Microsoft Vertrauenswürdige Cloud für die Fertigung

Erfolg in der Fertigung durch cloudbasierte Lösungen

Die vierte industrielle Revolution findet mittlerweile weltweit statt. Produktionsunternehmen von der diskreten Fertigung über das Energiewesen bis zur Agrochemie experimentieren nicht mehr mit IoT und Machine Learning, sondern führen diese Technologien schnell und umfassend ein. Erweiterte Technologien wie Cloud Computing, künstliche Intelligenz, Machine Learning, Mixed Reality und Digital Twin ermöglichen Herstellern, digitale Werke zu optimieren, verbundene Produkte und Dienste zu monetarisieren, neue Dienstangebote zu entwickeln, Kosten zu senken, nachhaltiger zu werden und Vorschriften einzuhalten.

Diese Innovationen führen zu einer überwältigenden Menge von Daten, die gesammelt, verstanden und genutzt werden müssen. Die Erschließung des gesamten Potenzials dieser Daten erfordert möglicherweise die Compliance mit gesetzlichen Anforderungen wie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die neue Maßstäbe für Datenschutz, Sicherheit und Compliance setzt.

Microsoft weist eine lange Geschichte auf, wenn es darum geht, Kunden hinsichtlich der Einhaltung komplexer Bestimmungen zu beraten. Wir sind beispielsweise bestrebt, Kunden in der Fertigung dabei zu unterstützen, die DSGVO und ihre Auswirkungen zu verstehen. Wir bieten Einsichten in die Entwicklung von Strategien zur Herstellung der DSGVO-Compliance und stellen Tools und Funktionen bereit, um diesen Vorgang zu beschleunigen. Unsere umfassende Suite cloudbasierter Produkte und Dienste wurden von Grund auf entwickelt, um auch die strengsten Sicherheits- und Datenschutzanforderungen zu erfüllen.

Um eine Technologie bereitzustellen, der fertigende Unternehmen vertrauen können, basieren die Microsoft-Clouddienste für Unternehmen auf vier Grundsätzen.

  • Datenschutz: Unser bewährter Ansatz für den Datenschutz basiert auf unserer Verpflichtung, Ihnen die Kontrolle über die Sammlung, Verwendung und Verteilung Ihrer Kundendaten zu geben.
  • Transparenz: Wir sind im Hinblick auf die speziellen Richtlinien, betrieblichen Verfahren und Technologien transparent, die Ihre Daten schützen.
  • Sicherheit: Wir tragen zum Schutz Ihrer Daten bei.
  • Compliance: Wir verwalten Ihre Daten entsprechend allen geltenden Gesetzen und stellen von allen Clouddienstanbietern den umfassendsten Satz von Compliancelösungen bereit.

Die digitale Transformation hilft Branchen und Unternehmen weltweit, neue Chancen und Innovationen zu nutzen. Die Verwandlung zum digitalen Unternehmen bedeutet jedoch mehr als nur die Implementierung neuer Technologien. Hersteller müssen auch durch eine komplexe Welt voller rechtlicher Risiken und Complianceanforderungen navigieren.

Um Führungskräfte zu unterstützen, bietet Microsoft innovative und zuverlässige Cloudlösungen für die Fertigungsbranche an, die Vorschriften wie die DSGVO einhalten. Diese Lösungen können fertigende Unternehmen bei ihrer digitalen Transformierung und der Einhaltung von Branchenvorschriften als Unternehmen, die die Cloud als Priorität betrachten, unterstützen.

Das E-Book Digital Transformation in the Cloud stellt Führungskräften und ihren Rechts- und Complianceberatern einen Rahmen für Überlegungen zu den strategischen Implikationen der digitalen Transformation bereit. In ihm werden Themen wie Datenschutz, Sicherheit, Vertrauen, Compliance mit neuen Vorschriften wie der DSGVO und die soziale Verantwortung von Unternehmen behandelt.

