Mehr Produktivität und Konzentration

Helfen Sie Ihrem Team, mit einer intuitiven und personalisierten Benutzererfahrung produktiv zu arbeiten.

Produktivität und Bildschirmplatz im Handumdrehen optimieren

Organisieren Sie offene Apps mit vorkonfigurierten Snap-Layouts, die sich intelligent an Ihre Bildschirmgröße anpassen.1

Ein Beispiel für Windows 11-Snap-Layouts Ein Beispiel für personalisierte Windows 11-Desktops Spracheingabe in Windows 11

Intelligentere Zusammenarbeit mit Teams

Halten Sie effektive Onlinebesprechungen ab, indem Sie Dateien direkt von der Taskleiste aus teilen und die Stummschaltung aktivieren/deaktivieren.
Mit der intelligenten Geräuschunterdrückung und der Unschärfe bleibt der Hintergrund im Hintergrund.7

Stummschaltung über die Taskleiste aktivieren/deaktivieren

Schalten Sie Ihr Mikrofon direkt über Ihre Taskleiste stumm und heben Sie die Stummschaltung auf, ohne dass Sie Ihre Besprechungs-App suchen und darauf klicken müssen.

Teilen über die Taskleiste

Teilen Sie beliebige App oder Fenster in Onlinebesprechungen direkt von der Taskleiste aus.

Einheitlichkeit für die IT

App-Kompatibilität und Cloud-Management erleichtern die Einführung. Windows 11 verwendet die konsistente und kompatible Windows 10-Basis und kann mit vertrauten Tools und Prozessen verwaltet werden.

Ein Windows 11-Bildschirm mit Systemeinstellungen

Erweiterte Sicherheit, sofort einsatzbereit

Moderne Bedrohungen erfordern moderne Sicherheit mit einer starken Abstimmung zwischen Hardware und Software, um den Schutz von Daten und Geräten zu gewährleisten. Windows 11 ist von Anfang an sicher und bietet sofort Schutz mit leistungsstarker, integrierter hardwarebasierter Sicherheit.

Ein Laptop mit dem Windows 11-Gerätesicherheitsbildschirm

Standardmäßige Sicherheit

Die neuen Windows 11-Geräte enthalten leistungsstarke integrierte Sicherheitsfunktionen, inklusive Hardwareisolierung, Verschlüsselung und Schadsoftware-Schutz.

Der Windows 11-Sicherheitsbildschirm zum Schutz vor Viren und Bedrohungen

Sichere Remotebereitstellung

Stellen Sie Remote-PCs über die Cloud bereit und schützen und verwalten Sie sie gemäß den Richtlinien Ihres Unternehmens.

Der Sicherheitsbildschirm des Windows 11-Kontos

Die Welt zu einem besseren Ort zu machen

Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen Windows 11, um ihren Arbeitsalltag—und die Welt, in der wir leben—zu verbessern. Schauen Sie sich diese Videos an und erfahren Sie mehr.

Freiheit bei der Auswahl

Von Frontline-Mitarbeitern bis hin zur Chefetage arbeitet jeder anders. Entdecken Sie die unterschiedlichen Formfaktoren und stellen Sie allen Mitarbeitenden das richtige Gerät für eine höhere Zufriedenheit und Bindung bereit.

Nahtloser Übergang zu Windows 11

Die neue Windows-Generation ist da. Wir haben großartige Tools für Unternehmen jeder Größe, die sie bei der Migration zu Windows 11 unterstützen.

Starten Sie Ihren Plan

Informieren Sie sich über Ihre vorhandenen Bereitstellungstools, mit denen Sie Ihre Bereitschaft für Windows 11 definieren und beurteilen können, um die Bereitstellung zu vereinfachen.

Ein Symbol mit einem Häkchen

Bereiten Sie die Bereitstellung vor.

Windows 10-Apps sind kompatibel, unterstützt durch App Assure6. Testen Sie kritische Apps und Richtlinien mithilfe einer Vorschau mit dem Microsoft-Insider-Programm.

Ein Symbol, das eine Zwischenablage darstellt

In Ihrer Organisation bereitstellen

Verwenden Sie Ihre vorhandenen Tools, um Pilot- und umfassende Bereitstellungen zu implementieren, und Prozesse zu beschleunigen und zu vereinfachen.

Ein Cloud-Symbol mit Pfeilen, die das Herunterladen und Hochladen von Daten darstellen

Kompatibilität überprüfen

Besitzer kleiner Unternehmen können die App für die PC-Integritätsprüfung herunterladen, um herauszufinden, ob auf ihren PCs Windows 11 ausgeführt werden kann (erfordert ein Microsoft-Konto).
Wenn Updates in Ihrem Unternehmen von der IT-Abteilung verwaltet werden, wenden Sie sich an sie, um Windows 11 zu erhalten. IT-Administratoren können eine Endpunktanalyse durchführen, um die skalierte Kompatibilität Ihrer Organisation zu verstehen.

