A Whiteboard being worked on in a Teams video call. A Whiteboard being worked on in a Teams video call. A Whiteboard being worked on in a Teams video call.

Für jede Lernstufe geeignet

Microsoft Teams ist so ausgelegt, dass Lehrkräfte und Studierende ihren Alltag optimal gestalten können.

Grundschulen und weiterführende Schulen

A smiling child wearing glasses.
  • Sicher kommunizieren

    Mit Schülern, Schulen, Behörden und der ganzen Community in Kontakt bleiben, lernen und sicher zusammenarbeiten – ganz einfach per Telefonanruf, Besprechung oder Chat einschließlich einem beaufsichtigten Schülerchat.

  • Lernen attraktiv gestalten

    Stellen Sie interessante Aufgaben, und schaffen Sie eine individuelle Lernumgebung mit Office sowie weiteren Apps, Websites und Inhalten. Fördern Sie die Lesekompetenz mit Lesefortschritt, einem kostenlosen integrierten Tool zum Trainieren des Leseflusses.

  • Alle Lernstile fördern

    Unterstützen Sie die soziale und emotionale Entwicklung Ihrer Klasse. Gewinnen Sie Einblicke und halten Sie den Kontakt, um jeden Schüler mit integrierten Tools zu unterstützen. Damit schlagen Sie die Brücke zwischen dem Wohlbefinden der Schüler und täglichen Unterrichtsaktivitäten.

Hochschulausbildung

An adult wearing glasses and holding a laptop.
  • Nahtlos zusammenarbeiten

    Erörtern Sie Gruppenaufgaben in Besprechungen und Chats, und arbeiten Sie in Echtzeit zusammen an Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien. Teams lässt sich auch mit vielen Learning Management Systems verbinden, um die Zusammenarbeit zwischen den Studierenden zu erleichtern.

  • Lernen an beliebigen Orten

    Microsoft Teams ist auf jedem Gerät verfügbar und bietet Funktionen für die Einbeziehung der Studierenden – auch wenn sie nicht im Kursraum sind. Zeichnen Sie Lehrveranstaltungen auf, damit Studierende die Inhalte in ihrem eigenen Tempo nacharbeiten können.

  • Lernerfolg fördern

    Verfolgen Sie die Fortschritte einzelner Studierender und ganzer Kurse mit integrierten Einblicken. So lassen sich schwächere Teilnehmer im Vorfeld identifizieren und Fördermaßnahmen ergreifen.

Community aufbauen und Zusammenarbeit verbessern

Pflegen Sie Kontakte, und schaffen Sie eine stabile Community mit Chats, Anrufen und Klassen – alles an einem Ort.

A Teams video call in Together mode simulating a lecture hall environment.
A Teams video call in Together mode simulating a lecture hall environment.

Lernumgebung für jeden Schüler personalisieren

Mit Einblicken für Lehrpersonal können Lehrkräfte jeden einzelnen Schüler unterstützen und individuelles Feedback zu Aufgaben geben, um das Lernen attraktiver zu gestalten.

The Assignments tab in an AP English 10 team showing a current assignment with reference materials and important information.

Von überall auf wichtige Informationen zugreifen

Erhalten Sie von überall Zugriff auf alle Schulinhalte einschließlich Notizen, Aufgaben, Kalender und Unterrichtsmaterialien.

A class notebook full of mathematical formulas in Teams.
A class notebook full of mathematical formulas in Teams.

Mehr als 270.000 Bildungseinrichtungen weltweit bauen auf Teams

Besser lernen – in der Schule und zu Hause

Die Union County Public Schools nutzen Microsoft Teams, um die Hybridlernumgebung zu optimieren und motiviertes und gemeinschaftliches Lernen zu fördern.

A teacher and a student wearing masks and looking at flashcards in a classroom.

Weltweites Distanzlernen neu definiert

Die Indiana University nutzte Microsoft Teams, um eine prämierte Remoteprüfungslösung für Studierende aus aller Welt zu etablieren.

Two people on a Teams video call with Indiana University in the background of the call.

