender dashboard highlighting active incidents, active threats and more.

Microsoft 365 Defender
 

Erkennen und vermeiden Sie mit integrierten XDR-Funktionen Angriffe auf Ihre Microsoft 365-Workloads.

Was unsere Kunden sagen

Verwandte Produkte

Wehren Sie Cyberbedrohungen erfolgreich ab.

Weitere Ressourcen

Schutz für die gesamte Umgebung

Gestalten Sie Ihre sichere Zukunft, indem Sie heute Ihre Sicherheitsoptionen erkunden.

  1. Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienste aus seinen Veröffentlichungen. Das Institut empfiehlt Technologiebenutzern auch nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Kennzeichnungen auszuwählen. Die Veröffentlichungen von Gartner spiegeln die Meinungen der Forschungseinrichtungen von Gartner wider und sollten nicht als Tatsachenfeststellungen interpretiert werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder implizite Garantien im Hinblick auf die eigenen Studien aus, einschließlich Garantien zur Marktfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

    GARTNER und Magic Quadrant sind eingetragene Marken und Dienstleistungsmarken von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und anderen Ländern und werden hier mit Erlaubnis des Eigentümers verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

    Gartner Magic Quadrant for Industrial IoT Platforms. Alfonso Velosa, Ted Friedman, Katell Thielemann, Emil Berthelsen, Peter Havart-Simkin, Eric Goodness, Matthew Flatley, Lloyd Jones, Kevin Quinn. 18. Oktober 2021.