Cloudbasierte Technologien wie die KI entwickeln sich zurzeit unglaublich schnell weiter. Dies führt zu zusätzlichen Herausforderungen wie Cybersicherheit, potenzielle Auswirkungen von Technologien auf den Arbeitsmarkt und Bedarf in Bezug auf die Entwicklung digitaler Fähigkeiten. Wir sind der Ansicht, dass Regierungen, Industrie und die bürgerliche Gesellschaft eine wichtige Rolle bei der Verwirklichung der Möglichkeiten und der Lösung der Herausforderungen haben, die die vierte industrielle Revolution bietet.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, haben wir Eine Cloud zum Wohl der Welt aktualisiert, eine Richtlinienroadmap für Regierungen und Industrien auf der ganzen Welt. Wir hoffen, dass diese Richtlinienroadmap und Anleitung für die digitale Transformation und die Cloud unseren Kunden im öffentlichen und privaten Bereich hilft, cloudbasierte Lösungen zu entwickeln, die vertrauenswürdig, verantwortungsbewusst und für jeden verfügbar sind.

Microsoft ist sich bewusst, dass wir mehr als nur ein Lösungsanbieter sind. Als vertrauenswürdiger Partner haben wir uns einem ganzheitlichen und vielseitigen Ansatz verpflichtet, um unseren Kunden einen reibungslosen Pfad zur digitalen Transformation bereitzustellen.

„Digital Transformation in the Cloud: Was Führungskräfte und ihre Rechts- und Complianceberater wissen müssen“ lesen

„Eine Cloud zum Wohl der Welt“ lesen

In den letzten Jahren führten Cyberangriffe zu wirtschaftlichen Schäden, setzten Menschenleben Risiken aus und untergruben das Vertrauen in ein sicheres Internet und das Cloud Computing. Diese schädlichen Angriffe führten dazu, dass das Thema Sicherheit in den Vordergrund rückte, da sich die Sicherheitsverletzungen auf Millionen von Benutzern in allen Branchen auswirkten.

Die Höhe der Verluste ist erschütternd: Cybersecurity Ventures sagt voraus, dass die Cyberkriminalität weltweit bis zum Jahr 2021 jährliche Schäden in Höhe von 6 Trillionen USD verursachen wird; 2015 verursachte sie Schäden in Höhe von 3 Trillionen USD. Die Cybersicherheit ist mittlerweile für die Öffentlichkeit (Bürger und unsere Kunden), Führungskräfte, Unternehmen und Regierungen zur Priorität geworden.

Microsoft ist seit der Einführung von Trustworthy Computing im Jahr 2002 aktiv mit dem Thema Datensicherheit befasst. Wir entwickelten den Security Development Lifecycle (SDL)-Prozess, um die Entwicklung von Software zu ermöglichen, die böswilligen Angriffen widerstehen kann.

Seitdem haben wir die Sicherheit für alle kritischen Endpunkte in der cloudbasierten und mobilen Welt von heute und über Plattformen und komplexe Umgebungen hinweg verbessert. Wir haben neue Dienste wie Microsoft Cloud App Security, Windows Defender Advanced Threat Protection (Windows Defender ATP) und Office 365 Advanced Security Management eingeführt. Wir integrieren Intelligenz in unsere Sicherheitsdienste, einschließlich Azure Security Center, Microsoft Advanced Threat Analytics und Windows Defender ATP.

Wir sind bestrebt, dem digitalen Unternehmen Sicherheit zu bieten. Microsoft hat durch die Hinzufügung von FireEye iSIGHT Threat Intelligence zu Windows Defender ATP enge Verbindungen innerhalb der Cybersicherheitbranche entwickelt und arbeitet mit Lookout und Ping Identity im Bereich der Enterprise Mobility-Sicherheit zusammen.

Microsoft investiert jedes Jahr 1 Milliarde USD in Cybersicherheit. Dies umfasst die Bereitstellung einer umfassenden Sicherheitsplattform, die Entwicklung neuer Technologien und die Bildung zahlreicher Partnerschaften in der Branche. Unser Ansatz besteht darin, vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen, sie zu erkennen und auf sie zu reagieren:

  • Schutz aller Endpunkte, von Sensoren und Rechenzentren bis zu Identitäten und SaaS-Anwendungen
  • Erkennen von Bedrohungen mithilfe der Skalierbarkeit und der Intelligenz der Cloud, von Machine Learning und der Beobachtung von Verhaltensweisen
  • Schnelle und umfassende Reaktionen und Unterstützung unserer Kunden durch Einsichten, die praktikabel und ganzheitlich sind