Ein blaues Symbol, das ein Herz darstellt

PC-Integritätsprüfung

Die meisten PCs auf dem Markt sollten mit Windows 11 kompatibel sein. Um zu überprüfen, ob Ihr Gerät Windows 11 ausführen kann, laden Sie die App für die PC-Integritätsprüfung herunter und führen Sie sie aus.

Ein blaues Symbol, das ein Herz darstellt

Minimale Systemanforderungen

Windows 11 wurde für leistungsstarke Sicherheit und ein großartiges Benutzererlebnis auf einer Vielzahl von Geräten und Konfigurationen entwickelt.

Liste aller System-Mindestanforderungen für Windows 11
Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit zwei oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder SoC (System on a Chip)
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Speicher 64 GB oder größere Speichervorrichtung
Systemfirmware UEFI, aktiviert für sicheren Start
Liste aller System-Mindestanforderungen für Windows 11
TPM Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0.
Grafikkarte DirectX 12-kompatible Grafikkarte/WDDM 2.x.
Bildschirmauflösung >9" mit HD-Auflösung (720p)

Bestimmte Funktionen erfordern spezielle Hardware. Siehe detaillierte Systemanforderungen.

Häufig gestellte Fragen zu Windows 11

 | 

Windows 11 vereint die gesamte Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Windows 10 mit einem neu gestalteten und moderneren Erscheinungsbild. Es umfasst auch neue Tools, Sounds und Apps. Jedes Detail wurde berücksichtigt. All dies kommt zusammen, um Ihnen ein erfrischendes Erlebnis auf Ihrem PC zu bieten.

PCs mit vorinstalliertem Windows 11 werden später in diesem Jahr verfügbar sein.

Das kommt darauf an! Viele verschiedene Hersteller werden eine Vielzahl von Geräten anbieten, auf denen Windows 11, ausgeführt wird, alle zu unterschiedlichen Preisen.

PCs, auf denen Windows 11 vorinstalliert ist, werden später in diesem Jahr bei einer breiten Auswahl von Einzelhändlern erhältlich sein. Details folgen.

Wenn Ihr Zubehör mit Windows 10 funktioniert und die Windows 11-Anforderungen erfüllt sind, sollte es mit Windows 11 funktionieren können. Wenn Sie sicher sein möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Zubehörhersteller.

Die meisten Windows 10 -PCs, die derzeit verkauft werden, können auf Windows 11 aktualisiert werden. Damit der PC auf Windows 11 aktualisiert werden kann, muss er die Mindestanforderungen für Hardwarespezifikationen erfüllen. Für einige Funktionen ist spezielle Hardware erforderlich. Der Einführungsplan für das Upgrade wird derzeit fertig gestellt und soll Ende 2021 beginnen und bis 2022 fortgesetzt werden. Der genaue Zeitpunkt hängt vom jeweiligen Gerät ab.

Es gibt einige Möglichkeiten, um dies herauszufinden. Wenn Sie einen neuen PC kaufen wollen, suchen Sie im Fact-Tag nach „Kostenloses Upgrade auf Windows 11“. Sie können auch das Verkaufspersonal fragen.

Wenn auf Ihrem vorhandenen Windows 10-PC die aktuellste Version von Windows 10 ausgeführt wird und er die Mindesthardwarespezifikationen erfüllt, kann ein Upgrade auf Windows 11 durchgeführt werden. Der Einführungsplan für das Upgrade wird noch fertig gestellt, aber für die meisten Geräte, die bereits heute verwendet werden, wird er voraussichtlich Anfang 2022 fertig sein. Nicht alle Windows 10-PCs, die für ein Upgrade auf Windows 11 berechtigt sind, können gleichzeitig aktualisiert werden. Um festzustellen, ob Ihr PC zum Upgrade berechtigt ist, laden Sie die App für die PC-Integritätsprüfung herunter und führen Sie sie aus. Sobald die Upgrade-Einführung gestartet wurde, können Sie unter „Einstellungen“ > „Windows Update“ überprüfen, ob er für Ihr Gerät bereit ist.

Wenn Sie sehen möchten, ob Ihr aktueller PC die Mindestanforderungen erfüllt, laden Sie die App für die PC-Integritätsprüfung herunter und führen Sie sie aus.

Ja. Windows 10 ist weiterhin eine großartige Version von Windows. Wir haben uns verpflichtet, Windows 10 bis zum 14. Oktober 2025 zu unterstützen.

Upgrades auf Windows 11 werden ab Ende 2021 eingeführt und bis 2022 fortgesetzt. Während dieser Zeit führen wir einige Tests und Validierungen hinter den Kulissen für Ihren spezifischen PC durch. Windows Update zeigt an, ob und wann Ihr PC berechtigt ist. Sie können dies überprüfen, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Windows Update“ gehen.

Es ist kostenlos. Es können jedoch nur Windows 10-PCs aktualisiert werden, auf denen die aktuellste Version von Windows 10 ausgeführt wird und die die Mindesthardwarespezifikationen erfüllen. Unter Einstellungen > Windows Update können Sie überprüfen, ob Sie über die neuesten Updates für Windows 10 verfügen.

