Zu Hauptinhalt springen

Einführung in SQL Operations Studio

SQL Operations Studio ist ein kostenloses, einfaches und modernes Datenbankentwicklungs- und Operations-Tool, das Sie auf Windows, Linux, macOS mit SQL Server (unabhängig davon, wo er ausgeführt wird), Azure SQL Database and Azure SQL Data Warehouse nutzen können.

SQL-Erweiterung für Visual Studio Code

Aktivieren Sie eine interne T-SQL-Schleife in Ihrem bevorzugten Code-Editor für Windows, Linux oder MacOS. Stellen Sie eine Verbindung mit Ihrer SQL-Datenbank her, die unter Windows oder Linux, lokal oder in einer Cloud ausgeführt wird. Greifen Sie auf Codebearbeitungsfunktionen wie IntelliSense und Keyword zu, um T-SQL-Code effizienter zu schreiben, Abfragen auszuführen, Ergebnisse anzuzeigen und im CSV oder JSON-Format zu speichern.

Weitere Informationen

SQL Server Data Tools

Visual Studio ermöglicht ein einfaches Erstellen, Debuggen, Verwalten und Umgestalten von Datenbanken. SQL Server Data Tools (SSDT) führt ein deklaratives Modell ein, das alle Phasen der Datenbankentwicklung umfasst und eine kontinuierliche Integration und Bereitstellung für Ihre Datenbanken ermöglicht. Arbeiten Sie mit einem Datenbankprojekt oder direkt mit einer verbundenen Datenbankinstanz in Azure SQL Database, Azure SQL Data Warehouse und SQL Server – unter Windows oder Linux, lokal oder in der Cloud.

SQL Server Management Studio

Verwenden Sie SQL Server Management Studio (SSMS) für den Zugriff auf Azure SQL Database, Azure SQL Data Warehouse und SQL Server (unter Windows und Linux, lokal oder in der Cloud ausgeführt) sowie für deren Konfiguration, Überwachung und Verwaltung. Dieses grafische Tool bietet eine ähnliche Entwicklerumgebung wie Visual Studio und funktioniert mit allen Komponenten von SQL Server wie etwa SQL Server Reporting Services und SQL Server Integration Services.

Befehlszeilenschnittstelle und Verwaltungstools

Automatisieren Sie diverse Datenbankentwicklungsaufgaben unter Windows and Linux mithilfe der Eingabeaufforderung oder Skripts. Dazu zählt die Verwendung von SqlPackage und SQLCMD zum Ausführen von T-SQL-Anweisungen oder das Erstellen einer .DACPAC-Datenbankmomentaufnahme von SQL Server oder Azure SQL Database (live).

Weitere Informationen

Laden und Migrieren von Daten

Verwenden Sie das Massenkopierprogramm, um Daten zwischen einer SQL Server-Instanz und einer Datendatei in einem benutzerdefinierten Format einfach hin und herzukopieren, eine große Anzahl neuer Zeilen in SQL Server-Tabellen zu importieren oder Daten aus Tabellen in Datendateien zu exportieren.

Weitere Informationen

Verwenden Sie SQL Server Migration Assistant, um die Migration zu SQL Server und Azure SQL Database von Microsoft Access, IBM DB2, MySQL, Oracle und Sybase ASE zu vereinfachen.

Weitere Informationen

Verwenden Sie SQL Server Integration Services (SSIS), um Lösungen zum Extrahieren, Transformieren und Laden (ETL) für Großunternehmen mit umfangreichen integrierten Aufgaben und Transformationen zu erstellen, die verschiedene Datenquellen und -ziele unterstützen. Zudem sind ein einfaches Bereinigen von Daten sowie Data Mining möglich und Sie können auf Ereignisse reagieren, Data Warehouses aktualisieren und SQL Server-Objekte und -Daten verwalten.

Weitere Informationen

Data-Science-Tools und -Services

Erstellen Sie prädiktive Modelle mit Visual Studio ganz einfach mithilfe der Python-Tools, R-Tools oder F# und führen Sie sie als Azure-Webdienst oder mithilfe der SQL Server R Services aus.

Power BI-Datenvisualisierung

Transformieren Sie Sie die Daten Ihres Unternehmens mit Power BI in reichhaltige, interaktive visuelle Darstellungen. Verwenden Sie diese Werkzeuge zur Geschäftsdatenanalyse, um Daten zu analysieren und Ihre Erkenntnisse mit dem ganzen Unternehmen zu teilen.

Weitere Informationen

SQL Server Business Intelligence

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe einer umfassenden Business Intelligence (BI)-Plattform für Unternehmen komplexe Daten in unternehmerische Erkenntnisse umwandeln.

Weitere Informationen

Back To Top