Aufgeklappter PC mit Windows 11-Blüte

So erhalten Sie Windows 11

Intuitiv. Einfach. Schneller als je zuvor. Das bisher beste Windows.

Ein völlig neues Erlebnis wartet auf Sie

Finden Sie in drei einfachen Schritten heraus, ob Ihr PC für Windows 11 geeignet ist1 oder ob das Upgrade für Sie bereitsteht.

Verwenden Sie die Pfeiltasten, um durch die Pivots und die Registerkarte zu navigieren, um sich auf fokussierbare Inhalte in einem Pivot-Abschnitt zu konzentrieren
1.

Einstellungen

Wählen Sie die Schaltfläche „Start“, klicken Sie dann auf „Einstellungen“.

2.

Update und Sicherheit

Klicken Sie auf „Update und Sicherheit“

3.

Windows Update

Wählen Sie „Nach Updates suchen“, um zu prüfen, ob Ihr PC Windows 11 ausführen kann oder ob das Upgrade für Ihren PC bereitsteht.1

Aufgeklappter PC mit Windows 11-Blüte

Das richtige Gerät finden

Schlank, innovativ und genau das, was Sie brauchen. Finden Sie noch heute einen Windows 11 PC, der Ihren Anforderungen entspricht.

Einen Windows 11-kompatiblen PC bei den folgenden Händlern kaufen1 2

Sie wollen Windows 11 auf Ihrem maßgeschneiderten PC?

Egal, ob Sie Windows auf Ihrem maßgeschneiderten PC installieren oder einen neuen PC zusammenstellen, müssen Sie möglicherweise eine Lizenz erwerben, damit Sie Windows 11 ausführen können.2

Häufig gestellte Fragen

Windows 11 vereint die gesamte Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Windows 10 mit einem neu gestalteten und moderneren Erscheinungsbild. Es umfasst auch neue Tools, Sounds und Apps. Jedes Detail wurde berücksichtigt. All dies kommt zusammen, um Ihnen ein erfrischendes Erlebnis auf Ihrem PC zu bieten. Einige Windows 10-Funktionen sind in Windows 11 nicht verfügbar. Informationen dazu finden Sie unter: Windows 11-Spezifikationen.

Wenn Ihr Zubehör mit Windows 10 funktioniert und die Windows 11-Anforderungen erfüllt, sollte es mit Windows 11 funktionieren. Wenn Sie sicher sein möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Zubehörhersteller.

Windows Update zeigt an, ob ein PC in Frage kommt. Sie können dies überprüfen, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Windows Update“ gehen.

Ja. Windows 10 ist weiterhin eine großartige Version von Windows. Wir haben uns verpflichtet, Windows 10 bis zum 14. Oktober 2025 zu unterstützen.

Windows Update zeigt an, ob und wann Ihr PC in Frage kommt. Sie können dies auch selbst überprüfen, indem Sie zu Einstellungen/Windows Update navigieren.

Es ist kostenlos. Es können jedoch nur Windows 10-PCs aktualisiert werden, auf denen die aktuellste Version von Windows 10 ausgeführt wird und die die Mindesthardwarespezifikationen erfüllen. Unter „Einstellungen“ > „Windows Update“ können Sie überprüfen, ob Sie über die neuesten Updates für Windows 10 verfügen. Beachten Sie, dass in Gebieten, in denen das Internet gebührenpflichtig ist, ISP-Gebühren anfallen können.

Ein Update kann aus Fehler- und Sicherheitskorrekturen sowie neuen Funktionen in einer Windows-Version bestehen. Updates werden in der Regel das ganze Jahr über eingeführt. Ein Upgrade erfolgt, wenn Sie Versionen wechseln, z. B. von Windows 10 auf Windows 11 oder Editionen von Windows Home auf Windows Pro.

Das Angebot für das kostenlose Upgrade hat kein bestimmtes Enddatum für berechtigte Systeme. Microsoft behält sich jedoch das Recht vor, den Support für das kostenlose Angebot zu beenden.

Ja. Sie müssen nicht auf Windows 11 upgraden. Wir werden Windows 10 bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin unterstützen.

Nein. Windows 11 und Windows 10 benötigen ungefähr den gleichen Speicherplatz. Während des Upgradevorgangs ist jedoch zusätzlicher Speicherplatz erforderlich. Windows bereinigt diesen zusätzlichen Speicherplatz etwa 10 Tage nach Abschluss des Upgrades.

Windows 11 ist die neueste Version von Windows. Wir werden Windows 10 aber bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin unterstützen.

Standardmäßig werden alle Ihre Dateien und Daten übertragen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Dateien vor der Installation sichern. Weitere Informationen zur PC-Ordnersicherung auf OneDrive.

Ja. Nachdem Sie das Windows 11-Upgrade installiert haben, können Sie innerhalb von 10 Tagen zu Windows 10 zurückkehren und dabei Ihre mitgebrachten Dateien und Daten behalten. Um zu Windows 10 zurückzukehren, wählen Sie Start> Einstellungen> System> Wiederherstellung> Zurückkehren. Nach Ablauf der 10-tägigen Frist müssen Sie Ihre Daten sichern und eine „Neuinstallation“ durchführen, um wieder zu Windows 10 zurückzukehren.