Ein Update kann aus Fehler- und Sicherheitskorrekturen sowie neuen Funktionen in einer Windows-Version bestehen. Updates werden in der Regel das ganze Jahr über eingeführt. Ein Upgrade erfolgt, wenn Sie Versionen wechseln, z. B. von Windows 10 auf Windows 11 oder Editionen von Windows Home auf Windows Pro.

Das Angebot für das kostenlose Upgrade hat kein bestimmtes Enddatum für berechtigte Systeme. Microsoft behält sich jedoch das Recht vor, den Support für das kostenlose Angebot zu beenden. Dieses Enddatum liegt frühestens ein Jahr nach der allgemeinen Verfügbarkeit.

Ja. Sie müssen nicht auf Windows 11 upgraden. Wir werden Windows 10 bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin unterstützen.

Nein. Windows 11 und Windows 10 benötigen ungefähr den gleichen Speicherplatz. Während des Upgradevorgangs ist jedoch zusätzlicher Speicherplatz erforderlich. Windows bereinigt diesen zusätzlichen Speicherplatz etwa 10 Tage nach Abschluss des Upgrades.

Windows 11 ist die neueste Version von Windows. Wir werden Windows 10 jedoch weiterhin bis Oktober 2025 unterstützen.

Standardmäßig werden alle Ihre Dateien und Daten übertragen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Dateien vor der Installation sichern. Weitere Informationen zur OneDrive-PC-Ordnersicherung.

Ja. Nachdem Sie das Windows 11-Upgrade installiert haben, gibt es einen Zeitraum von 10 Tagen, in dem Sie zu Windows 10 zurückkehren können, während Sie die mitgebrachten Dateien und Daten behalten. Nach den 10 Tagen müssen Sie Ihre Daten sichern und eine „Neuinstallation“ durchführen, um zu Windows 10 zurückzukehren.

Das Herunterladen und Installieren von Windows 11 dauert höchstwahrscheinlich länger als ein typisches Windows 10-Feature-Update. Sie können Ihren PC verwenden, während Sie Windows 11 herunterladen, und dann haben Sie die Möglichkeit, die Installation so zu planen, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt erfolgt, wenn Sie nicht vorhaben, Ihren PC zu verwenden.

Wenn Ihr PC die Mindesthardwarespezifikationen erfüllt, kann die Windows 10 Home Edition im S Modus auf die Windows 11 Home Edition im S Modus aktualisiert werden. Wenn auf Ihrem Windows 10-PC die Pro Edition im S Modus ausgeführt wird, müssen Sie den S Modus verlassen, um ein Upgrade auf Windows 11 Pro durchzuführen. Windows 11 Pro Edition ist im S Modus nicht verfügbar.

Sie können die App für die PC-Integritätsprüfung verwenden, um festzustellen, ob Ihr Gerät für ein Upgrade auf Windows 11 geeignet ist. Viele PCs, die weniger als vier Jahre alt sind, können auf Windows 11 aktualisiert werden. Sie müssen die aktuellste Version von Windows 10 ausführen und die Mindesthardwareanforderungen erfüllen.


Welche Windows 11-Edition passt zu Ihrem Unternehmen?

Finden Sie die richtige Option. Vergleichen Sie die Windows 11-Editionen nebeneinander für eine fundierte Entscheidung.

Windows 11 Home

Eine frische Perspektive – denken, kreieren und gestalten Sie ganz natürlich.

Windows 11 Enterprise

Für Organisationen mit hohen Ansprüchen an Sicherheit und Verwaltungsmöglichkeiten.

Windows 11 Pro for Workstations

Für Benutzer mit hohen Anforderungen an erweiterten Workloads oder Datenverarbeitung.



  • Die Verfügbarkeit von Apps und Features kann je nach Region abweichen.
  • 1 Einige Layouts stehen nur bei bestimmten Bildschirmauflösungen und Skalierungseinstellungen zur Verfügung.
  • 2 Hardwareabhängig. Erfordert einen Windows-PC mit Mikrofonfunktion.
  • 3 Für diese Funktionalität benötigen die Gerätebenutzer eine AVD-Lizenz. Erfahren Sie mehr über die AVD-Lizenzierungsanforderungen auf dieser Seite.
  • 4 Azure Active Directory und Internetverbindung erforderlich, separat erhältlich.
  • 5 Erfordert Azure AD für die automatische MDM-Registrierung. Erfordert Microsoft Intune für die Seite mit dem Registrierungsstatus. Separat erhältlich.
  • 6 App Assure ist für berechtigte Kund*innen mit mindestens 150 Arbeitsplätzen ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Weitere Informationen zu den Berechtigungsanforderungen finden Sie auf dieser Seite.
  • 7 Die Geschäftsfunktionen von Microsoft Teams werden separat lizenziert.