Weitere Ressourcen

Holen Sie das Beste aus Teams heraus – mit nützlichen Tipps und Tricks, kostenlosen Aktivitäten und Informationen zu zentralen Funktionen.

|

Für den Zugang zu Microsoft Teams für Education geben Sie die von Ihrer Bildungseinrichtung erhaltene E-Mail-Adresse sowie das dazugehörige Kennwort ein. Die Anmeldung oder Registrierung ist in folgenden Fällen zulässig: Wenn Ihre Bildungseinrichtung bereits für Office 365 für Bildungseinrichtungen registriert ist und den Zugriff auf Microsoft Teams aktiviert hat oder wenn Ihre Schule eine berechtigte Bildungseinrichtung ist. Bitte wenden Sie sich bei Problemen an den IT-Administrator Ihrer Bildungseinrichtung.

Die ersten Schritte sind ganz einfach: Melden Sie sich an, und laden Sie die Teams-App auf das gewünschte Gerät herunter. Nützliche Tipps für den Einstieg in Teams für Education finden Sie in der Schnellstartanleitung für Kursteilnehmer.

Teams unterstützt Gruppenprojekte mit praktischen Funktionen wie Chats, Onlinebesprechungen, Unterhaltungsthreads, Dateifreigabe und Zusammenarbeit. Starten Sie einfach einen Chat, kommunizieren Sie über einen eigens eingerichteten Kanal mit der ganzen Klasse, oder bilden Sie ein Team zum gemeinsamen Arbeiten. Weitere schnelle Tipps zur Zusammenarbeit in Teams erhalten Sie in diesem Artikel zur Teamarbeit.

Wenn Sie Teams bereits verwenden, klicken Sie einfach unten links in der App auf das Hilfesymbol und dann auf "Schulung". Daraufhin werden aktuelle Schulungsangebote angezeigt. Suchen Sie einfach nach Ressourcen für den schnellen Einstieg und weiteren interessanten Themen. Darüber hinaus finden Sie auf der Microsoft Teams-Supportwebsite umfassende Lerninhalte für den Bildungsbereich und allgemeine Informationen zur Nutzung von Teams.

Lehrkräfte und IT-Administratoren können die Sicherheit der Schüler auf vielfältige Weise sicherstellen: vor, während und nach dem Onlineunterricht und während der persönlichen Interaktion. Erfahren Sie im Leitfaden für IT-Administratoren und Lehrkräfte, was Sie für die Sicherheit von Schülern tun können.

Für die Teilnahme an einer schulischen Onlinebesprechung benötigen Sie eine E-Mail-Einladung von einer Lehrkraft oder einem Schuladministrator. (Klicken Sie auf das grüne Häkchen, um die Einladung anzunehmen.) Sie können sich auf verschiedene Weisen pünktlich hinzuschalten: Klicken Sie z. B. mit der rechten Maustaste im Teams-Kalender auf die Besprechung, und wählen Sie "Teilnehmen" aus. Mehr erfahren über die Teilnahme an einer Klassenbesprechung.

Rufen Sie den klasseneigenen Kanal "Allgemein" auf, und wählen Sie "Aufgaben" aus. Klicken Sie auf die Aufgabe, die Sie abgeben möchten, und laden Sie die Datei über "+Arbeit hinzufügen" hoch. Klicken Sie zuletzt auf "Abgeben". Mehr erfahren über das Abgeben von Aufgaben in Teams. Oder informieren Sie sich, wie Sie Aufgaben in Teams anzeigen und durchsuchen können.

Aus schulischen Gründen können sich Schul- oder IT-Administratoren entscheiden, bestimmte Funktionen zu deaktivieren. Falls bestimmte Symbole wie "Chat" oder "Kalender" nicht sichtbar sind, wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Administrator. Mehr erfahren über die Problembehandlung in Teams.

Um alle Klassenkameraden zu sehen, die per Webcam zugeschaltet sind, klicken Sie in der Besprechung auf die drei Punkte ("..."). Wählen Sie dann zwischen verschiedenen Optionen wie "Große Galerie" oder "Zusammen-Modus". Mehr erfahren über die Besprechungsoptionen.

Rufen Sie einfach Microsoft Teams UserVoice für Schulen und Hochschulen auf. Überprüfen Sie zuerst, ob die Idee nicht schon von einer anderen Person eingereicht wurde. Falls ja, stimmen Sie für diesen Vorschlag. Falls nein, reichen Sie Ihre Idee ein, und verfolgen Sie, ob der Vorschlag in Microsoft Teams umgesetzt wird.

Mehr erfahren über Microsoft Teams

Decorative Image

Mehr erreichen mit Microsoft 365 Education

Unterstützen Sie Lehrkräfte dabei, Kreativität und Teamarbeit zu fördern – mit einer einzigen, erschwinglichen Lösung für den Bildungsbereich.