Das Herunterladen und Installieren von Windows 11 dauert höchstwahrscheinlich länger als ein typisches Funktionsupdate für Windows 10. Sie können Ihren PC benutzen, während Sie Windows 11 herunterladen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Installation so zu planen, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfindet, wenn Sie Ihren PC nicht verwenden. Nachdem das Upgrade heruntergeladen wurde und zur Installation bereit ist, werden Sie durch den Installationsprozess geführt, der eine Reihe von Bildschirmen und Aufforderungen umfasst. Es gibt mindestens einen Neustart. Standardmäßig werden alle Ihre Dateien und Daten übertragen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Dateien vor der Installation sichern. Weitere Informationen zur PC-Ordnersicherung auf OneDrive. Beachten Sie, dass in Gebieten, in denen das Internet gebührenpflichtig ist, ISP-Gebühren anfallen können. Wenn Ihre Organisation Ihren PC verwaltet, müssen Sie sich an die IT-Abteilung Ihres Unternehmens wenden, um Windows 11 zu erhalten.

Wenn Ihr PC die Mindesthardwarespezifikationen erfüllt, kann die Windows 10 Home Edition im S Modus auf die Windows 11 Home Edition im S Modus aktualisiert werden. Wenn auf Ihrem Windows 10-PC die Pro Edition im S Modus ausgeführt wird, müssen Sie den S Modus verlassen, um ein Upgrade auf Windows 11 Pro durchzuführen. Windows 11 Pro Edition ist im S Modus nicht verfügbar.

Windows Update zeigt an, ob ein PC in Frage kommt. Sie können dies überprüfen, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Windows Update“ gehen. Viele PCs, die jünger als fünf Jahre sind, können auf Windows 11 aktualisiert werden. Sie müssen die aktuellste Version von Windows 10 ausführen und die Mindesthardwareanforderungen erfüllen.

Weitere Informationen zu Windows 11 für Ihr Unternehmen.

Das kostenlose Upgrade gilt für dieselbe Edition, die sich auf Ihrem Windows 10-Gerät befindet. Wenn Sie Windows 10 Home-Edition haben, wird auf Windows 11 Home-Edition aktualisiert.

Für Geräte, die für das Upgrade auf Windows 11 in Frage kommen sind, gibt es keine besonderen geografischen Einschränkungen. Sie können in allen Märkten zum Verkauf angeboten werden, in denen Windows verkauft wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, ob ein Gerät für das Upgrade auf Windows 11 in Frage kommt ist. Wir haben derzeit ein System entwickelt, das Markierungen enthält für: Gerätekartons, Verpackungen, gedruckte Info-Tags, In-Box-Flyer, gedruckte Kataloge, Beschilderung in Geschäften, Produktwebseiten, Webbanner, Demonstrationserlebnisse im Einzelhandel sowie gedruckte und digitale Anzeigen. Sie können auch überprüfen, ob es die Mindesthardwareanforderungen erfüllt.

Windows 11 bietet mehr Leistung, größere Sicherheit und ein neues Design. Dank neuer Features wie Snap-Layouts, Widgets und Chat können Sie schnell finden, was Sie brauchen, und sich mit denjenigen verbinden, mit denen Sie sich austauschen wollen. Weitere Informationen zu den benutzerfreundlichen Windows 11-Features finden Sie hier.

Unter Einstellungen > Windows Update können Sie überprüfen, ob Ihr PC die Mindestsystemanforderungen erfüllt und herausfinden, ob das Upgrade für Ihren PC bereitsteht. Wir empfehlen Ihnen, das kostenlose Upgrade auf Windows 11 umgehend vorzunehmen, sobald das Upgrade verfügbar ist. So können Sie die Vorteile von Windows 11 erleben.

Microsoft 365 und Windows 11 sind für die Zusammenarbeit miteinander optimiert und Sie können optimal damit arbeiten. Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft 365-Seite.

Die PC-Integritätsprüfung ist eine App für Ihren PC, die Ihnen hilft, den Zustand Ihres Computers besser zu beurteilen. Die App informiert Sie außerdem darüber, ob Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen für ein Upgrade auf Windows 11 erfüllt. Und wenn Ihr Computer für das Upgrade nicht in Frage kommt, wird Ihnen angezeigt, warum. In diesem Artikel erhalten Sie weitere Informationen zum Ausführen der PC-Integritätsprüfung.



  • Simulierte Bildschirmansichten. Die Verfügbarkeit von Apps und Funktionen kann je nach Region abweichen.
  • 1 Das Windows 11 Upgrade ist für in Frage kommende PCs verfügbar, die die Mindestgeräteanforderungen erfüllen. Der genaue Zeitpunkt des Upgrades hängt vom jeweiligen Gerät ab. Es fallen möglicherweise Gebühren für den Internetdienst an. Die Verfügbarkeit von Apps und Funktionen kann je nach Region abweichen. Bestimmte Funktionen erfordern spezielle Hardware (siehe Windows 11-Spezifikationen).
  • 2 Bestimmte Funktionen erfordern spezielle Hardware, siehe Windows 11-Spezifikationen.