Darüber hinaus investiert Microsoft in Sicherheitstechnologien und entwickelt sie, z. B. Azure Sphere zum Schutz von Cloud und Edge. Wir unterstützen weiterhin die Entwicklung einer Genfer Konvention für die digitale Welt, um Bürger in Zeiten des Friedens im Cyberspace zu schützen, und haben vor kurzem das Cyber Tech-Abkommen unterzeichnet, um die Onlinesicherheit und -stabilität weltweit zu fördern. Das Cyber Tech-Abkommen, das auch von fertigenden Unternehmen wie ABB, Dell und HP unterzeichnet wurde, stellt die erste globale Industrie-Initiative zur Festlegung der folgenden vier Cybersicherheit-Grundsätze für den Technologiesektor dar:

  • Schutz aller Benutzer und Kunden
  • Widerstand gegen Angriffe auf unschuldige Bürger und Unternehmen, gleich aus welcher Quelle
  • Unterstützung von Benutzern, Kunden und Entwicklern, um die Cybersicherheit zu verbessern
  • Bildung von Partnerschaften untereinander und mit anderen Gruppen, die das gleiche Ziel verfolgen, um die Cybersicherheit zu verbessern Dies ist ein wichtiger Schritt, der bereits breite Unterstützung durch zahlreiche führende Unternehmen in den Bereichen Technologie und Cybersicherheit erhält. Wir sind zuversichtlich, dass diese Zahlen in nächster Zukunft weiter steigen.

Erfahren Sie mehr über Cyberkriminalität und Cybersicherheit

Die Anzahl von verbundenen und intelligenten Geräten steigt weltweit mit hoher Geschwindigkeit. Eine kritische Komponente, die Hersteller nutzen können, ist der Standard OPC Unified Architecture (OPC UA) der OPC Foundation. Dieser Standard gewährleistet den sicheren und zuverlässigen Austausch von Daten zwischen Millionen von Anwendungen und Industrieanlagen.

Microsoft ist langjähriger Partner der OPC Foundation und der OPC UA verpflichtet. Unsere Zusammenarbeit begann 1994 mit der OLE for Process Control-Spezifikation für Windows. Mittlerweile umfasst sie auch wichtige Initiativen wie die Unterstützung für eine plattformunabhängige OPC UA für IoT-Lösungen, einschließlich Azure IoT Suite und der universellen Windows-Plattform, und unseren Beitrag in Form eines .NET Standard-Referenzstacks zum Open Source-Programm der OPC Foundation auf GitHub.

Durch die Nutzung von OPC UA und Microsoft-Technologien erhalten Hersteller einen sichereren Pfad zur Gewinnung nützlicher Einsichten unter Verwendung von Daten aus verbundenen Produkten und Diensten.

Heute wird beinahe jeder Kunde in der Fertigung, der den Weg zur digitalen Transformation beschreitet, teilweise zu einem Softwareunternehmen. Unsere Kunden transformieren mithilfe unserer Software und unserer Dienste nicht nur ihre Abläufe, sondern arbeiten auch mit Microsoft-Beratern und -Technikern an der Entwicklung neuer digitaler Lösungen, die auf unseren Plattformen ausgeführt werden. Technische Weiterentwicklungen, die Einführung von Clouddiensten, die Datenanalyse und die künstliche Intelligenz werden dieses Phänomen beschleunigen.

Aufgrund der zunehmenden Zusammenarbeit mit Kunden erhält die Frage, wer der Besitzer spezifischer Patente und des entsprechenden geistigen Eigentums (Intellectual Property, IP) ist, eine noch größere Bedeutung. Um diese Fragen zu beantworten und unseren Kunden Klarheit und Zuversicht zu vermitteln, haben wir eine Reihe von Grundsätzen für gemeinsam entwickelte Technologien und gemeinsam entwickeltes geistiges Eigentum entwickelt. Die Shared Innovation Initiative soll ein ausgeglichenes Verhältnis herstellen, damit einerseits unsere Kunden ihr Geschäft mittels Technologien weiterentwickeln können und andererseits Microsoft seine Plattformprodukte weiter verbessern kann.

Die digitale Transformation in der Fertigungsindustrie

Das Whitepaper zeigt, wie Produktionsunternehmen gesetzliche Vorschriften mithilfe der Cloud und künstlicher Intelligenz mühelos einhalten. Davon profitieren vor allem Betriebe mit Einzelfertigung, Energieversorger und Hersteller aus der chemischen und agrochemischen Industrie.

Whitepaper herunterladen